Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Mein erstes Modell mit Ätzteilen - Bismarck, Revell 1:350

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mein erstes Modell mit Ätzteilen - Bismarck, Revell 1:350

Beitrag von matze2009 am So 13 Dez 2015, 10:28

das war mein erster Versuch mit Plastik in Verbindung von Metall zu bauen habe mit absiecht die Metall teile nicht angemalt da ich sie so schöner finde ist halt Ansichtssache die Bänder wollte ich später noch machen was aber dann doch in Vergessenheit geriet  Traurig 1










Zuletzt von Jörg am So 13 Dez 2015, 13:35 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : 2 Bilder gedreht - Frank/Admin)
avatar
matze2009
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : so wie das leben so spielt

Nach oben Nach unten

Re: Mein erstes Modell mit Ätzteilen - Bismarck, Revell 1:350

Beitrag von Frank Kelle am So 13 Dez 2015, 12:05

Der Bau ansich gefällt mir! Sieht so nach dem was ich sehe nach einem sauberen Bau aus. Nun - die Ätzteile.. in der Versuchung war ich tatsächlich auch schon einmal, gestehe ich hiermit.
Was mich jetzt etwas an den Bilder irritiert ist, daß Du die Tarnlackierung nicht weitergeführt hast.

(Beitrag kpl. von der Titanic-Diskussion abgetrennt und sep. in die Galerie/Plastikmodelle gezogen)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Mein erstes Modell mit Ätzteilen - Bismarck, Revell 1:350

Beitrag von matze2009 am So 13 Dez 2015, 12:26

ja das stimmt wollte ich auch alles noch machen aber dann kam der Zeitmangel dazu und später hat mich der Sohn von meiner Freundin gefragt ob er die haben darf da ich Platzmangel für die Titanic hatte er wolle sie so haben wie sie ist und weg war sie und platz geschaffen für die titanic Very Happy
avatar
matze2009
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : so wie das leben so spielt

Nach oben Nach unten

Re: Mein erstes Modell mit Ätzteilen - Bismarck, Revell 1:350

Beitrag von kaewwantha am So 13 Dez 2015, 13:10

Hallo Matze,
die Bismarck sieht sauber gebaut aus.
Aber die beiden Masten stehen schief.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Mein erstes Modell mit Ätzteilen - Bismarck, Revell 1:350

Beitrag von matze2009 am So 13 Dez 2015, 13:14

ja das habe ich auch gesehen ist beim Transport passiert von mi zu ihren sohn nach hause Very Happy
avatar
matze2009
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : so wie das leben so spielt

Nach oben Nach unten

BS

Beitrag von BerndM am So 07 Feb 2016, 15:06

Schön gebaut! Dass du die Metallteile unbemalt gelassen hast kann ich verstehen, wenn man Bilder sieht von Eduard, Pontos und Co, wo die Modelle geradezu mit Messing ihrer Deteil Sets bedeckt sind, ist es fast schon schade wenn man Farbe darüber pinselt.

avatar
BerndM
Mitglied
Mitglied

Laune : :-)

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten