Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Figurbetont am Do 28 Mai 2015, 11:51

Wilfried, klasse gemacht....
bei dir macht das zuschauen spaß..ein echter Bastler bist...
toll

lieb Grüße
vom Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Will am Sa 30 Mai 2015, 13:50

Danke @ All,

frage, war der Unterwasseranstrich anfang 1900 schon Rot oder anders?

Über Decks bleibe ich bei der Aufbautenfarbe (RAL 1015), darunter bis zum Wasserpas wird der Rumpf Antrazitgrau (RAL 7016.

Ciao Wilfried
Will
Will
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Jörg am Sa 30 Mai 2015, 14:12

Schöne Detailfortschritte, Wilfried ... Cool

Bei der Wahl des Unterwasseranstrichs kannst Du praktisch nicht viel falsch machen;
der war bei 'Schiffen aus Eisen' fast immer schon 'rot' oder 'grün'! Very Happy

Üblich war meistens ein, je nach Farbzusammensetzung, mehr oder wenig 'rotbrauner' Rostschutzanstrich;
manchmal wurde zusätzlich im sichtbaren Bereich der Wasserlinie ein "schönerer", richtig roter Streifen aufgebracht.

Auch grüne Unterwasseranstriche sind, nicht nur von Kriegsschiffen, bekannt.

Mach' doch einfach mal auf einem Restbrettchen Probeanstriche mit Deinen Farbkombinationen
um das direkte Zusammenspiel der Farben und ihrer Wirkung zu testen ... Very Happy

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Figurbetont am Sa 30 Mai 2015, 17:38

hi Wilfried,

google einfach mal unter "Schweinfurter Grün".
Da war zu der Zeit deines Schiffes noch jede Menge Gift,
zb. Blei, Arsen und z.t. auch Cadmium drin...und ist deshalb
auch um 1900 als Unterwasserrumpffarbe verboten worden.
...aber soweit ich weiß war dezentes grün die meist verwendete Farbe.

liebe grüße
vom Ossi Very Happy


Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Will am Sa 30 Mai 2015, 17:50

Ja OK,

Hier zwei Varianten.
(Handlauf, Obere Bordwand, Rumpf ü.W, Rumpf u.W.)
A
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Unbena10


B
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Unbena11

Ciao Wilfried
Will
Will
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von John-H. am Sa 30 Mai 2015, 18:11

A 2 Daumen
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Figurbetont am Sa 30 Mai 2015, 18:53

b ...grins....

ist Geschmackssache, sagte der Affe und biss in die seife...

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Jörg am So 31 Mai 2015, 16:42

Beide Farbkombinationen würden prinzipiell gut passen ... drunken

Für die "rote" Variante würde ich persönlich den unteren Anstrich mehr in "Rotbraun" halten;
damit der "richtig rote" Streifen wirklich Sinn macht - der sollte auch etwas breiter sein,
er soll ja im Wasser den optischen Eindruck erwecken, daß das Unterwasserschiff komplett
in diesem Rot gehalten ist.

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Glufamichel am So 31 Mai 2015, 17:26

Es ist wirklich Geschmacksache mit der Farbkombination. Wenn am Heimatteich die "Roten" in der Mehrzahl sind, könntest Du ja die "Anderen" stärken...  Very Happy

Jörg schrieb:
er soll ja im Wasser den optischen Eindruck erwecken, daß das Unterwasserschiff komplett
in diesem Rot gehalten ist.

Gruß - Jörg - Wink

DAS stimmt so leider nicht Jörg Wink Der Wasserpass "Wasserlinie" bezeichnet die Marke, bis zu der ein Schiff konstruktionsbedingt in das Wasser eintaucht. Der Streifen hatte eigentlich mal die Aufgabe, den Übergang vom Unterwasseranstrich des Unterwasserschiffes zum Überwasseranstrich des Freibordes zu überdecken.
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Jörg am So 31 Mai 2015, 19:27

Glufamichel schrieb:DAS stimmt so leider nicht Jörg ...
Wo ist da jetzt ein Widerspruch, Uwe ... Question  scratch

Deine Aussage ... "Der Streifen hatte eigentlich mal die Aufgabe, den Übergang vom Unterwasseranstrich
des Unterwasserschiffes zum Überwasseranstrich des Freibordes zu überdecken" ... besagt ja genau das,
was ich zum Ausdruck bringen wollte ...  Wink

Kann momentan keine Bilder hochladen, deshalb eine Verlinkung ...
Code:
https://farm4.staticflickr.com/3566/3681773094_316551de7d.jpg

Auf diesem alten Bild vom Bau der Great Eastern erkennt man gut den Farbunterschied
im Anstrich des Unterwasserschiffes ... unten der übliche UW-Schutzanstrich,
oben ein breiter, "schöngemalter" (roter) Streifen.
In allen Beladungszuständen des Schiffes ist nur dieser rote Streifen sichtbar;
der eigentliche UW-Schutzanstrich, wahrscheinlich ein optisch "weniger attraktiver",
bräunlichroter (?) Rostschutzanstrich, bleibt verborgen.
Der "schöngemalte" Farbstreifen ist in jedem Fall optional und hat lediglich "kosmetische" Funktion.

Gruß - Jörg -  Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Will am Sa 13 Jun 2015, 18:00

Danke für die Info.

Die Lackierung steht jetzt Überwasserschiff Anthrazitgrau bis zum Handlauf, also fällt das Beige der Obere Bordwand weg, so wirkt das Schiff höher. Unterwasser Rost Rot. Die KWL steht noch nicht fest.

So weiter mit dem Schiff. Da ich die beiden Rettungsboote fertig habe kam die Frage wohin damit. Da wo sie eigentlich hin sollten gefiel es mir nicht mehr.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 18510

Die anderen Varianten wahren noch schlimmer.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 18610
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 18410

Also blieb mir nur den Heckaufbau umzubauen. Ich baute links und rechts zwei Ausleger an.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 18710
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 18810

Jetzt sieht auch der Übergang zwischen den beiden Baugruppen besser aus.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 19110

So sieht er jetzt fertig aus bis auf ein paar kleinigkeiten die noch rankommen.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 18910
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 19010

die Verglasung der Fenster habe ich auch angefangen. Die Scheiben sind bis zur halben höhe zwegs Privatsphäre mit Milchglas versehen.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 20010

Da die Rettungsboote ja auch zu Wasser gelassen werden müssen (hoffentlich nie) und kein richtiger Platz da ist für Davids, jedenfalls nicht ohne einen weiteren Umbau.
Habe ich dem Schiff am Achternen Mast einen Kran spendiert.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 19510
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 19610
Die 2 Weißen Kunststoff Blöcke werde ich noch austauschen, die gefallen mir nicht.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 19710
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 19810

Ich hatte mir SMD LEDs bestellt. Die sind Gestern gekommen, man sind die KLEIN. shocked  30 Stück um die Gänge rundum zu beleuchten.

Code:
http://www.voelkner.de/products/557717/Osram-SMD-LED-Sonderform-Weiss-2240-mcd-110-20-mA-3.05-V-LUW-JNSH.EC.html

Länge (Tiefe) : 3.1 mm
Höhe : 1.3 mm
Breite : 1.5 mm
3,05 V
20 mA

Und die hier für die Positionslaternen Links und Rechts.

Code:
http://www.voelkner.de/products/207560/LED-Smd-Plcc2-Gruen-523nm.html
Grün und Rot

Ich war natürlich neugierig und habe sie direkt mal ausprobiert, seht selbst.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 20110

So ich wünsch euch noch allen ein schönes Wochenende.

Ciao
Wilfried Winker 2


Zuletzt von John-H. am Sa 13 Jun 2015, 18:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Direktlinks codiert!)
Will
Will
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Gast am Sa 13 Jun 2015, 18:16

Also,die Boote würde ich neben das Oberlicht drapieren mit Davits an der Bordwand hoch.
Die Boote außen mit der Bordwand abschließen und die Reeling bei den Booten entfernen.

edmondo
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Plastikschiff am Sa 13 Jun 2015, 18:18

Hallo Wilfried,
gefällt mir ausgesprochen gut was du da zeigst. Sehr schöne Details.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Will am Sa 13 Jun 2015, 19:17

Danke,

hatte ich auch dran gedacht Edmondo, aber die Davids an der Bordwand hoch hätten beim abnehmen der Aufbauten gestört. So ist das ganze eine Einheit die einfach zu Händeln ist.
Bei meinem Seitenrad Schlepper ist mir der David schon 2 mal dabei abgebrochen.

Ciao
Wilfried
Will
Will
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Pirxorbit am Sa 13 Jun 2015, 19:43

Hallo Wilfried,

die Position der Boot find ich in Ordnung, wenn es gefällt... passt doch. Nur Dein Kran, wenn Du die Rollen tauscht mach einen Flaschenzug daraus, so bekommt kein Mensch ein Boot hoch... Denke es braucht eigentlich eine Winde. Hab gegoogelt, das Gewicht eines Jugendkutters (Sieht Deinem Rettungsboot ähnlich) liegt schon bei über 1t... Eine zweite Winde währe schön, eine hast Du ja schon.

LG Steffan
Pirxorbit
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Sigmund am Sa 13 Jun 2015, 20:33

Ich bin zwar Laie auf diesem Gebiet, aber was Steffan sagt ist mir auch sofort aufgefallen. Bei euch Schiffbauer sitzt doch immer "jede Schraube an seinem Platz".
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Feuerwehr am So 14 Jun 2015, 07:51

bis auf die schrauben im kopf die sind bei uns manchmal locker, aber ich hab meine noch nicht festschrauben können die ecken sind abgerundet und mit einer Rohrzange will ich nicht ran
mfg günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Will am So 14 Jun 2015, 10:01

Ja da bin ich dran an arbeiten. Die Winde ist fast fertig und die Blöcke sollten ja noch getauscht werden,
ich stell mir das in etwa so vor, aber mir fehlen noch die passenden Rollenblöcke.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 20210

Meine Schraube bleibt Locker, ich mag das Klappern. sunny

Ciao
Wilfried
Will
Will
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Will am So 14 Jun 2015, 17:17

Da ich bei meinem Lieblingsausrüster immer häufiger lesen muss "Nicht mehr Lieferbar" oder "z.Z. nicht Lieferbar"
bin ich in die eigen Produktion von Rollen gegangen. Ich brauchte nur das Gehäuse bauen die Rollen selber hatte ich noch.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 20310

So jetzt müsste es Stimmen.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 20410

Ciao
Wilfried
Will
Will
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Sigmund am So 14 Jun 2015, 17:32

Hallo Wilfried. Mir fällt immer wieder bei Modellen auf, das Seile die eigentlich auf Spannung sein müssten dies nicht sind.
Gibt es da keinen Trick, Behandlung mit Weichspüler oder so?
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Plastikschiff am So 14 Jun 2015, 18:23

hy wilfried,
haste super gemacht. Und rechtzeitig für mich, denn ich baue ja 2 Ladekräne auf meiner EMILIA. Und ganz ehrlich, ich hätte keinen Flaschenzug gebaut. Weil du es vorgemacht hast mache ich es auch, danke. Auf richtig gute Tragkraft. Wie schwer muß dein Modell werden um auf der Wasserlinie zu fahren?
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Plastikschiff am So 14 Jun 2015, 18:43

Hallo Sidmund,
ich bin nicht der Wilfried aber ich habe die Lösung. Ein kleines Gewicht und die Züge spannen sich Wink
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Will am Mo 15 Jun 2015, 14:01

Ja Sigmund das ist hald die Physik, aber der Edmondo sagt es schon richtig beim verzurren gebe ich was spannung drauf und schon sind sie glatt die Seile.

Gern geschehen Reinhard, aber Gott sei Dank haben wir hier im Forum gute Hilfe bei sowas. Ich betrachte den Ladebaum als Übung für den großen vorne.

Ciao
Wilfried
Will
Will
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Plastikschiff am Mo 15 Jun 2015, 18:08

Ja Wilfried der Hans-Jürgen ist sehr belesen und hat ein großes Wissen um die Seefahrt und Schiffsmodellbau.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Will am So 21 Jun 2015, 13:03

So es hat sich wieder was getan,

Um die Aufbauten zusammen montieren zu können muss jetzt die Beleuchtung rein.
Und gerade zur rechten Zeit bekam ich Post aus China.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 20510

Die wurden hier im Forum mal vorgestellt, ich finde aber leiden den Beitrag nicht mehr.
Auf jeden Fall hatte ich noch Spaß mit diesem Teil. shocked


Da ich im Handel nichts passendes bekommen habe musste ich selber ran an die Decken und Positionsleuchten.
Zuerst die Deckenleuchten. Die fertigte ich aus den Spitzen von Nadelkappen an.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 21010

An der Seite ein Loch rein, Diode eingefädelt und ein Funktionstest.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 21110
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 21210

Und ab in die Massenproduktion und anbringen.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 21310
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 21510

Die Positionslichter fertigte ich auch aus dem Material.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 21410

Jetzt zur Verkabelung. Da ich die Aufbauten Demontierbar gestaltet habe ist die auch was aufwändiger ausgefallen.
Wie schnell sich das bewerte wusste ich da noch nicht. Rolling eyes

Oberdeck mit Brücke.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 21610

Unterdeck.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 21710

Jetzt zum Supergau, zu den Modulen.

Also Ein und Ausgang mit Plus und Minus ist alles klar, und an der kleinen Schraube wird der Ausgang geregelt.
Einfach zu bedienen, solange ich das nicht mache. Auahahn
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 20610

An der Eingangsseite schloss ich einen Akku mit 6,5 V an, regelte den Ausgang auf 3 V ein und klemmte alles ab.  
Nach dem Anlöten der Kabel Steckte ich die Eingangsseite an den 12 V Bleiakku der später ins Schiff kommt.
Als ich dann den Strom einschaltete war alles SEHR Hell aber nur SEHR kurz und futsch wahren die LEDs.
Ich dachte in meiner Naivität  Klopfkopf wenn ich den Ausgang auf 3 V eingestellt habe spielt es keine Rolle wie viel
Strom ich am Eingang rein jage es bleibt bei 3 Volt.
Denkste, es waren fast 11 V die da rauskamen.  Jetzt weiß ich je mehr reinkommt je mehr muss ich runter regeln.
Also musste ich jetzt zum ersten Mal die Aufbauten demontieren um den Schaden zu Reparieren. Kotzen 2
Aber die Module sind Klasse. 2 Daumen

Naja beim zweiten anlauf klappte es dann.
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 21810
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 21910
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 22010
Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 22110

Soderle.
Einen schönen Sonntag noch.

Ciao Wilfried
Will
Will
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900) - Seite 5 Empty Re: Eigenbau, Fracht- Passagierdampfer der Jahrhundertwende (18-1900)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten