Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Nach unten

B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von tarner am So 05 Okt 2014, 22:07

Ein herzliches "Grüezi" aus der Schweiz

PROLOG

Meine Interessen am Hobby haben sich in den letzten Monaten ziemlich in Richtung Zigarren verlagert. Deshalb habe ich an der >> TITANIC nicht weiter gebaut <<. Ich habe sogar mit dem Gedanken gespielt das Modellbauen gänzlich aufzugeben und mein gesamtes Equipment zu verkaufen. Als ich mir dann alle meine ungebauten Bausätze betrachtete, sahen sich mich ganz traurig an und sie sprachen zu mir: "Oh, Tarner der du bist am Zweifeln, bitte erlöse uns nicht vom kommenden Leim! Du musst uns alle noch fertig machen...äh...fertig bauen... und dann kannst du uns mal kreuzweise!" tongue

Nachdem ich mich nach diesem Erlebnis wieder gefasst hatte, merkte ich, dass ich wohl ein paar Zigarren zu viel verkostet habe (weil mein Gehirn offenbar geflasht war und mir diese gehörige Portion Halluzination verpasst). Ok, aber dennoch: Die Halluzination hat ihre Wirkung nicht verfehlt, denn ich habe ein neues Projekt begonnen. Die TITANIC werde ich natürlich auch noch vollenden, denn es steckt unheimlich viel Arbeit darin.

SO! Nachdem sich nach meinem Prolog die meisten von euch aus diesem Thread verabschiedet haben mögen (wer will schon einem Halluzinierten zuschauen, was er da baut...), möchte ich mit meinem Baubericht beginnen.


ZIEL

Ich werde die B-17 historisch absout korrekt bauen. KLATSCH! PENG! PAMM! AUA!! Ich habe mir gerade ein paar Ohrfeigen selber verpasst. Ok, ich fange nochmal an: Ich werde die B-17 historisch absolut unkorrekt bauen. Es ist mir total Schnuppe, ob der eine Zeiger auf dem Instrumentenbrett korrekt auf Position 1,34° Ost schaut. Und es ist mir total Schnuppe, ob die Schrauben mit einem Kreuz- oder Einfachschlüssel gedreht werden können. Ich verbaue das BIG ED Set von Eduard soweit es für mich sinnvoll erscheint. Ich lege einfach Wert auf "Modellbauen drauf los" nach Lust und Laune. Und wenn wir alle Glück haben (die wenigen, die mir hier über die Schulter schauen und hin und wieder Zeugen von meinen Halluzinations-Anfällen sein werden), dann werden wir irgendwann ein fertiges Flugzeug zu betrachten haben.


LOS GEHT'S

Hier einfach mal ein paar Fotos aus dem bisherigen Baufortschritt. Viel Vergnügen!

Das ist Tarner (ich). Mit Zigarre (Vegas Robaina Unicos Belicosos) = derzeit Hobby Nr. 1, und mit Rumpfhälfte der B-17 = derzeit Hobby Nr. 2. Tarner (ich) schaut hier ganz glücklich aus...



Das Ziel der Begierde:



öh, irgend eine Türe mit PE Teilen aus dem BIG ED Set von eduard. Das war schon mal ne Nummer! "Hast mal nen Euro??" Klaro, der dient hier zum Grössenvergleich.







Diese Standlupe ist für mich ganz unerlässlich. Ich habe die "Kugelkanzel" (hängt unten am Flugzeug) schon mal maskiert. Das war auch ne Nummer! Ich hoffe, dass ich die beiden Teile luftdicht verklebt habe, damit kein Sprühnebel in die Kanzel kommt. Tja, das werde ich dann ja sehen...







So, das war's für's erste.
avatar
tarner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von kaewwantha am So 05 Okt 2014, 22:13

Hallo Vasilij,
es ist schön wieder was von Dir zu lesen.
Dann gleich mit so einem Trum von Bausatz. Da werde ich Dir auf jeden Fall über die Schulter schauen.
Die Kugelkanzel sieht schon mal gut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von Glufamichel am So 05 Okt 2014, 22:17

Rente ist nicht Vasilij auauau Erst wenn alle Bausätze aufgearbeitet sind. Aber wenn man nach der Zigarre so entspannt ist, könnte ich fast wieder in Versuchung kommen, wieder damit anzufangen... sunny
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von tarner am Mo 06 Okt 2014, 07:58

HUCH! Da schauen ja zwei zu! Na, willkommen, nehmt Platz Very Happy Uwe, was meinst du? Du würdest wieder mit Zigarren anfangen oder mit Modellbau? Very Happy
avatar
tarner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von tarner am Mo 06 Okt 2014, 11:42

Heute hatte ich zwei Stunden in das Modell investiert. Das ist dabei heraus gekommen:


Das sind Halterungen für die Kugelkanzel mit dem doppelläufigen Machinengewehr. Ich denke, das PE Teil macht an dieser Stelle durchaus Sinn.







Mit "Mr. Masking" habe ich div. Klarsichtteile von innen her maskiert. Dies verhindert Sprühnebel beim Lackieren mit der Airbrush.







Auf Doppelklebeband kommen ein paar der Klarischtteile, fertig maskiert.







"Olive Drab" von "Vallejo Air" wird also die Aussenfarbe meines Modells.

avatar
tarner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von Gast am Mo 06 Okt 2014, 16:24

Ein schönes Projekt,

ich bin dabei Wink 

....mal sehen wann ich meine endlich fertig bekomme..... murmel....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von Rouper am Mo 06 Okt 2014, 17:25

Hallo Vasilij, Winker Hello

ich bin auch dabei, einen schönen Anfang hast du gestaltet. Cool
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von Mike71 am Mo 06 Okt 2014, 20:58

Da setz ich mich auch mal dazu. Winker 2

Der Maßstab ist zwar ´ne Nummer zu groß für mich, aber Revell´s B-17G in 1/72 (aus der neuen Form) liegt schon im Lager. Finde bestimmt Anregungen und Hilfreiches in deinem BB. Wink


Gruß Mike
avatar
Mike71
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von Jörg am Mo 06 Okt 2014, 23:14

Der Tarner ist also endlich wieder im Modellbau zugange ... Prima! Cool

Wenn ich das richtig sehe, liegt dem Kit eine (?) Rumpfhälfte als Klarsichtteil bei;
willst Du das dann auch so umsetzen, oder kommt doch Farbe drüber, Vasilij Question

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von John-H. am Mo 06 Okt 2014, 23:35

Hallo Vasilij, schön das du wieder auf die Modellbaubühne zurück gekehrt bist!

Da man deine Künste ja aus der Vergangenheit kennt, gehe ich davon aus das
du wieder ein Klasse Modell fertigen wirst.

Bisher sieht das wieder nach Tarner´s professioneller Arbeit aus! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von tarner am Di 07 Okt 2014, 19:07

Vielen Dank, es schauen ja doch mehr zu, als angenommen. Und ihr habt also keine Angst wegen meinen kurzzeitigen Halluzinationen? Na, das kann ja heiter werden...

@ Jörg

Ich setze den Klarsichtrumpf ein und übermale ihn dann. Ab und zu muss ich mich etwas selber quälen
avatar
tarner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von Glufamichel am Di 07 Okt 2014, 19:19

tarner schrieb:Und ihr habt also keine Angst wegen meinen kurzzeitigen Halluzinationen?

Ich hoffe, dass Du deine Baustelle desinfiziert hast, und keine Pilze in diesen BB einschleppst Pfeffer
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: B-17G VISIBLE, Monogram, 1:48

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten