Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Decals selber herstellen

Nach unten

Decals selber herstellen Empty Decals selber herstellen

Beitrag von Fränz am Sa 27 Jun 2009, 08:40

Ich zeige euch mal wie wir unsere Decals selbst herstellen.

Das decalpapier gibt es in weiss und transparent.
Wobei zu beachten ist,dass ein Drucker nicht weiss druckt,also bei Bilder mit weiss drin weisses Decalpapier benutzen,ausser das Modell ist weiss lackiert,dann kann man auch das transparente nehmen.

Decals selber herstellen 51010

Je höher die Qualität der Bilder ,desto besser kann man sie als Decals benutzen.
Bilder in die gewünschte Grösse verarbeiten und mit Fotoqualität auf Decalpapier ausdrucken.

Decals selber herstellen 50810

Decals selber herstellen 50710

Ich benutze einen Laserdrucker.es funktionniert aber auch mit Tintenstrahldrucker.
Die Decals trocknen lassen und dann das ganze Blatt mit Lukas Sprühfilm fixieren.

Decals selber herstellen 50910

Nachdem sie einen Tag lang getrocknet sind kann man sie ausschneiden und verarbeiten.

Decals selber herstellen 51310

Man kann auch Weichmacher benutzen um besser in die Fugen zu kommen.

Decals selber herstellen 51210

Aber bitte nicht zuviel und auch beim antupfen sehr vorsichtig sein,da sonst die Farbe beschädigt wird.

Decals selber herstellen 51410

Josée hat Ihre noch mit dem Tintenstrahldrucker auf transparentem Decalpapier hergestellt.

Decals selber herstellen 51510
Fränz
Fränz
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von John-H. am Sa 27 Jun 2009, 09:07

Klasse Erklärung Fränz!

Danke!

Vielleicht wäre noch interessant wo man die Sachen bekommt die man zur Herstellung benötigt!
Außer dem Drucker versteht sich!! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von Fränz am Sa 27 Jun 2009, 10:53

John-H. schrieb:Klasse Erklärung Fränz!

Danke!

Vielleicht wäre noch interessant wo man die Sachen bekommt die man zur Herstellung benötigt!
Außer dem Drucker versteht sich!! Very Happy
Das Decalpapier bestellen wir bei Patrick (Upfreak). Das Lukas Spray kriegt man im Bastelladen,oder im Hornbach (bei den Bilderrahmen)dient nähmlich auch dazu Ölbilder zu fixieren.Und den Weichmacher findet man in Modellbaugeschäften.
Fränz
Fränz
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von John-H. am Sa 27 Jun 2009, 10:57

Danke für die Info Fränz! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von Gast am Sa 27 Jun 2009, 11:39

Ich mach das ganz anders! Ich teile einfach Fränz mit was ich brauche, denn der weiß ja wie es geht Abrollender Smilie Pfeffer
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von J.B. am Sa 27 Jun 2009, 12:23

assi schrieb:Ich mach das ganz anders! Ich teile einfach Fränz mit was ich brauche, denn der weiß ja wie es geht Abrollender Smilie Pfeffer
Und dann kommst du sie abholen,wenn sie fertig sind .Ist ja nicht soooo weit Winker 3
J.B.
J.B.
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von Gast am Sa 27 Jun 2009, 13:20

Ja, ich bringe dann die Brötchen mit.....
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Decals selber machen.

Beitrag von Gast am Di 22 Sep 2009, 12:04

Guten Morgen zusammen.
Erinnert,beim Betrachten von Georg`s (Bahnindianer) Anleitung zur Herstellung von HO-LKW mit nicht im Handel zu bekommenden Decals,ist mir eingefallen,das auch ich schon solch einen Werbetruck "umdekoriert" habe.

Wie bekannt ist,ist eines meiner Steckenpferde ja das Renngeschehen im Tourenwagensport.
Eines der Team`s hat es mir besonders angetan und so hab ich einem Werbetruck sein e urspruenglichen Decals entfernt..wie Georg ebenfalls mit Alkohol und Spiritus um auch die letzten Klebereste zu entfernen.
Dann hab ich mich im Netz auf die Suche gemacht und die Logos der Team-Sponsoren gesucht.
Diese dann verkleinert,mit Hilfe von Paint,es ist etwas Rechenerei noetig und auch Nachmessen,ob die Proportionen angemessen sind,waere ratsam.

Dann die Logos ausdrucken.
Einfach ist es,sie direkt auf eine Tranferfolie zu drucken,um das ausschneiden zu erleichtern.
Aber nicht dringend erforderlich.
Weisses Papier reicht voellig aus.
Die Decals platzieren und ankleben.
Um die Decals langlebiger zu machen,habe ich anschließend eine selbstklebende Folie aufgezogen.(Normalerweise werden damit Buchruecken eungefasst,vonehmlich Schulbuecher.)

und so schaut das Ergebniss dann aus.
Decals selber herstellen Getrag10

Die Decals befinden sich nun schon seit etlichen Jahren darauf und haben noch nichts von ihrer Farbpracht verloren.

Es gibt mittlerweile auch spezielle Programme,um diese Fahrzeuge mit Decals auszuruesten und es sind Fahrzeuge erhaelltlich,die nur eine Weisse Flaeche auf den Aufliegern haben,um sie nach eigenen Vorstellungen zu gestallten.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von Gast am Di 22 Sep 2009, 12:14

Kann man die nicht zusammen legen????

Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/basteltips-f102/decals-selber-herstellen-t2294.htm
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von kaewwantha am Di 22 Sep 2009, 14:10

Hallo Helmuth,
das ist eine gute Beschreibung.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von Gast am Di 22 Sep 2009, 19:10

Gute Idee,Mike und Danke,Peter fuers Zusammenfuegen. Bravo

Heute wuerde ich es auch so machen wie Fraenz es beschrieben hat.
Diese Decalfolien gab es damals noch nicht.
Die Ueberspruehung mit Klarlack faellt auch nicht so auf,wie wenn eine Folie uebergezogen wird.

Vieleicht kommen ja mit der Zeit auch andere Anregungen zu diesem Thema. Willkommen
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von Gast am Di 22 Sep 2009, 20:47

Vieleicht kommen ja mit der Zeit auch andere Anregungen zu diesem Thema.

Ja klar doch.
Nämlich wie bei meinem letzten Truck Versuch wo das alles in die Hose ging
weil die Decals nicht deckend waren.....
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von bahnindianer am Di 22 Sep 2009, 23:30

Hy ihr lustigen Gesellen,

auf der Us-Convention habe ich mir einem Händler für US-Material sprechen können. Dieser bietet unter anderem auch selbst erstellte und gedruckte Schiebebilder an. Nachdem es ja wie bekannt ist, keine Drucker im Bereich Tintenpisser oder Laser gibt die weiss drucken können mußte er sich zwangsläufug nach anderen Verfahren umsehen. Er wollte zwar mit der Sprache nicht so recht rausrücken aber es funktioniert wohl im Thermosublimationsverfahren.

Hierbei wird eine farbige Spezialfolie mit Hitze auf Trägermaterial übertragen. Es soll da einen Drucker geben der 7 Farben gleichzeitig drucken kann. Das sind die vier Grundfarben Cyan, Magenta, Yellow und Black sowie die üblicher weise eingesetzten Folienbänder in weiss, silber und gold. Die beiden Metalic-Farben soll es inzwischen auch in polierbarer Version geben.

Ich kann mich erinnern vor vielen Jahren mal so einen Drucker in unserer Agentur gehabt zu haben. Die Qualität war aber mit 150 bis 200 dpi zu heulen. Heute sollen die Dinger umd die 4800 dpi drucken können. Ich bleib da mal am Ball und melde mich wieder sobald ich mal etwas über Typen, Hersteller und Preise habe.

Mein Sohn hat sich gerade eine andere Alternative, einen Schneideplotter bestellt. Damit können wir hoffentlich bald Folienbeschriftungen erstellen. Die maximalen Maße betragen hier 19 cm in der Breite und theoretisch unendlich in der Länge. Mittels Transferträgerfolie und Laserpositionierung sind auch mehrfarbige Nutzen machbar. Die Folienstärken sollen je nach Fabrikat und Art ab 1/100 mm sein
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von Gast am Mi 23 Sep 2009, 05:39

Jaa.Das ist schon was anderes,so ein Schneidplotter.....
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von Gast am Mi 23 Sep 2009, 20:28

Zu diesem Thema passt auch die Methode,die Joerg bei seinem großen Chevy-Picup gemacht hat.

Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/sammlermodelle-f36/heavy-metal-chevrolet-pick-up-x-2-t2808.htm
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von Jörg am Mi 23 Sep 2009, 23:15

bahnindianer schrieb:... kann mich erinnern vor vielen Jahren mal so einen Drucker in unserer Agentur gehabt zu haben.
Das müßten die ALPS Drucker gewesen sein, ich dachte aber die werden nicht mehr hergestellt ... scratch

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von bahnindianer am Do 24 Sep 2009, 10:19

Hallo Jörg,

damals waren es die Drucker von ALPS. Die hat später noch einmal eine andere Firma nachgebaut und vertrieben. Die heuete üblichen Drucker können nach meinen bishereigen Recherchen ähnliches wie diese Drucker nur in viel besserer Qualität und mit einer etwas anderen Technik. Grundlagen sind hier Farbfolien und keine Farbbänder. Genaueres folgt nächste Woche an gleicher Stelle. Bis dahin habe ich nal ein paar Modelle und Preise für Gerät und Material.

Gruß Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von streetpaper am Do 24 Sep 2009, 19:28

Ich habe einen ALPS MD2010 (Wachs-Farbbänder) und drucke zwischendurch für mich noch Decals. Einige meiner Arbeiten findet ihr hier:
Code:
http://www.decal.predes.de/


Zuletzt von Jörg am Mi 22 Aug 2012, 19:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link codiert)
streetpaper
streetpaper
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von bahnindianer am Do 24 Sep 2009, 19:50

Hallo Streetpaper,

kann es sein, daß Du auf der Intermodellbau in Dortmund schon in Halle 1 bei den Plastikmodellbauern ausgestellt hast?

Gibt es denn noch Decal-Papier das sich mit den Farbbändern bedrucken läßt? Die auf diese Art "privat" hergestellten Abziehbilder sind ja die einzigen die ohne weitere Nachbehandlung absolut wasserfest sind.
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von streetpaper am Do 24 Sep 2009, 23:45

Nee auf der Intermodell habe ich früher nur Modelle gekauft, ausgestellt nur in Bremen und Oldenburg. Einmal auch in Oschersleben im Rahmen eines DTM-Rennens. Die Decalfolie bekommt man noch... sogar in unterschiedlichen Ausführungen... und richtig die sind absolut wasser- und sogar klarlackfest
streetpaper
streetpaper
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Decals selber herstellen Empty Re: Decals selber herstellen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten