Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am Mo 30 Nov 2015, 21:59

Ach ja, ich wollte noch das "Werkzeug" zeigen mit dem ich das herstelle.


avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Männeken am Di 01 Dez 2015, 11:47


Hallo Sigmund,

ich habe überlegt, wie man eine Kettenstruktur ins Fimo bringen könnte.
Leider habe ich keine ganz feine Kette gefunden, daher ist die hier gezeigte etwas zu grob. Das Fimo habe ich hauchdünn ausgerollt ( Stufe 6 von sieben ) , dann die Kette aufgelegt, mit einem feinen Tuch ( Brillenputztuch ) abgedeckt und mit der Acrylrolle einmal drüber. Ist nicht zu hundert Prozent schön, aber zumindest eine andere Möglichkeit.







Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Falco 2014 am Di 01 Dez 2015, 14:00

Hallo Sigmund,
eine andere Möglichkeit neben der von Reinhard aufgezeigten, wäre eine abgesägte Kanüle. Die Spitze kannst du entweder ganz absägen oder aber nur eine Hälfte (bzw. feilen), das ist natürlich bedeutend schwieriger. Dann bekommst du aber Halbkreise, die du zu einem S formen kannst. Das geht sehr filigran. Mal ein Beispiel.



Auf Flohmärkten kann man oft auch nützliches Werkzeug bekommen, etwa aus dem zahnmedizinischen Bereich. Viel geht aber auch mit Zahnstochern, Nagelset etc.



Außerdem machts natürlich auch Spaß, sich selbst Werkzeuge zu bauen, aber da muss ich dir nichts erzählen.

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Gast am Di 01 Dez 2015, 14:09

Der Tipp mit der halben Kanüle ist klasse, Kurt, vielen Dank! Das ist genau das Richtige, wenn mal wieder eine Formentrennnaht mitten übers Kettenhemd verläuft und nachmodelliert werden muss.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am Di 01 Dez 2015, 17:11

Danke für eure Hilfe euch allen. Ich habe mit Mühe den Schulterkragen von der Figur gekratzt. Und nun wird es nochmal modelliert.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Gast am Di 01 Dez 2015, 19:08

Ich bin mir sicher, dass der zusätzliche Aufwand sich lohnen wird. Drücke dir die Daumen! Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am Do 03 Dez 2015, 17:39

Danke für's Daumendrücken, Philipp.

Kettenhemd, Handschuhe und Helmzier (Zimir)

Um die Handschuhe aufzutragen musste die Armstärke verringert werden sonst würde es zu klobig wirken.






Nebenbei habe ich auch gleich den zu groben Schulterkragen entfernt. (War gar nicht so einfach)




Dabei ist mir dieses Maleur passiert. Nun ja - wozu gibt es Kleber und Spachtel.




Hier ist der neue Schulterkragen.






Die Handschuhe wurden aufgetragen.Auch die Ärmel des Kettenhemdes sind schon gemacht.
Der Handschuh für die Schwerthand bekommt noch nach dem versäubern einen Unterarmschutz.








Und hier liegt auch schon die neue Helmzier bereit für die Montage.




Nachdem alles trocken ist werden erst mal alle Macken entfernt und dann geht's an den Umhang.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Männeken am Do 03 Dez 2015, 17:46

Chapeau!
Wirklich gut , die Veränderungen machen die Figur stimmiger.

Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am Do 03 Dez 2015, 17:54

Danke, Reinhard. Nun ja, abwarten und Bier - oder was anderes trinken. Very Happy
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Gast am Fr 04 Dez 2015, 10:43

Die Überarbeitung hat sich wirklich gelohnt, Sigmund, besonders die Helmzier gefällt mir richtig gut! Bravo

Eine ganze Figur von Grund auf selbst modellieren zu können, das finde ich schön höchst beneidenswert, da sind einem dann wirklich keine Grenzen gesetzt. Very Happy Ich musste für so einen Deutschordensritter lange warten, bis ich endlich ein 90mm Exemplar aus Zinn in der Bucht günstig schießen konnte. Dafür war´s aber auch ein echtes Schnäppchen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am Sa 05 Dez 2015, 17:54

Umhang und Schild

Der Schild wurde grob auf Frischhaltefolie ausgerollt und auf eine Flasche zum trocknen gelegt.
Auf einer Flasche deshalb, damit eine kleine Rundung entsteht. Auch wurde schon die Maserung des Holzes und der Umriss des
Schildes angeritzt.






Dann die Figur in Plastik hüllen und den Umhang auflegen. Das hat Nerven gekostet, weil eine Modeliermasse immer dann wen es
schnell trocknen soll lange weich bleibt aber wenn sie lange weich bleiben soll, um Feinheiten zu modellieren, dieses Zeug
unheimlich schnell trocknet. Ist euch das nicht auch schon aufgefallen?








Aber irgendwann wird das Skulpt auch hart und kann zum durchhärten abgenommen werden.






Der Schild ist auch schon soweit und konnte ausgeschnitten und von der Folie befreit werden.






Der Unterarmschutz ist gehärtet und für weitere Schritte zurechtgefeilt.




Den gehärteten Umhang ein paar Fallten verpassen und darauf achten das hinterher auch der Helnm und Schild noch passt.






Das ist jetzt der ganze "Kleinkram" der noch an den Mann gebracht werden muss.
Von links nach rechts - Schild, stück Seil, Gürteltasche, Gürtelschnallen, Unterarmschutz, Dolch, Helmzier. Kette für Umhang, Schwert, großer Knopf, drei Kettenglieder. Schwertscheide und Div. Knöpfe. Die Gürtel werden an der Figur modelliert.






Tja, jetzt werden noch ein paar Feinheiten am Umhang und der Figur gemacht und dann geht es auch schon an das farbliche
Gestalten.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Lützower am Sa 05 Dez 2015, 19:28

Hallo Sigmund,

ich bin begeistert und gleichzeitig sprachlos. Eine ganze Figur zu modellieren ist etwas ganz Anderes, als Farbe auf eine fertige Figur zu pinseln. Beifall Beifall Beifall 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen Zehn Zehn Zehn
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am Sa 05 Dez 2015, 19:59

Nun ja, Hans-Werner - gerade davor graut es mir, "einfach nur Farbe auf die Figur zu pnseln" wie du so leichtfertig sagtest. Grinsen
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Gast am Sa 05 Dez 2015, 20:42

Das ist wirklilch sehr beeindruckend, Sigmund! Beifall Ich bin mir sicher, die Bemalung bekommst du ähnlich gut hin.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am Sa 05 Dez 2015, 21:58

Danke, Philipp. Hoffen wir das Beste. Very Happy
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Falco 2014 am So 06 Dez 2015, 10:21

Ich kann mich da nur anschließen, Sigmund. Finde, der Umhang hat eine sehr dynamische Form, man sieht auch nahezu keine Unebenheiten.
Die "Kleinteile" besonders auch der Schild, sind klasse geworden.
Und mit dem Bemalen, ich bin sicher, du wirst das hervorragend meistern, wenn ich an deine andere Projekte denke.
Ein schönes Wochenende

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Lützower am So 06 Dez 2015, 10:56

Moin Sigmund,

da schließe ich mich mal Philipp und Kurt an und behaupte, das mit der Bemalung wird dir auch gut gelingen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am So 06 Dez 2015, 11:33

Danke, Kurt und Hans-Werner für euer Zutrauen in meine "Anmalkünste". Freundschaft
Ich bin gerade dabei die vielen "nahezu keine Unebenheiten" am Umhang und der Figur zu glätten.
Zudem wird am Umhang noch ein weiteres (beim modellieren abgerissenes) stück Stoff und eine Kapuze angebracht.
Ach, und bevor ich's versäume - einen schönen, ruhigen zweiten Adventssonntag wünsche ich euch.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von forelle12 am So 06 Dez 2015, 11:35

hallo sigmund
die Ausrüstung sieht ja x top aus
die Figur nartürlich auch
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am So 06 Dez 2015, 20:59

Es freut mich das es dir gefällt, Guido.
Nun ja, so langsam geht es dem Ende zu.
Ich hätte nicht gedacht das es an so einer Figur so viel zum säubern , verspachteln und ergänzen gibt.
Aber man kann sich auch verzetteln und muß irgendwann mit Gewalt aufhören und sich selber sagen - Gut ist, jetzt reicht es.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von forelle12 am Mo 07 Dez 2015, 06:54

hi
nartürlich gefällt mir der
und bin schon richtig süchtig in dem baubericht am lesen und bilder schauen
und warte drauf die bemalte Figur zu sehen
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am Mo 07 Dez 2015, 15:18

Erste Farbgrundierung

Mit Acrylfarbe habe ich erstmal das Farbschema auf die Figur und dem Schild gesetzt.

Ich bin mir nicht sicher ob ich die Metalleinfassung des Schildes weiß lassen oder eine Metallfarbe nehmen soll.




Der Ordensritter hat auch schon seinen Umhang bekommen.










Beim Kreuz auf der Linken Schulter ist mir ein Fehler unterlaufen. Das muß parallel zur Umhangkante verlaufen. Gut das man Foto's macht und rechtzeitig Fehler erkennen kann.




Das war erstmal der Untergrund, Nun beginnt das eigentliche Anmalen mit washing, trockenbürsten und Akzente setzen.
Der ganze "Kleinkram will ja auch noch Farbe bekommen.
Na ja - wird schon werden.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von SibirianTiger am Mo 07 Dez 2015, 20:58

Sieht sehr gut aus. Laß aber bitte die Hörnchen am Helm weg, es sei denn es soll ein Helm für ein Turnier werden.

Guckst du hier



Code:
http://www.kayserstuhl.de/helme_homi.htm

Da findeste viele Vorlagenbeispiele für deine Figur, ebenso hier

Code:
https://www.google.de/search?hl=de&site=imghp&tbm=isch&source=hp&biw=1024&bih=612&q=deutschritter+r%C3%BCstung&oq=deutschritter&gs_l=img.1.2.0l7j0i30j0i24l2.2133.7554.0.11083.13.5.0.8.8.0.169.691.0j5.5.0....0...1ac.1.64.img..0.13.733.rl68XmVpBXs#hl=de&tbm=isch&q=deutschordensritter+r%C3%BCstung+

Bei Kayserstuhl kaufen auch im übrigen Reenactor ein Wink
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am Mo 07 Dez 2015, 22:49

Hallo Bianca

Grundsätzlich hast du recht.
Aber ihre ursprüngliche Aufgabe bestand darin, den von Helm und Rüstung bis zur Unkenntlichkeit gepanzerten Ritter auf dem Schlachtfeld eindeutig zu kennzeichnen. Auch bei den Ordensrittern wurde trotz der Uniformierung (meist weißer Umhang mit christlichen Symbolen auch auf den Schilden) eine weithin sichtbare Helmzier besonders von Truppenführern getragen.
Aus dieser militärischen Ausgangsfunktion  entstand die Heraldik, die nach strengen Regeln Erkennungs- und Besitzzeichen einer ritterlichen Einzelperson oder seiner gesamten Familie darstellt.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Deutschordensritter um 1200 in 120mm

Beitrag von Sigmund am Di 08 Dez 2015, 19:15

Da man auch die Rückseite des Schildes sieht musste der noch mit Armpolster und Querstreben versehen werden.
Die Schlaufe benutzte man um den Schild am Rücken tragen zu können. Die Schlaufe ist hier unterbrochen weil der Arm davor kommt und dies dann eh nicht zu sehen ist.
Die eigentlichen Griffe für Arm und Hand werden später gemacht.




Am Umhang habe ich noch ein paar Falten und die Kaputze verändert. Jetzt hängt er zum trocknen an det Leine.
Der weißen Farbe gebe ich eine Winzigkeit Schwarz hinzu. Dann kann ich mit reinem Weiß noch hinterher einige Falten aufhellen.




Schon mal den Gürtel an den Mann gebracht, wobei mir bei der Gürtelschnalle ein Fehler unterlaufen ist. Den habe ich erst auf dem Foto gesehen.




Unterarmschutz und Gürteltasche liegen bereit.




Der Helm ist auch schon zur weiteren Behandlung vorbereitet. Ob mit oder ohne Zimir steht noch nicht endgültig fest.

avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten