Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bau einer Postkutsche in 1/72

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurbetont am Fr 08 Mai 2015, 16:58

Hi Peter,

sieht toll aus deine Stage Coach, bisher...

an dem Gesamtpaket wirst du sicher noch
farblich arbeiten.
Den Pferde wird ein Fell unterschied gut tun.
Schwierig wird das Gurt- und das Zaumzeug...
momentan erscheint mir das bissserl zu massiv.

Geh mal auf die Ami-Seiten im Internet und schau
dir die historischen Fotos an....
suchen lassen im Goggle unter Stichwort Stage Coach.
sind tolle Bilder von Gespannen drin....

...du machst das schon....da kriegt man Lust selber mal in 1:72 zu bauen.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von marcolux am Fr 08 Mai 2015, 17:10

Gefällt mir bis jetzt..
Ossis Vorschlag was die Farbe der Pferde anbelangt ist sehr gut ..ich wÜrde auch etwas mehr Abwechslung einbringen...
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Sa 09 Mai 2015, 10:28

Hm eigtl. wollte ich nur das Zaumzeug dunkler machen, da hat Hans-Werner Recht, das ist zu hell.

Aber ich geb auch zu, bischen Abwechslung bei den Pferden würde schon gut aussehen Very Happy

Es stimmt auch das die bei den Pferden auf das aussehen wenig geachtet haben, wichtig waren eher Ausdauer und Schnelligkeit.

Aber man sieht auf Bildern auch viele Gespanne mit 4-6 gleichen Pferden.

Und das auch auf alten Bildern, nicht nur bei Rodeoparade Kutschen Very Happy

Ein gutes wenn auch nicht unbedingt Historisch korrektes Beispiel ist die wohl berühmteste Kutsche Hollywoods.

In John Fords Film "Stagecoach" wird die Kutsche von 6 dunklen Pferden gezogen, die sehen alle gleich aus.

Das kann aber auch daran liegen das es ein Schwarz/Weiß Film ist sunny
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurbetont am Sa 09 Mai 2015, 14:55

...das sollte keine Kritik sein, Peter,
sondern nur meine eigene Überlegung wie ich das
machen würde.
deine fertige Kutsche wird gut aussehen, keine Frage.

sicher spielt die S/W Abbildung auf Fotos den Augen einen Streich.

machs mal fertig, dann sehn wir weiter....bisher sehr schön...

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Sa 09 Mai 2015, 16:09

Ossi das ist kein Thema, ich habe mit deiner Kritik keine Probleme.

Du hast ja Recht, ich bin selbst nicht richtig überzeugt von 4 gleichfarbigen pferden.

Und wenn ich selbst von einer sache nicht ganz überzeugt bin, kommt meisten auch von irgendwem eine

berechtigte Kritik.

Dieses mal warst es halt du, aber das verzeihe ich dir ausnahmsweise nochmal sunny
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurbetont am Sa 09 Mai 2015, 17:20

lächel, mein lieber Bastelfreund....

wir wollen doch alle nur das eine...
schöne Dinge machen...

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am So 10 Mai 2015, 16:46

Ich hab das Gespann nochmal überarbeitet, jetzt sind es 4 verschiedene Pferde  sunny








Ein paar Feinheiten noch dann sind die fertig.

Jetzt ist aber erst mal Grillen angesagt  Very Happy
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Sigmund am So 10 Mai 2015, 17:23

Bon Appetit.... Essen 1
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Mo 11 Mai 2015, 00:06

Sigmund schrieb:Bon Appetit....  Essen 1

Danke, es war lecker Very Happy

Trotz des guten essens hab ich es heute Abend noch geschafft die Pferde fertig zu bemalen.









Eigentlich ist alles jetzt soweit fertig, ich muß jetzt nur auf die Kette warten.

Das wird 2-3 Tage dauern, sobald die Kette da ist wird angespannt Very Happy
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von outcast94 am Mo 11 Mai 2015, 19:20

Hi Peter,

schaut gut aus............. Cool

avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Sigmund am Mo 11 Mai 2015, 19:33

Sehr gut bemalt, die Pferde. Hast du in den Bauch ein Loch gebort oder war da schon eins drin? Ein Loch ist mir nämlich noch nie aufgefallen.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Lützower am Di 12 Mai 2015, 09:10

Hallo Peter,

Kutsche, Insassen und Pferde gefallen mir sehr. Klasse Bemalung. 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Di 12 Mai 2015, 19:27

Ich bedanke mich bei euch dreien, es freut mich das euch die Pferde gefallen Very Happy

@Sigmund

guck mal ganz am Anfang des Bauberichts, auf die Bauanleitung, da sieht man wozu die Löcher da sind.

Bei den beiden vorderen Pferden habe ich die Löcher zugespachtelt.

Die hinteren habe ich so gelassen, die werde ich wie vorgesehen an die Deichsel stecken.

So sind 2 Pferde lose, und 2 fest mit der Kutsche verbunden.

Das erleichtert das Bewegen der Kutsche, bei 4 losen pferden wird das bestmmt schwierig.

Ich habe mal 2 Bilder mit Deichsel gemacht, damit man das besser sieht.








Der vordere Teil der Deichsel wird noch umgebaut, im Moment komme ich aber nicht dazu.

Die letzten Tage war Modellbau im Maßststab 1:1 angesagt, ich habe im Vorgarten meiner Herberge gepflästert Very Happy





5 Meter Weg liegen noch vor mir, dann kann ich mich wieder wichtigen dingen widmen Wink


Zuletzt von Figurenfreund am Di 12 Mai 2015, 20:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von outcast94 am Di 12 Mai 2015, 19:30

Hi Peter,

schaut ja gut aus dein Weg... da könnte doch glatt deine Kutsche drüberrollen......... Very Happy
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Di 12 Mai 2015, 19:40

Danke Mike Very Happy

das ist aber nicht grade meine Lieblingstätigkeit.

Ich hab das ganze Pflaster rausgeholt, eine Antiunkrautfolie drunter gelegt.

Und dann das ganze wieder drauf gepuzzlet sunny

Zum Abschluß noch Steinmehl in die Fugen gekehrt und eingeschlemmt.

Auf dem Weg stand sonst im Sommer das Unkraut ewig hoch, ich hoff das damit jetzt Ruhe ist.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Sigmund am Di 12 Mai 2015, 20:08

Das mit der Deichsel ist mir schon klar, Peter. Ich meinte die Löcher wo du den Stab zum bemalen drin hast. Auf der Unterseite der Pferde. Aber danke für die Antwort.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Di 12 Mai 2015, 20:26

Ach so, sag das doch gleich sunny

Ja ich bohr da ganz kleine Löcher unten rein, ziemlich genau mittig das sieht man hinterher nicht.

Die haben keinen Sockel, irgendwie muß ich die ja zum Bemalen festhalten.

Bei Reitern mache ich das auch so.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Sigmund am Di 12 Mai 2015, 20:41

Auf die einfachsten Dinge kommt man nicht. Ich Knaller halte die Dinge irgendwie fest und ärgere mich das mit meinen Wurstfingern alles verwischt wird.
Na ja, bin halt kein Figurenanmaler.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Mi 13 Mai 2015, 11:03

Sigmund schrieb:Auf die einfachsten Dinge kommt man nicht. Ich Knaller halte die Dinge irgendwie fest und ärgere mich das mit meinen Wurstfingern alles verwischt wird.
Na ja, bin halt kein Figurenanmaler.

Die Figuren während dem bemalen anfassen geht gar nicht, das mach ich nur im Notfall, wenn die Figur vom Stäbchen fällt  sunny

Das sind übrigens Zahnstocher, damit es gut hält muß man die Spitze ein Stück kürzen.

Bei allen Sockellosen 1:72gern mach ich das so, was besseres ist mir bis jetzt nicht eingefallen.

Da ich auch immer genug Figuren rumstehen hab hier mal ein Beispiel.





Bei den 3 Figuren für die Kutsche kann man es eigtl. auch gut Sehen, die haben auch alle einen Stock im A.... Rolling eyes
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Gast am Mi 13 Mai 2015, 13:17

Fehlt nur noch Vlad III. Drăculea ( seine Grausamkeit brachte ihm den Beinamen der Pfähler ein) in der Figurensammlung. sunny

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von IngoisT™ am Mi 13 Mai 2015, 17:25

Die Mönche gefallen mir sehr. Welcher Hersteller ist das?
avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Mi 13 Mai 2015, 20:39

Den Dracula gibts bestimmt als Figur würde mich wundern wenn nicht Very Happy

Die 3 Figuren sind von Kamar, das ist eines ihrer Wikinger Sets

Geh mal auf deren Händlerseite, die haben eine große Auswahl.

Dann fällt dir die Entscheidung für 1:72 leichter sunny

Fredericus-Rex ist auch gut sortiert, die kann ich dir auch empfehlen
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Mi 13 Mai 2015, 20:44

Oh Sorry, die Information war verkehrt  Pfeffer

Das Set ist nicht von Kamar, der Hersteller ist Munich-Kits.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Do 14 Mai 2015, 21:17

Heute hatte ich die Eingebung das die Kutsche doch eine bewaffnete Begleitung braucht.

Die Kutsche fährt die gefährliche Route zwichen Phoenix Arizona über Tucson nach El Paso in Texas.

Auf der Strecke wimmelt es nur so von Apachen und Banditen, die die Grenznähe zu Mexiko

ausnutzen.

Es wäre also unverantwortlich die Kutsche unbewacht auf die Reise zu schicken, deshalb mußte eine geeignete Figur her.

Die habe ich auch schnell gefunden, einer der Banditen aus dem Set der Postkutsche wurde als Beifahrer ausgewählt.





Gestört hat allerdings das Halstuch, deshalb mußte ein anderer Kopf her.








Das Köpfen der beiden Figuren war kein Problem, mit Pfählen usw. habe ich ja Erfahrung Roofl

Zur Stabilisierung des Kopfes habe ein stück Draht zwichen Kopf und Rumpf eingebaut.

Jetzt saß der gute nur noch zu breitbeinig, das mußte geändert werden.

Dazu habe ich bei der Figur beide leisten schräg von oben eingeschnitten, und die Schenkel nach innen gedrückt.

Die jetzt etwas zu dicken Schenkel habe ich mit der Schlüsslfeile wieder schlanker gemacht.

Danach kam erstmal eine Sitzprobe mit Kutscher.





Jetzt mußten nur noch die aufgeschlitzen Stellen wieder verschlossen werden, dazu nehm ich Plastic Putty von Vallejo.





Morgen glätte ich das wieder mit feinem Schleifpapier, und dann kommt Farbe drauf.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Lützower am Fr 15 Mai 2015, 08:25

Hallo Peter,

ist schon gewaltig, was du mit diesen Winzlingen anstellst. Mein Respekt! Die Bemalung des Kutschers ist dir auch super gelungen. Auf das Gesamtergebnis bin ich gespannt.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten