Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schiffswellen

Nach unten

Schiffswellen

Beitrag von Bernd am Di 22 Dez 2015, 16:03

Hallo zusammen,
ich baue ein Schiffsmodell mit zwei Schrauben je eine links und eine rechtsdrehend.
Benötige ich nun auch Antriebwellen mit Links- und Rechtsgewinde oder ist das
egal ?
Meiner Meinung nach würde sich bei 2 gleichen Gewindearten (z.b. Rechtsgewinde)
eines der beiden Schrauben in der Fahrt lösen können.
avatar
Bernd
Mitglied
Mitglied

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Schiffswellen

Beitrag von John-H. am Di 22 Dez 2015, 16:08

Nein Bernd, es gibt die Wellen nur mit einer Gewinderichtung!

Entweder haben deine Schrauben dann die Möglichkeit einer Kontermutter,
oder du mußt Schraubenfixierer benutzen!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schiffswellen

Beitrag von Glufamichel am Di 22 Dez 2015, 16:25

Mal so als Lokschlosser... sunny
Es gibt meines Wissens doch Schrauben für Links- wie auch für Rechtslauf scratch
Dann würde sich jede Schraube "festziehen"...
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Schiffswellen

Beitrag von Bernd am Di 22 Dez 2015, 16:41

Dake für die Antwort, werde also Kontermuttern benutzen und mit Schraubenfixierer sichern.
avatar
Bernd
Mitglied
Mitglied

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Schiffswellen

Beitrag von John-H. am Di 22 Dez 2015, 16:48

Glufamichel schrieb:Mal so als Lokschlosser... sunny
Es gibt meines Wissens doch Schrauben für Links- wie auch für Rechtslauf scratch
Dann würde sich jede Schraube "festziehen"...

Es gibt Schrauben (Propeller) für Links und Rechtslauf, da hast du Recht Uwe,
aber da sind nur die jeweiligen Flügel anders gestellt, das Montagegewinde zur Welle bleibt gleich! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schiffswellen

Beitrag von CAD am Mo 28 Dez 2015, 11:43

Ich hab leider auch schon mal teure Messingschrauben verloren.

Was nützt es einen wenn bei Vorwährtsfahrt das Gewinde richtig ist, aber beim Rückwährtsgang sich theoretisch lockern kann.

Bei mir ist in der Rückwährtsgang ein Gegenstand rein gekommen und so die Schraube gelöst.

Deshalb setze ich in die Schrauben eine Madenschraube quer hinein und zusätzlich die mitgelieferte Konterschraube auf die Welle, die ordentlich festgezogen wird.

avatar
CAD
Mitglied
Mitglied

Laune : +

Nach oben Nach unten

Re: Schiffswellen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten