Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

"Boudicca, Königin der Icener"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von Gast am So 18 Jan 2015, 13:13

Es wird endlich mal Zeit, dass ich mich an eine Büste traue. Dass es für den Anfang gerade die Boudicca von Origen Art sein muss, ich geb´s zu, das ist schon etwas größenwahnsinnig. Embarassed Aber das war damals die Wahl meiner allerersten Fantasy-Figur (Balrog aus Herr der Ringe) auch irgendwie - und da das erstaunlich gut klappte, wage ich es einfach mal. Vorgestellt habe ich die Büste hier:

www.der-lustige-modellbauer.com/t23090-boudicca-origen-art-1-10

Kurz zum historischen Hintergrund: Boudicca ware eine britannische Königin, genauer gesagt der Icener, eines keltischen Stammes. Nach dem Tod ihres Mannes, König Prasutagus, verschlechterte sich das Verhältnis zu den Römern drastisch. Die Römer gingen ohnehin schon nicht gerade schonend mit der Bevölkerung in den besetzten Gebieten um, aber hier kam noch hinzu, dass sie keine Frau als Königin akzeptieren wollten. Sie ließen daher Boudicca auspeitschen und ihre Töchter vergewaltigen.

Kein Wunder also, dass sich irgendwann offener Hass gegen die Besatzer entwickelte, was im Jahr 60 n. Chr. zum sog. "Boudicca-Aufstand" führte. Boudicca sammelte ca. 50.000 Kämpfer um sich, Icener und Trinovanten. Anfänglich hatten sie durchaus Erfolge, sie brannten Camulodunum (heute Colchester) bis auf die Grundmauern nieder und töteten beinahe alle Einwohner. Angriffe auf weitere Städte folgten, darunter auch das heutige London.

Lange ging das allerdings nicht gut. Die Ausbildung und Ausrüstung ihrer Kämpfer war nicht ansatzweise vergleichbar mit der straff organisierten römischen Armee. Zwar waren die anfänglichen Angriffe in Guerilla-Manier recht erfolgreich, als die Römer aber Boudicca und ihre Krieger mit zwei Legionen in einer offenen Feldschlacht stellten, hatten die Kelten trotz zahlenmäiger Überlegenheit keine Chance.

Über das weitere Schicksal Boudiccas ist nichts Genaueres bekannt. Je nach Quelle starb sie entweder an Krankheit oder nahm sich mit Gift das Leben.


Die Büste selbst ist aus einem weichen Resin gegossen und wirklich wunderbar detailliert. Aber ein bißchen was zu verbessern gibt es fast immer. So sagte mir der zweiteilige Speer aus Resin nicht zu, zumal das an der Hand angegossene untere Stück verzogen war:




Austausch durch ein Messingröhrchen liegt also nahe. Beim bohren muss man etwas vorsichtig sein, dass man die Finger nicht beschädigt. Anschließend ein wenig versäubern, so kann man´s doch lassen:




Der obere Teil des Speers war zwar gerade, aber da das Messingröhrchen einen minmal schmaleren Durchmesser hatte, wird der Speer in seiner gesamten Länge ersetzt.




Der Innendurchmesser des Messingröhrchens ist 2 mm, aber ein Stift in der Stärke wäre etwas heikel. Eine 2 mm Bohrung in der Rückseite der Speerspitze könnte schnell auch die Außenseite verformen. Also habe ich etwas getrickst:




Wenn ich 2000 Jahre eher gelebt hätte, dann wäre ich mit der Erfindung des "Teleskop-Speeres" evtl. ein reicher Mann geworden. sunny Wink Aber auch wenn ein paar Jahrtausende zu spät, ist der Prototyp zumindest ganz ansehnlich geworden:




Da ich die Messingröhrchen sowieso schon zur Hand hatte, habe ich auch gleich mal den Sockel büstengerecht ausgestattet:


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von Starscout am So 18 Jan 2015, 14:36

Das sieht klasse aus, Philipp. Und die Büste selbst gefällt mir auch sehr. Bin sehr gespannt, was Du draus machst! Very Happy
avatar
Starscout
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : *piep*

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von Lützower am So 18 Jan 2015, 16:19

Hallo Philipp,

die Büste als solches ist ja schon sehr ansehnlich. Da werde ich mich einfach mal dazu setzen und schauen, was du daraus zauberst. Die Boudicca würde mich mich auch reizen (sogar aus Resin), aber ich will mich nicht noch mehr verzetteln. Das mit dem Speer ist jedenfall schon mal prima gelöst.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von SibirianTiger am So 18 Jan 2015, 18:30

Schaut schon sehr gut aus Philipp. Tröste dich, die Sandokan Büste war auch meine allererste. Die Idee mit dem Speer is gut umgesetzt.
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von Jörg am So 18 Jan 2015, 19:22

Eine außergewöhnlich fein modellierte Büste, Philipp ... Bravo

- erinnert mich, auch wegen des Haars, irgendwie an den Stil von Art Deco Skulpturen. Very Happy

Als historische Figur ist die Königin sicherlich zu jung und idealisiert angelegt ... Wink
ich würde meinen, daß die wunderschön und hochkünstlerisch modellierte Büste
auch in anderen Figuren-Genres mit Bravur bestehen könnte;
z.B. im Fantasy-Bereich, oder einfach nur bronziert ... Very Happy
Viel Freude und Erfolg beim Bemalen ... Freundschaft

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von SibirianTiger am So 18 Jan 2015, 21:22

Jörg schrieb:
...ich würde meinen, daß die wunderschön und hochkünstlerisch modellierte Büste
auch in anderen Figuren-Genres mit Bravur bestehen könnte;
z.B. im Fantasy-Bereich, oder einfach nur bronziert ... Very Happy  

Da muß ich dir zustimmen Jörg
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 19 Jan 2015, 07:36

Es geht los.
Da bin ich gespannt wie die Bemalung wird.

Bis jetzt auf jeden Fall Spitze
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von SibirianTiger am Mo 19 Jan 2015, 18:28

Net nur du Timo
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von Figurenfreund am Mo 19 Jan 2015, 19:10

Wenn man die so auf dem Sockel sieht, sieht unbemalt schon richtig gut aus Very Happy
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von Pirxorbit am Di 27 Jan 2015, 19:41

Hi Philipp,

hier guck ich auch gerne zu, bin gespannt wie Du die Figur bemalst... Eine Idee zu dem Speer hatte ich spontan als ich die Bilder sah... könnte der Speer nicht bis zur Basis verlängert werden? So sieht er wie "ab" aus. Wo Du den doch schon neu gemacht hast....

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von Lützower am Di 27 Jan 2015, 19:55

Da muss ich Steffan zustimmen. Wenn´s noch ohne große Schwierigkeiten geht würde ich´s machen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von Gast am Di 27 Jan 2015, 20:43

Guter Einwand! Hatte mich mit der Länge daran orientiert, wie es der Modelleur bei dem Resinteil gemacht hatte. Denke mal er wollte den Speer auf Höhe der imaginären Trennlinie des Oberkörpers enden lassen. Aber ihr habt recht, den Speer bis zum Sockel reichen lassen sähe besser aus.

Verlängern sollte kein Problem sein, der Speer ist ja nur lose in die Hand gesteckt. Very Happy Die Spitze ist zwar schon angeklebt (und hält bombenfest), daher scheidet ein Austausch des Messingröhrchens als Ganzes aus. Aber mit der oben beschriebenen "Teleskopmethode" ein Verlängerungsstück anbringen und die Nahtstelle mit einer feinen Diamantfeile (und evtl. einer Idee Flüssigspachtel) glätten sollte es bringen.

Hab das eben mal probiert mit dem Verlängerungsstück. Sieht gerade in Verbindung mit dem neuen Sockel deutlich harmonischer aus. Ja, die Dame hat ein neues "Zuhause" bekommen, darf für so eine Schönheit ruhig ein etwas auffälligerer Sockel sein. Mehr dann am Wochenende. Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von SibirianTiger am Fr 30 Jan 2015, 19:34

Na da bin ich gespannt drauf
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von outcast94 am Fr 30 Jan 2015, 20:07

Hallo Philipp,

die Umsetzung des Speer´s find ich sehr schön, ebenso deine Büste.

Ich sehr gespannt auf deine Bemalung deiner Königin............
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: "Boudicca, Königin der Icener"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten