Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Seite 6 von 25 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 15 ... 25  Weiter

Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am So 07 Okt 2012, 17:49

Weter gehts,

hier ist mal ein Tischchen, das ich mir mal gebaut habe, damit man keinen krummen Rücken bekommt. Very Happy

Seitlich habe ich noch ein Laubsägebrettchen angebracht. In der Schublade kann man prima die gerade zur Bearbeitung anstehenden Teile aufbewahren.





Hier wollte ich auch die LGV bauen.

avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von gipsy the barbet am So 07 Okt 2012, 18:17

Wow, der Schiffsständer sieht ech edel aus Juergen 2 Daumen
...und auch der Gesamteindruck deines Schiffes ist toll Einen Daumen
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Stahlschiffbauer am So 07 Okt 2012, 18:20

Zehn Beifall Zehn Bravo

Supi dein Schiff und dei Schiffständer

Gruß Mario
avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von JesusBelzheim am So 07 Okt 2012, 18:44

Hallo Juergen
Der Schiffsständer sieht richtig edel aus,
Passt gut zu deinem Schiff Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Rouper am So 07 Okt 2012, 18:52

Hallo Juergen, wink1

Super Konsole, Super Schiff, wo ist der Stern? sunny

Gruß Bernd
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von karl josef am So 07 Okt 2012, 19:07

jürgen,die ist ja klasse Bravo meine holzteile die ich am brauchen bin,muß ich immer am besten auf den rumpf legen Embarassed damit ich sie auch wiederfinde
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am So 07 Okt 2012, 20:11

Hallo Leute, Danke freut mich, das Euch der Ständer gefällt. Jetzt geht es auch hoffentlich mit dem Schiffchen weiter. wink1
Ach ja, Kosten des Ständers bisher 10,00€ und ein wenig Arbeit Very Happy
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von John-H. am So 07 Okt 2012, 20:19

Das mit den seitlich abstützenden Messingkugeln ist mir zwar noch nicht
so ganz klar, aber bisher sind dein Schiffsständer sehr gut aus! 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am So 07 Okt 2012, 21:06

Hi John, Danke erst mal. Das mit den Kugeln kann ich auch nicht gut erklären. Werde ihn mal schnellstens fertig machen. Very Happy
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am Mo 08 Okt 2012, 08:00

Schon geht es weiter. Solange das Schiff noch nicht umgetopft ist, kann man den Ständer auch prima als Hintergrund verwenden. Very Happy





Hier sind die beiden Anker für das Schiffchen.

Ich hatte ja schon geschrieben, das ich bis 5mm meine Blöcke selber mache.
Das geht am besten mit der schon mehrfach erwähnten Fräse.



Wegen dem krummen Rücken, hab ich mir auch eine Kiste drunter gebaut. Very Happy



Die Kiste hat natürlich auch einen angenehmen Nebeneffekt. Super Aufbewahrungort für das ganze Zubehör.





So sieht dann das Ergebnis aus.
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 08 Okt 2012, 08:11

Hallo Juergen

Sieht toll aus deine Blockfabrik Einen Daumen
sind bei den einzelnen Blöcken Messingrollen eingesetzt???
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am Mo 08 Okt 2012, 08:14

Hallo Billy,
Danke. Ja da hab ich die Rollem bereits eingesetzt. Für die Doppelblöcke muss ich erst wieder die Drehbank anwerfen. Empört
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Eliminator am Mo 08 Okt 2012, 08:19

Man Juergen, das sieht ja wirklich spitze aus.

Hätte ich nicht gedacht, dass das alles mit der Fräse geht.

LG
Thomas Winker 3
avatar
Eliminator
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am Mo 08 Okt 2012, 08:29

hallo Thomas,
und das versuch mal mit der Dekupiersäge.. Very Happy
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Eliminator am Mo 08 Okt 2012, 08:33

Juergen, das kannst du nicht vergleichen!

Du vergleichts ja auch nicht Äpfel mit Birnen.... so eine Fräse ist doch eine sehr komplizierte Maschine und die Säge...na ja.

LG
Thomas Winker 3
avatar
Eliminator
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am Mo 08 Okt 2012, 10:21

Hi Thomas,
das nicht, es geht ja auch um den Nutzen einer Maschine. Twisted Evil
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von gipsy the barbet am Mi 10 Okt 2012, 09:01

Hey Juergen
nochmal zu deinen Blöcken :

hast du die Rollen selbst hergestellt??
...und wie hast du sie in den Blöcken fixiert??

(sehen wirklich gut aus)
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am Mi 10 Okt 2012, 11:19

Hallo Billy,
die Rollen habe ich mir gedreht, Mittelbohrung dann den Block gebohrt und einen entsprechenden Messingdraht eingeklebt.
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von gipsy the barbet am Mi 10 Okt 2012, 11:21

Puh

ist aber 'ne Sträflingsarbeit sunny
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am Mi 10 Okt 2012, 11:23

Stimmt! Twisted Evil
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am So 21 Okt 2012, 11:46

mal wieder ein kleines Update vom Schiffchen. Als nächstes will ich mit den Wanten anfangen. Dafür richte ich gerade die Taue her.

Aber jetzt mal Bilder:





Mars vom Fockmast.



Mars vom Hauptmast.



Der Mastfuß mit Ankertau.



Hier baue ich gerade die beiden Ankertau ein.





Wollte nur mal meine Plansammlung und das kleine Archiv vorstellen.
Das war es mal wieder, geht im Moment leider nur sehr schleppend voran.
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von gipsy the barbet am So 21 Okt 2012, 12:30

Auch wenn's vielleicht nur langsam vorangeht,sieht deshalb aber sehr sauber aus 2 Daumen
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von John-H. am So 21 Okt 2012, 12:40

Das sieht schon Klasse aus was du da so fabrizierst Jürgen! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Juergen am So 21 Okt 2012, 12:42

Danke Ihr beiden Embarassed
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von JesusBelzheim am So 21 Okt 2012, 14:43

Hallo Juergen
Das sieht alles sehr sauber gebaut aus, respekt Beifall
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Le Cygne" französche Brigg von 1806

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 25 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 15 ... 25  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten