Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von NavyRalf am Mo 01 Jul 2019, 13:07

Hallo Ferdinand,

das ist schön.
Ich freue mich schon auf Deine nächsten Meisterwerke für Deinen Minensucher


P.S.: 75 ist kein Alter, wenn man ein Baum ist Pfeffer
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Alberich am Di 02 Jul 2019, 07:48

Hallo Ferdinand!
Das freut mich aber, das ich etwas beeinflussen konnte. Es wäre schade um Dein ausgeprägtes Modellbau Talent. So etwas findet man heute nicht mehr so oft. Natürlich lässt sich der Fortschritt nicht aufhalten, aber man muss ja nicht mitmachen. Zumindest nicht im Modellbau Bereich. Da ist man doch stolz auf jeden Teil welcher einem gelungen ist.
Ab dem Herbst geht es bei mir auch wieder los, mit einem japanischen Geleit Zerstörer in 1/100. Möglich ist es aber, das ich den Maßstab noch auf 1/70 ändern werde, wenn mir 1/100 zu klein erscheint. Das Ding hat ja nur einen Meter Länge.

Viel Spaß und beste Gesundheit,
wünscht,
Nick


Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Di 02 Jul 2019, 20:44

Moin zusammen.

Am vorderen Mast die Spreizantennen angebaut. Hergestellt aus 0,2 mm Kupferlitze.
Weitere Antennen sowie etliche Flaggenleinen werden noch folgen.

Gruß
Ferdinand

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Img_0018

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Img_0019
I W.O.
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Alberich am Do 04 Jul 2019, 09:16

Hallo Ferdinand!
Immerwieder beeindruckend, Dein Geschick etwas zu schaffen, ohne die Elektronik zu bemühen. Diese Feinheiten hätte selbst der 3D Drucker nicht hinbekommen. Erfreuen wir uns des Anblicks solcher Modelle, von Leuten geschaffen, wellche noch sollche Fäigkeiten besiztzen.
Allzuviele sind es sowieso nicht mehr.

Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von NavyRalf am Do 04 Jul 2019, 09:18

Hallo Ferdinand,

dem kann ich mich nur anschließen
NavyRalf
NavyRalf
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Do 04 Jul 2019, 14:23

Moin zusammen.

Danke Nick / Ralf für die Kommentare.
Inzwischen habe ich die Antennen und Takelage vervollständigt. Als nächstes werde ich die Rakten - Abschußgeräte herstellen.
Die Geräte (8,6 cm R  Ag M 42) standen Links / Rechts der 2,0 cm Vierling, Hinteres Aufbaudeck.
Diese Geräte waren auch sehr häufig auf den Landungsbooten  Installiert.

Gruß
Ferdinand

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Img_0110

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Img_0111

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Img_0112
I W.O.
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Alberich am Do 04 Jul 2019, 17:39

Hallo Ferdinand!
Ich habe einen Plan von dem Abschuss Gerät!
Kann ich Dir geben. Brauchst es nur zu sagen.
Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Do 04 Jul 2019, 21:53

Alberich schrieb:Hallo Ferdinand!
Ich habe einen Plan von dem Abschuss Gerät!
Kann ich Dir geben. Brauchst es nur zu sagen.
Mit Gruß,
Nick

Danke Nick, den habe ich bereits von dir bekommen. Schauen wir Mal was draus wird.

Ferdinand
I W.O.
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Alberich am Do 04 Jul 2019, 22:07

Sorry! Habe ich schon vergessen. Du machst sicher was daraus!
Viel Erfolg!
Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Fr 24 Jan 2020, 12:47

Moin zusammen.

Fast ein Jahr ist vergangen mit dem Weiterbau meines Minensuchers.
In der Zwischenzeit habe ich die beiden RAK Abschussgeräte M 42 hergestellt.
Die Herstellung hat doch sehr viel Zeit in Anspruch genommen da die Lötarbeiten sich als schwierig
erwiesen. (Maßstab 1 : 35) Diese beiden Werfer habe ich wie immer aus Metall (Mes.) hergestellt.
Einige Modellbauer die im Besitz eines Druckers sind, haben ihre Arbeiten doch sehr verbessert und sind in der Lage diese RAK M 42 komplett zu drucken.
Meinen Dank nochmals an "NICK" der mir die Zeichnung zur Verfügung gestellt hat.

Soweit erstmal.

Gruß
Ferdinand

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Img_0024

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Img_0026
I W.O.
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Alberich am Sa 25 Jan 2020, 08:25

Hallo Ferdinand!
Schön wieder von dir zu hören!
In 1/35 ist das wesentlich leichter, als in 1/70. Ist gut gelungen!
Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Do 02 Apr 2020, 12:51

Moin zusammen.
Holzdeck Herstellung im Hinterschiff Bereich eines Minensuchers Typ 1943.
Die Planken wurden aus FSH 4,0 mm x 2,0 mm  angefertigt, Leibholz in 7,0 mm.
Durch mehrere Versuche mit schwarzen Papierstreifen, Plastikfolie ec. den schwarzen Streifen darzustellen,
bin ich auf eine ganz andere Verarbeitung gekommen.

Zuerst wurden alle geschnittenen Holzstreifen mit Wetterfestem Dekorwachs gestrichen.
Leinöl hätte ich auch nehmen können.
Aber Leinöl trocknet sehr langsam, drei bis vier Wochen hätte ich bis zur Weiterverarbeitung warten müssen.

Die Leisten konnte ich so nach 24 Stunden weiter verarbeiten.
Die Leisten habe ich dann mit einer Ziehklinge – Rasierklinge – leicht abgezogen.
Danach habe ich die Stoßkanten mit einem wasserfesten Filzschreiber schwarz gestrichen.

Die Leisten hatte ich vorher auf ein Klebeband befestigt welche verhindert,
dass die Tinte nicht die Oberfläche eindringt. Hier kam mir der Dekorwachs sehr gelegen.
Sollte nach der Verlegung doch noch Tintenreste hervortreten
so habe ich die Möglichkeit durch ein leichtes abziehen dies zu beseitigen.

Nach der Verlegung wird das Deck nochmals leicht geschliffen und dann nochmal gewachst.
Sehr viel Geduld kostet die Herstellung der Leibhölzer bzw die Fischung.
Hierfür gibt es sehr gute Beschreibungen in den Weiten der www.

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 00210

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 01111

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 00510

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 00610

Grüße
Ferdinand
I W.O.
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Minensucher Typ 1943 - M 1:35 - Seite 6 Empty Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten