Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

U 96 - Baubericht von Otti

Nach unten

U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von otti am So 01 Feb 2015, 10:38

Hallo Zusammen !

Vor ab möchte ich mich schon mal für die Rechtschreibung entschludigen, da durch ein Arbeitsumfall mein linke Hand nicht mehr so will wie ich ( die Finger bewegung ist eingeschrängt ) und ich schreibe immer schneller als meine Finger so wollen.

Ihr ist mein erster Baubericht von mein Bau. Ich bin neu hier und deshalb kann Ich nicht von Anfang an mein Bericht schreiben, da ich schon ein ganzen Teil fertig habe.
Für die die noch nicht mit der ganzen Beplankung angefangen haben, habe ich ein kleinen Tip für euch, der mir sehr geholfen hat.

Wie ihr seht, habe ich hinter der 1. Beplankung ein stück leiste angeleimt. Der hintergrund ist. Das ich dann die 2. Beplankung etwas groß zügiger kleben kann und nicht gleich auf die passende länge schneiden muss.



Die erste Leiste von der 2. Beplankung habe ich gerade mit den Oberen abschluß angeleimt. um den Überschuß nach her gut abscheiden kann. siehe Bild 2.



Ich hoffe mann kann es gut erkennen und ihr wisst wie ich das meine.
Des weiteren habe ich für mich persönlich Festgestellt, das sich das Schleifen mit den Schleipappier von einer Maschine besser macht,( wo mann das pappier fest drückt) da es einfach fester und robuster ist. Und es hält auch länger durch als das normale.

LG Otti
avatar
otti
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von Cpt. Tom am So 01 Feb 2015, 10:46

Coole Bilder aber wer hat denn da seine Pfote im Bild??? Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von otti am So 01 Feb 2015, 12:28

ja das ist meine Bau aufsicht hihi
Er ist immer da bei wenn ich bau
avatar
otti
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von Ronny82 am Mo 02 Feb 2015, 08:50

Servus Otti,

Ist doch unendlich hilfreich wenn man noch ne dritte Hand (Pfote) zum halten hat  Wink

Versorg uns doch bitte mit mehr Fotos...
avatar
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von Darwins Beagle am Mi 04 Feb 2015, 09:05

Hallo Otti,

toll, dass du hier auch einen Baubericht startest. So ganz verstehe ich dein Vorgehen mit den Leisten hinter der ersten Beplankung nicht, da diese ja mit der Erstbeplankung sowieso abgedeckt werden und für die Zweitbeplankung überhaupt nicht mehr relevant sind  Question Deine Arbeit sieht auf jeden Fall gut aus  Cool . Freu mich auf weitere Baufortschritte.
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von otti am Do 05 Feb 2015, 12:55

Hallo Darwins Beagle,

Du hast schon recht das es nicht mehr relevant ist bei der Zweitbeplankung ist. Aber für mich persönlich ist es sehr Hilfsreich, weil wie schon an Anfang gesagt habe, da meine linke Hand nicht mehr so will wie ich, da die feinmotorik gestört ist. Meine Finger arbeiten nicht mehr so, es ist nicht so einfach zu beschreiben, aber ich habe da eine Offizielle anerkannte Behinderung drauf. Darum muss ich mir in vielen sachen was einfallen lassen, das es doch noch eine gut Arbeit wirdt. ob woll es für mich nicht immer alles so einfach ist.
Ich hoffe du verstehts das, das ich ab und zu selltsame wege gehen muss.
avatar
otti
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von otti am Do 05 Feb 2015, 13:10

So nun zu was anderen, ich habe die Beplankung fertig, den ersten abschliff gemacht und die erste Grundierung aufgetragen. Die natürlich auch noch mal geschiffen wirdt und wenn nötig, das ganze noch mal. und das so lange bis ich damit zufrieden bin.








Das abnehmbare Deck mach ich erst, wenn der Rumpf fertig ist und ich es dann anpassen kann.

Dann bis zum Nächsten Mal

Otti
avatar
otti
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von Björn am Do 05 Feb 2015, 13:16

Hallo Oti.

Schaut doch schon langsam nach nen U-Boot aus Wink.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von Der Rentner am Do 05 Feb 2015, 13:46

Oh man, du hast es aber eilig......... Winker 3
Meinst du nicht, das wäre schon etwas früh für
den ersten Anstrich....... scratch
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von Michaelis am Do 05 Feb 2015, 21:23

Hallo Otti
Den Worten meines Vorredeners kann ich mich nur anschließen. Ich meine, du hast etwas voreilig dein Boot angestrichen. Da gibt es bestimmt noch mehr als genügend Anpassungsarbeiten, wo du bestimmt wieder etliches wegschleifen mußt.

Michaelis
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von otti am Fr 06 Feb 2015, 07:41

Hallo zusammen,
das glaube ich nicht, ich habe mir schon die nächsten Ausgaben angeschaut( Bauanleitung der nächsten 8 Ausgaben ) , und da wird schon das schleifen beschrieben.
avatar
otti
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: U 96 - Baubericht von Otti

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten