Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von kaewwantha am Sa 04 Feb 2017, 18:27

Hallo Christian,
die Takelage und Antennen sehen sehr gut aus.
Vielen Dank für den Typ.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von Darwins Beagle am Do 09 Feb 2017, 09:11

Servus Helmut,

danke für die Rückmeldung. Man muss einfach am Ball bleiben, die Zähne zusammenbeißen und sich durch die letzten Bauabschnitte "quälen".

Schön ist, dass bei der letzten Ausgabe ENDLICH sämtliche Großteile wie Boote, Flugzeuge, Geschütztürme, Kräne etc. an Deck montiert werden, nachdem sie -zum Teil jahrelang- in irgendwelchen Aufbewahrungsboxen auf diesen Moment "gewartet" haben.

Die Takelage ist FERTIG!!!! Massstab  sunny



Kein Vergleich zu einem Segelschiff. Der Nylonfaden macht einfach Spaß und ist des Takelmeisters Freund.

Außerdem wurden die ersten Geschütztürme an Deck gehievt:







Hier mal eine Draufsicht:





Der Bau der Kräne:













Bis bald und AHOI Kaffeetrinker
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von providereMS62 am So 12 Feb 2017, 17:46

Hallo Christian,

das sind tolle Fortschritte und noch bessere Ergebnisse! Bin endlich wieder fit und werde demnächst wieder weitermachen - mal schauen bei welchem Projekt!? scratch
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Das Ende naht...

Beitrag von Darwins Beagle am So 26 Feb 2017, 14:15

Hallo Leute,

@Michael: Willkommen

Jetzt gibt es eigentlich nicht viel zu schreiben, sondern eher viel zu zeigen. Sämtliche Geschütze, Beiboote, Arados, Kräne etc. sind an Bord montiert worden. Jetzt fehlen nur noch Abschlussarbeiten wie Ruder und Schiffschrauben und Reling. Hier das Ergebnis bei Tageslicht (ich baue ja meistens abends):































Genießt den Frühlingsanfang!!!!! Winker 3 Hüpfeding

Bis bald und AHOI Kaffeetrinker
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von kaewwantha am So 26 Feb 2017, 16:17

Hallo Christian,
das gefällt mir schon ganz gut.
Allerdings solltest Du die Lackierung der Beiboote nochmal ausbessern. Da ist zu mindestens bei zweien die schwarze Farbe in das Hellgrau gelaufen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Mi 08 März 2017, 09:51

Hmmm...ob diese feine Kleinigkeit jeder sieht, Helmut?

Aber ungeachtet dessen, sieht mal richtig gut aus!
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 07 Aug 2017, 23:44

Hallo Christian,

erstmal Respekt....Deine Bismarck sieht einfach nur spitze aus Very HappyVery Happy
Gleich eine Frage hinterher......wo hast Du denn die Reling bestellt...muss sagen ich bin auch zu faul dieses ganze getüttel durchzuführen und ob das alles so wird wie man sich das Vorstellt wage ich zu bezweifeln. Man zieht an einer Seite und hat gleich 2 oder 3 Halterung mit verbogen Very HappyVery Happy das ganze muss ja auch noch dreimal durchgeführt werden.....Neeeee keine Lust und warum Amati da nicht gleich die Ätzteile mitgeliefert hat verstehe ich auch nicht Embarassed Embarassed
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von Darwins Beagle am So 03 Sep 2017, 12:02

Hallo Tom,

sorry, dass ich dir erst jetzt antworte. Ich habe derzeit verdammt viel um die Ohren und komme weder zum Bauen, noch zur Pflege meiner Bauberichte. Ich hoffe das ändert sich, wenn das Wetter wieder schlechter wird Pfeffer

Hier der Link, wo ich die Reling bestellt habe. Mir geht es genau wie dir. Ich hatte auch keine Lust, überall Löcher zu bohren und dann den Nylonfaden durchzuziehen:

Code:
http://www.lasermodelle.de/shop/Reling-1200-2-Durchzuege-gerade1.html?cSEOid=04985dc04b5b88f0265ef83c718dfda0

Herzliche Grüße und AHOI bis demnächst

Prost
christian
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von Cpt. Tom am Di 05 Sep 2017, 10:05

Sorry....jetzt erst gesehen und dankeschön.....werde ich später mal ordern Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Fr 15 Sep 2017, 11:48

Sind die 10 Stück in einer Packung ausreichend?
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von Darwins Beagle am Fr 22 Sep 2017, 17:27

Servus Michael,

ich habe sie noch nicht verbaut. Allerdings habe ich vor der Bestellung grob die gesamte Relinglänge an der Bismarck abgemessen. Es müsste ungefähr hinhauen. Sollten die gelaserten Relings nicht ausreichen, werde ich den Rest entweder mittels der mitgelieferten Relingpfosten komplettieren, oder mir etwas anderes einfallen lassen.-Eine weitere Laserplatte für einige wenige Relings ginge dann doch zu sehr ins Geld.
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von Darwins Beagle am Mi 10 Jan 2018, 17:25

Hallo Leute,

lange ging es bei meiner Bismarck nicht voran, obwohl ich schon bei Ausgabe 140 hänge und nur noch wenige Bauschritte bis zur Vollendung habe. Die Zeit lies es einfach nicht zu. Wenn man zwei Kinder hat und beruflich eingespannt ist, muss der Modellbau leider etwas kürzertreten. Daumen runter

Ich habe nur kleine Arbeiten verrichtet. Da die Schrauben aus dem Bausatz größtenteils beschädigt waren (Flügel abgebrochen), habe ich mir Resingüsse aus dem Internet bestellt. Allerdings mussten sie erstmal entgratet und danach geschliffen werden.





Anschließend habe ich ihnen einen ANstrich verpasst und sie am Modell festgeklebt.





Jetzt fehlen noch der Schraubenschutz, die Bojen, die Reling und die kleinen Fahnenmäste. Ich hoffe, ich kann den Baubericht dann auch in der nächsten Zeit mal abschließen. Schließlich warten noch andere Projekte.

Ahoi Kaffeetrinker
Christian
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von providereMS62 Gestern um 11:16

Sieht doch gut aus!
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s Baubericht der Bismarck von Hachette

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten