Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Frank Kelle am Do 19 Feb 2015, 16:38

Bin wirklich gespannt - die Idee ansich ist echt gut!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am Fr 20 Feb 2015, 21:46

Deck schleifen ... und schleifen ... und schleifen ...

Das mit der Druckludt und dem Gasdruck aus den Rohren sollte wahrscheinlich mit weniger Druck gehen, primär ist die Rauchpatrone eher interessant als Revolverfunktion. Im vorderen Laderaum habe ich 55 cm Platz zwischen den Schotten, das ist ausreichend für das Druckluftprojekt. Aber erst mal schleifen, beizen, lackieren und Spass haben ...

40 Jahre alt ... da muss man reichlich schleifen ...


Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am Mi 04 März 2015, 15:34

Es geht voran, der gesamte Innenraum ist überholt und neu gestrichen. Aktuell Schiffsschraube links nach Bruch mit 600 Grad löten und danach Blatt montieren. Reling z.T. erneuern, dabei alle Stützen im Deck mit Handbohrer fixieren, Diverse Aufbauten retten, Hangar und Katapult reparieren. Neues Polystyrol und neuen Kleber verwenden, das alte Material ist nach 40 Jahren recht spröde und neuer Kleber ergibt gute Stabilität. Am Samstag werden die beiden fehlenden Entfernungsmesser fertig und die 3 Geschütztürme bekommen RC Drehfunktion und RC Rohrerhöhung.






Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Gast am Mi 04 März 2015, 15:47

Hallo

Das sieht echt super aus soweit! Erinnert mich stark an meine. Gott war das ne Arbeit.

Smiliekette 3


LG

Seppel

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am Mi 04 März 2015, 18:01

Just Do It ... bald ist Anfahren ...

Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am Fr 06 März 2015, 09:43

Gestern habe ich beide Bordkräne aus diversen Bruch repariert und einige Ersatzteile geschnitzt. Polystyrol geht gut zu kleben nach 40 Jahren. Gleichzeitig habe ich die gedrehten Rohre und Stangen für die mittlere Artellerie montiert, so das eine Erhebung Wassereinbrauch kaum möglich macht. Die Einzeltürme sind neu, es waren vorher Modelle von den Panzerschiffen dran. Die Doppelttürme kommen morgen dran. Und ein Auslass in Chrom ist seitlich am Rumpf gebohrt und montiert für die Lenzpumpe im Maschinenraum, man weiss ja nie. Heute sind die Drehantriebe der 3 grossen Türme auf der Agenda, na mal sehen ...




Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Kelles Kleener am Fr 06 März 2015, 10:41

Lenzpumpe im Maschinenraum? shocked Das macht beim Original Sinn, da sinds Heizkessel... aber unsereiner fährt mit Strom, da reicht schon ein bisschen Wasser und es kann einen Kurzschluss geben...

Bin jetzt natürlich nicht der Mega-experte, aber das Detail scheint mir da eher weniger nötig als eine gute Abdichtung des Rumpfes.
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am Fr 06 März 2015, 11:38

Die Wellenbuchsen sollten jetzt okay sein ... mal schauen wie sich der erste Test im Wasser entwickelt ... 100% Wasserdicht, naja mal abwarten ... bei der Vorgeschichte und den reparierten Schäden innen ... ich habe sogar noch eine zweite kleine Pumpe für vorne liegen, aber da warte ich noch ab. Schiffe sind bekanntlich unsinkbar, ich nehme es mit Humor Very Happy

Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am So 08 März 2015, 09:11

Reling löten frei nach Old School, 40 Dienstjahre haben viel Bruch hinterlassen. Die gesamte mittleren Türme sind jetzt auf RC umgerüstet, Bordkräne gerettet. 2 fehlende Entfernungsmesser und ein Funkmars sind neu entstanden gestern.




Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Glufamichel am So 08 März 2015, 09:18

Jens Flensburg schrieb:Reling löten frei nach Old School, 40 Dienstjahre haben viel Bruch hinterlassen.

Man darf dem Schiff ja das ungefähre Baujahr ruhig ansehen. Dann sollte die Reling auch "old school" repariert sein. So wird das Schiff auch seinen Charme behalten. Ich finde es toll, dass Du dich dieser estaurierung angenommen hast Jens 2 Daumen
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am So 08 März 2015, 22:16

Die alte selbstgebaute Draht Reling habe ich heute begutachtet und wieder demontiert, das sah nicht mehr sehr gut aus, alles krumm und mit Lötpickel. Haben dann vorhin noch - wie hier zu sehen - fertige Relingbänder gebogen und in neu gebohrte Löcher verklebt. Das ist die bessere Option beim Aufbau. Die Reling am Rumpf lasse ich noch wie sie ist, mal schauen wie sich das entwickelt. Habe heute auch erstmals den alten LED Stromkabelbereich begutachtet im Aufbau, das wird schon wieder, aber dann auch mit funktionierenden Suchscheinwerfern als Gimmick. Ja und das Bier war lecker, war mal nötig ...


Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am So 08 März 2015, 22:21

noch eins, Feieraband für heute ... 


Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am Di 17 März 2015, 17:14

Heute kam die Luftpost aus den USA ...
ME109 RC 1:72 - 3 Gramm schwer - Lipo hat Minimagnet für Montage direkt unter der Tragfläche mittig. Die RC hat Kunststoffklappe - Laderampe fürs Lipo - und 4 x 1,5 Batterie AA Stromversorgung...

Samstag Klönschnak bei Jörg in Flensburg am Modellbaustammtisch über Katapultstart mit 0,1 G oder so ... also ein kleiner gebogener Draht und dann ab in die Luft RC als Luftsicherung über der Scharnhorst.

Windstille ... ja schon klar ... mal gucken wie sich das entwickelt.

Graupner MC-20 HOTT kommt morgen ...




Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am Fr 10 Apr 2015, 12:50

In 3 Wochen ist Anfahren ... Rumpf lackiert, Aufbau zu 95% fertig renoviert, Kabelbaum (ca. 30 Meter) gerade am verlegen mit "Kipp Off "Schalter für 6 Akkus im Vorschiff .. Scheinwerfer 6 Volt neu und beleuchtung in Arbeit ... Graupner HOTT MC-20 angeschafft ... 10 Kanäle bereits belegt ... Antrieb erneuert, Türme drehen einzeln, Smoker und Lenzpumpe am Stevenrohr ...






Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von kaewwantha am Fr 10 Apr 2015, 14:27

Hallo Jens,
bis jetzt sieht das schon sehr gut aus, was Du bisher geändert hast.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Feuerwehr am Fr 10 Apr 2015, 16:10

auch wenn es manchen nicht gefällt,
die grauen schiffe stellen einfach was dar
auch die erbauer der grauen schiffe sind bestimmt friedvolle menschen
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am Fr 01 Mai 2015, 10:56

Der 2. Mai naht ...
5 Monate nach dem Wrackfund und nach viel Gebastel an der 235 cm langen Scharnhorst ... Morgen ist Anfahren im Quellental. Ruderanlage - tjek, Lenzpumpe Wellenbuchsen - tjek, E-Motoren 1+2+3 - tjek, Turm Anton - tjek, Turm Berta - tjek, Turm Cäsar - tjek, Smoker - tjek, 48 Ampere Akkus (7 Stück) geladen - tjek, Fernsteuerung Funktionen - tjek ... morgen im Wasser ausbalancieren und dann testfahren...

Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Frank Kelle am Fr 01 Mai 2015, 11:03

Toi toi toi!
Dicht ist sie generell? Sicherheitshalber: hast Du ne Möglichkeit zu überprüfen, ob sie generell gerade im Wasser ist, sodaß Du nur ne Art Finetunig machen musst?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von outcast94 am Fr 01 Mai 2015, 11:20

Hallo Jens,

na dann drück ich dir die Daumen.....

und viele, viele Bilder........................

Cool
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Kurti am Fr 01 Mai 2015, 13:30

Hallo Jens
Ahoi und gute Fahrt und immer eine Hand breitWasser unterm Kiel.

Gruß Kurt
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von T-Rex 550 am Fr 01 Mai 2015, 14:14

Uff , über 2m lang ? Braucht man ja schon n Anhänger fürs Auto Very Happy
Viel Erfolg beim Stapellauf und nicht das Beweismaterial vergessen Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 01 Mai 2015, 16:09

Viel Erfolg beim Testfahrt morgen Jens Cool
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Jens Flensburg am So 03 Mai 2015, 09:07

40 Jahre später ... Anfahren im Quellental am 2. Mai 2015. Die Scharnhorst 1:100 235 cm war endlich wieder unterwegs und ich erinnere mich immer noch daran, wie ich als kleiner Junge dieses Modell im Quellental auf dem Wasser gesehen habe. Viele nette Vereinskollegen waren anwesend, knapp 30 Modelle und viel Sonne im Gesicht. An der Scharnhorst sind zwei Bananenstecker vom Raucherzeuger verformt, das extra Rauchrohr im Schornstein aus Kunststoff ist angeschmolzen und 2 Wellenbuchsen machen Wasser (sind noch von 1975), fährt sich ansonsten prima. Die neuen EMotoren fressen auch nur 1/3 Energie, somit reichlich Leistung bei 34 Kilo Modellgewicht (14 Kilo Akkus und 4 Kilo Ballast).




Jens Flensburg
Mitglied
Mitglied

Laune : Entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von kaewwantha am So 03 Mai 2015, 09:31

Hallo Jens,
Glückwunsch zu der geglückten Probefahrt. Wegen den Wellen hast Du da keine Fettfüllung drin.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Kurti am So 03 Mai 2015, 09:33

Hallo Jens,

herzlichen Glückwunsch zur in Dienststellung.

Gruß Kurt
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst 1943 - Fund von 1978 in 1:100

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten