Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von gipsy the barbet am Sa 14 Feb 2015, 17:02

Fischkutter Norden
1:30 Bausatz von Billing Boats
mein erster Holzbausatz
gebaut 2007


Norden ist ein typisches Küstenboot das man auch heute noch an der dänischen Westküste antreffen kann. Dieser Bootstyp wurde zuerst um 1930 von lokalen Bootsbauern in Klitmøller und Vorupør gebaut. Diese waren eine Verbesserung zu den existierenden Booten. Seit dieser Zeit wurden nur geringe Veränderungen vorgenommen, so z.B. wurden sie um ein paar Fuss verlängert und erhielten ein geschlossenes Steuerhaus. Norden ist ein stabiles und seetüchtiges Boot, erreicht aber auf Grund seiner runden Formen nur eine Geschwindigkeit von ca. 6 knoten. Die Fangfahrt beginnt am frühen Morgen und dauert den ganzen Tag über. Die Fangmethoden haben sich in den Jahren kaum geändert, nur das man sich immer mehr auf die Schleppnetzfischerei konzentriert. Die Boote werden mit elektrischen Spills ins Wasser und wieder an Land gezogen. Bei der Heimkehr laufen die Boote wie ein Wellenreiter so hoch wie möglich auf den Strand, dann erst wird der Haken am Stevenbügel angebracht und das Boot auf den Strand gezogen. Beim zu Wasser lassen wird das Boot über den Achtersteven gezogen. Bei harten auflandingen Wind wird das Boot erst umgedreht und über den Bug insWasser gezogen. Dieses ist ein beschwerliches und manchmal gefährliches Manöver. (Text Copyright. Billing Boats)

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk 295_ko10


Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk 296_ko12


Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk 29710


Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk 298_ko10
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 14 Feb 2015, 17:14

Ein schönes Bötchen Billy, gefällt mir Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von Jörg am So 15 Feb 2015, 23:22

Wunderbar ... gefällt mir prima, Billy! 2 Daumen

Das Modell ist nicht nur sehr sauber gebaut,
sondern auch farblich sehr schön gestaltet ... Bravo

Offenbar ein Standmodell ... Fertirumpf, Massivrumpf, oder auf Spanten gebaut? Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Gruebe10

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von waterspeed am So 15 Feb 2015, 23:34

oder auf Spanten gebaut?

.....vermutlich nicht!

Billing Boats bedeutet "Bausatz"! Schöne Modelle, leider alle etwas klein.
Mit dem entsprechenden Setup, kann man die aber sehr gut "fahrfähig" machen.
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 16 Feb 2015, 00:06

Das ist ein schöner Kutter Billy und wie Jörg richtig erwähnt....super bemalt. Gefällt mir sehr gut.
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von Gast am Mo 16 Feb 2015, 00:48

Hallo Jörg !

Ich bekam den Bausatz vor Jahren von meiner Familie geschenkt.Hatte es als Standmodell bis mich ein Freund besuchte und er mir das Boot "abschnackte"was von alter Freundschaft usw.sagte....kurz..mir war das Modell sowieso etwas zu klein zum Einbau einer Fernsteuerung weil der Rumpf in zwei Hälften gebaut wird und dadurch viel Platz mit Kiel und Spanten verloren geht.

Das gezeigte Modell ist wunderbar gebaut.
Ich hatte den Entwickler des Bausatztes mal während einer Barkassenfahrt im Hamburger Hafen kennengelernt:Herr Layes saß neben mir und wir kamen ins Gespräch,aber das ist auch eine längere Vorgeschichte,die könnte ich auf Wunsch mal erzählen(die Welt ist klein sag ich immer).

edmondo
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 16 Feb 2015, 08:11

Bin ganz überrascht über den Zuspruch den dieses alte , dazu noch Erstlingswerk (im Holzbau sowohl wie im Schiffsbau) Modell findet Very Happy
Edmondo hat den Bausatz ja schon ausgiebig beschrieben Very Happy
Ich würde heute einiges anders machen, hauptsächlich was die Detaillierung betrifft, trotzdem gefällt mir das Bötchen immer noch Very Happy

PS: Edmondo die Geschichte würde uns schon sehr interessieren Very Happy
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von Gast am Mo 16 Feb 2015, 09:49

Hallo Billy !Ich hab ja vor 1990 fast 18 Jahre Modellbau auch als Abteilungsleiter betrieben und mein Motto von damals war"es gibt keine Anfängermodelle sondern Bastler die so einen Baukasten mehr oder weniger"bewältigen"oder eben nicht-jeder ist nun mal anders gepolt.Dein gelungenes Modell zeigt die Richtigkeit meiner Einstellung.Ich hab eben früher den Anfänger noch beraten--einer fragte sogar"wollen Sie mir überhaupt was verkaufen..."das fand ich richtig gut.
Bei dem Baukasten hatte ich in 1:38 ein anderes Boot mit einem Mast als Vorbild genommen.
Die liegende Hälfte einzeln zu beplanken ist schon ganz interessant,aber wie gesagt durch die zwei Mittelkiele bis zum Deck hoch wäre ein RC-Einbau schwierig.In 1:25 hatte ich mir so um 1980 rum diesen Typ in 1:25 mit damals neuem Epoxy gebaut--fährt immer noch bei mir als Island-Inselversorger LILLE MOR mit rotem Rumpf und damals neuer Grönland-Flagge(selbst gemalt nach Anfruf beim Konsulat der Dänen,die damals kaum wußten wie die Farben verteilt sind,denn ich hatte ein Foto,wußte aber nicht wo oben ist--das Gespräch dauerte fast eine Stunde...dann fanden sie im Text die Antwort).In 1:20 hab ich ihn auch noch mal und dann noch den BENT.
Doch nun zu den Dänen.Es ist schon länger her da ließen wir unsere Boote am Clubsee fahren,ein Bus hielt und etwa 50 Dänen stiegen aus,wollten bei einem Wettbewerb zusehen,hatten aber ein verkehrtes Datum bekommen.Nun war guter Rat teuer.Nachmittags hatten sie an den Landungsbrücken eine Barkasse bestellt.Ich rief meine Frau an,daß ich wohl erst abends komme und bin dann mit der Runde zum HAMBURG-Museum Museum gefahren und zeigte ihnen die Schiffahrtsabteilung,Das dauerte so seine Zeit und dann fuhr der Bus das Kurze Stück zum Hafen,Parkplatz war dort direkt frei.
Ich war ihr Gast und machte den Fremdenführer und dabei saß der Betriebsleiter von BILLING BOATS neben mir und ich stellte mich als sein langjähriger größerer Kunde vor.Er schickte mir nach diesem Kennenlernen dann einen Mitarbeiter seiner Entwicklungsabteilung,der mich stundenlang nach meinen Modellwünschen befragte.Damals gab es nur Holzkästen von BB--dann wurden auch Tiefziehrümpfe hergestellt,vielleicht war mein Anstoß maßgebend ???

Her Layes kam aus Hessen,war früher bei dem alten Steingraeber und kannte meine Vorfahren aus Hersfeld.Der andere Teil kamen aus dem dänischen Bordesholm ins dänische Wandsbek bei Hamburg,deshalb baue ich wohl seit 40 Jahren immer wieder Kutter....

edmondo
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 16 Feb 2015, 10:06

Super Geschichte Hans-Jürgen....Sachen gibt´s im Leben Very HappyVery Happy Klasse
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 16 Feb 2015, 10:54

interessant, interessant Very Happy

ich habe mir den Bausatz damals, auf Urlaub in Dänemark, als Andenken gekauft, nachdem ich über 20 Jahre keinen Modellbau mehr betrieben hatte
eigentlich hat so alles angefangen Very Happy
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von Gast am Mo 16 Feb 2015, 12:14

Hallo Billy ! Die Baukästen waren damals in Deutschland billiger,weil die Dänen in ihrem Land diese Sachen mit einer hohen LUXUSSTEUER belegten.Ich sah vor fast 40 Jahren einen wunderbaren schwedischen Kutterrumpf in Denmark--war aber mit zwei kleinen Kindern nicht erschwinglich--seit Jahren ist dieser ehemalige Modellladenbesitzer unser Freund.

edmondo
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk Empty Re: Fischkutter Norden - Mein Erstlingswerk

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten