Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Nach unten

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Empty Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Beitrag von lok1414 am Mi 25 Feb 2015, 11:23

Ja, es stimmt, einer meiner Modellbahn-Träume ist nun (in aller Stille) Realität geworden ... und da ist er .... ääh "sie" - tää-täät - meine BR 23.10:
Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 110

Klar, für viele Euronen hätte ich sie auch einfach fix-und-fertig kaufen können. Aber wollen wir Modellbauer uns das Hobbyleben so einfach machen? Nach langer Jagd in der Bucht hatte ich vor einigen Wochen nun alle Haupt-Baugruppen beisammen:

Der 41er-Kessel von Piko lag schon sein Monaten am Arbeitsplatz (der Richthalle vom AW Bonn) bereit und wartete auf den Startschuß. Der 50er-Tender von Fleischmann war ein Glücksfund auf einem hiesigen Flohmarkt. Schwieriger war da schon die Beschaffung des 23er-Fahrwerks von Roco: aber nach dem Motto "ein blindes Huhn findet ..." war es kürzlich spät Abends soweit: "3 - 2 - 1 - meins":
Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 310

Dann ging es ans Maßnehmen, Vergleichen, wieder messen ... und dann endlich - allen Mut zusammengefasst - und die Säge angesetzt und überschüssige Kessellänge entfernt:
Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 410
Mit einer neuen Roco-Säge ist das ein Vergnügen und der Schnittfugen-Verlust von 0,3mm ist gering.

Da es eine Lok in der  Ursprungs-Version sind sollte, also alle Achsen sind mit Bremsen versehen, konnte das DB-Fahrwerk im wesentlichen übernommen werden. Lediglich das Auge des Treibstangenlagers wurde vom Rollenlager auf Gleitlager quasi rückgebaut. Die restlichen "äußeren" Veränderungen waren nur noch Fingerübungen, da dieser Bautyp gut in der Literatur und im WWW dokumentiert ist.

... und so steht sie nun endlich auf der Fotostrecke:
Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 510

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 610

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 210

Ja ich weiß, man(n) hätte auch noch den Kessel "nackich" machen und neu (richtiger) aufrüsten können. Unstimmigkeiten fallen sowieso nur auf den Vergrößerungen und am Bildschirm auf. Aber ich kann momentan mit dem Kompromiss ganz gut leben.

... und der "Planungschef vom AW Bonn" sitzt schon wieder am nächsten Projekt: der Zuglok vom "Öltankzug Bebra", eine BR 56.2
Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Dscf4940

PS: Der "Öltankzug Bebra" und der "Ami" warten darauf, dass es etwas wärmer wird und die Lackierwerkstatt geöffnet wird ...
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Empty Re: Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Beitrag von Glufamichel am Mi 25 Feb 2015, 17:07

Deine 23 gefällt mir Wolfgang 2 Daumen  Aber mal ehrlich, so als Jung-Rentner wärst Du ansonsten ja nicht ausgelastet. Und das Prädikat "selbst gestrickt" hat die Lok ja auch noch Wink
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Empty Re: Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Beitrag von Bastlerfuzzy am So 01 März 2015, 11:30

Hallo Wolfgang,

die 23.10 hast Du sehr gut hinbekommen. Handelt es sich bei den Roco Fahrwerk um jenes von der DB 23er?
Ich habe es bei meinen Bau verwendet.
Wirst Du den Tender so belassen? Die 23.10 waren doch mit den Neubautender T 28 gekuppelt. Meines Wissens
hatte die eine oder andere Lok den 50er Tender T 26 als Anhängsel.
Auf jeden Fall gefällt mir das Modell super.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Empty Re: Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Beitrag von Bastlerfuzzy am So 01 März 2015, 11:40

Hallo Wolfgang,

habe gerade Deinen Bericht zur 23 001 gelesen und da beantwortet sich natürlich die Frage nach dem Fahrwerk.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Empty Re: Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Beitrag von lok1414 am So 01 März 2015, 21:41

´n Abend Dietmar,
kurz zum Tender: Anfangs wollte ich die 23.10 mit dem 2´2´T26 belassen - hatte nicht weitergedacht. Durch die 23-alt sieht es jetzt anders aus - also Tendertausch und die 23.10 bekommt ihren 2´2´T28, der ja konstruktiv auf dem 2´2´T26 beruht. Er ist eigentlich nur durch den höheren Kohlebunker unterschiedlich. Ich hoffe ich habe jetzt keinen Blödsinn erzählt, weil gerade kein Buch vorliegen haben.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Empty Re: Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Beitrag von tech am So 01 März 2015, 22:55

Wolfgang,

das Modell der 23.10 hast du mit den dir vorgegebenen Mitteln sehr gut umgesetzt! Selbst die Anzahl der Sandfallrohre ist richtig, nur deren Lage stimmt nicht ganz genau. Darüber kann man hinweg sehen. (Ich denke nur an das Modell der Piko BR 03.2, die ein Sandfallrohr zuviel hat, weil man einfach den Kessel der BR 41 dafür genommen hat!!!)
Ich hoffe, du hast den Nachläufer ein wenig nach hinten gesetzt. Der Abstand stimmt nicht mit der der BR 23 DB überein. Hab schnell mal im "Dampflok-Archiv 1 nachgeschaut Wink
Natürlich geht auch ein T26, besser ist natürlich die Verwendung des T28!

Ich hoffe, noch mehr von deinen Werken sehen zu dürfen! 2 Daumen


LG
Sascha
tech
tech
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Empty Re: Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mo 02 März 2015, 15:59

Hallo Wolfgang,

zum Tender schreibst Du schon richtig, beim T 28 ist der Kohlebunker höher als beim T 26. Es ist nun so, daß bei Fleischmann
der Bunker mit am Unterteil angegossen ist, bei Roco ist er getrennt. Somit ist der Umbau bei Fleischmann eine Fummelei.
Du kannst natürlich einen Tausch mit der 23 alt machen, da stimmt ja der vorhandene Tender.
Beim Roco T 26 lässt sich der Bunker leichter austauschen, allerdings sind hier nur die beiden hinteren Achsen angetrieben
und vorn ist ein Loch für die Antriebswelle, die zur Lok führt.
Bin gespannt, wie Du baust.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Empty Re: Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Beitrag von lok1414 am Do 02 Apr 2015, 20:52

Liebe Admins, bitte verschieben in >>> "fertige Bauberichte" - danke!
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Empty Re: Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Beitrag von kaewwantha am Do 02 Apr 2015, 21:01

Hallo Wolfgang,
ich habe Wunschgemäß Deinen Baubericht zu den fertigen geschoben.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10 Empty Re: Mein Traum ist wahr geworden: BR 23.10

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten