Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

+40
Jörg
gronauer
NWRR
kaewwantha
Dio-Horst
ullie46
lutz
Hartmut
maxl
Figurbetont
IngoisT™
severato
Männeken
Sturmpionier (†)
Falco 2014
lok1414
Der Rentner
Thomas S.
didibuch
Juergen
Sigmund
Falkenauge
doc_raven1000
Trigger1984
Mike1975
eydumpfbacke
Babbedeckel-Tommy
Blaasi (†)
Straßenbahner
JesusBelzheim
Eisberg
didl
Frank Kelle
Lützower
gipsy the barbet
Glufamichel
OldieAndi
Cpt. Tom
DickerThomas
John-H.
44 posters

Seite 13 von 25 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14 ... 19 ... 25  Weiter

Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont Mo 02 Mai 2016, 17:38

das sind Standbildausschnitte aus einem amerikanischen You Tube Film, Peter.

Vickers Maschine Gun Video
Quelle:
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=ApmMbiF0nVs
Filmbild Nr. 88 764 ca.20% verwendet,
Filmbild Nr. 89 132 ca 15% verwendet

aber nach angelsächsischen Urheberrecht kann ich die Ausschnitte verwenden,
solange keine Personen gezeigt werde, und die Ausschnittfotos
nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden.
Bei einem You Tube Film eines Europäers wäre die Sache komplizierter,
da hätte ich schon von selbst die Quelle angegeben.

also, kein Problem,

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Falco 2014 Mo 02 Mai 2016, 21:36

Hallo Ossi,
da hat sich ja während meines Urlaubs eine Menge getan.
Zum Kopf des Piloten: ich finde den auch nicht problematisch. Ich kenne aber auch den Ärger, den ich empfinde, wenn eine teure Figur schlecht abgegossene Teile hat. Finde auch, das sollte besser kontrolliert werden, und zwar vom Hersteller.

Der Flugsimulator ist jetzt schon spitze. Motor, Rumpf, Knarre, einfach klasse. Wenn das alles mal fertig ist, würde ich es gern mal in echt bestaunen. Du hast auch wirklich die nötige Geduld, alles, was dir nicht gefällt, wieder neu zu machen. Respekt.

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont Mo 02 Mai 2016, 21:51

ich danke euch, ihr Lieben
für die netten Kommentare zu meiner Arbeit...
das hält einen natürlich bei Laune.

...und spornt einen an, wie heute abend z.B.
momentan bin ich die komplizierte Halterung für das obere
MG am zusammen am löten....

ehrlich, so richtig gelötet hab ich im Leben noch nicht....
also, Lötkolben rausgesucht aus der Gründerzeit der Bastelei...
mindestens 50 Jahre alt das Ding....
wurde nicht richtig heiß.....weggeschmissen das olle Ding....
zu Aldi gehechtet und einen Gaslötbrenner als Set erworben.

Ausprobiert !!! und was soll ich sagen....dat funzt wie Schmitz' Katze !!!

morgen gehts richtig los...Gestänge löten....
gab sogar vorhin schon Trümmer bei testen...was soll auch so ein
alter Depp wie ich mit so einem Apparat ???...außer Brandlöcher in den
teuren Jugendstilschreibtisch brutzeln....

was Fritzchen nicht lernt, lernt Fritz nicht mehr....

es lacht
der noch gutgelaunte Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von OldieAndi Mo 02 Mai 2016, 22:04

Hallo Ossi,

Deine Detailversessenheit kommt dem Modell eindeutig zugute! Sehen würde ich es natürlich auch gerne einmal in echt. Wahrscheinlich ist es so klein, dass ich einen Schreck kriege und mich eingedenk meiner eigenen Fähigkeiten still in eine Ecke verkrieche. Very Happy

Der Gaslötbrenner haut sicher ordentlich rein. Den kannst Du ja nicht für die Barndmalereien an Deinem Schreibtisch verwenden, sondern auch noch zum Vollenden von Crème brûlée. Sinnvolle Anschaffung, so was.Wink

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Jörg Di 03 Mai 2016, 19:46

Hi Ossi,

bei Dir hat sich ja mächtig was getan ... sehr schön, feine Sache! Cool

Speziell für den Einsatz in Flugzeugen wurden übrigens gewichtsreduzierte, luftgekühlte Versionen
des Vickers MG entwickelt - die erkennt man auf alten Fotos an der vorne offenen Stirn
und den Luftschlitzen im Kühlmantel.

Die Gurte wurden sowohl beim System Vickers, als auch Maxim bzw. Spandau leer abgeführt;
ab ca. 1916/17 konnten beim Vickers statt der bisher üblichen Canvas-Gurte auch metallene "Einzelglieder"
zum Gurten der Munition (System Prideaux) verwendet werden ... die wurden auch einfach mit ausgeworfen.

Der Auswurf für die leeren Patronenhülsen war beim Vickers an der Gehäuseunterseite,
beim Maxim/Spandau vorne am Gehäuse unterhalb des Laufs.

Dein Modell-Vickers hat den wassergekühlten Mantel ... was aber an einem Simulator sicherlich kein Fehler ist! Very Happy

Gruß - Jörg -  Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont So 08 Mai 2016, 16:07

Schrittchen für Schrittchen oder auf gut Deutsch
"step by step"

So, ihr Lieben, ehe ich mich zu meiner sonntäglichen Ruhe
begebe....natürlich mit Kaffee und Kuchen
möchte ich euch noch paar Fotos von dem gaaaanz
langsam wachsenden Simulator zeigen.

Der Dlinquent hat mal kurzerhand platz genommen zum Probesitzen.
Der Pilot wird erst fertig gemalt, wenn er die richtige Position
gefunden hat. Beim Probesitzen hat sich gezeigt, daß ich den Sitz
noch paar mm tiefen legen muß.
Aber vorerst sieht er schon mal, wie ich glaube, ganz propper aus.  
Wie immer war es ein elendiges Fummeln das Lewis Maschinengewehr
und die selbstgezimmerte Halterung zu bauen....
letztendlich...ganz zufrieden bin ich nicht, weil bei Trocknen
sich eine Lötstelle gelöst hat....der Fuss könnte bissi exakter sein.

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Pilot_10

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Pilot_11

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Pilot_12

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Pilot_13

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Pilot_14

Es war handgemachter Prototyp...also laß ichs mal so....alles wieder auseinanderzunehmen
wär echt schei.........für mich.

Ich meld mich wieder...und nehmt mich nicht auseinander !!!!
...es ist alles stressig genug....


...dann bis nächste Woche und schönen Sonntag
wünscht der Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Falkenauge So 08 Mai 2016, 17:53


Die Fortschritte gefallen mir, Ossi!

Viele Grüße, HW
Falkenauge
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Straßenbahner Mo 09 Mai 2016, 00:03

Hallo Qssi,
das mit den 2 Auslösegriffen am Vickers MG dürfte für das Flugzeug ungeeignet sein.
Leider ist es im Film nicht genau zu sehen.
Was ich meine siehe Dir mal diesen Link an.

Code:
http://www.wwi-models.org/Images/Miller/render/Nieuport/index.html

Gruß Helmut
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von DickerThomas Mo 09 Mai 2016, 07:58

Hallo Ossi, Willkommen

sehr schön deine Fortschritte, werde auch weiterhin gespannt zu schauen... 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen
DickerThomas
DickerThomas
Verstorbenes Mitglied


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Jörg Mo 09 Mai 2016, 09:31

Es fügt sich, Ossi ...  Cool

Was Du vor dem Cockpitauschnitt als eine Art "massive Windschutzscheibe" interpretiert hast,
dürfte am Vorbild eher ein nach hinten ins Cockpit offener, hohler Höcker sein - der gibt dem Flugschüler
den nötigen Handlungs- und Bewegungsfreiraum zur Bedienung des Steuerknüppels ... Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Gruebe10

Soll aber nicht heißen, daß Du da jetzt noch irgendwas ändern sollst!

Zu Helmuts Einwurf ... die genaue Betrachtung des Originalvideos im Vollbildmodus zeigt eindeutig,
daß der Simulator mit einem wassergekühlten Vickers mit Doppelhandgriffen bestückt ist ...  Massstab
- also haargenau mit dem Modell, welches auch hier en miniature montiert ist!  Cool

Synchronisiert ist es wohl trotzdem - wenn es nicht gerade noch so außerhalb des Propellerkreises liegt.

Also ... alles richtig gemacht, Ossi ... weiter so! Bravo

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont Mo 09 Mai 2016, 12:58

Hallo Jungs,

danke für eure netten Hinweise und positive
Antworten....sehr schön, wenn man merkt, daß
wirkliches Interesse an seiner Arbeit da ist.

dieser Simulator beschäftigt mich auch schon seit
Monaten nicht nur mit der Bauerei, sondern weil das ein
sehr ungewöhnliches Gefährt ist, auch recherschemäßig.
Mit höchster Wahrscheinlichkeit ist es ein Einzelstück..
ein französischer Kollege aus dem Figurenforum, in dem ich auch
Mitglied bin und einen Baubericht darüber gleichzeitig veröffentliche,
hat sich sehr intensiv eingeklinkt und hat selber Nachforschungen
über den Simulator angestellt....Ergebniss gleich null.
Dieser kurze Film ist das einzige bisher bekannte veröffentlichte
Dokument. Ich hab da bei den Franzosen offene Türen eingelaufen.
Deshalb wahrscheinlich ein Einzelstück, daß nie zum Einsatz kam
und hier lediglich als Beispiel für moderste französische
Technik in einem Propagandafilm gezeigt wurde.
Ich hab soviele Ungereimtheiten hinsichtlich der anmontierten
Waffen gefunden...da passt hinten und vorne was nicht,
daß ich einfach davon ausgehe, daß die Dinger nur anmontiert wurden,
um den Apparat martialischer im Aussehen zu machen....
ne andere Erklärung hab ich nicht...das ist alles so unlogisch.
Deshalb laß ichs mal so wie es ist....es sieht chic aus und macht
mächtig Eindruck.
Wenn das komplette Dio fertig ist und alles bewegt sich wie geplant,
werdet ihr alle, auch die Franzosen von "leforumfigurine" hoffentlich
begeistert sein.
Jedenfalls hab ich richtig Spaß an dem Dio...die Bauerei ist ein
Genuss und wenns den Zuguckern gefällt...was kann der Erbauer
mehr erreichen wollen???

Es geht also weiter.....langsam und bedächtig damit ja nix in die Hose geht....
jeder Handgriff wird überlegt.

liebe Grüße
an euch vom Ossi Very Happy


Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont Mo 09 Mai 2016, 13:22

du hast dir soviel Arbeit gemacht, lieber Helmut, du kriegst ne
gesonderte Antwort.

Also, sowohl die Vickers Gun, als auch das Lewis MG waren
Standardmaschinengewehre der Alliierten, hauptsächlich im ersten, aber zum
Teil auch im zweiten Weltkrieg.
Es gab da hunderte Variationen von von konstruktiven Änderungen der Montage
und der technischen Ausstattung, je nachdem für was die Waffe
eingesetzt werden sollte. Da genau rauszufinden, wie das ausgesehen hat
und welche Version der Waffe das ist, würde den Rahmen meiner Zeit
sprengen und das wär auch übertrieben. Ich bin ein Bastler der zwar weiß
daß da Nieten sind...aber ich zähl sie nicht unbedingt.
Danke Dir trotzdem, dein Link mit den 3D Zeichnungen
der Vickers sind hochinteressant und für mich absolut brauchbar.

Youh, Jörg...
wie immer, deine Bemerkung und Feststellungen sind absolut richtig....
und für mich auch wichtig !!!

danke Euch

der Ossi Very Happy


Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Straßenbahner Mo 09 Mai 2016, 13:45

Hallo Ossi,
vielen Dank für Deine Erklärung. Na so wie das MG am Simulator angebracht ist kann man ja keine vernünftige Abwehr durchführen.
Deswegen war das für mich sehr eigenartig. Aber Deine Nachforschungen haben ja selbst etliche Ungereimtheiten an dem Flugsimulator aufgeworfen.
Jörg, der sich mit den alten Flugzeugen gut auskennt, hat Dir aber Deine Bauausführung bestätigt.
Jedenfalls bin ich gespannt wie das fertige Modell aussieht und funktioniert, auch wenn der Simulator nur für Propagandazwecke verwendet wurde.

Gruß Helmut
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Jörg Di 10 Mai 2016, 00:17

Hallo Ossi ... auch ich würde meinen, daß es sich bei diesem Simulator um ein Versuchsmodell und Einzelstück handelt.
Die Waffen könnten zwar tatsächlich funktioniert haben, aber schlußendlich belegt das der Film nicht sicher.

Lewis MG waren ja auch an Nieuports und RAF SE-5 so ähnlich (auf der Oberen TF) lafettiert;
die Möglichkeit, die Waffe im steilen Winkel nach oben zu richten wurde wohl allerdings eher selten praktiziert,
denn es ist leichter mit dem ganzen Flugzeug zu zielen.
Da die Waffe über den Propellerkreis feuerte, war keine Synchronisierung nötig.
Genau diese Konfiguration stellt auch der Simulator (vereinfacht) nach  und zumindest dieses Lewis
konnte ganz sicher tatsächlich abgefeuert werden.

Das normalerweise für den Einsatz in Flugzeugen luftgekühlte Vickers MG kann im Simulator
nicht verwendet werden, da hier der kühlende (Höhen~) Luftstrom des Fahrtwinds völlig fehlt.
Deshalb das wassergekühlte Infanterie-Modell.
Dieses mit dem kleinen Propeller zu synchronisieren stellt technisch kein Problem dar.
Eine Gurtzuführung für das MG kann man im Film zwar nicht sehen, aber der Simulatorrumpf
sollte eigentlich genügend Platz für zumindest eine begrenzte Menge Munition bieten.
Der ausgestoßene Leergurt kann einfach zu Boden gleiten, die Hülsen fallen ebenso zu Boden.

Als Propagandafilm taugt das Filmfragment nicht - es wird wohl lediglich Teil der "Versuchsdokumentation" sein.
Die ganz offensichtlich nicht wirklich ausgereifte Handhabung, also das Ausgleichen der von außen
gesteuerten Störbewegungen vom Cockpit aus um die Ausrichtung der Waffen auf das Ziel zu gewährleisten,
scheint nur sehr mangelhaft zu gelingen und sorgt deshalb eher für unfreiwillige Komik ... Wink

Ich persönlich würde deshalb lieber ganz schnell das Weite bzw. sichere Deckung suchen,
wenn hier wirklich mit scharfer Munition simuliert wird ... affraid

All diese Widersprüche und Rätsel machen dieses Kuriosum so interessant ...  Cool


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von severato Di 10 Mai 2016, 09:02

sieht super aus eine tolle arbeit.
severato
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von lok1414 Di 10 Mai 2016, 10:06

@Jörg: Dass ein wassergekühltes MG eine Sackgasse ist, hat sich einige Jahre später, nach 1914 -1918, bewahrheitet. Ich durfte vor über 40 Jahren für einige Zeit mit dem alten MG42 und dem damals neueren MG1 "gespielt". Rohrwechsel gab es nur zu Übungszwecken.
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Jörg Di 10 Mai 2016, 10:36

Ja, Wolfgang - das war der damalige Stand der Technik und die Entwicklung ging mit zunehmender Erfahrung
im praktischen Einsatz selbstverständlich weiter.

z.B. hatte das Lewis MG anfangs diesen gerippten Aluminium-Kühlmantel (Luftkühlung), der bis über die Laufmündung
nochmals von einem dünnwandigen Alu-Rohr ummantelt war. Diese Konfiguration zeigt auch Ossis Simulator.

Beim Einsatz in Flugzeugen stellte sich schnell heraus, daß dieser komplette Kühlmantel hier unnötig war;
die Kühlmäntel wurden fortan meistens entfernt.

Sehr viel später wurde festgestellt, daß das Lewis MG auch im Infanterieinsatz auf den Kühlmantel verzichten konnte, ohne zu überhitzen.

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont Di 10 Mai 2016, 17:13

Leider kann mans nicht so genau erkennen im Originalfilm...
Die Vickers Gun kann auch umgebaut sein auf Luftkühlung,
das war nicht so kompliziert...die wassergekühlte Version MK I
wurde ab 1916 durch die luftgekühlte MK 3 speziell für
Flugzeuge abgelöst.
Das war alles genauso kompliziert und durcheinander wie bei
den deutschen Maschinenwaffen...
da gab es auch endlose Versionen für alle möglichen Zwecke.
...ich habs so gut gemacht wie es mir möglich war...und letztendlich
wirds nur ein ausgesprochener Spezialist am Modell erkennen.

momentan gefällts mir so, wie es ist...

momentan bin ich bei den Händen der Figur zugange...
eine Brille an die Hand dranmodellieren....den Daumen neu an die
Hand modellieren, mit Fingernagel natürlich ....
dann den Kopf ankleben...die Augen hab ich grad mit 190 Puls gemalt
und dann die Hand so an den Arm fummeln, daß es wie eine
verrutschte Brille aussieht, die der Jungen festhalten und richten muß !

die Äuglein sind doch ganz propper geworden...

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Img_3915

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Hand_m10


....das macht momentan aus mir normalerweise armen Sanguiniker ein
hochgradig hyperaktives HB-Männchen.....

mein Körper braucht das...grins !!!

liebe Grüße
vom Ossi:)
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von OldieAndi Di 10 Mai 2016, 22:24

Hallo Ossi,

ich trau mich ja kaum als jemand, dessen Ahnungslosigkeit nicht zu unterschätzen und dessen Interesse an Waffen auch deutlich begrenzt ist, hier meinen Senf dazu zu geben. Dennoch verfolge ich Deinen Baubericht mit Genuss. Du verstehst es nicht nur, wunderbar zu modellieren, sondern  wieder einmal einen Baubericht höchst lebendig und unterhaltsam zu gestalten. Damit schaffst Du es aufs Beste, auch bei anfangs beschriebenen mangelnden Voraussetzungen Interesse an den gezeigten Vorgängen zu wecken.
Kompliment! Gentleman  
Ich bin mir nur noch nicht sicher, was unterhaltsamer ist: Die Entwicklung des Modells oder die beschriebenen Vorgänge aus dem Innenleben des Modellbauers. Wink

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont Mi 11 Mai 2016, 11:30

Danke, mein lieber Kollege, ich fühl mich mächtig gebauchpinselt....lächel...


Grüße an dich und deine liebe Frau
vom Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Sigmund Mi 11 Mai 2016, 19:20

Obwohl auch meine Interessen - Zitat Andreas "...an Waffen auch deutlich begrenzt ist" verleitet deine Art der Berichterstattung doch immer wieder zum weiterlesen.
Es ist amüsant und auch lehrreich zu lesen wie kleine Mißgeschicke korrigiert und letztlich immer wieder zum Erfolg führen.
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont Mi 11 Mai 2016, 21:08

Es ist halt wichtig welche Einstellung man zum Thema Waffen hat.
Waffen gibt es schon, seit der Mensch aufrecht gehen kann.
Wahrscheinlich das erste Werkzeug das er benutzt hat.
Ich bin ein sehr friedfertiger Mensch und trotzdem habe ich ein
Interesse an diesen Dingen und besitze selbst diverse Exemplare
im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten und bin aktiver Sportschütze.
Ich akzeptiere und respektiere es ausdrücklich, wenn jemand
kein Interesse daran hat....das muß jeder selbst für
sich entscheiden.

...ich mag außerdem, essen, trinken, Kunst und Literatur,
Frauen, schrägen Humor und viele, viele andere Dinge.
....schade wärs nur, wenn jemand mich wegen einer meiner
Liebhabereien nicht mögen würde...das würd mich verletzen.

na ja, so nebenbei....Euch Chaoten mag ich auch !!!!....durch die Bank.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy

Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von OldieAndi Mi 11 Mai 2016, 22:13

Hallo Ossi,

es liegt mir fern, jemandem, der militärische Modelle der einen oder anderen Art baut, irgendwas zu unterstellen. Es ist ja auch nicht so, dass ich bei solchen Dingen demonstartiv wegschaue oder gar verkniffen die Augen schließe. Interessieren tut mich das eine oder andere doch schon. In meiner Kindheit und Jugend habe ich ja fast nur (bis auf Modellbahnzubehör) Militärflugzeuge gebaut. Und so ganz nebenbei, zumindest mit dem Luftgewehr treffe ich nicht schlecht. Wink Und mal einen richtigen Schwarzpulver-Schießprügel abzufeuern, hätte sicher auch was. sunny

Also, Ossi, ich mag Dich gerade so und deswegen, wie Du bist! Und nun bau bitte schön weiter. Very Happy

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Lützower Do 12 Mai 2016, 07:33

Moin Ossi,

dein Modellbau ist schon allererste Sahne und deine launigen Bauberichte locken mir so manches Schmunzeln ins Gesicht. Das Gesicht des Piloten und insbesondere die Augen sind dir hervorragend gelungen.

Liebe Grüße an Euch von Hans-Werner und Hannelore
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Sigmund Do 12 Mai 2016, 13:19

Ossi schrieb:....schade wärs nur, wenn jemand mich wegen einer meiner
Liebhabereien nicht mögen würde...das würd mich verletzen.

Tut mir leid wenn das so rüberkam, Ossi. Natürlich akzeptiere ich die verschiedensten Interessengebiete jedes einzelnen. Um so mehr wenn sich derjenige auch fachlich und sachlich damit auskennt.
Mein Desinteresse resultiert auch von einer großen Portion Nichtwissen meinerseits.
Du könntest irgend ein Rohr an dein Modell montieren und sagen das sei ein Maschinengewehr - ich würde es dir erstmal glauben. Freundschaft
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16 - Seite 13 Empty Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 13 von 25 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14 ... 19 ... 25  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten