Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Steckbausatz Weico - Porsche Junior

Nach unten

Steckbausatz Weico - Porsche Junior

Beitrag von rheintrutz am Fr 12 Sep 2014, 08:30

Noch ein aufgewärmter Bericht:

Der Bausatz:
Der Porsche Junior umfasst drei Sperrholzbrettchen mit vor gestanzten Teilen.
Eine recht übersichtliche Anleitung, und ein Fitzelchen Schleifpapier.
Die "Decals", sofern man die so nennen kann, sind auf den Verpackungskarton
aufgedruckt. Es sieht aus wie ein JPG das bis zur Kotzgrenze kompremiert wurde.
Da muss ich mir dann noch was einfallen lassen.

Hier der Bausatz Inhalt.



Die Brettchen:


Die "Decals"



Der Zusammenbau:
Bei näherer Betrachtung ist das Sperrholz ziemlicher Dreck.
Es ist Dreischichtig und die "Füllung" ist teilweise sehr
Lückenhaft und brüchig, sodass an den Kanten hier und da Spalten
und Ausbrüche vorhanden sind. Von dem Sperrholz, dass ich an meinem
Boot verwende bin ich das nicht gewöhnt.
Da das ganze ab durchgängig ist, verleiht es dem Gesamtbild
ein wenig Grobschlächtigkeit.
Man kann damit wohl leben...

Die Teile sind teilweise nicht ganz durchgestanzt und müssen
von hinten nach geschnitten werden.
Hier ein paar Bilder vom zusammenbau:







Ich habe mich entschlossen, das ganze Modell zu beizen.
Dadurch wird das schlechte Sperrholz etwas kaschiert.

Fertigstellung:
Ich habe mich entschlossen, die grottigen Klebebildchen wegzulassen.
Stattdessen habe ich nur Beize verwendet. Das steht dem Modell besser, finde ich.











Mähbalken und Pflug können abgenommen werden. Sie sind nur gesteckt.




Für die Scheinwerfer waren keine "Gläser" vorgesehen. Deshalb habe ich ein
Reststück des Sperrholzes in Wasser gelegt und die oberste Schicht abgetrennt.
Aus dem "Furnier" fertigte ich mit der Schere zwei Scheinwerfergläser, die nicht gebeizt wurden.
Die Räder sollten eigentlich durch Pappringe gehalten werden.
da ich die aber nicht verwenden wollte, habe ich die Achsenden mit
Blumendraht fixiert. Alle Räder sind noch freidrehend.
Die Radbolzen machte ich aus abgeschnittenen Zahnstocherscheiben.


Hinten sind die Radbolzen aus einem Schaschlikspieß




Die Vorderachse ist nur mittig gelagert, und frei beweglich.
Damit kann man tolle Achsverschänkungen darstellen



Fazit:
Alles in allem ein sehr kurzweiliges Modell, mit keinem hohen Schwierigkeitsgrad.
Wenn man mal von dem Trümmerholz aus Tunguskischer Meteorkiefer mal absieht, ist er die 7,90 € auch Wert,
denn er bietet immerhin zwei Abende Unterhaltung.


Nachgang:
Das Modell vermachte ich dem Vater meines Kegelbruders Ralf
Zu einem Kegeltermin baten wir ihn, mit seinem
Junior vor dem Kegeln vorbeizukommen. "Die wollen den Trecker
sehen" hat er Ihm gesagt. Das stimmte natürlich, den wollten
wir sehen, aber wir wollten ihm auch den Holz Junior schenken.
Ralfs Vater hat sich sehr gefreut.
Der (echte) Trecker ist ne Schau. Erstklassig restauriert.
Läuft schön "teckerisch" (pöt..pöt..pöt..pöt...).
Als er uns sagte, das er den vor Jahren von einem Bauern für
ne Kiste Bier bekommen hat, staunten wir nicht schlecht.
Allerdings war er da nicht in diesem Zustand. Der Trecker
wurde komplett zerlegt und wieder aufgebaut.
avatar
rheintrutz
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer Gut

Nach oben Nach unten

Re: Steckbausatz Weico - Porsche Junior

Beitrag von Gravedigger77 am Fr 12 Sep 2014, 09:19

Hast sauber hinbekommen deine Porsche

Der echte ist auch cool. Durfte am Sonntag auf einem Oldtimer und Panzertreffen auch ein paar in Original bewundern
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Steckbausatz Weico - Porsche Junior

Beitrag von Straßenbahner am Fr 12 Sep 2014, 11:11

Hallo Holger,
das mit dem Holz war bei meinem LKW ähnlich, deswegen habe ich so manches Teil aus Birkensperrholz neu angefertigt, da einige Teile zu Bruch gingen.
So sieht der Trecker gut aus, was für Kinder eine gute Einführung in den Modellbau wäre. Bei der schlechten Holzqualität wird man aber solche Bausätze meiden, eigentlich Schade.

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Steckbausatz Weico - Porsche Junior

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten