Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

ein Frühwerk

Nach unten

ein Frühwerk Empty ein Frühwerk

Beitrag von schiffsbauer Do 14 Mai 2015, 17:22

ein Frühwerk
das ding hat ca 12 jahre auf dem Buckel ist ein Ami BAusatz der Fa FASA (war eigendlich eine pc Spiele Firma)
Es gab drei Bausätze kosteten damals schon 150 euro und 45 euro zoll leider hab ich nur den einen damals gekauft
Heute tauchen ein zweimal im Jahr welche auf ab 500 euro und das ist es mir nicht wert
das Ding ist ca 30cm hoch betseht aus ca 120 Resin und Weisgußteilen
ist im Wüstentarnschema Clan Jadefalke lackiert und gealtert (airbrush)
im Zeitalter der 3D Drucktechnik hab ich angefangen einen Mech zu konstruieren mal sehen obs was wird
hoffe das ding gefällt
mit freundlichen Grüssen Hans
ein Frühwerk 2015-011
ein Frühwerk 2015-012
ein Frühwerk 2015-014
ein Frühwerk 2015-015
ein Frühwerk 2015-016
schiffsbauer
schiffsbauer
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

ein Frühwerk Empty Re: ein Frühwerk

Beitrag von outcast94 Do 14 Mai 2015, 17:30

Hallo Hans,

schaut geil aus....... außer die Verglasung, oder die muß so sein, dann hab ich nix gesagt.....

3D?? na da bin ich gespannt drauf...........
outcast94
outcast94
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

ein Frühwerk Empty hat mich damals auch geärgert

Beitrag von schiffsbauer Do 14 Mai 2015, 17:36

hallo das war nie eine verglasung sondern der ganze teil ist aus resin gegossen leider heute würde ich ihn 2mm tief ausfräsen und mit epoxy verspiegletes glas imitieren
ging damals leider noch nicht
aber mir gefällt er auch so gggg
grüsse hans
schiffsbauer
schiffsbauer
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

ein Frühwerk Empty Re: ein Frühwerk

Beitrag von Frank Kelle Do 14 Mai 2015, 20:14

Mir gefällt der Mech (müsste ein MadCat sein, oder) wirklich gut!
ich hätte VIELLEICHT noch ein bischen mehr Schmauchspuren an den Werfern angebracht, aber er kommt so ganz gut! Die Verglasung.. ok.. aber der Pilot wird sich nicht beschweren..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

ein Frühwerk Empty schmauchspuren

Beitrag von schiffsbauer Sa 16 Mai 2015, 16:43

ja die schmauchspuren
ich hab damals noch nicht so übung mit dem luftpinsel gehabt wollts nicht vermasseln
für das torpedoboot will ich versuchen mit trockenfarben pigmentfarben zu arbeiten hab das aber noch nie versucht hab nur einiges an berichten und fotos studiert damit kann mann ja anscheinend gute effekte erziehlen
denke werde einen billigen bausatz kaufen und experimente anstellen hab da leider gar keine erfahrung und bei uns in raum wien führt sowas kaum einer nicht mal künstlerzubehör hats lagernd (und wenn extrem teuer)
ausserdem schwanke ich noch zwichen ami olivgrün wies im ww2 war oder gray camoflage wies nacher bei den kanadiern war
ah ja fotos vom bau davon wo am besten reinstellen?
mit freundlcihen grüssen hans
schiffsbauer
schiffsbauer
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

ein Frühwerk Empty Re: ein Frühwerk

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten