Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lok "Porter 0 40".Fertig

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Mo 25 Mai 2009, 19:55

Hallo,zusammen.
Wird mal wieder Zeit,etwas produktives zu machen...und ich hab in meiner "Notfalltasche",in der immer Baubogen verschiedenster Art sind gekramt und diesen Baubogen einer kleinen amerikanischen Rangierlok herausgenommen.

zur Einstimmung ein paar Daten ueber das Orginal.

Dampflokomotive Nr. 1 "Porter"

Diese Lokomotive ist die älteste betriebsfähige Dampflokomotive in Finnland.
Die Dampflok Nr. 1 wurde 1901 von H.K. Porter (Pittsburg, Philadelphia, U.S.A.) gebaut. Sie war von 1901 bis 1962 auf der Kleinbahn Äänekoski - Suolahti im Einsatz. Zwischen 1973 und 2005 erhielt sie eine Hauptausbesserung bei der Jokioinen Museumsbahn in Forssa und Jokioinen.
Technische Daten
· Erbauer: H.K. Porter Company, Pittsburgh, U.S.A., 2313/1901
· Gesamtgewicht: 13 700 kg
· Heizmaterial: Birkenholz
· Kesseldruck: 12 kg/cm2
· Zugkraft: 22 kN (2240 kp)
· Achsfolge: 0-6-0T (drei Treibachsen)
· Dampfmaschine: Nassdampfmaschine
· Zylinder-Durchmesser: 229 mm
· Hub: 356 mm
· Neukessel: Fa. Tampella TK 227/1932
o Heizfläche 20.3 m2
o Rostfläche 0.48 m2
o Kesselinhalt 1.1 m3


Das ist das Einzige,was ich ueber die Porter gefunden hab.

Auf dem Foto ist gut die Modifikation zu erkennen..drei Achsen anstatt Zweien und auch der zusaetzliche Brennstoffkasten,oder Tenderanbau.

Was ich leider nur zur Verfuegung habe ist dieses DinA4 Blatt,mit kleinen Vorschaubildern,wie das Modell auszusehen hat.
Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4015

Nicht wirklich viel...
Den Link,wo angegeben ist,wo man den Baubogen runterladen kann hab ich ebenfalls verbummelt.

Vieleicht hat ja jemand von euch den zufaellig parat.

Nicht des do Trotz...fangen wir einfach mal an...und zwar mit dem Fahrgestell.
Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4016


Zuletzt von Helmuth Lubos am Fr 12 Jun 2009, 17:43 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Mo 25 Mai 2009, 19:57

Die Seiten und die Federung hab ich aus stabuilitaetsgruenden natuerlich gedoppelt.

Ach ja,Maßstab ist in etwa 1:100.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Mo 25 Mai 2009, 20:05

Anschließend kahmen die Raeder der Grundkoerper des Kessels und die Waende des Fuehrerstandes an die Reihe.

Nichts Weltbewegendes.
Einzig die Besonderheit,das der Fuehrerstand aus Holz im Orginal ist,der mit Blech außen verkleidet ist.

Das ist hier im Modell dadurch geloest,das alle Seitenwaende aus zwei Teilen bestehen,wobei die Texturen der Holzmaserung und des aueßeren Blechkleides Verwendung finden.


Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4017

Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4018
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Frank Kelle am Mo 25 Mai 2009, 20:13

Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Mo 25 Mai 2009, 20:34

Danke Jungs,bin selber gespannt!
Es sind viele knifflige und feine Teile dabei.

Wie hier,die Glocke..
Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4019
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Frank Kelle am Mo 25 Mai 2009, 20:37

Schnell noch zum Vorbild:
Die Firma HK Porter Company war der drittgrösste Hersteller von Dampflokomotiven und Dampfmobilen in den USA. Die von Phil hier konstruierte Maschine zeigt die typische Regelausführung der amerikanischen Wald- und Schmalspurbahnen. Die Bezeichnung 040 lässt sich umschlüsseln als deutsche Achsfolge B = 2 angetriebene Kuppelachsen in einem festen Rahmen.
SATTELTANK-Maschine, da der Wasserbehälter für das Speisewasser quasi wie ein Sattel AUF dem Kessel sitzt (im Gegensatz zu den deutschen Maschinen z.B., wo dieser NEBEN dem Kessel sich befindet).
Wer mehr über die Porter-Maschinen und deren Verbleibt wissen will, dem empfehle ich diese Fan-Seite (in englisch):

Code:
http://www.over-land.com/rrporter.html
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Mo 25 Mai 2009, 20:46

Danke,Frank fuer den Link von Phil`s Seite und die ausfuehrliche Erklaerung. Willkommen

Eisenbahnexperte vor ever. Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Mo 25 Mai 2009, 21:14

Als naechstes kommt der Kesselaufsatz an die Reihe.
Und die Abschlussklappe der Feuerung.


Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4020

Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4021

Hier ist es im Baubogen gut geloest,denn mit etwas Fantasie kann man diesen Kessel in zwei Variationen bauen.
Endweder offen,so das die Feuerstelle sichtbar bleibt...oder geschlossen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Di 26 Mai 2009, 17:03

Als naechstes ist die Abdeckung des Feuerkessels an der Reihe und auch hier schoen zu sehen,wie durch Dopplung der Stellhebel eine gewisse 3D-Perspektive erziehlt werden kann.
Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4022

Ebenfalls aufgesetzt ist nun das Dach und der Wasserkessel...

Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4023
Die Haltebaender und die Ventile folgen dann im naechsten Schritt...
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Frank Kelle am Di 26 Mai 2009, 17:20

Vielleicht kann ja der KONSTUKTEUR die Frage beantworten, ich habe Phil gerade freigeschaltet Very Happy
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Di 26 Mai 2009, 17:39

Los,Kinder...geht woanders spielen... Roofl

...und nein,die Raeder werden nicht abgedeckt...wozu auch.
Ist ja keine Schnellzug-Lok,sondern wird als Feld und Waldbahn eingesetzt.
Auch zu Rangierzwecken war diese kleine Porter gut geeignet.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Di 26 Mai 2009, 18:51

John,jetzt weiss ich,was du meinst!
Hab es verwechselt,mit Abdeckungen aussen.. Embarassed

Aber auch im Fuehrerstand sind laut Konstruktion keine Abdeckungen vorgesehen.
Nur rechts kommt noch ein Steuerhebel fuer die Zylinder eingebaut.

Wenn ich mir deine Assoziation bildlich vorstelle..da bekommt der Ausdruck "Bremsschuh" eine voellig andere Bedeutung.
...bis die Socken qualmen. Very Happy

(uebrigens:Peter! Ich zittere schon. Very Happy )
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Phil am Di 26 Mai 2009, 23:48

Hallo Helmuth,

Very beautiful! 1/100 scale? I am impressed!

Google translation;
Sehr schön! 1 / 100 Maßstab? Ich bin beeindruckt!
Phil
Phil
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Mi 27 Mai 2009, 11:49

Thank Phil.
The is difficult but feasible.
I only not tell whether I can perfectly build small parts.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Phil am Mi 27 Mai 2009, 15:11

Practice Helmuth, then you can live in Lilliput!

For those who don't know me, my name is Phil, and I designed this locomotive. I am amateur but hopeful.

I also do wood engraving. Feel free to view my website (link below) and download some paper toys.

Google translation;

Helmuth der Praxis, können Sie leben in Lilliput!

Für diejenigen, die nicht wissen, mir, mein Name ist Phil, und ich für diese Lokomotive. Ich bin Amateur, aber hoffnungsvoll.

Ich auch Holzstich. Fühlen Sie sich frei, um meine Website (Link unten) und herunterzuladen Papier Spielzeug.
Phil
Phil
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Frank Kelle am Mi 27 Mai 2009, 16:46

Hi Phil! Thanks for introducing yourself here and for your kind words to Helmuth's building! But... sorry, I can not believe the word "Amateur" in your writing Wink I think, you shall ask "Spy-Bot" or he "Captains log" for this matter...

Hallo Phil!
Besten Dank für Deine kurze Vorstellung und deine netten Kommentar zum Bau der Lok von Helmuth! Aber - ich kann das Wort Amateur in Deiner Vorstellung nicht glauben. Ich denke mal, Du solltest Spy-Bot oder das Captains-Log dafür nocheinmal befragen.. (das sind Spass-Modelle von seiner Seite)
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Mi 27 Mai 2009, 18:10

langsam geht es Weiter.
Die Hochdruck Leitungen sind angeklebt.
Und auch der Ablasshahn am Wasserkessel.

slow is next.
The high-pressure lines are glued.
And the drain valve to the kettle.


Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4024

Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4025
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Do 28 Mai 2009, 13:12

Danke,Phil und John.

Naja,nach Papier schaut es trotzdem aus. Very Happy

Ein kleiner Fortschritt ist getan:
Der hintere Dom ist fertig.


Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4026

Die wirklich divizielen Anbauteile kommen noch.
Zylinder..Treibstangen..Umlenkhebel..Rauchabzug und die Laterne.

Ob ich das Ventil auf dem Dach und die Glocke so gut hinbekomme,wie auf Phil`s Bildern ist fraglich. Very Happy

Ich versuche aber mein bestes.

Weiter geht es hier aber erst nach den Feiertagen,da ich fuer ein paar Tage verreise.



The really divizielen growing parts come yet.
Cylinder..Treibstangen..Deviation lever..Smoke and the Lantern.

It is doubtful whether I the valve on the roof and the Bell as well build, as on Phil ' s pictures. Very Happy

I am trying but my best.

Continue here but only after the holidays, because I do a trip for a few days.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Do 28 Mai 2009, 22:51

Zum Schluss fuer Heute noch schnell ein aktuelles Foto:

Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4027

Die vordere Klappe der Rauchkammer ist fertig und der Rauchabzug teilweise.
Am meisten Muehe haben mir die kleinen Streifen des unteren Teils gemacht.
Sind immer von der Pinzette gesprungen und...und dann die Sucherei danach. Rolling eyes
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Phil am Sa 30 Mai 2009, 00:58

The whistle and bell were painted with acrylic. I cheated!


Die Pfeife und Glocke wurden gemalt mit Acryl. Ich betrogen!


gute Arbeit
Phil
Phil
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Frank Kelle am Sa 30 Mai 2009, 09:52

Noooo... it was not CHEATING.. only a little ... cosmetic work... Very Happy

Nein.. das war kein Schummeln, nur etwas kosmetische Arbeit
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am Mi 03 Jun 2009, 18:18

Hallo,zusammen.
Es wird Zeit,ein neues Update zu zeigen.
Waerend des Pfingstwochenendes hab ich nichts an der Porter getan,weil ich sie nicht mit auf den Campingplatz genommen habe.
Aber heute ist der vordere Schornstein und die Frontstoßstange fertig geworden.


Hello, together.
It is time to show a new update.
On the Hollydays have I not the Porter done because I have not taken them at the campsite.
But today is the front chimney and the front bumper ready.


Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4028

Lok "Porter 0 40".Fertig Pict4029

Phil.Ich habe ebenfalls mit Farbe bei der Pfeife nachgeholfen.
Genau wie auch bei der vorderen Kupplung.

Phil.Ich have also painted with color in the pipe.
Precisely and in the front coupling.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am So 07 Jun 2009, 18:58

Hallo,ihr Lieben.
Ich konnte es doch nicht uebers Herz brechen und diese schoene Lok so unfertig stehen lassen.
Desswegen haben wir eine andere Loesung gefunden.
Meine Frau versucht die restlichen Teile aus dem Bogen herauszuschneiden,oder herauszustechen...und ich werde mit ihrer Hilfe die Teile zusammenkleben..
Ob es danach schoen ausschaut,weiss ich nicht,aber irgendwie muss dieser Bau ja auch mal zu Ende gefuehrt werden.
Und ihre Hilfe ist auch gut,denn dann erkennt sie den wahren Wert,denn die Lok wird,wenn sie fertig ist,in ihren Besitz uebergehen.
Sie sucht sich auch schon einen Platz dafuer aus...(und das ist,wenn man unsere haeusliche Wohnsituation kennt,gar nicht mehr so einfach. Very Happy )
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am So 07 Jun 2009, 19:05

Fangen wir mit der Glocke an...
Lok "Porter 0 40".Fertig Glocke10

Lok "Porter 0 40".Fertig Glocke11
Das Papier ist unbehandelt.Lediglich die Halterung ist mit Sekundenkleber "gehaertet".

Dann ist auch der Steuerhebel fuer die Zylinder fertig geworden.
(rechts im Bild)
Lok "Porter 0 40".Fertig Steuer10
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gast am So 07 Jun 2009, 19:18

Auch eine Seite des Gestaenges haben wir heute fertigbekommen...obwohl Formel 1 im Fersehen uebertragen wurde. Very Happy

Die Gestaenge sind alle einzeln ausgestochen und angeklebt.

Lok "Porter 0 40".Fertig Gestan10

Lok "Porter 0 40".Fertig Gestan11

Was mir nicht so gefaellt,das Fuehrungsgestaenge!
Haengt irgendwie hienten in der Luft..da fehlt ein Fuehrunswinkel,meines Erachtens.

Ach ja.
Auch fuer die Befestigung des Zylinders hab ich noch eine zusaetzliche Halterung von unten angefertigt(anfertigen lassen. Very Happy )

Lok "Porter 0 40".Fertig Zyl-ha10

So,das war es erst mal wieder. Winker 2
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lok "Porter 0 40".Fertig Empty Re: Lok "Porter 0 40".Fertig

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten