Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Marauder von War Griffon 90mm

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Frank Kelle am Mo 22 Jun 2015, 09:33

Da bin ich sicher auch dabei Timo! Nur "Mut"!

(Ich war mal so "frech", die Bilder zu drehen und anzupassen - mein Monitor ist an der Wand verschraubt, den konnte ich nicht drehen Wink (kleines Spässle, sorry))
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 22 Jun 2015, 09:43

Na da freu ich mich doch wenn ihr zwei dabei seit.

Danke fürs drehen Frank. Hab die direkt vom Handy runter und nicht aufgepasst.
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von SibirianTiger am Mo 22 Jun 2015, 17:14

Der Anfang sieht vielversprechend aus
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Sigmund am Mo 22 Jun 2015, 17:37

Aller Anfang ist schwer. Mal sehen was daraus wird. In Öl jetzt?
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 22 Jun 2015, 18:02

Danke Bianca.
Sigmund da mir Hans-Werner so tolle Hilfe angeboten hat ja.
Wird schon klappen wenn ich schön geduldig bin.
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Andisan am Mo 22 Jun 2015, 18:32

Ich schau auch zu - meine ersten Schritte in Öl habe ich bisher vor mich hin geschoben...

Aber Du nimmst nicht den Schraubendreher zum Bemalen, oder? Nix wie weg
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 22 Jun 2015, 18:53

Hahahaha nein Andi. Natürlich nicht.
Der war zum öffnen der Farbe da.
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von SibirianTiger am Mi 24 Jun 2015, 20:34

Ich laß mich überraschen wies wird.
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Lützower am Fr 26 Jun 2015, 14:59

Hallo Timo,

ich bin wieder aus dem Kurzurlaub zurück. Wenn du Fragen hast, nur zu. Wenn du willst, kannst du das Kettenhemd/Metallteile schon mal mit Humbrol matt Schwarz (Revell geht auch) malen. Auch hier etwas mit Terpentinersatz verdünnen. Diesmal soll die Farbe aber decken.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 03 Aug 2015, 07:57

So nach Ewigkeiten bin ich am WE wieder mal dazu gekommen ein wenig weiter zu machen.
Habe das Kettenhemd und einige andere Teile mit schwarz vorbehandelt,
und meine ersten Schritte mit Öl gemacht.
Aber schaut bitte selbst.










Muss bei den meisten Teilen denke ich nochmal ran
Irgendwie deckt die Farbe nicht so wie ich das gerne hätte.
Und die Trocknungszeit ist sehr gedultintensiv.
Ist immer noch nicht trocken. Bemalt wurde Freitagabend.

Also jetzt bitte her mit der Kritik.
Ist nicht optimal aber ja auch der erste Versuch.

Was ich auch festgestellt habe. Ich brauche dringend andere Pinsel.
Also ich habe zwar nen 1er dabei aber mit dem komm ich nicht klar.

Gibt's irgendwelche Tipps was und wo man sich da besorgen sollte.
Wenn ich beim großen A suche da wirst ja wahnsinnig was es da alles gibt.

Ach ja falls sich einer wundert das ich alle Teile bemale.
Bin mir ersten noch nicht sicher was er in die Hand bekommt.
Und beim Kopf nehme ich den rasierten als Testmuster.
Weil Haare sind glaub nicht so ohne.
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Lützower am Mo 03 Aug 2015, 09:06

Ich melde mich heute Abend mal.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 03 Aug 2015, 09:10

Also gleich so schlimm Hans-Werner Grinsen
Danke dir. Dann werde ich heute mal öfters in mein Handy reinsehen
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Frank Kelle am Mo 03 Aug 2015, 09:13

Moin!
Mit ÖL - Bemalung habe ich ja keine Erfahrung, das sieht ansich aber schon gut aus. Was mir definitiv nicht gefällt ist das Schild, das sieht irgendwie ziemlich streifig aus...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 03 Aug 2015, 09:18

Danke Frank.
Ehm das Schild hat bis jetzt nur den Lederrand bekommen und Grundierung
Da ist noch keine Farbe drauf sunny
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von SibirianTiger am Fr 07 Aug 2015, 19:32

Mit Öl hab ich auch keine Erfahrung.

Wenns net hinhaut, die Farbe wieder mit Backofenspray runterholen und mit Acryl arbeiten
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Gravedigger77 am Sa 08 Aug 2015, 20:30

Danke für den Tipp Bianca.
Aber wird schon schief gehen.
Bekomme doch perfekte Unterstützung.
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Lützower am Sa 08 Aug 2015, 21:01

Hallo Timo,

wenn du ne Flat hast, ruf mich einfach an. Ansonsten gib mir deine Tel.-Nr. und ich ruf dich zurück.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Sigmund am Sa 08 Aug 2015, 21:49

Das wird schon, Timo. Dem Mutigen gehört die Welt.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von SibirianTiger am So 09 Aug 2015, 09:29

Beim Hans-Werner bist du in guten Händen Timo.

Ich bleib bei meinem Acryl
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Lützower am So 09 Aug 2015, 09:41

Moin Bianca,

danke für die Einschätzung.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Falco 2014 am So 09 Aug 2015, 09:47

Hallo Timo,

das mit dem Öl ist eigentlich nicht so schwer. Es gibt mehrere Methoden. Du kannst eine Farbe auf der Figur erst trocknen lassen. Dafür kannst du das Teil - auch Resin - bei etwa 70° ca. 15-20 Minuten im Backofen lassen. Dann trocknet das meist schon durch.
Danach mit einer anderen Farbe darüber.
Ölfarben decken aber nicht besonders, du brauchst also eine Grundierung in einem "ähnlichen" Farbton.
Die Farben immer möglichst dünn auftragen und "verwischen" oder aber zuviel Farbe wieder mit dem Pinsel abnehmen.

Eine andere Variante, die meist angewendet wird, ist verschiedene Farbtöne auf der Figur zu "mischen".
D.h. du trägst einen Farbton auf, dann z.B. im Schattenbereich einen dunkleren und verwischst die beiden mit einem trockenen Pinsel (besonders an den Übergängen, um "weiche" Abstufungen zu bekommen). Dann die Lichter mit einem helleren etc.
Das heißt, bei der zweiten Methode werden die Farben praktisch auf der Figur gemischt, bis du den gewünschten Farbton hast.
Hört sich kompliziert an, ist es aber eigentlich nicht.
Probiers doch mal an irgenteinem Teil aus.

LG

Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von SibirianTiger am So 09 Aug 2015, 22:04

Is das so ähnlich wie Wash mit Ink und Drybrush im Anschluß Kurt?

Hab heut mit dem Robin Hood angefangen um die Nerven zu beruhigen und kann den nochmal komplett entlacken, meine Nerven sind grad am Arsch, mit zitternden Händen sollte man net arbeiten. Vorstellung und BB folgen
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Falco 2014 am Mi 12 Aug 2015, 18:40

Hallo Bianca,
das kann man nur so in etwa mit drybrushing vergleichen. Beim Drybrush - so wie ich es kenne - streicht man ja den Pinsel fast ganz aus, so dass sich fast keine Farbe mehr darauf befindet. Dann ist die gebrushte Farbe auch sofort trocken und kann nicht mehr verändert werden, weil sie auch deckt.
Mit Ölfarbe kann man Farbtöne noch verändern. Dabei kommt dann die etwas längere Trockenzeit der Ölfarbe positiv zum Einsatz, weil man aus zwei Farbtönen auf dem Modell einen Dritten kreieren kann.
Wenn man den Pinsel vorher ausstreicht, kann man jedoch auch die Trockenzeit der Ölfarbe verkürzen.
Hoffe, es ist einigermaßen verständlich erklärt.

LG

Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Falkenauge am Do 13 Aug 2015, 14:42


Hallo Bianco,

washing (Lasur) und drybrushing (Granierung) macht man auf der getrockneten Grundfarbe. Für die direkte Farbmischung auf der Figur nimmt man die Nass-in-Nass-Technik, bei der alle Farben noch nicht getrocknet sind. Neben den Ölfarben kann man dazu auch die Kunstharzfarben wie Revell Email, Humbrol Enamel etc. nehmen.

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Falco 2014 am Do 13 Aug 2015, 19:26

Hat Falkenauge kurz und knapp erklärt. Ergänzend noch dazu, dass Nass-in-Nass auch mit Acrylfarben funktioniert, dann müsste man den Farben aber ein Malmittel zumischen, dass den Trockenprozess verzögert.
Bieten aber alle namhaften Hersteller an.

LG

Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten