Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Seite 4 von 19 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11 ... 19  Weiter

Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Mi 21 Mai 2014, 20:48

 Freundschaft  danke euch allen,man muß hier im forum ja auch schon was machen(liefern)
um bei den schönen und tollen bauberichten,noch etwas aufmerksamkeit zu bekommen  Cool  (das gild für alle hier mitwirkendend im forum)
so jetzt ist mein ständer äh,schiffsmodell ablagegeställ.etwas über 70cm lang
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03910
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03911
jetzt ist erstmal wieder schleifen angesagt(wegen der schräge)damit die schienen
gleichmäßig aufliegen  Winker 2 
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Figurbetont am Mi 21 Mai 2014, 21:02

Reiner Karl-Josef !!!

das ist ne Totsünde hier deine Kollegen
in den Wahnsinn zu treiben....

dafür kommst du in die Hölle !!!

irre, aber toll....

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Mi 21 Mai 2014, 21:50

Figurbetont schrieb:Reiner Karl-Josef !!!

das ist ne Totsünde hier deine Kollegen
in den Wahnsinn zu treiben....

dafür kommst du in die Hölle !!!

irre, aber toll....

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
ossi,ist doch nicht mit absicht  Embarassed  sind doch nur immer diese stimmen im kopf  Auahahn   Auahahn 
ps.kennst du doch bestimmt  Pfeffer 
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Pirxorbit am Mi 21 Mai 2014, 22:22

Hallo Reiner,

das wird ja echt ein Trumm, die Werft ist schon ein Modell an sich. Ich bin tief beeindruckt... Besonders gefällt mir Dein Durchhaltevermögen... nein eigentlich die Fähigkeit Dein Modell so auszubauen das es Dir/uns nie langweilig wird. Schönes Modell, toller BB. Freu mich immer wenn Du etwas Neues zeigst.


LG Steffan
Pirxorbit
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Mi 21 Mai 2014, 22:52

steffan,jetzt machste mich aber wieder fertig  Embarassed  danke dir  Winker 2 
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Pirxorbit am Mi 21 Mai 2014, 23:00

... och, das wollte ich nicht... sitz hier nur vor dem Rechner und warte auf neues von Dir... selbst habe gerade keine Zeit und Ruhe mein Boot weiterzubauen, aber das wird bald weitergehen...

LG und einen Schönen Abend
Pirxorbit
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty rohbau ist fertig

Beitrag von karl josef am Do 22 Mai 2014, 22:04

so mein rohbau ist fertig vom gestell,des modells
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03919
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03920
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03921
auch wenn da höhen unterschiede sind(von oben gesehen)von der seite ist alles schön unterlegt  Winker 2 
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03922
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03923
und dann konnte ich ja nicht wiederstehen,meine vicky,mal darauf zu stellen
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03925
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03926
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03928
so das grobe ist fertig  Embarassed
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von John-H. am Do 22 Mai 2014, 22:40

Das sieht richtig gut aus Reiner! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 23 Mai 2014, 06:58

Dein Rohbau sieht klasse aus Reiner  Bravo 
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von gipsy the barbet am Fr 23 Mai 2014, 07:54

Einfach toll Reiner  Cool 
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von providereMS62 am Fr 23 Mai 2014, 09:23

Lieber Karl-Josef,

dein "Schiffsmodell-Ablagegestell" ist der absolute Burner!!!  Beifall  Auch die dafür neu erfundene Begrifflichkeit klingt sehr geschmeidig!  Wink
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Fr 23 Mai 2014, 09:23

John,peter und Billy  Winker 2  danke euch.
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Fr 23 Mai 2014, 09:28

providereMS62 schrieb:Lieber Karl-Josef,

dein "Schiffsmodell-Ablagegestell" ist der absolute Burner!!!  Beifall  Auch die dafür neu erfundene Begrifflichkeit klingt sehr geschmeidig!  Wink
danke dir auch  Freundschaft 
 Pfeffer man könnte es auch noch abstellgestell nennen,steht ja  Embarassed auch und liegt nicht.
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von providereMS62 am Fr 23 Mai 2014, 10:23

Wie wird denn dieser Unterbau eigentlich auf dem Plan benannt?
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von providereMS62 am Fr 23 Mai 2014, 11:28

Ich glaube, ich habe den Begriff für das Gebilde, dass du gerade gebaut hast:

Unter einer Helling (auch (der) Helgen) versteht man ursprünglich den Platz in der Werft, auf dem ein Schiff gebaut wird, genau genommen die schräg abfallende Fläche, auf der es anschließend beim Stapellauf zu Wasser gelassen wird. Im Gegensatz zum Dock, in dem Schiffe repariert werden, werden Hellinge oft zum Neubau von Schiffen genutzt. Arbeiten an kleineren Schiffen können aber auch auf einem Helgen ausgeführt werden, etwa das Kalfatern von Holzschiffen wie der Albatros.

Auch die Stützen, die ein Boot oder Schiff, das auf dem Trockenen liegt, halten, werden als Helling bezeichnet. Doch sind hier die Bezeichnungen Pallen oder Pallungen gebräuchlicher und bekannter.

Der Helgenbock
Für kleinere Fahrzeuge ist der Helgen eine meist waagerecht aufgestellte Holzbohle, die in Dicke und Länge durch den jeweiligen Bootstyp bestimmt wird. Er sollte etwas länger als der spätere Bootsrumpf sein, wobei der Querschnitt nach dem Gewicht des entstehenden Bootes ausreichend dimensioniert werden muss.

Die Stützen sollten in einem angemessen Abstand aufgestellt werden, um ein Durchbiegen des Balkens zu verhindern. Außerdem ist darauf zu achten, dass der Helgenbock genau waagerecht steht und die Mittschiffslinie (MS) angerissen wird, damit die Mallspanten später darauf ausgerichtet werden können. Um unter dem Bootsrumpf arbeiten zu können, sollte der Helgenbalken ca. einen halben Meter über dem Boden angebracht werden.

Um dem Kielsprung Rechnung zu tragen, muss der Helgen dem Kielverlauf angepasst werden. Dies kann (anhand des Kielstapelungsplans) entweder mit Stapelklötzen oder durch Anpassen des Helgenbalkens (im Serienbau) bewerkstelligt werden.

Bei größeren Schiffen, die aufgrund ihres Gewichtes am Ort des Baues zu Wasser gelassen werden müssen, wird der Helgenbock auf dem Boden installiert. Er steht dann nicht mehr waagerecht, sondern besitzt einen Neigungswinkel von zirka 4–5 Grad, was einem Tangens von 1:14 bis 1:12 entspricht. Diese Neigung ermöglicht dem Schiff nach Fertigstellung, durch sein eigenes Gewicht ins Wasser zu gleiten.


Quelle Wikipedia

Wenn man dieser Ausführung glauben schenkt, dann heißt dein Konstrukt "Helgenbock"! Die heutigen Unterbauten sind natürlich aufgrund der Größe und Schwere der heutigen Schiffe aus Stahlbeton gegossen.
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Der Rentner am Fr 23 Mai 2014, 12:58

Beifall   Beifall  Wie geil 

Sekt schon bereitgestellt...........  sunny 
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Rouper am Sa 24 Mai 2014, 21:12

Jetzt sieht er los mit seiner weißen Jacke, die Arme nach hinten wie wird er das finden.....Pfeffer 

Der Sieger

Reiner das sieht echt Fett aus, du hast sie verdient. Zehn
Rouper
Rouper
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am So 25 Mai 2014, 21:38

@michael,danke für deine info  Winker Hello 
@reinhard,das dauert noch  Embarassed 
bernd,das du mir deine mal leihst  Pfeffer   
und ein wenig geht es weiter
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03929,
die kielführung ist bewust etwas weiter aus einander,damit ich spähter den kiel vom modell auch ohne probleme dazwischen bekomme  Embarassed  ohne was abzubrechen
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03930
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03931
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03932
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03933
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03934
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03935
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03936
 Winker Hello
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von John-H. am So 25 Mai 2014, 21:42

Dein Ständer nimmt ja heftig an Komplexietät zu Reiner,
gefällt mir ungemein! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Juergen am Mo 26 Mai 2014, 06:42

Einfach nur "Saustark"!!!!  Großer Meister Beifall Zehn 
Juergen
Juergen
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 26 Mai 2014, 08:17

Einfach nur genial Reiner Zehn eine so geniale Idee und deine Umsetzung auch, klasse
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von providereMS62 am Mo 26 Mai 2014, 11:36

So allmählich fallen mir keine Worte mehr ein!  Zehn
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Mo 26 Mai 2014, 22:13

danke euch allen  Embarassed   Willkommen 
@michael,  Embarassed  nett  Pfeffer  bin ich schon mit zufrieden. Cool 
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Di 27 Mai 2014, 21:16

so weiter geht es im zirkus karl josef  Embarassed 
erstmal farbe(dickschichtlasur,keine beize)unbehandeltes holz(ist es auch noch so schön,wird gelb,ohne zu rauchen)Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03910Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03911
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03912
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03913
hatte es erst mit ganzen nägeln versucht  Embarassed  aber waren zu groß,nagelköpfe,abgeknipst,und dann war es gut  Cool  mal sehen wie es nach dem streichen aussieht  Pfeffer  kann sein das ich mir das hätte spahren können  tongue 
Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Dsc03914
 Winker 2 
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Der Rentner am Di 27 Mai 2014, 23:18

Du macht,s mich ganz Kirre..........  Pfeffer 

Halt blos den Plan fest............  Winker Hello 
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84 - Seite 4 Empty Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 19 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11 ... 19  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten