Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

MS Emilia -- Teil 2 --

Seite 2 von 31 Zurück  1, 2, 3 ... 16 ... 31  Weiter

Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Plastikschiff am Sa 23 Mai 2015, 09:52

moin moin John,
bin schon wieder unten. Siehe 1014. Allen ein schönes und langes, sonniges Pfingstwochenende.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von waterspeed am Sa 23 Mai 2015, 10:48

Moin Reinhard,

das Ruder sitzt aber sehr nahe an der Schraube.
Kannst du die Schraube überhaupt noch abmachen, wenn das mal nötig sein sollte?
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Kuddel1949 am Sa 23 Mai 2015, 11:49

Die Schraube ist aber noch nicht bis zum Anschlag auf der Welle festgezogen. Ich vermute Reinhard kann die noch auswechseln.

Gruß Kurt - Kuddel19489
Kuddel1949
Kuddel1949
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von waterspeed am Sa 23 Mai 2015, 21:56

Moin Kurt,

ja, habe ich gesehen. Trotzdem dürfte es eng werden.
Reinhard wird sicher eine Erklärung haben.
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von John-H. am Sa 23 Mai 2015, 22:58

Da hilft wahrscheinlich nur, die Kontermuttern lösen,
und die Welle nach innen ziehen, sonst wird es sicher eng beim Schrauben wechsel! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Seewolf am So 24 Mai 2015, 01:29

John-H. schrieb:... ,
und die Welle nach innen ziehen, sonst wird es sicher eng beim Schrauben wechsel! Wink

Nur mal so in den Raum gestellt, welche Alternative gebe es noch wenn nach innen kein Platz mehr ist? Gewinde kürzen? scratch
Seewolf
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von waterspeed am So 24 Mai 2015, 10:36

Seewolf schrieb:
John-H. schrieb:... ,
und die Welle nach innen ziehen, sonst wird es sicher eng beim Schrauben wechsel! Wink

Nur mal so in den Raum gestellt, welche Alternative gebe es noch wenn nach innen kein Platz mehr ist? Gewinde kürzen? scratch

......die Ruderhacke unter den Kiel verschrauben. Das Ruder kann dann entfernt werden und man kann die Welle nach hinten rausziehen.

(Finde leider im Moment kein passendes Bild).
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Seewolf am So 24 Mai 2015, 11:15

Danke für die Info,
auf Seite 46 Post 713 sieht es sehr sehr eng aus mit nach innen ziehen.
Seewolf
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Plastikschiff am So 24 Mai 2015, 11:33

Moin moin Han-Werner, Mario, John und alle anderen die zu Pfingsten daheim geblieben sind.
Danke für eure Aufmerksamkeit.
Da habe ich mir ein Ei ins Nest gelegt, derdorri noch mal. Innen iinnen ist kein mm mehr möglich, erinnert ihr euch MOTOR tauschen. Also nur nach hinten. Den Rumpf ändern und das Stevenrohr hinten einkürzen, Welle nach hinten raus ist eine Möglichkeit.  Im Moment liegt da ja nur ein Stück Messinggewinde........................

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 2015-115
Ich muß mir alles mal in Ruhe ansehen, dann kommt auch eine Lösung, ganz sicher. Jede Aufgabe ist lösbar, war immer schon ein Leitgedanke von mir. Ich melde mich dazu....................... Winker 2
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Falco 2014 am So 24 Mai 2015, 12:06

Gebe dir recht, Reinhard. Jede Aufgabe ist irgendwie lösbar. Es gibt ja auch immer wieder gute Tips von Bastlern, die damit schon Erfahrungen gesammelt haben.
Schöne Feiertage.

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Plastikschiff am So 24 Mai 2015, 13:21

Hallo zusammen,
hier meine Lösung. Stevenrohr gesäubert und Fett rein, Welle angepasst und vorsichtig eingedreht (Fett). Am Rumpf habe ich noch einen 1/2 cm weggefräst weil es mir mit der Schraube zu eng wurde.

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 2015-116

Dann die Schraube drauf und alles Passt, nachdem ich am Rumpf etwas weggeschliffen habe. Bis zum Ruderblatt sind so etwa 13 mm Platz.

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 2015-117

Aber eine wichtige Frage, warum die Kontermutter? In der Schraube ist doch eigentlich die Kontermutter.
Eine Kontermutter kontern??????????? Das löst doch normaler weise die Konterung auf, oder nicht?

Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Plastikschiff am So 24 Mai 2015, 13:39

Hallo Kurt,
auch dir schöne Feiertage. Und was sagst du zu meiner Lösung?
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von guggitromp am So 24 Mai 2015, 14:50

Eine Kontermutter muss nicht gekontert werden, aber es löst auch die Konterung nicht auf! Die Kontermutter hat nur den Vorteil, dass wenn du mal die Schiffsschraube demontierst, die Welle immer noch einwandfrei gesichert ist. Ich würde sie weglassen
guggitromp
guggitromp
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Cpt. Tom am So 24 Mai 2015, 15:21

Das Gewinde der Schraube zusammen mit einer Mutter sollte doch eigentlich den selben Effekt bringen. Ich habe auch nur eine Mutter an meiner Welle und das hält bombastisch Very HappyVery Happy
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Plastikschiff am So 24 Mai 2015, 15:30

Hallo lieber Urs und Tom,
danke für deine Information, so denke ich auch. Ich werde die Kontermutter auch entfernen. Bei dieser ganzen Änderug habe ich festgestellt das der Motor etwas Vibrierte. Habe die starre Verbindung gelöst, da lief der Motor schön ruhig. Da viel mir wieder ein das ich eine Distanzhülse 6/4 eingesetzt hatte, daher die Unwucht. Jetzt habe ich eine neue starre Kupplung bestellt. Der Motor ist auch raus.
Wenn ich den Motor dann mit der neuen Kupplung Verbinde müsste ich eigendlich eine feste Einheit haben. Dann den Zwischenraum zwischen dem Boden des Modelles und dem Boden der Motorhalterung ausgießen.
Danach beide miteinander verschrauben. So müsste ich eigendlich die beste Verbindung ohne Vibrationen hin bekommen, hoffe ich mal so.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von John-H. am So 24 Mai 2015, 20:55

Mit der einen Mutter, fixierst du die Welle, damit sie nicht hin und her rutscht,
und damit weniger Wasser in das Stevenrohr kriecht.
Die andere Mutter ist zum Kontern der "Schraube", normalerweise ist zwischen beiden Muttern ein kleiner Zwischenraum! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Plastikschiff am Mo 25 Mai 2015, 09:44

Hallo John,
und danke schön, das erklärt alles. Bei mir wird die Welle durch die starre Verbindung fixiert. Muss ich jetzt eine Mutter entfernen oder nicht?
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Falco 2014 am Mo 25 Mai 2015, 09:55

Hallo Reinhard, ich kann leider nicht viel mehr machen, als dich zu ermutigen. Ich habe von der ganzen Materie so gut wie null Ahnung.
Ich schaue immer wieder bei dir rein und bewundere dein Durchhaltevermögen, bei den technischen Fragen stehe ich aber auf dem Schlauch.

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Wolfgang am Mo 25 Mai 2015, 09:56

Hallo Reinhard,
mit dem Hin- und Herschieben meint John das Fixieren gen Motor- bzw. Schraubenseite.
Zum Motor hin wird die Welle durch einen Stellring an das Stevenrohr "gepresst",
zur Schraube hin eben mit besagter Mutter an Stevenrohr und Rumpf.
Durch diese Fixierung kann die Welle weder Richtung Motor, noch Richtung Schraube "abwandern".
Wolfgang
Wolfgang
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Heiko72 am Mo 25 Mai 2015, 11:36

Hallo Reinhard,

ich habe bei meinem Schubi auch nur eine Mutter pro Welle sitzen. Ist ausreichend zum kontern der Schraube.
Heiko72
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Plastikschiff am Mo 25 Mai 2015, 12:13

Hallo Kurt und Wolfgang,
aber dafür bist du eindeutig der bessere Modellbauer, lieber Kurt.

Das war mir schon klar Wolfgang, hin und her bewegen ist bei mir und diesem Modell ausgeschlossen durch die starre Verbindung zum Motor.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von John-H. am Mo 25 Mai 2015, 12:34

Ob nun starre Verbindung oder nicht,
mit der Mutter (grüner Pfeil) presst du den Ring (roter Pfeil) gegen das Stevenrohr,
somt "verschließt" du du das Stevenrohr, Fett kann nicht raus und Wasser nicht rein! Wink

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 2015-110
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Plastikschiff am Mo 25 Mai 2015, 14:45

Sorry John das ich wieder soviele Erklärungen brauche bis ich es geschnallt habe. Die Schraube grün dichtet das Stevenrohr gegen Wasser, wenn ich die Schraube aber zu fest ziehen würde sie die Welle bremsten.
Mit der zweiten Mutter wird die Schraube gekontert.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von John-H. am Mo 25 Mai 2015, 15:22

Ja zu fest darfst du die Mutter nicht ziehen,
nur so fest, dass sich die Welle ohne Widerstand frei dreht!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Plastikschiff am Mo 25 Mai 2015, 19:11

Danke für deine Geduld John,
ich habe an einer Idee gebastelt. Noch nicht ganz ausgereift, aber schau selber mal

Nachdem ich mit verschiedenen Garnen probiert habe,
war mein erster gültiger Versuch mit Nähgummi.


Zuletzt von Plastikschiff am Mo 25 Mai 2015, 19:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

MS Emilia  -- Teil 2 -- - Seite 2 Empty Re: MS Emilia -- Teil 2 --

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 31 Zurück  1, 2, 3 ... 16 ... 31  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten