Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Meine kleine Werkstatt

Seite 7 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von severato am Mo 25 Jul 2016, 18:36

stimmt sieht sehr gut aus.
severato
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am So 31 Jul 2016, 10:32

Winker Hello

Dankeschön - es freut mich immer wieder, wenn es nicht nur mir gefällt.

Von der Presse gibt es zur Zeit nichts neues. Vom Hydraulikaggregat existiert bisher nur der Motor. Dafür bin ich aber mit dem Kompressor ein Gutes Stück vorangekommen.

Ich habe aus einem Reststück Rundmaterial (Kunststoff) an der Drehbank den Kessel gebaut. Dafür habe ich nur die Schnittflächen ballig gedreht. dazu kamen dann zwei aus Blech gelaserte Füße. Von diesem Schritt gibt es aber keine Bilder.
Den E-Motor hatte ich ja schon, also habe ich mit der Abdeckhaube für den Riemenantrieb begonnen. Links auf dem Bild sind die Teile der Haube , rechts für den Riementrieb :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4419

Hier sind die Teile schon zusammengebaut und müssen nach der Lackierung erstmal trocknen :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4511

Die Abdeckhaube von der Motorseite aus :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4510

Der Kompressor ist mir allerdings gar nicht gelungen und wird komplett neu gemacht. Die Höhe der Kurbelwelle, das Kurbelgehäuse und auch die Kühlrippen der Zylinder gefallen mir nicht Grinsen . Aber das kann schon mal passieren, wenn man das Ganze ohne Maße nur aus dem Gedächtnis baut. So einen Kompressor hatten wir vor über vierzig Jahren in meiner Lehrfirma. Wenn man sich die heutigen Kompressoren so anschaut, sind die meistens völlig gekapselt. Wenn man das Alte Modell gehört hat, weiß man wozu so eine Kapselung gut sein kann sunny

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4515

Hier sind die Teile lose zusammengestellt - nur die Füße unterm Kesel sind verklebt.

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4512

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4513

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4514

Die Haube muß auch noch einmal neu gespachtelt und lackiert werden. Aber dafür habe ich ja noch genug Zeit. Das wird dann zusammen mit dem Kompressor erledigt.
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von John-H. am So 31 Jul 2016, 12:11

Der Kompressor ist klasse geworden Reinhard! Bravo

Ich bin auf das Finish gespannt! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Figurbetont am So 31 Jul 2016, 12:28

klasse gemacht, Reinhard....

mal staune und gratuliere....Ideen muß man haben
und dann auch noch das Können.....fein, fein, mein Guter

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am So 31 Jul 2016, 16:41

Winker Hello

@ John
Mit dem Finish bin ich ja momentan nicht so zufrieden - aber das wird noch. Die Riemenabdeckung habe ich gerade neu verspachtelt. Wenn ich beim Verkleben der Teile sauberer gearbeitet hätte.... aber der Sekundenkleber ist da ja gnadenlos. Vielleicht muß ich mal wieder eine Pause opfern und die Teile neu anfertigen. Dann wird aber mit Zweikomponentenkleber gearbeitet.

@ Ossi
Ideen und Können ist nur eine Seite der Medaille - aber man muß auch das Glück haben, daß man Zugang zu solchen High-Tech-Blechbearbeitungsmaschinen hat und daß der Chef auch die private Nutzung in der Pause erlaubt. Die Vierkantlöcher in der Abdeckung sind nur 0,8x0,8 mm 'groß'. Ich wüßte nicht. wie ich das von Hand hinbekommen sollte.
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am So 21 Aug 2016, 16:42

Winker Hello

Viel habe ich ja in den letzten drei Wochen nicht geschafft - aber wegen der Urlaubszeit war eben eine Sechs-Tage-Woche und Überstunden angesagt. Und wenn man dann auch noch auf mehreren Hochzeiten tanzt.... aber dazu später mehr.

Bei der Presse habe ich jetzt mit der Hydraulik begonnen. Der Motor ist schon mal aufgesteckt und der rechteckige Durchbruch nimmt später den Steuerblock mit den Hydraulikanschlüssen auf.

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4520

Beim Kompressor beschränken sich die Fortschritte auf den Riementrieb und den Verdichter. Ich habe mich für einen V 2-Zylinder entschieden.
Der Riementrieb besteht aus 5 Teilen. In der Mitte sind die zwei Riemenscheiben mit dem Treibriemen. Auf die Riemenscheiben habe ich dann beidseitig etwas größere Scheiben geklebt damit es optisch wirkt, als ob der Riemen in einem Einstich läuft.

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4521

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4525

Ber Block des Kompressors ist aus einzelnen Blechen mit unterschiedlichen Konturen zusammengesetzt. Eines hat Stege nach oben und eine 'Ansaugbrücke', zwei haben die Standfüße dabei und die anderen füllen die Zwischenräumeaus. Die Zylinder sind aus 0,5 mm "dicken" Blechscheiben mit unterschiedlichen Durchmessern aufgeschichtet. Auf der Ansaugbrücke befindet sich der aus vier Scheiben bestehende Luftfilter.

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4523

Mit ein wenig Farbe drauf lassen sich die Baugruppen etwas besser unterscheiden.

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4522

Die Teile sind nur zusammengesteckt und müssen noch angepaßt und verklebt werden. Hier kann man auch einigermaßen den mehrteiligen Riementrieb erkennen. Aber der verschwindet ja nachher unter der Schutzhaube.

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4524

Die anderen Hochzeiten, die ich am Anfang erwähnt habe , betreffen die Fassade der Werkstatt und einen LKW-Umbau. Beides ist bisher noch in Planung - nimmt aber auch Zeit in Anspruch.
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von kaewwantha am So 21 Aug 2016, 17:50

Hallo Reinhard,
der Kompressor sieht hervorragend aus.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von John-H. am So 21 Aug 2016, 19:19

Die Modifikationen am Kompressor sind klasse geworden. Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 21 Aug 2016, 19:26

Süüüüß! sunny Wie geil
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Frank Kelle am So 21 Aug 2016, 19:50

Der Kompressor ist einfach "nur" klasse!!! Super gebaut!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Al.Schuch am So 21 Aug 2016, 19:54

Da bin ich platt...die Seite ging direkt auf dem Bild mit dem fertigen Kompressor auf und ich dachte zuerst, das wäre ein echter. Super Arbeit !!!!!
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Kapitän Odin am So 21 Aug 2016, 20:28

Moin zusammen,

da fehlt nur noch die einzelen Leitungen von den Zylindern zum Kessel, Druckminderer und Wasserabscheider.

mal schauen wie Reinhard das umsetzt.

Sieht aber Ratten scharf aus TOP
Kapitän Odin
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von severato am So 21 Aug 2016, 20:55

schön gemacht sieht super aus.
severato
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am Mo 22 Aug 2016, 20:20

Winker Hello

Über die Druckleitung zwischen Kompressor und Tank habe ich mir schon Gedanken gemacht,auch über eine Möglichkeit das Kondenswasser aus dem Kessel abzulassen. Ein Manometer ist schon in Arbeit. Aber den Wasserabscheider habe ich total verpennt Sleep
Bei uns in der Firma steht im Kompressorraum ein etwa Kühlschrankgroßer Lufttrockner - aber das wäre wohl zuviel Aufwand.
Also bleibt nur : Nachdenken und eine akzeptable Lösung finden.
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 22 Aug 2016, 20:24

Ja so stellen man die Modellbaukollegen immer wieder vor neue Aufgaben. Pfeffer lol!
Kapitän Odin
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am Sa 17 Sep 2016, 21:19

Winker Hello

Der Urlaub ist überstanden und zuhause habe ich dann auch meine kleine Katastrophe überlebt. Ich habe vor dem Urlaub nochmal die Festplatte meines Computers 'bereinigt' und außer vielen unnützen Dateien auch meinen gesamten Modellbauordner gelöscht Auahahn Auahahn Auahahn Auahahn Auahahn Auahahn Auahahn Auahahn Auahahn Auahahn
Da ich auch die Speicherkarte meiner Kamera 'geputzt' hatte ist natürlich Holland in Not. Gottseidank habe ich vor zwei Jahren mal eine Datensicherung gemacht - so ist wenigstens der Löwenanteil gerettet.

Aber jetzt weiter mit dem Kompressor. Aus diesen Teilen :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4512

habe ich das zusammengelötet :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4510

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4514

Das soll nachher den Rahmen für Wasserabscheider, Druckminderer und Schaltkasten werden. Für den Wasserabscheider habe ich einen Gießastrest verwendet. Das Teil war zwischen zwei Scheiben und ist daher beidseitig abgerundet. Eine Rundung habe ich entfernt und das Teil an die Halterung geklebt - und auf der anderen Seite den Anguß Messingfarben angepinselt. Das soll dann die Ablaßschraube für das Wasser darstellen.
Das Blechteil für das Manometer habe ich weiß grundiert und die Skala mit einem Bleistift aufgezeichnet. Danach habe ich den Rest des Gehäuses mit einem Bronzeton gestrichen. Danach einen Tropfen Crystal Kleer drauf um die Skala mit einer 'Scheibe' abzudecken. Als Handrad für den Druckminderer habe ich einen Stanzabfall mit 2 mm Durschmesser und einem Millimeter Dicke verwendet. Ohne Pinzette geht da gar nichts.

Der Kessel bekam auch eine Ablaßschraube für das Wasser verpaßt. Dafür habe ich ein 1 mm Loch gebohrt und eine gekürzte Stecknadel eingeklebt :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4513

Die Verrohrung habe ich aus verschieden dicken Drähten gemacht. Am übergang vom Rohr zum Kessel sitzt ein Stück Q-Tip. Auch unter dem Manometer das den Kesseldruck anzeigt ist so ein schräge geschnittenes Q-Tip-Stück.

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4511

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4515

Rechts unten soll noch ein kleiner Schaltkasten drauf. Auf der Rückseite kommt die Verkabelung zum Motor und 'Stromnetz' , vorne die Schalter. Und von unten muß ja noch ein Druckluftanschluß dazu für den Druckschalter der den Kompressor ein- und ausschaltet um den Kesseldruck zwischen 10 und 15 Bar hält. Der Arbeitsdruck wird ja an der Wasserabscheider-Druckminder-Einheit eingestellt.

Dann werden noch die schief sitzenden Manometer gerichtet und Lackschäden ausgebessert.

Ich hatte mir ja auch Gedanken gemacht wegen einer neuen Fassade. Zuerst also ein Blech angefertigt, das ich vor die jetzige Fassade kleben kann. Das Teil habe ich dann hellgrau grundiert :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4519

Ich habe mir eine Lackierschablone angefertigt mit Löchern in Mauersteingröße und Trennstegen in Fugenbreite und das Ganze mit einem Ziegelrot übergesprüht :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4518

Nach dem Abnehmen der Schablone sah das dann so aus :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4516

Aber leider auch so :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4517

Die Fassade ist inzwischen wieder hellgrau.........
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von severato am Sa 17 Sep 2016, 21:35

sieht toll aus der kompresser.
severato
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von gronauer am So 18 Sep 2016, 09:35

Hmmm!

......die Festplatte meines Computers 'bereinigt' und außer vielen unnützen Dateien auch meinen gesamten Modellbauordner gelöscht.......

Eventuell kann Dir das noch helfen!

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 26851973rp

Der Artikel stammt aus der Fernsehzeitschrift tv 14 Ausgabe 19 vom 17-30 September.

Ich hoffe, das ist so o.k, sonst muß der Moderator das "Foto" eben löschen.

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am So 18 Sep 2016, 11:09

Winker Hello

@ Heiri
Danke für das Kompliment. Ich habe beim Googeln nach dem Wasserabscheider noch ein Bild mit einem ähnlichen alten Kompressor gefunden :

Code:
http://abload.de/image.php?img=img_2971cnujd.jpg

@ Manfred
Danke für den Tip. Ich habe heute morgen versucht mit recuva noch etwas zu retten. Wenigstens 57 Bilder sind wieder da - davon sind aber 54 in der alten Datensicherung vorhanden. Ich kann mir aber viele fehlende Bilder  hier im Forum anschauen und auch herunterladen sodaß ich dann wieder alles recht komplett auf meiner Festplatte habe. Dann wird aber als Erstes eine Sicherung gemacht. Mit meinen anderen Daten mache ich das immer am ersten Wochenende im Monat - also kommt da eben ein Ordner dazu damit mir sowas nicht nochmal passiert.
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Kapitän Odin am So 18 Sep 2016, 11:34

Hallo Reinhard,
Deine Details für den Kompressor sind genial.

Kleiner Tipp, ich habe alle meine wichtigen Bilder noch mal auf zwei kleine Festplatten gespeichert die nur dafür sind.
Meine Linksammlung befindet auch auf diese Platten und zusätzlich ist die Linksammlung auch ein Webspace gespeichert.

Da die Links das wichtigste ist und ich die seit über 10 Jahre sammle und zusammen getragen habe.
Kapitän Odin
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am So 25 Sep 2016, 15:32

Winker Hello

Meine Bilder sind fast alle wieder da - nur die letzten Bilder mußte ich neu aufnehmen. Also alles wieder gut und ich konnte mich wieder mit meiner Werkstatt beschäftigen.

Beim Kompressor ist jetzt auch der Schaltkasten dran. Nichts wirklich dolles : nur Ein- und Ausschalter und ein Not-Aus

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4525

Auch das 'Kabel' zum Motor ist dran :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4526

Wenn der Kompressor nachher an seinem Platz steht, folgt noch der Anschluß ans Stromnetz und auch die Druckluftleitungen werden verbunden. Beides muß im Gebäude noch installiert werden.

An der Presse ist das 'Spannfutter' ,das Bedientableau und die Verrohrung hinzugekommen :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4527

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4528

Am Bedientableau ist links ein Manometer für den Pressdruck, daneben der Not-Aus mit den darüberliegenden Ein/Aus-Schalter für die Hydraulik. Daneben die Bedienelemente für den Zylinder - nur auf und ab.

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4529

Die Tableaus sind aus 1 mm Edelstahl und nur mit etwas Farbe aufgehübscht. Die Not-Aus Knöpfe sind wieder runde Stanzabfälle damit das Ganze etwas plastischer aussieht.
Auch die Presse bekommt nachher noch einen Stromanschluß. Spätestens dann wird die Lackierung auch noch ausgebessert - also die Rohre blau und die Stützen silber angemalt.
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von didibuch am So 25 Sep 2016, 15:54

Hallo Reinhard,

also auf den ersten Blick dachte ich, der Kompressor ist das Original...
Wirklich genial gebaut Zehn

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am Mo 03 Okt 2016, 18:12

Winker Hello

Ich war ja inzwischen nicht ganz untätig. Aber wenn man sich in eine schwachsinnige Idee verrannt hat, dann dauert es ebn manchmal etwas länger. Im Original ist so ein Kompressor ja ziemlich laut - und wenn man den in der Werkstatt stehen hat, ist das sehr nervig. Also muß ein Nebenraum her. Der kommt ganz rechts neben Umkleide und Toilette.
Das kleine Häuschen ist 120x150mm groß - entspricht 3,0 x 3,75m im Original. Die Wände sollen von außen verklinkert werden. Dazu meine Schnapsidee : ich habe aus 1 mm Alu-Blech die 'Ziegel' 10x3mm ausgelasert und einzeln aufgeklebt. Grinsen
Links auf dem Schleifschwamm liegen einige Ziegel und daneben steht das Häuschen:

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4537

Damit das Ganze etwas gleichmäßiger wird, habe ich mir eine Schablone zum Aufkleben angefertigt :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4535

Nach dem Aufkleben dann eine weiße Grundierung aufgebracht :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4536

Danach Alles mit Ziegelrot übermalt und nach dem Trocknen dann Alles mit Moltofill verfugt.Damit die Fugen nicht zu hell sind, habe ich einige Tropfen schwarze Acrylfarbe mit untergemischt :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4539

Jetzt fehlt natürlich eine Tür - hier sind die Teile :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4538

Die Scharnierteile habe ich dann in das Türblatt und die Zarge eingelötet und danach weiß grundiert :

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Img_4530

Im Laufe der Woche geht es dann weiter. Wenn die Tür lackiert und getrocknet ist, werden aus Stecknadeln die Scharnierbolzen eingesetzt und dann ans Gebäude geklebt - aber das folgt dann beim nächsten Post.
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am Mo 03 Okt 2016, 18:58

Noch ein kleiner Nachtrag .
Wenn jemand auch für sein Diorama 'mauern' möchte, kann man auch im www fündig werden. Z.B. hier :

Code:
http://www.pits.biz/Ziegelsteine/Ziegelsteine-1-35:::56_58.html

Man kann sich je nach gewünschtem Maßstab unterschiedliche Steine aussuchen. Für Grobmotoriker rate ich allerdings ab in 1 zu 87 zu nehmen sunny
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Kapitän Odin am Mi 05 Okt 2016, 17:29

Blaasi schrieb:Noch ein kleiner Nachtrag .
Wenn jemand auch für sein Diorama 'mauern' möchte, kann man auch im www fündig werden. Z.B. hier :

Code:
http://www.pits.biz/Ziegelsteine/Ziegelsteine-1-35:::56_58.html

Man kann sich je nach gewünschtem Maßstab unterschiedliche Steine aussuchen. Für Grobmotoriker rate ich allerdings ab in 1 zu 87 zu nehmen sunny

Der Link ist mal richtig geil, danke Reinhard
jetzt kann ich so einige ideen umsetzen. Bravo
Kapitän Odin
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Meine kleine Werkstatt - Seite 7 Empty Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten