Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Nach unten

1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Mike1975 am Di 16 Jun 2015, 20:15

Hallo zusammen,

die Figuren habe ich 2013 geschenkt bekommen und auch gleich damit begonnen. Es handelt sich um die Hannoveraner Infanterie von 1815 im Karree mit Landwehrmützen von Kamar. Leider waren die Figuren nicht so leicht zu bemalen. Ich hoffe ihr habt trotzdem Freude beim Ansehen.






Kritik und konstruktive Verbesserungen sind wie immer willkommen.

Gruß Mike Winker 2
avatar
Mike1975
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles Gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Andisan am Di 16 Jun 2015, 20:40

Hallo Mike!
Nö, ich habe keine Kritik - ich finde die Szene sehr gelungen so wie sie ist! Bravo

Mir gefällt, dass Du das Karree nicht in die Mitte, sondern an den Rand gesetzt hast, dass macht es meiner Meinung nach interessanter. Cool

Zur Historie bzw. Farben kann ich nix sagen.
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Mike1975 am Di 16 Jun 2015, 21:16

Hallo Andy,
Danke schön,freut mich sehr Very Happy


Gruß
Mike
avatar
Mike1975
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles Gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Frank Kelle am Di 16 Jun 2015, 21:56

Stimme ich Andreas gern zu - durch das "nicht-mittig" setzen "weiss" der Betrachter, was da noch ist und die Dramatik "kommt rüber". Bemalung gefällt - nur der wieder rauhe "Sockel".. da würde es mir wirklich noch mehr gefallen, wenn Du da mal was anderes ausprobierst.
Gekaufte Sockel sind manchmal schw.teuer - probiert doch mal z.B. alternativ einen flachen Stein oder so.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von ragor am Di 16 Jun 2015, 22:15

Sieht gut aus...allerdings sind nach meinem Geschmack ein oder zwei Figuren zuviel auf dem kleinen Dio. Sieht daher etwas gedrungen aus...aber wie gesagt...alles Geschmacksache.
Ansonsten klasse gemacht.
avatar
ragor
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von DickerThomas am Mi 17 Jun 2015, 07:37

sehr schön ... gefällt mir ... 2 Daumen Einen Daumen 2 Daumen
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Mike1975 am Do 18 Jun 2015, 09:39

Hallo,
auch hier vielen Dank für Lob und Kritik,freut mich das es euch gefällt.
Du hast recht Frank,der Sockel ist wirklich etwas Rau,siht aber auf dem Bild Schlimmer aus als es ist...jedenfalls hab ich mir jetzt ein paar Ordentlich Sockel besorgt Very Happy
ich hatte mal für einen Freud ein Diorama auf einer Schiefer Platte Gebaut.
Ist ja ein Karree Micha ich glaub die hatten da nicht wirklich viel Platz wenns zur Sache ging Very Happy

Gruß
Mike
avatar
Mike1975
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles Gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von DickerThomas am Do 18 Jun 2015, 10:19

Hallo Mike, Winker 2

da hast du recht, das Karree war der einzig-mögliche Schutz von Infantrie-Einheiten auf offenem Gelände vor einem Kavallerie-Angriff.. die mussten so eng als möglich neben einander stehen um die Reieter abzuwehren entweder durch Schüss oder die Bajonette... Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Lützower am Do 18 Jun 2015, 14:32

Hallo Mike,

schönes Karree. Die Farben sind auch korrekt wiedergegeben. Ob es da auch Einheiten mit Landwehrmützen gab, kann ich im Moment nicht sagen. Ist aber in der Zeit gut möglich.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von forelle12 am Sa 20 Jun 2015, 09:24

hallo der mike

wunderschön in senze gesetzt deine minis
Bemalung finde ich ist sehr gut geworden

Kritik hätte evenuell noch nee kleinere mauer vor den minis gebaut
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Lützower am Sa 20 Jun 2015, 18:40

Hallo Guido,

wieso Mauer??? Ein Karree wurde auf freiem Feld zum Schutz vor Kavallerieangriffen gebildet.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von forelle12 am So 21 Jun 2015, 09:44

hallo
hans Werner

das karree sich im freien Feld gegenüber Angreifern gebildelt hat
wusste ich so auch nicht
bin eben nicht der napol.Fachmann
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Lützower am So 21 Jun 2015, 11:03

Moin Guido,

man muss und kann ja auch nicht alles wissen. Bei Waterloo, 1815, sollen zwei Infanerie-Einheiten durch französische Kavallerie völlig vernichtet worden sein, weil ein dummer Befehlshaber anstelle des Karree Linienaufstellung befohlen hatte. Das gezeigte Dio von Mike ist eigentlich auch kein Karree, sondern ein sogenannter "Klumpen". Ein Karree (Viereck) konnte nur mit einer größeren Anzahl Soldaten/Figuren gebildet werden.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Figurenfreund am So 21 Jun 2015, 14:11

So ein Karree war aber sehr effektiv, das habe ich grad erst in der Waterloo Doku gesehen.

Da wurde sehr gut gezeigt wie die französiche Kavallerie immer wieder gegen die englischen Karrees

angerannt ist.

Das war für die Kavallerie sehr verlustreich shocked
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Lützower am So 21 Jun 2015, 18:45

Hallo Peter, Winker 2

als ich vor 10 Jahren in Waterloo die Gefechtsdarstellung mitgemacht habe, mussten wir im Vorwege auch das Bilden eines Karrees üben. Sowas muss ja ziemlich schnell gehen, sonst lachen sich die Zuschauer kaputt. Die Kameraden aus meinem Verein sind seit Dienstag in Waterloo. Ich musste leider zu hause bleiben. Hatte gestern 35. Hochzeitstag.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von DickerThomas am Mo 22 Jun 2015, 09:08

... die Karree's waren aber auch nicht immer hilfreich .. siehe den Kommentar vom Hans-Werner.. wenn es der Kavallerie gelang das Karree aufzubrechen ... dann wurde daraus meistens ein Gemetzel .. auch bekannt während der Schlacht von "Dresden" (glaub ich) .. dort griffen französische Reiter mehrere Karree's der Östreicher an .. doch die konnten sich aufgrund von "Feuchtigkeit" nicht wehren und die Karre's brachen auseinander und es begann ein heilose Flucht ... affraid affraid affraid
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Figurenfreund am Mo 22 Jun 2015, 17:15

@Hans-Werner,

35 Jahre verheiratet zu sein ist auch eine reife Leistung, da Gratuliere Ich euch beiden zu diesem besonderen

Jubiläum.

Das das Bilden eines Karrees einiges an Übung erfordert dachte ich mir schon, da muß jeder auf anhieb Wissen wo er schnell hinzulaufen hat.


@Thomas,

wenn die sich im Karree nicht wehren können hats die Kavallerie ja auch einfach.

Aber man führt ja auch im Regen keinen Krieg, bei so einem Sauwetter bleibt man zuhause  sunny
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Lützower am Fr 26 Jun 2015, 12:16

Hallo Peter,

auch wenn die Musketen aufgrund von Nässe nicht feuern konnten, war ein Karree eigentlich nicht so leicht aufzubrechen. Wenn drei Reihen Infanterie mit aufgepflanzten Bajonett im Karree stehen, ist das wie ein Igel aus Stahl. Und in den rennt kein Pferd rein. Die Bajonette sind rd. 45cm lang. Dazu die Muskete mit 145cm Länge. Nur wenn die Soldaten die Nerven verlieren ist es vorbei.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Figurenfreund am Fr 26 Jun 2015, 15:54

Die Nerven zu behalten ist wahrscheinlich gar nicht so einfach wenn die Kavallerie angestürmt kommt.

Ich weiß nicht ob ich dabei cool bleiben würde  Pfeffer

Es muß ja auch nur einer dabei sein der das Flattern kriegt.

Wenn der dann anfängt zu Rennen gibts eine Kettenreaktion, und schon ists vorbei mit dem sicheren Karree.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von cybershark am Fr 26 Jun 2015, 16:27

Hi Mike,

bin zwar neu im Forum, aber möchte doch trotzdem gerne meine Meinung mit dir teilen.

Im großen und ganzen gefällt mir das kleine Diorama sehr gut. Die positionierung der minis ist dir sehr gut gelungen und gerade das eng zusammenstehen gefällt mir und erhöht die Spannung. Zwei Dinge stören mich etwas: Zum einen die Haut. ich empfinde sie als etwas sehr dunkel. Ich hätte da nur einen helleren Hautton zum akzenturieren gewählt. Und dann zu dem Base. Wie schon andere geschrieben habe, wirkt es etwas rau. Ich weiß nun nicht aus welchem Material es besteht, aber du könntest ja beim nächstenmal probieren, das ganze mit Modeliermasse zu überziehen. Dadurch kannst du zum einen die Kanten rund abflachen und erhälst nach dem bearbeiten mit Sandpapier eine schöne glatte Fläche. Ich z.B nutze für solche Zwecke immer Milliput modelliermasse.

Aber wie schon gesagt, im großen und ganzen gefällt mir dein Diorama sehr gut. Sind eher persönliche Empfindungen ^^

Gruß
Max

cybershark
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Lützower am Fr 26 Jun 2015, 18:06

Hallo Max,

ob neu im Forum oder schon länger. Hier darf jeder seine Meinung schreiben. Gerade das hohe Gras finde ich bei diesem Dio sehr passend. Ich habe schon öfters solche Szenen als Re-enactor nachgespielt und die ehemaligen Schlachtfelder, z.B. Großgörschen, sind naturbelassene Grünflächen mit teilweise kniehohem Gras. Einen gemähten Rasen gibt es da so gut wie nie.

@Peter, dabei die Nerven zu behalten traue ich mir nicht zu. Letztes Jahr hätte mich so´n Gaul mit der Hinterhand umgeworfen, wenn mich nicht ein Kamerad festgehalten hätte. Das war so ungefähr das schlimmte, das mir in 15 Jahren Re-enactment passiert ist.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: 1/72 Hannoveraner Infanterie 1815

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten