Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Nach unten

brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von doc_raven1000 am Fr 25 Sep 2015, 21:43


hat jemand Ahnung um welches Schiff es sich handeln könnte, der Typ schein niederländisch zu sein..
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Jörg am Fr 25 Sep 2015, 23:33

Auf jeden Fall Niederländisch, Dietmar - das erkennt man schon an der Form der Eselshäupter!  Very Happy

Es handelt sich hier um eine Fleute - dieser Schiffstyp war vom 17. bis in's 18. Jhdt. hinein gebräuchlich.
Charakteristisch für diese Schiffe sind der bauchige Rumpf und ein schmaler, hoch aufragender Heckspiegel.

Der Rumpf hat einige Ähnlichkeit mit diesem Modell ...
Code:
http://www.modelships.de/Derfflinger_I/Derfflinger_I.htm
Code:
http://shop.strato.de/epages/61220080.sf/de_AT/?ObjectPath=/Shops/61220080/Products/%22EU99/007%22
- falls die Schnitzerei am Heckspiegel eine stehende Soldatenfigur (Reitergeneral) zeigt,
soll das Modell also wahrscheinlich auch den Derfflinger darstellen ...

Dem Bild nach zu urteilen ist das Modell absolut sauber gebaut ... sehr schön! Bravo


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von guzzy am Sa 26 Sep 2015, 10:23

Hallo Dietmar schönes Schiff kannst Du bitte noch ein paar Bilder reinstellen würde gerne mehr sehn

Hallo Jörg Ich bewundere immer wieder dein Wissen über solche Schiffe danke für die Info

Gruß Markus

guzzy
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von doc_raven1000 am Sa 26 Sep 2015, 12:26

Super Jörg,
kam nicht drauf wegen des Umzugsstresses, ist die Derflinger, zumindest erklärt das einige Details wie die Löwen..
mach ich Markus wenn ich meine Kam wiedergefunden habe..

avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von doc_raven1000 am Sa 26 Sep 2015, 14:35







so sah das Schiff bis vor 3 Minuten aus..
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von guzzy am Sa 26 Sep 2015, 17:02

Schon schön anzuschauen dein Neuzugang freu mich auf mehr .halt uns auf dem laufenden

gruß Markus

guzzy
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 26 Sep 2015, 18:13

Glückwunsch Dietmar, ein schönes Schiff Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Frank Kelle am Sa 26 Sep 2015, 20:54

DAS sieht gut aus! Glückwunsch!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Frank Kelle am Di 06 Okt 2015, 08:33

Titel konkretisiert
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Frank Kelle am So 18 Okt 2015, 13:43

Sooo... wie schon an anderer Stelle angesprochen:
die Fleute befindet sich inzwischen in meiner "Werft" zur Auf-/weiterarbeit ..



Ich habe den Bericht dann mal in die "Bauberichte" gesetzt, hier fehlt noch einiges...
und ich halte euch auf dem "Laufenden"..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von doc_raven1000 am So 18 Okt 2015, 15:12

Ich weiß die in guten Händen ;-)
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Frank Kelle am Sa 24 Okt 2015, 10:30

Ich bin mal einfach so "frech" und fange eine Fragestunde hier an..

Thema hier: ANKERSPILL
In keiner mir vorliegenden Zeichnung ist ein Ankerspill eingezeichnet, die Fleute hat aber 2 Anker - je 1x seitlich aufbewahrt. Wie wurden die denn bewegt - vor allem wieder gezogen? Fehlt das einfach auf den Zeichnungen?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von John-H. am Sa 24 Okt 2015, 11:01

Das Spill wird sicher unter Deck stehen, wie bei vielen Schiffen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Frank Kelle am Sa 24 Okt 2015, 11:45

Macht Sinn... dann muss ich mal überlegen, wie die Ketten laufen.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von John-H. am Sa 24 Okt 2015, 12:04

Ketten Question

Du bist gerade bei den historischen Schiffen, nicht in der modernen Seefahrt, also Taue!! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Frank Kelle am Sa 24 Okt 2015, 12:19

VIEL lernen der (hier) junge Yoghurt muss... Embarassed Hast Recht...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Frank Kelle am So 08 Nov 2015, 13:04

Ich bin mal so "frech".. Gestern habe ich mir mal ein "Herz" genommen und versucht, an dem Schiff weiterzubauen. Zeichnungen was - wo hinkommt habe ich einiges, nur den "Mut" muss ich finden, da sogut wie nix fertig zu bekommen ist.

Angefangen habe ich mal mit einem "Eselskopf" am Fockmast im Übergang zur Vor-Bramstenge (hoffe die Bezeichnung stimmt). Wie schon erwähnt (das erste Teil zerbrach mir mein den Endarbeiten) sitzt es nun mit einem ROHteil des Mastes Probe



Das Originalteil - hier war leider auch der Mast gebrochen gewesen bei der "Übernahme"



Viel Passiert ist noch nicht - nur das die Fleute nun "richtig herum" in den Stützen sitzt (stand falsch herum, daher "kippte" es weg)



Zuletzt von Frank Kelle am So 08 Nov 2015, 14:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von John-H. am So 08 Nov 2015, 13:18

Sieht gut aus Frank! 2 Daumen

Aber da die Bilder ja schon 10 Monate alt sind,
wird es doch sicher schon ein paar Fortschritte geben oder Question Roofl
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Frank Kelle am So 08 Nov 2015, 13:22

Auahahn
Hatte ich gar nicht gesehen - der Akku der Cam war die Tage kpl. leer, wie ich einen neuen geladenen einsetzte, war die in ein paar Punkten auf Werkseinstellung. Muss ich sofort mal eben ändern..

Tante Edith schreibt:
mal eben
- nach X-Versuchen habe ich dann auch den Menü-Punkt dann gefunden, jetzt stimmt es...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Jörg am So 08 Nov 2015, 16:31

Ich hoffe, Du verjüngst den ersetzten Flaggenstock am Fockmast noch deutlich nach oben hin,
so wie das am Originalteil war ... Wink

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Frank Kelle am So 08 Nov 2015, 16:36

Jörg schrieb:Ich hoffe, Du verjüngst den ersetzten Flaggenstock am Fockmast noch deutlich nach oben hin,
so wie das am Originalteil war ... Wink

Gruß - Jörg - Wink

DAS steht mir auch noch bevor, muss ich noch konisch schleifen..
ich selber schrieb:ROHteil des Mastes

Wenn Du genau hinschaust, sieht man das "Patafix", das den Mast im Moment in Position hält...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Wolfgang am So 08 Nov 2015, 19:07

Frank Kelle schrieb:

DAS steht mir auch noch bevor, muss ich noch konisch schleifen..

... halb so wild Frank,
das Rundholz in einen Akkuschrauber und bei kleiner Umdrehung
gelingt dir ein wunderbarer konisch zulaufender Mast.
avatar
Wolfgang
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: brandenburgische Fleute DERFFLINGER

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten