Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lueneburg-Architekturimpressionen.

Nach unten

Lueneburg-Architekturimpressionen.

Beitrag von Gast am Di 23 Jun 2009, 11:44

Hallo,zusammen.
Bei unserer letzten Reise in den Norden haben wir auch kurz Zwischenstation in Lueneburg gemacht.
Erstens,weil ich diese Stadt von frueher(vorueber 20 Jahren) her kannte.Und zweitens,weil ich die Gelegenheit nutzen wollte,da mir die Hanseatische Architektur immer schon zusagte.

Aber nun genug,ich lass einfach Bilder sprechen...

Auf dem Weg dorthin konnte ich natuerlich nicht einfach an diesem Bauernhaus vorueberfahren,ohne es abzulichten....

von diesen Reiterhoefen gibts ne Menge am Wegesrand...




Die Stadt empfing uns in ihrem urspruenglichen, laendlichen Stil;eher wie in einem Dornroeschenschlaf.So,wie ich sie von frueher her kannte...




..und mit ihren herrlichen Giebeln,die an die Glanzzeit der Hanse erinnert.




Vor dem Rathaus ist ein Relieff aufgebaut,wo man die Stadt und die Strassenfuehrungen regelrecht "begreifen" darf. Very Happy




und hier pulsierte auch das Leben...



fast..denn es war im Grunde noch zu frueh am Tag.
Allerdings,ein Kutscher stand schon bereit,um Touristen durch die Stadt zu fahren.


Birgit konnte sich auch noch frei auf dem Marktplatz bewegen...
(keine Bange,ich hab sie spaeter nicht gefesselt oder so..nur in der Regel ist es auf solchen Plaetzen voller)



so konnte ich auch das Rathaus in seiner ganzen Pracht ablichten...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lueneburg-Architekturimpressionen.

Beitrag von Gast am Di 23 Jun 2009, 12:22


Die Innenstadt laed zum Bummeln ein,denn sie ist nur fuer Fußgaenger zugaenglich.


Meine Frau achtete auf die Geschaefte und deren Angebote,waerend ich mich an den schoenen Fassaden erfreute...





An diesen Platz erinnerte ich mich,allerdings hat sich auch hier einiges veraendert...




Vor dem Haus der Industrie und Handelskammer stand vor zwei Jahrzehnten noch ein Brunnen...


Die Fußgaengerzone fuellte sich langsam...


...so wurde es Zeit,auch mal in eine der zahlreichen Nebengassen zu gehen.










Die Stadt macht immer noch einen sauberen und aufgeraeumten Eindruck und ist sichrlich eine Reise wert.
Wir mussten allerdings nun auch weiter. Winker 2

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lueneburg-Architekturimpressionen.

Beitrag von Gast am Di 23 Jun 2009, 16:44

Birgit sieht aus als würde sie sagen: Nun komm doch endlich...... Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lueneburg-Architekturimpressionen.

Beitrag von Gast am Di 23 Jun 2009, 16:56

Daniel,du kannst aber richtig gut die Mimik deuten. Very Happy
Denn so aehnlich hat sie sich ausgedrueckt...
"Musst du denn ueberall stehen bleiben und fotografieren?"...
Aber wehe,wenn ich das zu ihr gesagt haette..."musst du denn in jeden Billigladen reingehen"...

So ist das eben,waeren da Geschaefte gewesen,mit Schaufenstern..ja dann...Es gibt halt Frauen,die nichts uebrig haben fuer die Schoenheit...zumindest,was die Hausfassaden betrifft.
Meine ist in der Hinsicht eher pragmatisch. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lueneburg-Architekturimpressionen.

Beitrag von kaewwantha am Di 23 Jun 2009, 19:29

Hallo Helmuth,
da hast Du uns schöne Bilder von den Häusern mit gebracht.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Lueneburg-Architekturimpressionen.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten