Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am So 13 Aug 2017, 10:43

Winker Hello
Die nächsten Ausgaben Nr. 48 - 51 sind fertig.
Es wurden weitere Kabinenwände an den vorderen Aufbauten befestigt.



Dann wurde die zweite Beplankung fertig gestellt und die Aluminiumstreifen angebracht, des weiteren habe ich bevor die MES-Schleife
angebracht wurde, den Rumpf schon mal grob Vorgespachtelt, geschliffen und Grundiert.





















Es gibt noch ein paar Stellen wo ich noch mal bei muss Massstab
und am Heck ist mir leider die MES Verrutscht Embarassed , hoffe das noch ausbügeln zu können.
Mehr gibt es heute nicht zu berichten, bis zum nächsten Fortschritt.
Winker 3
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Di 29 Aug 2017, 09:28

Winker Hello
Die Ausgaben Nr. 52 - 55 sind fertig.
Ich habe den Rumpf noch mal gespachtelt und geschliffen.





Die Ankerklüsen wurden eingepasst, verspachtelt und geschliffen.







Die MES hab ich auch noch mal versucht auszubessern, mit dem Ergebnis bin ich so lala Zufrieden.



Dann ging es mit der vorderen Struktur weiter, die Wände passten so einigermaßen, bei einigen werde ich noch Hand anlegen müssen,
wie spachteln und schleifen. Leider sind mir die Fotos abhanden gekommen. affraid
Die erste Struktur vom ersten Geschützturm wurde in Angriff genommen, passte alles sehr gut.





So das war´s auch mal wieder, hoffe der Fotodieb schlägt nicht noch mal zu Wink .
bis zum nächsten Fortschritt.
Winker 2
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am So 03 Sep 2017, 09:50

Moin, da bin ich schon wieder. Die nächsten Ausgaben Nr. 56 - 59 sind fertig.
Die Messingteile wurden an dem Geschützturm angepasst und angebaut.
Mit Schrecken habe ich erst jetzt auf den Fotos die Lücken gesehen, da muss ich noch mal bei.







Zum Schluß wurde der Turm grundiert.
Jetzt ging es mit den beiden Bugankerspills weiter. Was für eine Friemelarbeit. Der Ring war die Hölle und es sieht sehr bescheiden aus.



Des weiteren habe ich diverse Türen an den Wänden der vorderen Aufbauten angebracht.







Auch hier hab ich gesehen, das ich noch mal nacharbeiten muss. Embarassed
So das war es auch schon wieder.
Bis zum nächsten Bericht.
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Do 07 Sep 2017, 12:13

Winker Hello
So schnell kann´s gehen, die Ausgaben Nr. 60 - 63 sind fertig.
Nachdem Schablonen zusammenkleben , ging es ans Löcher bohren, wie ihr seht bin ich teilweise mit den Löchern verrutscht  shocked













Nachdem ich alle Hülsen eingesetzt habe, wurde viel geschliffen, gespachtelt, geschliffen......
und zu guter Letzt wieder Grundiert.
Dann ging es weiter mit der achteren Struktur, es wurden 4 Wände angeklebt.





Als letztes wurde der Heckankerspill angefertigt und wieder so eine fummelei.
Am Geschützturm wurde dann noch die Drehachse eingepasst.



Das war es auch schon wieder. Der nächste Bericht wird wohl etwas dauern, da mir beim Bohren auf der anderen Seite eine Leiste gebrochen ist
und ich jetzt ein Loch im Rumpf habe. affraid
Bis dahin Winker 2
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von Der Rentner am Do 07 Sep 2017, 12:20

Oh man. da sind aber einige Löcher verrutscht..... No

Zeige mal den Kollateralschaden....... Pfeffer
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Fr 08 Sep 2017, 09:29

Hallo Reinhard,
und dabei lag die Schablone gerade auf und war fixiert.
Hab den Schaden schon mal angefangen zu beseitigen. So sieht es jetzt aus :





Gruß Stefan
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Fr 15 Sep 2017, 09:42

Auweia, da hat es aber ordentlich eingenschlagen! Ansonsten finde ich deine Fortschritte sehr gut. Bin echt mal gespannt, wie bei meinem Bausatz die Passgenauigkeit der Ätzteile ist.
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Di 19 Sep 2017, 11:59

Winker 2
Ging doch schneller wie gedacht, die Ausgaben Nr. 64 - 67 sind fertig.
Wie Ihr sehen könnt, ist der Schaden behoben und die Hülsen sind alle drin und alles ist gespachtelt und Grundiert. Auch auf der Seite sind
wieder einige Löcher verrutscht. Muss wohl mal wieder zum Optiker Grinsen

















Und weiter ging es mit der Backbordseite der achteren Aufbauten, es wurden ein paar Seitenwände angeklebt.
Mal wieder auf den Fotos gesehen, das ich nacharbeiten muss. Das hat man davon wenn man in den Bauanleitungen vorprescht
zur Zeit hab ich Nr. 97 am Wickel.







Der nächste Doppelturm wurde in Angriff genommen, wie erst jetzt festgestellt sind die Fotos Unscharf, neue kann ich nicht machen,
da ich den Turm schon weiter bearbeitet habe. hoffe man erkennt trotzdem was Embarassed





Das war es schon wieder, die nächsten 8 Ausgaben sind auch schon fertig.
Schönen Tag und bis Bald

Winker 3 Winker 3
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Mi 11 Okt 2017, 12:35

Da bin ich mal wieder.
Die Ausgaben Nr. 68 -71 sind fertig. Es wurden einige Messingwände und Türen an der achteren Aufbauten angebaut.









Und wieder auf den Fotos die Spalten gesehen, da muss ich also noch mal ran bevor es zum lackieren geht. Grinsen
Dann hab ich am Doppelturm die Schutzhauben angebracht und Grundiert.







Als nächstes die Ruderhälften zusammen geklebt und Grundiert. Die beiden Anker in dem Zuge auch und dann Schwarz gestrichen.



Dann hab ich mit dem Bau des unteren Brückendecks begonnen, alle Teile passten gut zusammen und dann noch das Deck Passend
Geschnitten, Aufgeleimt und geschliffen.







Das war es schon wieder, bis zum nächsten mal.

Winker 2
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Mi 11 Okt 2017, 14:21

Sieht wirklich alles sauber aus, aber dass die die Ätzteile und Bauteile aus Holz nicht stimmig zueinander machen konnten ist richtig ärgerlich.
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Mi 11 Okt 2017, 18:27

Hallo Michael,
hab alle Spalten mit Metallspachtelmasse beseitigt, wie das wirkt, sehe ich aber erst nach dem Lackieren.
Da ich schon Ausgabe 101 in Arbeit habe, sehe ich die Bilder für die Bauberichte erst jetzt in Groß.
Sehen teilweise echt schlimm aus.Embarassed
Mal sehen wie dann das Endergebnis aussieht.
Gruß
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am So 15 Okt 2017, 10:32

Geht schon wieder weiter. Die Ausgaben Nr. 72 - 75 sind fertig.
An der vorderen Aufbauten kam die letzte Platte dran und es ging mit den Relings weiter.









Jetzt wurden die kleinen und großen Seiltrommeln zusammen gesetzt, lackiert und mit Garn umwickelt.





Es wurden wieder einige Türen an der achteren Aufbauten angebracht.











Das untere Brückendeck wurde auch weiter bearbeitet.
Das war es mal wieder für heute. Bis demnächst.

Winker 3 Winker 3
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am So 29 Okt 2017, 08:30

Winker Hello
Hier kommt der Baubericht für die Ausgaben Nr. 76 - 79.
Diesmal wurden die beiden Schlingerkiele angebracht, verspachtelt und wieder Grundiert.







Weiter ging es mit dem dritten Doppelturm, Holzteile passten, aber die Ätzteile, na ja.
Der erste Torpedo-Drilling wurde auch zusammen gebaut und Grundiert.
Die Rettungsflöße wurden auch lackiert und mit den Fäden versehen.





Mehr gibt es zu diesen Ausgaben nicht zu berichten.
Bis zum nächsten Bericht.
Winker 2
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Mo 30 Okt 2017, 10:34

Etwas Zeit gefunden, den nächsten Baubericht zu verfassen. Diesmal sind es die Ausgaben Nr. 80 - 83.
Am dritten Doppelturm kamen die letzten Anbauteile dran und nach dem Grundieren noch die Drehachse eingeklebt.
Dann noch die beiden Turm-Unterbauten mit den Messingringen versehen





Es ging auch mit dem unteren Brückendeck weiter, diverse Wände wurden verbaut.





Der vierte Doppelturm wurde in Angriff genommen. Entschuldigt bitte die Unscharfen Fotos. Der Turm sieht aber aus wie die anderen. Grinsen





Schon wieder am Ende angekommen. Bis demnächst.

Wink 3Wink 3
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Di 31 Okt 2017, 10:35

Winker Hello
Nutze mal den freien extra Tag und mach noch einen Baubericht, dieses mal sind es die Ausgaben Nr. 84 - 87.
Der Wellenbrecher wurde aneinander festgeklebt und mit den Schutzhauben lackiert.



Der vierte Geschützturm bekam seine letzten Teile angeklebt und wurde Grundiert.







Das untere Brückendeck bekam weiter Wände verpasst.







Es ging weiter mit dem zweiten Torpedo-Drillingsrohr, passte alles ganz gut zusammen, noch die Löcher gebohrt und dann Grundiert.
Die Torpedoköpfe hab ich erst mal weg gelassen.





Zu guter letzt noch ein Aufbaudeck fertig gestellt.





Wieder mal ein Bericht geschafft, noch ein grusliges Halloween.
Winker 2 Winker 2
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Do 02 Nov 2017, 13:24

Deine Decks hast du sauber hinbekommen!
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Sa 04 Nov 2017, 13:31

Geht schon wieder weiter, der nächste Bericht mit den Ausgaben Nr. 88 - 91.
Die nächste Kabinenstruktur wurde in Angriff genommen. Die Holzteile wurden mit einander verleimt und im Anschluss das Deck angeklebt.
Nach der Trocknungszeit ging es mit den Messingwänden weiter und wieder muss viel Nachgearbeitet werden. Dann noch die Türen angeklebt
und fertig ist diese Struktur.















Zum Abschluss entstand noch die Struktur für den hinteren Nachtleitstand.





Noch das Deck passend geschliffen und aufgeleimt. Und schon bin ich wieder fertig.
Noch ein schönes Wochenende
Bis bald
Winker 2 : Winker 2
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von Der Rentner am Sa 04 Nov 2017, 14:33

Das geht ja mächtig voran bei dir.......... Cool
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Do 16 Nov 2017, 12:01

Moin,
hab mal wieder etwas Zeit. Die Ausgaben Nr. 92 - 95 sind fertig.
An der zuletzt bearbeiteten Kabinenstruktur ging es nun weiter, die Relings wurden in Form gebracht und angeklebt.













Wieder habe ich eine Struktur aus Holz zusammen geleimt und mit einem Holzdeck versehen.



Die Propeller sind gestrichen. Werde aber die später gelieferten nehmen.



Noch 2 Torpedo-Drillingsrohrsätze zusammen gebaut und Grundiert.





Jetzt bekam der hintere Nachtleitstand seine Messingwände. Wie auf den Fotos zusehen ist musste ich viel spachteln, damit alle
Lücken weg waren.









Erst nach dem lackieren werde ich sehen, ob ich noch Nacharbeiten muss.
So, das war es schon wieder. Bis zum nächsten Bericht

Winker 2
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am So 19 Nov 2017, 12:24

Winker 2
Und weiter geht's, die Ausgaben Nr. 96 - 99 sind erledigt.
Dieses mal hab ich das Signaldeck der achteren Aufbauten in Angriff genommen, das Schutzhaus ebenso.
Dann wurde an der Struktur aus Ausgabe  93 mit Messingplatten und Türen versehen.
Ein paar runde Holzteile hab ich auch noch zusammen geleimt, gespachtelt und geschliffen. Grundiert wurde auch ein wenig.











Nun wurde das obere Brückendeck zusammen gebaut,  Embarassed vergessen Bilder zu machen.
Als letztes kamen wieder ein paar Messingteile an das untere Brückendeck.









Das war es auch schon wieder, bis bald.
Grüße
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Sa 25 Nov 2017, 09:54

Sieht richtig gut aus! Cool
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Di 28 Nov 2017, 12:19

Moin,
hier kommt der Baubericht der Ausgaben Nr. 100 - 103.
Am oberen Brückendeck wurde eine Holzplatte und einige Messingteile angebracht.











Weiter ging es mit den Wellenhosen. Erst Schablone aufgelegt und Löcher gebohrt, dann die Wellenhosen aufgeklebt.
Im Anschluss gespachtelt und geschliffen.







Zu guter Letzt die ersten 3 Doppellafetten zusammen geklebt und mit Ätzteilen versehen.







Noch die Löcher gebohrt und fertig ist mal wieder der Baubericht für heute.
Bis zum nächsten Bericht.
Winker 2
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von Stahlschiffbauer am Di 28 Nov 2017, 12:31

Sieht alles sehr gut aua bei dir.

Ich komme einfach nicht weiter bei meiner Prinz. Das bemalen ist gerade nicht so mein Ding.

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Di 28 Nov 2017, 13:36

Da graut es mir auch vor. Vor allem vor den Tarnstreifen an den Aufbauten.
Winker 2
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von stebulesen am Sa 09 Dez 2017, 12:17

Winker 3
Hab mal wieder etwas Zeit für einen Bericht.
Die Ausgaben Nr. 104 - 107 sind fertig. Es ging mal wieder weiter mit dem Rumpf, die beiden Wellenböcke kamen an ihrem Platz.
Ein Messingteil kam an den Bug und dann ging es los mit den Hilfslinien und Anschließender Lackierung.
So sieht der Rumpf bis jetzt aus :















Jetzt ging es mit dem ersten Bordkran los, was für eine Fummelarbeit und das noch einmal für den zweiten.  Roofl
Es passte alles ganz gut zusammen, der Kranausleger und die Laufkatze machten mich doch ganz schön wuschig, nicht ganz perfekt,
aber besser habe ich es nicht hinbekommen. Aber seht selbst :









Habt einen schönen 2. Advent und bis zum nächsten Bericht.
Winker 2
avatar
stebulesen
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten