Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Weihnachtskrippen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Weihnachtskrippen

Beitrag von IngoisT™ am So 21 Sep 2014, 23:23

Hallo!
Ganz faul war ich die letzten Tage nicht. Ich habe zwei kleine Weihnachtskrippen gebastelt.
Auf das Wesentliche, den Stall, reduziert. Ihr dürft das jetzt aber nicht falsch verstehen! Figuren folgen natürlich noch.
Sind hoffentlich schon auf dem Weg zu mir. Ja! Meine ersten Figuren! Allerdings sind sie schon bemalt. Es sind aber auch unbemalte für die Krippe, an der ich momentan baue, dabei. Möchte ich zu meiner Verteidigung anmerken. In einem Anflug von Mut habe ich 2Sätze bestellt. Dann muß ich mich ja wohl  nun mal doch an Figuren heran wagen. Wenn sie da sind, zeige ich Euch Fotos. Würde mich dann über etwas Hilfestellung von Euch sehr freuen.









avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von John-H. am So 21 Sep 2014, 23:27

Hallo Ingo,
deine Ställe finde ich richtig klasse! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von IngoisT™ am So 21 Sep 2014, 23:33

Hier die Zweite.
Ich werde wenn die Figuren da sind, nochmal Fotos machen. Die Bretter auf den letzten beiden Fotos gefallen mir richtig gut. Leider kommt das auf den Fotos nicht so gut rüber. Sie sind im Tageslicht unten grün vermoost. Ich hoffe, ich kriege da noch gute Fotos hin.
Eigentlich wollte ich einen Baubericht zeigen. Wie immer, habe ich dann vergessen ständig Fotos zu machen.












avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von IngoisT™ am So 21 Sep 2014, 23:59

Ich danke Dir, John-H. !
Jetzt Baue ich gerade an einer orientalischen Krippe.
Da fiel mir der Baubericht wieder ein.
Also ich versuche es mal.
Da die Figuren 4cm groß sind, stimmen die Maße, die sonst verwende nicht. Um nicht ständig rumzurechnen, habe ich mir ein Diagramm aufgezeichnet. Auf beiden Achsen jeden cm einen Strich gemacht. Senkrecht cm im Modell. Waagerecht reale cm. Die Körpergröße habe ich auf 175cm festgelegt. Ensprechen also 4cm.  Senkrechte Achse bei 4cm einen waagerechten Strich gezogen. Waagerecht bei 175cmsenkrecht nen Strich hoch. Den Punkt, an dem sie sich schneiden, habe ich dann mit Null/null verbunden. Jetzt kann ich an der schrägen Linie den entsprechenden Wert ablesen.
Funktioniert mit allen Maßstäben.



Und ein Bild vom Rohbau. Viel ist ja noch nicht passiert. Grundmauern habe ich aus Styrodur geschnitten und zusammengeklebt. Wände, an denen ich Fenster ausgeschnitten habe, sind noch nicht befestigt. An die Innenseiten habe ich Putzgage 5mm Raster geklebt, um Bleiglas darzustellen. Nach dem Bemalen sollen noch Plexiglasscheiben innen verklebt werden. Erst dann verbinde ich die Bauteile.

avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von schwabenuwe am Mo 22 Sep 2014, 09:19

Die Teile sehen super aus Beifall Beifall
Ich hoffe, du vergisst den Baubericht nicht wieder.  sunny Da bin ich dabei und study
avatar
schwabenuwe
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 22 Sep 2014, 13:31

Schöne Krippen Ingo Cool

...... und mal einer der nicht erst am 3 Advent damit beginnt Pfeffer Embarassed (gut dass Frauchen nicht mitliest)
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von Jörg am Mo 22 Sep 2014, 23:37

Genau der richtige Zeitpunkt, um so etwas zu bauen ... Very Happy

Sehr schöne Krippenställe ... traditionell und trotzdem im typischen IngoisT™️-Stil Bravo

Auf die Orientalische Krippe bin ich gespannt ... Beifall
Sind für die Ausgestaltung der Krippen auch ein paar Glühbirnchen vorgesehen ... Question  

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von IngoisT™ am Di 23 Sep 2014, 22:28

Heute sin die Figuren gekommen! Gefallen mir sehr gut. Eigentlich muß man auch nix mehr dran machen. Eventuell mit etwas Wash drüber, um sie meinem Baustil anzupassen. Na mal sehen.

schwabenuwe, gipsy the barbet & Jörg
Danke für Eure Kommentare!
Mit dem Baubericht gebe ich mir Mühe. Hoffe, daß es so, wie ich es mache, ok ist. Ansonsten bescheid sagen!
Jörg, die Beleuchtung war im Gespräch. Gerade bei Krippen wäre das richtige Licht von Vorteil und würde auch eine schöne Stimmung zaubern. Mit diesen und den nächsten Krippen hoffe ich, ein paar Leuten auf dem Adventsbasar eine kleine Freude bereiten zu können. Darum habe ich mich aus Kostengründen gegen entschieden.
Allerdings sollen meine Eltern auch eine bekommen. Und der möchte ich dann eine Beleuchtung spendieren. Meine Überlegung ist (Theorie, da ich davon überhaupt keinen Plan habe), das ganze mit einer Knopfzelle zu betreiben, und über einen Schalter an- und auszuschalten. Ist das überhaupt möglich? Und wie müßte man das konstruieren? Das Ganze braucht wenig Platz und keinen Trafo.
Wer eine Idee hat, bitte melden!
Jetzt ein paar Fotos der Krippen mit Figuren.






avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von IngoisT™ am Di 23 Sep 2014, 22:38

Jetzt geht es mit dem Baubericht weiter.
Hoffe, es ist so ok. Ansonsten bitte bescheid sagen.
Aus Balsa habe ich die Tür zugeschnitten. Die Bretter zeichne ich mit einem normalen Bleistift ein, Risse im Holz mit einer 0.5mm Mine. Die Kanten schnitze ich mit einem Cutter nach. Kurze Schnitte, es soll aussehen, wie mit einem Beil bearbeitet. An den Enden der Bretter schneide ich auf der Fläche ein Stück ein und breche es dann heraus. Grob gezimmerte, verwitterte Bretter sollen es werden.



avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von IngoisT™ am Di 23 Sep 2014, 22:54

Ein Kaminstreichholz auf Länge schneiden, Bohrlöcher anzeichnen und bohren. Dann kommen gekürzte Zahnstocher als Pfosten rein.





Schnell 2 kleine Geländer gebaut.







Mit lufttrocknender Modelliermasse verputze ich das Mauerwerk. Etwas Kleber auf die Styrodurwände, die Knete mit einem kleinen Nudelholz dünngerollt,
und das Ganze etwas angedrückt mit Finger und Modellierwerkzeug. Strukturen entstehen da von allein. Ich habe das nicht so glatt gestrichen, da ich einen einfachen groben Handlehmputz haben möchte. Die Putzarbeiten und Dachdecken sind abgeschlossen. Ziegel sind auf die gleiche Weise modelliert.




avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von bahnindianer am Mi 24 Sep 2014, 11:14

Hallo,

Ja, is den schon wider Weihnachten?

Egal, wieder mal eine modellbauerische, oder besser gesagt eine krippenbauerische Meisterleistung. Die kleinen Krippen hab etwas vertrautes und strahlen trotz alle Kargkheit eine gewisse Wärme aus. Auf das große Teil bin ich mal gespannt.

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von IngoisT™ am Mi 08 Okt 2014, 21:12

Hallo!
Die Krippe ist seit geraumer Zeit fertig.
Bin nur noch nicht dazu gekommen die Bilder hochzuladen und zu bearbeiten. Ich bastel lieber, als am Pc zu sitzen.
Zwischenzeitlich habe ich den Stall&Brunnen meines kleinen Dorfes nochmal gebaut. Es gab einige interessierte HdR-Spieler. So kam wieder etwas in die Materialkasse. Es wird also weitergehen! Der Rohbau der nächsten Krippe geht dem Ende zu.
Allerdings, so muß ich gestehen, fällt mir der Baubericht etwas schwer. Ich vergesse immer die Fotos zu machen. Es gibt also leider keine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Ich habe es bei Stall&Brunnen nochmal versucht, was auch sehr gut geklappt hat. Fotos von jedem einzelnen Schritt. Zumindest bis zur Grundierung.

OK. Da ich jetzt grad bei der Grundierung war...
Zum Bemalen nehme ich Acrylfarben. Abtönfarben aus dem Baumarkt.

In meinem Sortiment befinden sich: Schwarz
                                                    Weiß      
                                                    Dunkelbraun (Mocca)
                                                    Braun
und einige diverse kleine Farbdöschen, wie Kupfer, Gold, Siber, Rost  und ein Sortiment Tuben mit verschiedenen Farben
achja ein paar Döschen mit Washes wie grau/braun, schwarz und grün für die Verwitterungen.
Pinsel kaufe ich in Billigläden. Durch das Trockenbürsten verbrauche ich mehr Pinsel als Farben. Vorwiegend verwende ich die etwas härteren mit den weißen Borsten. Breiten zwischen 0,5 und 2cm. Sowie einige kleine Pinsel mit weichen Borsten.
Hier habe ich dunkelgrau grundiert. Oft wird einfach schwarz verwendet. Meiner Meinung nach ist dann aber der Kontrast zu stark.




Hier habe ich den Boden des Hofes modelliert.



Als nächstes kam eine Schicht mittleres Grau drüber. Wenig Farbe auf den Pinsel und noch etwas ausgetupft auf einem Blatt Küchenrolle. Meistens mache ich das 2x. Mit zuviel Farbe bemalt man auch die Vertiefungen. Das gilt es ja zu vermeiden.




Als nächstes einmal mit Dunkelbraun (Mocca) gebürstet. Das heißt mit noch weniger Farbe. Den Pinsel stärker ausgetupfen. Vor allem die Ränder des ausgebrochenen Putzes. Darüber kam die eigentliche Farbe des Putzes. Braun mit einer Priese Mocca, aufgehellt mit weiß (braun/mocca: weiß = ca 1:1)
In mehreren Schichten aufgebürstet, je nach Geschmack. Darüber ganz leicht, und auch nur stellenweise (vorwiegend über die Außenecken, hervorstehende Bauteile) mit weiß gebürstet. Steine sind nach der Grundierung mit Mocca und braun gebürstet





Holzteile (Geländer/Türen) habe ich nach dem Grundieren mit braun vorsichtig gebürstet. Darauf kam Mocca. Ja, erst hell, dann dunkel. Normalerweise von Dunkel nach Hell. In dem Fall allerdings erst heller, damit man das Braun mehr sieht. Was auf dunklerem Grund nicht so der Fall ist. Da ist das Braun dezenter. Darüber ganz leicht mit einem hellem Grau. Da Holz, zumindest unbehandelt, grau und nicht braun ist.




Ganz zum Schluß das Wash etwas verdünnen und großzügig drüberpinseln. Da das Wash nicht nur in die Vertiefungen läuft, sondern auch die erhöhten Stellen abdunkelt, bürste ich nochmal leicht mit weiß.
Ja, das wars im Großen und Ganzen. Zumindest sind das die Grundlagen.

Und so sieht dann die Krippe (fast) fertig aus. Begrünt habe ich, aber das Stroh fehlt noch.









"Vorweihnachtliche" Grüße Ingo
avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von Jörg am Mi 08 Okt 2014, 23:25

Einfach toll ... Deine Krippenbauwerke!  Bravo  

Gebäude dieser Art - freilich oft einfacher im Detail - kenne ich auch von den traditionellen "Weihnachts-
bzw. Heimatbergen" hier im Erzgebirge. Das waren kunstvolle Landschaften, die oft sowohl orientalische,
als auch heimatliche Motive vereinten ... selbstverständlich gehörte eine Krippe mit der Christgeburt immer dazu.

Die "Berge" waren oft Gemeinschaftswerke, oder wurden über die Generationen ergänzt und ausgebaut.
In der Vorweihnachtszeit wurde "d'r Barg" dann in der guten Stube aufgebaut ... oft sorgten simple,
aber kunstvolle Mechaniken sogar für "Leben und Bewegung" auf dem Berg.  Very Happy

Einige der schönsten, alten Weihnachts- bzw. Heimatberge (oder Teile davon) kann man heute
in Museen besichtigen; z.B. im Museum für bergmännische Volkskunst in Schneeberg.

Beim Anblick Deiner wunderschön gestalteten Gebäude freut man sich schon jetzt auf die Weihnachtszeit! Cool

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von Cpt. Tom am Do 09 Okt 2014, 04:01

Da möchte ich mich Jörg anschließen. Die Idee, die Umsetzung, die Farbgebung und zum Schluß..... die Alterung, einfach nur klasse. Gefällt mir unheimlich gut.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von schwabenuwe am Do 09 Okt 2014, 09:54

Super, das gefällt mir.
Zehn
Die Farbgebung finde ich sehr schän. Da muß Mamas Liebling noch lange üben bis es nur annähernd so aussieht Embarassed

avatar
schwabenuwe
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von Gravedigger77 am Do 09 Okt 2014, 10:41

2 Daumen 2 Daumen

Spitzenmässig
Da bekomm man doch glatt Lust drauf selber eine zu bauen
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von Cpt. Tom am Do 09 Okt 2014, 17:05

In fertige Bauberichte verschoben
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von JesusBelzheim am Do 09 Okt 2014, 17:52

Deine Krippe ist klasse geworden Ingo Bravo Zehn
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von outcast94 am Do 09 Okt 2014, 18:19

Hallo Ingo,

sieht ja echt nen Hammer aus..... insbesondere die Bearbeitung der "Hölzer" find ich grosse klasse, ebenso wie auch der rest.....

Weiter so....

Zehn
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von IngoisT™ am Sa 15 Nov 2014, 13:51

Vielen Dank nochmal für Eure Kommentare!
Habe die Krippen jetzt auch endlich zum Abschluß gebracht.
Der Bau der 5. Krippe hat sich als sehr schwierig erwiesen. Meinen Ideen ließen sich so nicht auf der Base verwirklichen. Jede Menge Platzmangel.
Der Verzweiflung nahe, habe ich mich dann (nach ca 1Woche) entschieden, aus der angehenden Krippe meine Wassermühle zu bauen. Nach ein paar Tagen Bauzeit habe ich mich dann doch auf ein Wohnhaus festgelegt. (Spontanität ist meine Stärke!)
Denn ich denke, die Mühle werde ich in meinem Comic-Stil bauen.
Aber dazu an anderer Stelle.
Hier sind ein paar Fotos von den jetzt entgültig fertigen orientalischen Krippen.
Gruß Ingo











avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von Glufamichel am Sa 15 Nov 2014, 15:16

Hallo Ingo,
sieht einfach beeindruckend aus. Absolut gekonnt auch der Bewuchs an Mauern, Simsen und in den Fugen 2 Daumen
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von IngoisT™ am Mo 17 Nov 2014, 00:19

Vielen Dank Uwe!
Ich hatte die Begrünung ne ganze Weile vor mir hergeschoben, obwohl mir das besonders Spaß macht. Mußte aber noch die Krüge und den Karren bauen. So nebenbei. Hauptsächlich habe ich ja an einem neuen Haus gebaut.
Jetzt ist mir aufgefallen, daß ich die Fotos der 4. Krippe vergessen habe.
Hier sind sie.

Gruß Ingo















avatar
IngoisT™
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von forelle12 am Mo 17 Nov 2014, 05:44

herrliche krippen sind das
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Weihnachtskrippen

Beitrag von didl am Mo 17 Nov 2014, 11:15

Grüß Dich Ingo,

Deine Bauweise ist spitze. Die "Begrünung", auch in den Fugen ist topp.
Meine Zinnkrippen habe ich angefangen aber ich bin leider noch nicht mehr dazugekommen.
Die Idee der Orientkrippen ist Zehn
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten