Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Plotter fürn schmalen Euro

+6
Figurbetont
rc-radi
John-H.
bahnindianer
kaewwantha
Kapitän Odin
10 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Plotter fürn schmalen Euro - Seite 2 Empty Re: Plotter fürn schmalen Euro

Beitrag von rc-radi So 20 Apr 2014, 08:56

Ooooch.......nich mal ´n bisschen ?  Traurig 1 :  .......................ein ganz klein wenig ?  Nur ein Wörtchen ?? scratch 

Schau doch mal deinen Vornamen an......... Pfeffer ........  =  Tommy !!!
rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Plotter fürn schmalen Euro - Seite 2 Empty Re: Plotter fürn schmalen Euro

Beitrag von Babbedeckel-Tommy So 20 Apr 2014, 12:41

Ein Ypsilon macht noch keine Sprache sunny
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Plotter fürn schmalen Euro - Seite 2 Empty Re: Plotter fürn schmalen Euro

Beitrag von eberhard_at Di 16 Feb 2016, 22:10

So, ich hab mir nun einen Nachfolger gekauft (Silhouette Curio), hat damit schon jemand Erfahrungen?
Karton, Holz (Balsa, Sperrholz, ...) schneiden, gravieren, usw?
safe riding
eberhard
avatar
eberhard_at
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Plotter fürn schmalen Euro - Seite 2 Empty Re: Plotter fürn schmalen Euro

Beitrag von bahnindianer Mi 17 Feb 2016, 11:09

Halo,,

Mit dem von Dir erworbenen Plotter habe ich selbst außer einer Vorführung keinerlei Erfahrungen. Da ich mich aber intensiv damit beschäftigt habe sprach ich schriftlich den größten Händler an und habe folgende Aussage bekommen:

Zum Thema Curio:
Es ist richtig, dass die Curio - mit dem Tiefschnittmesser - bis zu 2 mm Materialstärke verarbeiten kann. Aber dieses 2 mm werden Ihnen nicht von Nutzen sein, da die Schneidekraft der Curio genau die Gleiche ist, die auch z.B. die aktuelle Silhouette CAMEO aufweist. Also 210 Gramm Schneidekraft. Damit können Sie Papier bzw. Bastelkarton bis ca. 300 g/m² schneiden, mehr geht nicht. Für die 2mm benötigen Sie ein leichtes Material wie z.B. Moosgummi nicht aber Karton oder Holz.

Sinnvoller ist hier ev. ein Gerät von Brother also die ScanNCut CM300.

Code:
http://www.hobbyplotter.de/shop/pi.php/Brother-CM600-Scan.html


Diese Geräte haben bis zu 1,2 kg Schneidekraft und max. 1,5 mm Materialstärke. Damit ist es möglich Graupappe mit 1 mm zu schneiden.

Wenn Sie in Ihrem Corel 11 eine SVG-Datei schreiben können, dann können Sie diese direkt zur ScanNCut überspielen.

Das größte Problem ist der Schneidedruck. Der reicht bei fast keinem der Geräte für mehr als Karteikartenkarton aus. Ich habe bei m Vorgänger von dem Curio mir damit beholfen, als dass mir mein Sohn verschieden Aufsätze auf den Messerblock mit unterschiedlichen Gewichten gedreht hat. Diese konnte ich je nach Verwendungszweck dann aufsetzen, mehr als 40 Gramm war jedoch nicht drin. Bei höherem Gewicht ist die Mechanik nicht mehr in der Lage das Messer anzuheben.

Der empfohlene Brother-Plotter schneidet tatsächlich Graupappe und dünnes Balsaholz allerdings unter starkem Verschleiß der Messer. Das die Aussagen des Händlers wohl wahr sind ist schon der Tatsache zu entnehmen, dass der Brother derzeit sogar etwas billiger als der Curio ist.

Gruß Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Plotter fürn schmalen Euro - Seite 2 Empty Re: Plotter fürn schmalen Euro

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten