Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

4 posters

Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von Glufamichel Sa 24 Jan 2015, 22:23

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-019
Aufnahme: Uwe Freudenmann  von meinem damaligen Balkon aus Very Happy

Geschichte der 64 289
 

Die 64 289 ist die älteste Lokomotive im „Stall" der EFZ. Gleichzeitig ist sie auch die am längsten in EFZ-Diensten stehende Lok.

Sie wurde im Jahr 1934 von Krupp (Fabrik-Nr. 1298) gebaut. Die Abnahme erfolgte am 1. Februar 1934. Der Beschaffungspreis betrug 104.460,-- Reichsmark. Wie der Stationierungsübersicht zu entnehmen ist, war 64 289 in den 50er Jahren in recht vielen Bahnbetriebswerken heimisch.
03.02.1934 - 21.02.1934   Göttingen
22.02.1934 - 21.01.1940 Seesen
22.01.1940 - 01.03.1940 Kreiensen
02.03.1940 - 03.06.1949 Seesen
04.06.1949 - 11.04.1951 Bremerhafen-Lehe
12.04.1951 - 08.05.1954 Seesen
09.05.1954 - 02.10.1954 Letmathe
03.10.1954 - 04.12.1955 Schwerte
05.12.1955 - 25.05.1956 Düsseldorf Abstellbahnhof
26.05.1956 - 01.06.1956 Wuppertal-Vohwinkel
02.06.1956 - 26.08.1956 Siegen
27.08.1956 - 01.05.1957 Düsseldorf Hbf.
02.05.1957 - 30.06.1959 Tübingen
01.07.1959 - 26.09.1966 Rottweil
27.09.1966 - 08.03.1971 Tübingen
09.03.1971 - 02.06.1973 Heilbronn
03.06.1973 - 20.12.1973 Crailsheim
21.12.1973 - 21.07.1974 z-gestellt
22.07.1974 - 14.03.1975 Eisenbahn-Kurier, Hildesheim
15.03.1975 - heute

Eisenbahnfreunde Zollernbahn
      seit Herbst 2005 untergestellt im Süddeutschen Eisenbahnmuseum Heilbronn(Seit 2013 in Rottweil)

Erst mit der Beheimatung in Rottweil wurde sie seßhaft. Vom 12. Bis 16. März 1956 war 64 289 an Versuchsfahrten beteiligt. Bei den Fahrten zwischen Minden und Reihne sollte die Verdampfungswilligkeit der Baureihe untersucht und verbessert werden. Bekanntlich zeichneten sich alle Einheitsloks durch eine schlechte Feueranfachung aus. Besonders bei den Baureihen 03 und 50 brachte der Umbau nach diesen Untersuchungen deutliche Verbesserungen. Auch bei der Baureihe 64 konnte die Saugzuganlage und damit die Verdampfungsleistung verbessert werden.

Die letzt Umbeheimatung nach Crailsheim brachte die Abstellung der Lok. Sie konnte dort mangels geeigneter Leistungen (in Crailsheim gab es keinen eigenen Laufplan aufgestellt) nicht regelmäßig eingesetzt werden. 64 289 wurde 1974 nach der Z-Stellung vom Eisenbahn-Kurier gekauft, die EFZ übernahm die Lok 1975. Der Verein setzte sie sofort im gesamten süddeutschen Raum vor Sonderzügen ein. Richtige Museumsbahnstrecken gab es zu diesem Zeitpunkt noch wenige. Erst später mußte die Maschine auf den Strecken der privaten Bahngesellschaften Hzl und WEG ins Exil.

Nach dem Ende des von der DB für ihre Strecken am 1. Januar 1977 ausgesprochene Dampflokverbotes im Jahr 1991, und dem Einbau von Zugbahnfunk war es wieder möglich, die Lok auf DB-Gleisen einzusetzen. Die Indusi (Induktive Zugsicherung) mußte lediglich wieder in Betrieb genommen werden, sie besaß diesen schon zu DB-Zeiten.

Aus den Leistungen der Jahre 1996/ 97 geht hervor, daß 64 289 nicht unbedingt geschont wird. Während sie 1995 an 41 Betriebstagen 5.087 km zurückgelegt hat, waren es 1996 schon 8.053 km. Trotz der 1997 durchgeführten Kessel-HU, konnte noch einmal die Leistung gesteigert werden, da die Lok an die DB vermietet war. Sie fuhr dabei im Rahmen des DB-Nostalgieprogramms regelmäßig die Gäubahn von Stuttgart nach Freudenstadt.

Die erste EFZ-Hauptuntersuchung wurde in Eigenleistung im Bw Stuttgart durchgeführt. Hierbei mußten Kohle- und hinterer Wasserkasten erneuert werden. Weitere Hauptuntersuchungen wurden im AW München-Freimann und im Raw Meiningen durchgeführt. Die meiste Arbeit jedoch wurde und wird von unserem Werkstatt- und Lokpersonal bewältigt. Insgesamt zeichnet sich 64 289 durch hohe Zuverlässigkeit aus. Gegenüber der BR 50/52 kommen ihr der größere Treibraddurchmesser, die höhere Höchsgeschwindigkeit und die symmetrische Achsfolge zugute.

Leider liefen bei 64 289 am 28. April 2001 die Kessel- und Fahrwerksfristen ab. Die Jahreslaufleistung betrug bis dahin 2.049 km. Seither war die Lok in Tübingen abgestellt. Die Lok soll eine Aufarbeitung (komplette Hauptuntersuchung) in Eigenregie oder durch einen Sponsor erhalten. Dies dauert zwar länger als in Meiningen, ist jedoch kostengünstiger.

Bis die Möglichkeit einer Hauptuntersuchung besteht, wurde die Lokomotive im Herbst 2005 in das Süddeutsche Eisenbahnmuseum (SEH) nach Heilbronn überführt. Sie ist dort unter Dach abgestellt und der Öffentlichkeit zugänglich. Gerüchte, dass die Lok verkauft werden soll, tauchen zwar mit Regelmäßigkeit auf, entbehren aber jeder Grundlage. Die Lokomotive ist und bleibt weiterhin eine EFZ-Lokomotive und soll auch wieder unter Regie der EFZ fahren.(Info HP der Eisenbahnfreunde Zollernbahn)

Im BW Rottweil
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2014-013
Aufnahme: Uwe Freudenmann

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2014-014
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Dass wieder Wasser im Kessel brodelt...
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-020
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Es werden noch ein paar alte Aufnahmen mit der "Praktika" kommen. Dias verglast, über 30 Jahre alt. Also fast Gruselkabinett... Pfeffer
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty Re: 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Sa 24 Jan 2015, 22:25

Immer her damit Uwe! Winker 2

Die arme 289! Kenne sie noch unter Dampf... Traurig 1
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty Re: 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von Glufamichel Sa 07 Feb 2015, 17:01

Ausfahrt aus dem Tunnel bei Haigerloch (146 m) HZL
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-100
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Abendliche Rückfahrt nach Hechingen
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-101
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Die "Fuhre" rollt nun etwa 13 Kilometer nur noch bergab...
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-102
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Es war noch zu Zeiten, als Museumsdampf etwas rares war (Ende 70...)
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-103
Aufnahme: Uwe Freudenmann

...und ich meine ersten Erfahrungen mit Vaters Praktika sammelte. Es wurde einfach mal "drauf gehalten" Rolling eyes
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty Re: 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von kaewwantha So 08 Feb 2015, 03:55

Hallo Uwe,
vielen Dank für die Bilder.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty Re: 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von Glufamichel So 08 Feb 2015, 10:28

64 289 zieht ihren Zug aus Gammertingen
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-115
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Im Bahnhof Gammertingen. Rechts abzweigend das Streckengleis nach Engstingen-Münsingen
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-116
Aufnahme: Uwe Freudenmann

64 289 im Duett mit 24 009 kurz vor dem Scheitelpunkt der Burladinger Steige
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-120
Aufnahme: Uwe Freudenmann
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty Re: 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von maxl So 08 Feb 2015, 11:16

Hallo Uwe - da bleib ich dran! Vielen Dank für die schönen Bilder! Meine Beziehung zur BR 64, dem "Bubikopf", ist recht einfach geklärt: Es war meine erste "richtige" Modellbahnlokomotive, von Trix. Davor verfügte ich nur über eine "Fantasielok" aus einer Anfangspackung, die zusammen mit zwei Donnerbüchsen etwas monoton ihre Kreise drehte. Weichen waren zu der Zeit unerreichbarer Luxus... Ich schätze, so ähnlich haben die meisten Modelleisenbahnfreunde meiner Generation mal angefangen. Dann kam (Jahre später) die 64 - ein Meilenstein in meinem Modellbahnerleben! Ich erinnere mich noch heute an den Preis: Astronomische 35,- DM! Ich weiß nicht, wie viele Stunden ich versunken in die Betrachtung dieser Lok zugebracht habe! Das Gestänge, die Steuerung, die Beweglichkeit der Laufachsen! Die (wie mir schien) feinsten Details! Wieder Jahre später, als andere Interessen Vorrang bekamen, dann der Sündenfall: Lok verkauft, weil ich klamm war... Heute tut's mir natürlich leid! Aber im Hinterkopf spukt seit einer Weile die Idee, den Bubikopf ähnlich detailliert wie den Glaskasten und im gleichen Maßstab, diesmal aber gleich als Scratch, aufzubauen. Die Lok selbst, die ja als eine ganz besonders gelungene Konstruktion gilt, hätte es verdient. Nur: Ich weiß noch nicht... Doppelte Bauzeit wie für den Glaskasten, mindestens... Und das meint nicht nur "hin und wieder mal", sondern drei Jahre konzentriert am Ball bleiben. Sonst wird's ein Endlos-Projekt, und dafür bin ich wohl doch zu alt! Schaun wir mal! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty Re: 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von Glufamichel Sa 21 Feb 2015, 18:19

Die Arbeit mit dem Modell der 64 wird bestimmt nicht so schlimm Michael. Du konntest Dich mit der Materie nun zur Genüge vertraut machen. Die Arbeit wird dir dementsprechend leichter von der Hand gehen. Und ich schaue, dass ich Dir bei Bedarf mit Bildern und sonstigem Material helfen kann.

Noch ein paar Bilder aus der Zeit um 1980

Gruss an den schraubenden Heizer Harald  Winker 2
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-139
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Die Lok wird für eine Sonderfahrt gerüstet
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-140
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Solche Impressionen gehören einfach dazu
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-141
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Nochmal das Tunnelportal von Haigerloch (HZL)
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-142
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Im Gegenlicht zwischen Hechingen und Schlatt (HZL)
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2015-143
Aufnahme: Uwe Freudenmann
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty Re: 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von maxl So 22 Feb 2015, 15:28

Immer wieder schöne Bilder, Uwe! Vielen Dank dafür! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty Re: 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von Glufamichel So 06 Nov 2016, 13:06

64 289 und Lok 10 (ex EFZ, nun PFT-TSP Belgien) auf der Burladinger Steige HZL, zwischen Hausen und Burladingen
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2016-117
Aufnahme: Uwe Freudenmann

64 289 in den 80 ern im Bahnhof Schömberg KBS 769
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2016-118
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Umsetzen für die Rückfahrt nach Balingen

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2016-120
Aufnahme: Uwe Freudenmann

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2016-119
Aufnahme: Uwe Freudenmann

Einfahrt Bahnhof Balingen. Links das Gleis über Albstadt nach Sigmaringen und Aulendorf KBS 766. Und da noch zu sehen, der ehemalige Gleisanschluss zum Sägewerk Reichert. Die Schienen zum einsetzen für den Ausbau der Weiche lagen schon im Gleisbett...
64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn 2016-121
Aufnahme: Uwe Freudenmann
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty Re: 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von maxl So 06 Nov 2016, 17:35

Ich kann mich nur wiederholen, Uwe: Wunderbare Bilder, die mich in die genau richtige Stimmung versetzen, an meiner 64 007 weiterzubauen! Vielen Dank dafür! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Empty Re: 64 289 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten