Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von maxl am Do 23 Apr 2015, 18:37

Hallo Dirk, hier revanchiere ich mich mit den Fotos von meinem Bugatti. Hoffentlich hast du Freude daran - und andere Interessierte natürlich auch! Pocher-Modelle waren für mich immer die Krönung im Modellbau, und ich wollte einmal in meinem Leben eines gebaut haben! Das dürfte jetzt über 25 Jahre zurückliegen... Der Bausatz kostete damals satte 1.000,- DM!

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 <a href=Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 00214

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 <a href=Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 00311

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 <a href=Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 00510

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 <a href=Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 00710

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 <a href=Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 00811

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 <a href=Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 00910

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 <a href=Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 01010

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 <a href=Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 01210

Die Detaillierung der Pocher-Modelle war schon Wahnsinn! Lenkung und Bremsen funktionieren - wenn man das Bremspedal betätigt, bewegen sich die Bremsbacken in allen vier Rädern! Die Kolben im Motor bewegen sich auf und ab, wenn man die aufsteckbare Handkurbel betätigt, die Türgriffe funktionieren ebenso wie die Seitenscheiben hinunter- und heraufgekurbelt werden können. Dass trotz des horrenden Bausatzpreises die Passgenauigkeit der Teile durchaus zu wünschen übrig ließ, wissen die Eingeweihten sehr wohl! Man achte auf die Türen! Lackiert habe ich mit handelsüblichem Sprühlack - es war der (für mich) schwierigste Teil der Arbeit!
Die Fotos habe ich sehr auf die Schnelle gemacht und leider den Staub nicht vom Modell entfernt... Lasst euch daran nicht stören! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von John-H. am Do 23 Apr 2015, 18:47

Hallo Michael, da hast du ein wirkliches Schmuckstück! Bravo

Ein Pocher Modell wollte ich mir auch schon immer ma in die Vitrine stellen. Very Happy

Aber ich bin ja noch jung! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von Gast am Do 23 Apr 2015, 19:03

Danke für die tolle Modellvorstellung.

Super schick geworden Dein Modell.

ich bin mit meinem damals noch mit 907 DM weggekommen, war ja nicht mal eben möglich einem Preisvergleich über das  Internet anzustellen. Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von Sigmund am Do 23 Apr 2015, 19:14

Kopfschüttel und Staun.....was für ein Modell....
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von kaewwantha am Do 23 Apr 2015, 20:26

Hallo Michael,
da zeigst Du ein sehr schönes Modell.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von maxl am Do 23 Apr 2015, 20:46

Dank an euch, John, Dirk, Sigmund und Helmut! Und - Dirk: An den genauen Preis für den Bausatz kann ich mich nicht wirklich erinnern. Er kann auch unter 1000,- DM gelegen haben. Irgendwie ist mir der knappe Tausender aber im Gedächtnis hängengeblieben. Die Größenordnung stimmt jedenfalls. Die "kleineren" Pocher-Modelle starteten bei ca. 6oo,- DM (da musste man sich dann mit ca. 800 Teilen "begnügen"), und die Großen, etwa der Rolls-Royce Torpedo Phantom, lagen bei deutlich über tausend Mark (bei 2905 Teilen!). Der Bugatti wird übrigens mit 1635 Teilen angegeben, war also "gutes Mittelfeld". Wenn ich es richtig erinnere, ging der Hersteller Pocher vor Jahren in Konkurs. Inwieweit und unter welchen Bedingungen der heutige Hersteller "den Laden übernommen" hat, weiß ich nicht...
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von John-H. am Do 23 Apr 2015, 21:08

Schaut mal hier zum Thema Pocher:

Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pocher_%28Unternehmen%29

Ließt sich ganz interessant!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von maxl am Do 23 Apr 2015, 21:18

Danke, John, jetzt bin ich bestens im Bilde. Interessante Firmengeschichte! Für mich zählt Pocher natürlich nur als Hersteller der klassischen Oldtimer mit Wahnsinnsdetaillierung und einer Summe von Einzelteilen im (mindestens) Tausenderbereich... Alles andere ist Behelf! sunny Soweit ich weiß, haben die damals zur Konzeption jedes neuen Modells das jeweilige Vorbild komplett zerlegt und alle Einzelteile vermessen. Vielleicht ist das aber auch nur eine Legende! Gruß Michael (maxl) P.S.: John, auch deine Vitrine wird eines Tages ein Pocher-Modell zieren! Das ergibt sich zwangsläufig... Teilweise lassen sich richtige Schnäppchen der Klassiker auf E-Bay finden.
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von Gast am Do 23 Apr 2015, 21:54

Michael, an den genauen Preis konnte ich mich auch nicht erinnern, aber ich habe einen dicken dicken Ordner mit Rechnungen. Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von maxl am Do 23 Apr 2015, 22:29

Da hast du mir etwas voraus, Dirk! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von Jürgen(S) am Do 23 Apr 2015, 23:09

Ja ein schönes Modell
erinnere mich das es auch mal eisenbahnmodelle von der Firma gab.
Code:
http://www.train-passion-pocher.com/?p=11
war damals aber nicht meine Spurweite .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von Jörg am Do 23 Apr 2015, 23:10

Ein wunderschönes Modell ... Cool

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von Lützower am Fr 24 Apr 2015, 07:57

Hallo Michael,

ich kann mich meinen Vorrednern (-schreibern) nur anschließen. Ein wunderschönes Modell!
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von maxl am Fr 24 Apr 2015, 10:07

Danke, Jürgen, Jörg und Hans-Werner, für das Lob! An den Zusammenbau kann ich mich nur noch bruchstückhaft erinnern... Aber das fertige Modell in der Vitrine erfreut mich auch nach so vielen Jahren immer wieder neu!
Interessant der Link zu den Lokomotivmodellen, die unter dem Namen Pocher vertrieben werden! Vielen Dank auch dafür, Jürgen!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von Spur 1 am Fr 24 Apr 2015, 10:45

Hallo Michael,

ein wunderbares Modell - wenn auch zu einem recht heftigen Preis. Aber was tut man nicht fürs Hobby???

Beste Grüße

von Andy

Spur 1
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von maxl am Fr 24 Apr 2015, 16:02

Ist ja soo lange her und fast vergessen, Andy! Und Pocher war damals wirklich die Krönung! Wenn ich allerdings bedenke, dass diverse Etappenbausätze heutzutage in der Summe deutlich teurer ausfallen und deutlich weniger bieten (meine S 3/6 z.B. - schnüff), waren die Preise für Pocher-Modelle durchaus angemessen! Man konnte die Modelle zeitweilig sogar fertig zusammengebaut ordern - dann kosteten sie aber viermal soviel (wenn ich es recht erinnere!) Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von didl am Fr 24 Apr 2015, 16:31

Grüß Dich Michael,
tolles Modell und gut lackiert Zehn

Ich habe mal für einen Münchner den Mercedes 540K gebaut. Mit den gleichen "Eigenschaften" der Kunststoffteile wie von Dir beschrieben.
Ich hatte damals keine Digitale (zu teuer) und habe nur ein paar Papierbilder vom Modell.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von maxl am Fr 24 Apr 2015, 18:35

Dank dir, Dieter! Die Lackierung ist nicht über jeden Zweifel erhaben (Sprühdose ist eben nicht Airbrush!), aber doch optisch recht zufriedenstellend. Die Zweifarbenlackierung brachte mich mangels Erfahrung an die Grenzen meiner Möglichkeiten...
Der 540 K war eigentlich mein Pocher-Traum, aber halt noch deutlich teurer als der Bugatti. Ein wunderschönes Modell! Meine Hochachtung für den Zusammenbau! Ich habe hier noch einen Pocher-Katalog von 1987 liegen - da wird er als Fertigmodell angeboten - ohne Preisangabe, versteht sich! Schneeweiß, 68 cm lang! Ein Auto zum Träumen...
Papierbilder könnte man natürlich scannen, aber das wäre schon ziemlicher Aufwand, wenn man keinen Scanner zuhause hat!
Ja - die Passgenauigkeit der Kunststoffteile war tatsächlich nicht optimal und erforderte einiges Improvisationsgeschick, wenn das Ergebnis dem Anschaffungspreis gerecht werden sollte. Ich erinnere mich noch, dass ich z.B. die hinteren Seitenfenster und Fensterausschnitte zurechtfeilen musste wie ein Weltmeister, damit es irgendwie passte.
Dieter, du scheinst ein Weltmeister im Hergeben fertiger Modelle zu sein! Soviel Selbstlosigkeit ist schon bewundernswert!
Ganz herzliche Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von Blaasi am Sa 25 Apr 2015, 17:15

Winker Hello

Hallo Michael.
Ich kann mich den Anderen nur Anschließen : das ist ein Schmuckstück  Cool
Modelle in diesem Maßstab sind schon etwas Besonderes und bieten Details die in kleinerem Maßstab nicht möglich wären. Ich habe mal den Ford Roadster von Monogram ebenfalls in 1 zu 8 gebaut und war von den Details begeistert - aber das ist ja von Pocher meilenweit entfernt (auch im Preis - meiner hat nur 90 DM gekostet).
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von didibuch am Sa 25 Apr 2015, 18:39

Hallo Michael,

das Modell ist ein Wahnsinn, wenn du deinen Bugatti draussen fotografierst, geht der glatt als Original durch.
Den Hersteller kannte ich bislang noch nicht (aber ich bin ja auch eher im Sachen Pappe unterwegs).

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von maxl am Sa 25 Apr 2015, 19:34

Vielen Dank, Reinhard und Dieter, für euer Lob. Das tut richtig gut! Gruß Michael (maxl)

P.S.: Dieter, im Internet habe ich eindrucksvolle Bilder gesehen von diesem Modell, die waren draußen auf der Straße fotografiert. Man konnte wirklich meinen, ein echtes Auto vor sich zu haben. Schon aus Sorge um mein Modell würde ich das allerdings nicht wagen... Der Bugatti steht unter einem eigens angefertigten Glassturz im Regal und wird nur für ganz besondere Anlässe "freigelassen".
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von didl am Sa 25 Apr 2015, 23:42

Hallo Michael,
ich werde meinen auch als Galeriebericht einstellen. Ist auch ein Mercedes,aber kein Roadster. Und da haben wir dann schon drei verschiedene Pocher- Modelle 2 Daumen
Aber erst morgen Abend - hab morgen Nachmittag Prüfung Very Happy
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von maxl am So 26 Apr 2015, 10:40

Dieter - ich freu mich schon sehr auf die Fotos! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von Gast am So 26 Apr 2015, 10:47

Ich auch.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von doc_raven1000 am Sa 02 Mai 2015, 03:37

Hi Michael, damals waren die Pocher Modelle aber auch jede Mark wert, nicht mehr so wie der Schrott des Porsches..
doc_raven1000
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932 Empty Re: Pocher Bugatti 50T Surprofile 1932

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten