Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bau einer Postkutsche in 1/72

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am So 12 Apr 2015, 14:14

Hallo an Alle,

eigentlich hatte ich vor jetzt 54mm Figuren zu bemalen, auch eine Büste stand zur Option.

Auf jeden fall alles, nur kein 1/72...

Gestern Morgen sind mir beim stöbern aber meine ganzen Kutsch und Planwagenbausätze vor die Füße gefallen, sozusagen ein Wink des schicksals Very Happy

Plötzlich hatte ich richtig Lust die zu Bauen und hab spontan die Planung etwas verändert Pfeffer

Nach kurzer überlegung war klar, zuerst kommt die Postkutsche, hier mal ein Bild des Bauplans und eines Gussrahmens.











Angefangen habe ich auch schon mit dem Bau.

Ich habe die am Modell nur angedeutete Dachreling mit dem Skalpell entfernt, und aus dünnem Lötzinn eine neue gebaut.










Danach wurden alle Teile Weiß grundiert.






Weiter gehts wenn es was neues zu berichten gibt Very Happy
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Jörg am So 12 Apr 2015, 15:24

Sehr schön, Peter ... einer der alten IMEX Bausätze ... Cool

Besteht der Stage Coach Bausatz eigentlich aus "richtigem" Polystyrol,
oder ist das dieses von den Figuren her bekannte Weichplastikmaterial ... Question  shocked

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von outcast94 am So 12 Apr 2015, 15:37

Hallo Peter,

na da werde ich mich auch gerne Zugesellen............
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Mo 13 Apr 2015, 17:36

Jörg schrieb:Sehr schön, Peter ... einer der alten IMEX Bausätze ... Cool

Besteht der Stage Coach Bausatz eigentlich aus "richtigem" Polystyrol,
oder ist das dieses von den Figuren her bekannte Weichplastikmaterial ... Question  shocked

Gruß - Jörg - Wink

Du fragst Sachen Very Happy ich hab keine Ahnung ob das Polystyrol ist.

Aber einen Unterschied zu meinen anderen Imex Bausätzen sehe ich keinen, das wird das Weichplastik sein.

Ich mag das Material nicht, es nimmt die Farbe schlecht an, zumindest steht es mit meiner Vallejo Grundierung auf Kriegsfuß.


Viel getan hat sich bis jetzt nicht viel.

Bisher habe ich nur ein stück Gliederkette im Maßstab bestellt, und Bilder von Vierspännern gesucht.

Mal Sehen ob ich das hinkriege das Geschirr zu vervollständigen.

@Mike

ich nehme nicht an das die auf der Prinz Eugen eine Kutsche hatten, aber vielleicht hast du ja trotzdem ein paar Tipps wie man das am besten baut Very Happy
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Frank Kelle am Mo 13 Apr 2015, 17:44

Ist definitiv das gleiche "Zeug" ... ich hatte damals auch ein paar Sachen von denen.
Die Tamiya-Spraygrundierung oder die Grundierung von Citadel hält - wenn die Dinger gut abgewaschen sind. Da sind meist noch Unmengen von Trennmitteln usw. drauf. Kleben müsste mit dem Revell-Professional gehen

Go West Very Happy
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Mo 13 Apr 2015, 18:12

Abgewaschen habe ich die nicht, das mache ich bei den 1/72gern nicht mehr.

An den meisten Figuren hält die Grundierung auch so problemlos.

Bei den Kutschteilen wäre es vielleicht besser gewesen, aber jetzt ists dafür zu spät  Very Happy
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von outcast94 am Mo 13 Apr 2015, 18:31

Hi,

kann mich da nur an meine Figuren erinnern, von Revell und co. Hab mir damals die Figuren gekauft und wollte mal so ne kleine Szene der Napoleonzeit nachbauen (ca 30 Jahre her, Waterloo) und hab diese mit Revellfarben bemalt. Halten tun sie, aber bei der Handhabung fangen sie an zu bröckeln..... liegen bestimmt noch je Seite (Engländer / Franzosen) so ca 300 stck in einer Schachtel.
Bei den Weichplastik finde ich, das man die Grate nur sehr schwer entfernen kann....

Aber lang ist es her.............. Alter Mann
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Frank Kelle am Mo 13 Apr 2015, 18:33

@Peter:
War das Zaumzeug für die Pferde damals dabei? Ich meine dochnicht, oder?

Achja: denk an einen grummeligen Cowboy, der eine Winchester mit übergrossem Ladebügel dabei hat...

Code:
http://images.popmatters.com/film_art/s/stagecoach-inside.jpg

Code:
http://gunsofold.com/1892_jw_winchester_framed.JPG
- ich MEINE, das Ding wurde extra auf seinem Wunsch hin so gebaut...

@Mike: entgraten für Weichplastik 1/72er und Co.? Leg die Figuren in das Eisfach vom Kühlschrank (KEIN Witz!!), wenn die angefroren sind, ist der Plastik hart und Du kannst das wie gewohnt entfernen...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von outcast94 am Mo 13 Apr 2015, 18:36

Frank,

das hättest mir mal vor 30 Jahren sagen sollen............... Very Happy
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Mo 13 Apr 2015, 20:00

@Mike,

ob meine Figuren in 30 jahren bröckeln weiß ich nicht, aber ich werde es dann hier berichten sunny

@Frank,

Zaumzeug ist keins dabei, die Pferde werden seitlich angesteckt und fertig, mehr ist da nicht vorgesehen.

Was heißt eigtl damals, ich Glaube der Bausatz ist gar nicht so alt.

Ich habe den vor 2 jahren gekauft und war der Meinung das ist eine Neuauflage.

Vielleicht sah der ja früher anders aus, das weiß ich nicht.

Hier habe ich mal ein Bild von den Figuren die außer der frau noch dabei sind.





Ob ich die Figuren brauche weiß ich noch nicht, wenn die Kutsche schon überfallen wird denk ich eher an Indianer.

Die Sioux von Waterloo 1815 würden da gut dazu passen.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Frank Kelle am Mo 13 Apr 2015, 20:17

Ich MEINE, das Set kam SO 2007/2008 raus. Das "damals" hatte ich noch im Kopf von einer anderen Serie
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Mi 15 Apr 2015, 21:35

Hallo,

viel hat sich bei dem schönen Wetter nicht getan, aber ein bischen voran gekommen bin ich.

Die bestellte Kette ist auch gekommen, aber ich finde die für 1/72 etwas zu groß.

Hier mal ein Bild vom Baufortschritt und der kette.





Ich würde die Teile gerne benennen, aber bis jetzt habe ich noch keine Informationen darüber gefunden scratch
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Lützower am Mi 15 Apr 2015, 22:27

Hallo Peter,

könnte das vielleicht ne Deichsel sein?
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Jörg am Mi 15 Apr 2015, 22:46

Hilft das beim Benennen der Teile, Peter ... Question Wink

Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ortscheit

Die Kette wirkt tatsächlich überdimensioniert ... scratch

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Frank Kelle am Do 16 Apr 2015, 08:57

Sieht mehr nach ner Ankerkette oder so aus, als Kutscher würde ich die nicht nehmen.. Wenn ich die Grösse der Kettenglieder zu Teilen des Pferdes sehe.. shocked
Nur.. was sonst..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Straßenbahner am Do 16 Apr 2015, 09:52

Hallo Peter, vielleicht helfen Dir diese Bilder weiter. Ketten für die Bespannung sind nicht üblich, aber siehe selbst.



Code:
http://www.ritz-photography.com/de/image/viersp%C3%A4nner-mit-damen-und-gr%C3%BCn-roten-h%C3%BCten



Code:
http://www.pferde-magazin.info/themenspecials/artikel?traditionsfahren-kutschen-international-film-lossburg-2012-51

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Frank Kelle am Do 16 Apr 2015, 10:55

VORSICHT! Das sind europäische Gespanne, Lustkutschen mit ganz anderen Einsätzen
Bei einer echten Stagecoach sind da sehr wohl Ketten!!

Code:
http://www.rondakotah.com/resources/STAGECOACH3%20002.JPG
Code:
http://www.matthewsalive.org/wp-content/uploads/2013/08/wf.jpg
Code:
https://findanoutlet.files.wordpress.com/2011/01/stagecoach.jpg
Code:
http://i.ytimg.com/vi/vwmM0VHD3-Q/maxresdefault.jpg

Das ist meiner (und meienr Frau nach) die "Kupplung", die Ketten könnten da fest an der Deichsel sitzen, damit die Pferde mit den Riemen schneller gewechselt werden können.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Straßenbahner am Do 16 Apr 2015, 14:23

Frank Du hast ja recht, aber wenn die Ketten für das Model zu groß sind, wäre es da nicht besser diese wegzulassen?
Sicher jeder muss selbst entscheiden wie er es macht.

Gruß Helmut

avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Frank Kelle am Do 16 Apr 2015, 14:40

Ehrlich gesagt ... Embarassed ich würde sie weglassen.. die sind nur von einem "Wissenden" zu sehen...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von kaewwantha am Do 16 Apr 2015, 19:32

Hallo Peter,
schau doch mal nach billigen Schmuckkettchen. Da gibt es meines Wissen nach ganz feine für kleines Geld. Teilweise auch in den 1 Euro Läden.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Fr 17 Apr 2015, 20:22

Hallo allen,

ich bedanke mich für die vielen Infos, Bilder und guten Ratschläge.

Das hilft mir sehr, und ist auch Motivation bei dem gefummel Very Happy

Was die Kette angeht, die erste hab ich wohl etwas übereilt gekauft.

Ich hab mich nur nach dem Maßstab gerichtet, besser wäre es gewesen auf die Drahtstärke

und den Durchmesser eines Kettenglieds zu achten.

Ketten gibt es genug, ich muß nur die richtige kaufen Pfeffer

Bischen was gemacht habe ich auch, aber nicht wirklich einen fortschritt.

Eigentlich habe ich nur die beiden Ortscheit und die Befestigung an der Bracke nochmal neu gemacht.

Das Alte hat maßlich nicht gepaßt, und war mir nicht Stabil genug

Für die befestigung an der Bracke habe ich jetzt ein 2 x 0,4mm breites Flachband aus Metall genommen.

Aus dem gleichen Band werde ich auch das Zaumzeug machen, bei einem Pferd habe ich es schon

angeklebt.

Hier mal 2 Bilder vom jetzigen Zustand.










Ich hoffe das es am Wochenende weiter geht, aber ich befürchte es gibt Gartenarbeitswetter sunny
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am Sa 18 Apr 2015, 11:05

Letzte Nacht kam mir die Idee das die Kutsche einen zweiten Fahrgast bekommt.

Die Dame in der Kutsche kriegt einen Begleiter.

Um diesen zu bekommen habe ich den Begleiter des Kutschers etwas umgebaut.

Hier die Figur vor und nach dem Umbau.










In der Kutsche wird das dann so in etwa aussehen.


avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Lützower am So 19 Apr 2015, 11:46

Hallo Peter,

die Idee mit dem Umbau ist nicht schlecht, aber die Arm-(Hand)haltung finde ich etwas unglücklich.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von outcast94 am So 19 Apr 2015, 11:59

Hi Peter,

schaut ja schon recht gut aus.....
Ok, die Armhaltung...... Very Happy
Aber, was mich interessiert ist, wie verklebst du die Teile miteinander?? Kenne dies, wie schon oben erwähnt aus meiner Jugendzeit und hatte immer Probleme gehabt, Weichplastikteile miteinander zu verkleben. Ob nu Kunststoffkleber von Revell oder Sekundenkleber, hat nicht wirklich immer gehalten....
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Bau einer Postkutsche in 1/72

Beitrag von Figurenfreund am So 19 Apr 2015, 12:47

Stimmt schon die Armhaltung ist etwas verkrampft, sieht bischen so aus als ob er mal dringend muß sunny

Die Schultern sind auch etwas breit geworden.

Geklebt habe ich den einfach mit meinem Billigsekundenkleber, bei dem Material hält der richtig gut.

Die Spalten hab ich mit Plastic Putty von Vallejo geschlossen, das klebt nochmal zusätzlich.

Von der Figur wird man aber nicht viel Sehen, nur der Kopf wird in einem von diesen fenstern zu Sehen sein.





Wie man auf dem Bild sehen kann geht es mit der Bemalung voran, mehr davon wenn ich die Feinheiten gemacht hab.

Da ich dabei auch Ölfarben benutze dauert das aber alles ein bischen, das Plastik kann leider nicht in den Ofen.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten