Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

AEG-Akkuschlepper 1:25 von SZK

Nach unten

AEG-Akkuschlepper 1:25 von SZK Empty AEG-Akkuschlepper 1:25 von SZK

Beitrag von Spur 1 Sa 14 März 2015, 16:48

Hallo Mitleser, Mitbastler und alle anderen Interessierten.

Vor einiger Zeit habe ich eine etwas umfangreichere Bestellung bei Slawomir gemacht und neben der Kleinbekohlung, die ich hier heute schon mal kurz vorgestellt habe, war auch ein recht merkwürdig anmutendes Gerät dabei. Es handelt sich um einen AEG-Akkuschlepper der sogenannten Größe II aus dem Jahre 1930. Konstrukteur ist wie auch schon bei dem Rungenwagen Adam Koch.

Ca. 200 Teile verkrümeln sich auf 4 Blätter DIN A4. Dazu kommen noch 10 Teile für 2 Hemmschuhe und 12 Teile für ein im Straßenpflaster liegendes Gleisstück. Nicht zu vergessen die 6 verschiedenen Schablonenteile für aus Draht zu biegende Bauteile. Alles in allem recht übersichtlich.

Das, was mich auch schon bei der Bekohlungsanlage gefreut hatte, ist hier auch gegeben, nämlich eine Anleitung in polnisch und in englisch. Nur hier musste ich leider auch mal kurz meckern: Die Bauzeichnung ist im gedruckten Original einfach mal zum Vergessen! Ich habe mit allen möglichen Tricks versucht, etwas bessere Bilder zu bekommen, gelungen ist es aber mehr schlecht als recht. Im Nachbarforum hatte ich das kleine Maschinchen schon vor einiger Zeit vorgestellt. Und da bekam ich nach meinem rumnörgeln von Adam einen Link, von dem man sich die Anleitung blitzsauber und vor allem erkennbar runterladen kann. Das nenne ich Service. Sowas kenne ich von Albrecht und Hartmut. Liegt aber auch vielleicht daran, das ich einfach mal nur Schienenfahrzeuge klebe.

So kam übrigens auch der Kontakt mit Adam für den probebau des Linz zustande....

Der Schlepper steht mittlerweile auf einem Stück Gleis und wartet auf Arbeit. Ich denke mal, morgen werde ich den Baubericht dazu hier einstellen.

Beste Grüße

von Andy

AEG-Akkuschlepper 1:25 von SZK Aeg_sc10

AEG-Akkuschlepper 1:25 von SZK Aeg_sc11

AEG-Akkuschlepper 1:25 von SZK Aeg_sc12

AEG-Akkuschlepper 1:25 von SZK Aeg_sc13


Spur 1
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

AEG-Akkuschlepper 1:25 von SZK Empty Re: AEG-Akkuschlepper 1:25 von SZK

Beitrag von kaewwantha Sa 14 März 2015, 19:15

Hallo Andy,
vielen Dank für die Vorstellung des Baubogens.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten