Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

F-14D Tomcat 'Blacklions Last Cruise' / Hasegawa, 1:48

Nach unten

F-14D Tomcat 'Blacklions Last Cruise' / Hasegawa, 1:48

Beitrag von Björn am Fr 05 Dez 2014, 12:48

Hallo zusammen.

Sie ist angekommen meine Hasegawa F-14 Tomcat 1:48.

So jetzt mal zu den Belanglosen Teil Wink.

Hersteller          : Hasegawa
Model               : Grumann F-14 Tomcat Blacklions Last Cruise
Masstab            : 1:48
Teile                 : Ich Tip mal auf über 100
Verfügbarkeit      : Im Laden eures vertrauens und bei Ebay
Preis                 : Bei Ebay ab 75,00 Euro ich selber habe 50,00 Euro mit versand bezahlt was immer noch gut ist.

So nun zu die Bilder.


Bauplan und Decals.








So und nun ein bissen Plastik zum bauen.




















Fazit.
Ein Klasse Kit was aber auch sein Preis hat,aber wenn man das kit mit Italeri,Revell,Monogram oder auch mit Hobby Boss  vergleicht sieht man sofort das der Preis ok ist.
Das was man bei den anderen Spart gibt man dann für aftermarket teile aus
Was auch ein schönes Detail ist das die Reifen aus Gummi sind.
Was aber schade ist das man sie Flügel nicht schwenken kann und das es keine Raketen gibt.
Aber sonst einfach nur klasse.

Wie gesagt ich werde sie als Marineflieger bauen da ich die Lackierung klasse finde und es schade ist das die Bundeswehr/Luftwaffe/Marieneflieger sie damals nicht beschaft haben

Das war es von mir.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: F-14D Tomcat 'Blacklions Last Cruise' / Hasegawa, 1:48

Beitrag von kaewwantha am Fr 05 Dez 2014, 13:26

Hallo Björn,
vielen Dank für die Bausatz Vorstellung.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: F-14D Tomcat 'Blacklions Last Cruise' / Hasegawa, 1:48

Beitrag von outcast94 am Sa 06 Dez 2014, 08:08

Hallo Björn,

da bin ich aber etwas enttäuscht von Hasegawa......
keine beweglichen Schwenkflügel---
keine Bewaffnung----
kein Piloten----

hab mal eine Zeitlang mehrere Tomcats von Hasegawa in 1:72 gebaut und da war alles bei..... deswegen in 1:48 nicht?
wirst schon das beste draus machen, und werde dir über die Schulter schauen.... Cool
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: F-14D Tomcat 'Blacklions Last Cruise' / Hasegawa, 1:48

Beitrag von Björn am Sa 06 Dez 2014, 09:10

Morgen Mike.

Also Piloten sind dabei,zu der bewaffnung.......ist halt schade.
Ich hab mich für die Hasegawa Tomcat 1:48 entschieden da das Modell doch recht nahe kommt an das Original gegensatz zu den Revell-Monogram-AMT-Italeri-Fujimi-Tamiya kits da stimmt ja sogut wie garnichts.
Maximal bei der 1:32 von Tamiya
Und über die Hobby Boss Tomcat hab ich auch nur schlechtes gehört/gelesen da soll wohl die Passgenauigkeit ein grauen sein.
Klar ich werd mein bestes geben Wink.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: F-14D Tomcat 'Blacklions Last Cruise' / Hasegawa, 1:48

Beitrag von outcast94 am Sa 06 Dez 2014, 15:10

Hi Björn,

Sorry hab die beiden Piloten übersehen.......
Sicher ist Hasegawa sehr sehr nah am Detail, nur wunderts mich da Sie dies nicht in den 1:48er Bereich übernommen haben..... aber die Auswahl ob mit oder ohne Ausgeschwenkte Flügel zu bauen ist da?
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: F-14D Tomcat 'Blacklions Last Cruise' / Hasegawa, 1:48

Beitrag von Björn am Sa 06 Dez 2014, 15:36

Hallo Maike.

Das mit den Flügel,da ärgert es mich nur das man die nicht bewegen kann wie bei der Revell oder Monogram Tomcat aber sonst muss ich sagen das es der Beste anbieter ist in richtung F-14.

Gruß Björn

PS:Zu den Piloten......Sorry die Bilder sind auch nicht so Top geworden nur ich wohne im Seitenflügel und da ict es recht dunkel.
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: F-14D Tomcat 'Blacklions Last Cruise' / Hasegawa, 1:48

Beitrag von BauAir am So 07 Dez 2014, 15:15

Björn schrieb:
Das mit den Flügel,da ärgert es mich nur das man die nicht bewegen kann wie bei der Revell oder Monogram Tomcat aber sonst muss ich sagen das es der Beste anbieter ist in richtung F-14.

Dafür ist das die erste Tomcat in dem Maßstab die eine richtige "Cat-Position" - also mit abgesenktem Bugfahrwerk, vorgeschwenkten Flächen, ausgefahrenen Landeklappen und Vorflügeln - ermöglicht. Auch die Landekonfiguration kann ohne "Schnitzarbeiten" dargestellt werden, dazu eben das "normale" Bugfahrwerk und die ausgefahrenen Bremsklappen dazu. Soweit ich mich erinnern kann ist dieser Bausatz (natürlich mit anderen Decals) erstmals Anfang der 90er auf den Markt gekommen, auch damals hatte Hasegawa schon die Angewohnheit die Flugzeuge mit möglichst wenig Außenlast zu liefern und dafür eben die Zubehörsätze zu verkaufen ... auch eine Art den Umsatz zu steigern. Trotzdem bleibt dieser Bausatz meines Erachtens in dem Maßstab qualitativ bis heute unerreicht.
avatar
BauAir
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: F-14D Tomcat 'Blacklions Last Cruise' / Hasegawa, 1:48

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten