Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Darwins Beagle am So 09 März 2014, 09:45

Hallo Horst,

die Idee mit den Trempelrahmen und Stückpfortendeckeln ist super umgesetzt. Wenn alles noch mit den Reeps versehen ist, wird das ne feine Sache. Bravo 
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am So 09 März 2014, 18:54

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

@ Sigmund  ich freue mich wenn ich Dich noch zum staunen bringen kann.  DANKE.   Freundschaft 

@ Michael  vielen Dank.   Freundschaft 

@ Christian erstmal Danke    Freundschaft  und ich hatte vor Pfortenreep und innen das Verschlußreep richtig zu takeln.


Das sind die Zubehörteile für die Stückpfortendeckel.



Hier sind nun die Ringösen für das Pfortenreep eingebaut.









Ein Bild zeigt auch die Rückseite eines Pfortendeckels mann sieht die kleine Öse für das Verschlußreep.



Und Farbe fehlt auch noch.

Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von JesusBelzheim am So 09 März 2014, 19:06

Das ist eine schöne Miniaturarbeit Horst, die Ringösen sehen richtig gut aus  Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Gast am Di 11 März 2014, 10:14

"Das möchte ich auch so umsetzten- Papa!" waren die entzückten Worte meiner Tochter.
OoooH- Maaannn! Manchmal verfluche ich Bauberichte von außergewöhnlichen Modellbauern....
Gruß aus der Essecke Twisted Evil 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Di 11 März 2014, 14:38

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

@ Peter ich danke Dir.   Freundschaft  Freundschaft  Freundschaft 

@
Thomas schrieb,
OoooH- Maaannn! Manchmal verfluche ich Bauberichte von außergewöhnlichen Modellbauern....

Thomas ich danke Dir     Freundschaft   das Du mich für einen außergewöhnlichen Modellbauer hälst.
Aus Deinem Munde ehrt mich das sehr aber das bin ich nicht ....ich bin nur ein ganz gewöhnlicher Modellbauer wie alle anderen hier im Forum auch.

Azubiene danke ich ebenfalls für das interessen an meiner Arbeit.   Freundschaft   
Ich denke Azubienes Arbeit an Ihrer Pearl steht dem nichts nach.   Cool   Und das meine ich Ehrlich.
Danke Azubiene .   Freundschaft   Thomas gib es bitte weiter.... danke   Freundschaft 

Thomas für die Mehrarbeit die Du nun durch mich hast möchte ich mich bei Dir entschuldigen.
       TuuuuT miiiir Leeeid     Embarassed   war nicht meine Absicht

Gruß Horst    Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Gast am Di 11 März 2014, 23:09

Ick wär ja nich der Esseckentyrann, wenn ich diese Aufgabe nicht bewältigen könnte...
Azubiene möchte es so umsetzen, dann darf sie das natürlich  Twisted Evil 
und sie bekommt weitere Erfahrung mit auf den Weg. Ich schaue da dann NUR zu... Winker Hello  Du hast es ja gut gezeigt...
Spasss beiseite! Vielen Dank darf ich ausrichten- Horst- von  :dance2: 
Gruß Thomas

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von providereMS62 am Mi 12 März 2014, 11:12

Hallo Thomas,

dann machs's einfach!  Twisted Evil 

Horst, die Stückpfortenklappen sehen gut aus!  Einen Daumen
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Mi 12 März 2014, 13:13

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

@ Thomas falls Azubiene ne Frage zu den Pfortendeckel hat kann Sie mich fragen. (per PN)  Foreenmusketier 

@ Michael ich danke Dir   Freundschaft   für den Daumen hoch.
Aber die Pfortendeckel sind ja noch nicht fertig. Ich mußte sie jetzt einpassen weil wenn erst die Kanonen eingebaut sind hätte ich die Pfortendeckel nicht mehr einpassen können.
Einbauen werde ich die Pfortendeckel erst später auch das Pfortenreep und innen das Verschlußreep müssen dann getakelt werden bevor das Kanonendeck geschlossen wird.  Aber dazu später mehr.

Gruß Horst  Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Heiko72 am Mi 12 März 2014, 19:20

Hi Horst, erstmal Respekt für deine Kleinstarbeit.
Wegen der Blöcke, der von dem ich die Anleitung dazu habe macht die Blöcke mit ner Tischkreissäge mit Tiefeneinstellung für das Sägeblatt. Da ich solch eine Sage nicht habe bleibt mir nur die Fräse.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von karl josef am Mi 12 März 2014, 23:06

horst,deine deckel sind dir wirklich gut gelungen  Cool  sehen richtig gut aus.
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Do 13 März 2014, 14:25

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

@ Heiko ich danke Dir.   Freundschaft 
Ich habe so eine Säge und ich habe auch schon mal versucht Blöcke nach so einer Anleitung herzustellen hat nicht geklappt ich habe es nach mehreren Versuchen aufgegeben ich kann sie besser kaufen als mich totärgern über diese winzigen Nervtöter.   Auahahn 

@ Karl Josef  ich Danke Dir für Dein Lob.   Freundschaft 


Hallo Leute auch wenn es nervt nochmal ein Bild von den Pfortendeckeln aber diesmal sind sie farblich angepasst.
Scharniere und Reeps kommen erst später drann. Und im Endzustand sind die Pfortendeckel dann geöffnet.



So nun gehts mit dem Unterbau des Hauptdecks weiter. Genau wie beim ersten Deck gibt es auch wieder Scheerstöcke und Rippen. Aber zuerst muss ich den Deckbalken Nr 5 verändern.
Wie Ihr auf dem kleinen Foto seht ist der Niedergang auf dem Hauptdeck direckt an der Bugwand. Auf dem Kanonendeck darunter sind aber an der Stelle die Türen (großes Foto). Die habe ich beim Bau nach innen vesetzt um Platz für die Kanonen zu schaffen.

Ich muss den Stützbalken am Deckbalken Nr 5 in der Mitte entfernen und durch zwei neue wie bei Deckbalken Nr 6 ersetzen so bekomme ich an Balken Nr 5 genug Platz um den Niedergang zu verschieben.( Rote Markierung kleines Foto) Nachdem ich dann die Scheerstöcke eingebaut habe kann ich an Deckbalken Nr.5 und Nr.6 die mittleren Stücke heraus trennen. (kleine rote Trennstriche großes Bild)
Das ist nun meine nächste Aufgabe. Bilder kommen nach fertigstellung.


Quelle kleines Bild:  Bauanleitung Heft Nr 70 Seite 3 Bild Nr8 von Hachette

Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Thom am Do 13 März 2014, 15:46

Das Boot gefällt mir auch, von der Bauweise. Mit dem Schwarzen UW-Rumpf, neee, das gefällt mir nicht, ist aber ganz sicher Geschmackssache... Und im Hintergrund leuchtet mich was Grün-Weißes an, ein grusliges Erlebnis mit vieeeöl Nervenzergreiße ;-)

Liebe Grüße
Thom
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Fr 14 März 2014, 01:26

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

@ Thom schrieb,
Mit dem Schwarzen UW-Rumpf, neee, das gefällt mir nicht, ist aber ganz sicher Geschmackssache...

Thom laut Mondfeld wurde unter der Wasserlinie der Rumpf meist mit Holzkohlenteer gestrichen. Dieser Anstrich war dunkelbraun bis fast schwarz.

Und das weiß-grüne was Dich da anleuchtet ist die Gorch Fock von D Agostini die habe ich nach Anleitung gebaut und 2009 fertig gestellt.  

Ich danke   Freundschaft  Dir dafür das Dir meine Pearl ansatzweise gefällt.   DANKE   Freundschaft 

Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Thom am Fr 14 März 2014, 07:05

Jo, Holzkohlenteer, Bleiweiß, oder so'n Zeugs. Mit ersterem könntest du Recht haben. Ich bin net so der HistorikGenauiker, oft geht's mir nur um's Optische. Jedenfalls hab ich diese Kombination aus Holz und Schwarz noch in keinem anderen Baubericht gesehen, das macht es interessant.
Und nein, dein Schiffle gefällt mir nicht nur ansatzweise ;-) Bin ja auch am Sammeln der Heftchen und irgendwann mal... oder halt die BP von ZHL.
Jep. die GF von deAgo hab ich auch gebaut und fand die Anleitung damals teilweise gruselig bis rudimentär, daher die nicht so guten Erinnerungen.

Liebe Grüße
Thom
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von providereMS62 am Fr 14 März 2014, 11:51

Ich bin gespannt und bleibe wieterhin ein treuer Zuschauer!
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Fr 14 März 2014, 14:01

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

@ Thom   Winker Hello 
Ich bin auch kein Historik Freak aber so ein klein bisschen achte ich schon darauf das ein Modell so wird wie es füher einmal war. Sicher ünterlaufen mir auch Fehler oder ich übersehe etwas. (Mann ist ja nur Mensch)   sunny 

Bei der Pearl haben wir uns bei der Farbgebung so ungefähr an die Anleitung gehalten. (siehe Foto auf der Heftbeilage) So soll unsere Pearl in etwa mal aussehen. Mit schwarz und Holz.
Hier habe ich mal zwei andere Schiffe von mir. Die Revenge befindet sich noch im Bau. Auch da habe ich das
Unterwasserschiff in Bleiweiß und beim Frachtsegler (Schaluppe) wieder in schwarz wie es in den Plänen vorgesehen war gestrichen.
Es war früher halt so und ich entscheide mich schon vor Baubeginn ob es so gebaut wird wie es im Plan
angegeben ist. Aber letztendlich bleibt das jedem Modellbauer selbst überlassen wie er sein Modell bauen möchte.



 Winker Hello   Michael
@ Michael darüber freue ich mich sehr und sage..........DANKESCHÖN.   Freundschaft  Freundschaft  Freundschaft 

Und nun wieder zu meiner änderung des Deckbalken Nr 5 . Auf dem Foto seht Ihr nun die geänderte Version die Stützbalken sind nun versetzt.. Nachdem dann nun die Scheerstöcke eingebaut sind kann ich an der roten Markierung die Deckbalken heraus schneiden. Und Platz für den Niedergang schaffen. Durch die veränderten Stützbalken haben zwar die Kanonen in der Ecke wieder weniger Platz aber mann ist ja flexiebel es geht so gerade noch. Jedenfalls besser als den Niedergang dicht vor den Türen.



Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Fr 14 März 2014, 23:36

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

So heute Abend habe ich die Scheerstöcke gebogen. Dafür habe ich 5 mm x 5 mm Lindenholz genommen.
Dann habe ich am Scheerstock die Spanten angezeichnet und Nuten von 2,5 mm tiefe gefräst.







Als nächsten Schritt richte ich die Scheerstöcke anhand der Mittellinie aus und fräse dann ebenfalls 2,5 mm tiefe Nuten in die Deckbalken.  

Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von providereMS62 am Sa 15 März 2014, 10:29

Einfach nur spannend...hoffentlich geht es bald weiter!

Es gibt Bauberichte, da kann man so viel nützliche Dinge (Techniken, Materialkunde, Farblehre usw.) lernen, die man sowohl für den Modellbau als auch für das ganz normale Heimwerken in den eigenen vier Wänden adaptieren kann. Euer Baubericht ist einer davon!  Cool
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am So 16 März 2014, 14:02

Hallo Modellbauer,   Winker 2 

@ Michael,    Winker Hello 
Deine Bitte kann ich erfüllen hier sind die nächsten Bilder.

Ich sage Dir danke   Freundschaft   das Dir unser Baubericht so gut gefällt freut mich sehr. 
Und spendiere ich Dir ein virtuelles Bier    Prost      prost.


Nun gehts weiter mit den Scheerstöcken. Nach einem Nachmittag an meiner Freihand Fräese habe ich alle Nuten in den großen Scheerstöcken und Deckbalken gefräst.



Es ist noch nicht verleimt alles ist nur wieder erst lose zusammen gesteckt. Später wenn alles verleimt ist stehen die Hölzer nicht mehr über dem Deckbalken sondern bilden eine Ebene.





Ein zweiter Scheerstock ist außen noch hinzu gekommen der ist etwas kleiner so 4 mm x 4 mm aus Abachiholz. Das ist nicht schlimm ich hatte keine 4 x 4 mm Lindenholz mehr. (Lager alle)
Auch die habe ich schon mit Nuten versehen. Jetzt werden noch die Nuten in die Deckbalken gefräst.
Im Grunde wird das Gerüst fürs Oberdeck genau so wie das erste mal das Gerüst fürs Kanonendeck.







Die nächsten Arbeitsschritte wären dann die Rippen drann aber ich habe auch hier keine Leisten 3mm x 2mm mehr auf Lager. Also werde ich auf dem Kanonendeck mit dem anbringen des Zubehörs anfangen.

Gruß Horst   Winker 3 
Und noch für alle einen schönen Restsonntag.
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von John-H. am So 16 März 2014, 14:18

Absolut saubere Arbeit Horst, Bravo
das "Ausklinken" bringt dem Ganzen auch eine Menge Stabilität! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von JesusBelzheim am So 16 März 2014, 18:20

Das sieht sehr sauber aus Horst  Bravo 
Bin gespannt auf das Endergebnis  Very Happy 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Heiko72 am So 16 März 2014, 19:56

Hallo Horst, wie immer ne klasse Arbeit von dir.  Zehn 

In dieser Art habe ich meine Balkenkonstruktion auch erstellt. Nur das mit die kleinen Leisten das lass ich weg und nehme dennoch das Deck von Amati.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von providereMS62 am So 16 März 2014, 20:53

Euer Baubericht ist immer wieder voll von Überraschungen und natürlich sehr guter Arbeit! Bravo So wie ich dich verstanden habe, Horst, geht es nächste Woche in den Wald um Holz zu beschaffen!?  Wink 

Übrigens, ebenfalls Prost!  Prost
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Der Bastler am Di 18 März 2014, 23:29

Hallo Modellbauer,

Ich habe hier Probleme mit dem Server nach jedem Klick muß ich ellen lang warten und im Fenster steht " warten auf illiweb.com " eine viertel Stunde um mich einzuloggen. Bei mir kanns nicht liegen alle anderen Seiten laden gewohnt schnell.

@ John; Peter; Heiko und Michael habt vielen Dank.

@ John da kann ich Dir nur Recht geben das ganze ist nach dem Verleimen super stabiel.

@ Peter das Endergebnis wird so aussehen wie beim ersten Deck.

@ Heiko ich werde bei diesem Deck nach den Rippen auch noch zusätzlich das 1mm Deckssperrholz verwenden.

@ Michael Du hast mich richtig verstanden aber nicht ich gehe in den Wald sondern mein Sohn. Der ist der Chefeinkäufer bei uns und er hat das nötige Kleingeld.

Aber im Moment ist noch nichts bestellt und auf der Werft haben die Arbeiter nicht so die richtige Lust zum Arbeiten.
Das besagtes Holz fehlt und es sind auch noch keine Blöcke da, deshalb hänge ich ein bisschen in der Luft und ich überlegen schon seit ein paar Tagen welche arbeiten ich am besten zuerst erledigen kann und ob das dann die richtige Reihenfolge ist.
Nun habe ich mir überlegt das Brooktau an die Kanonen zu tüddeln dann muß ich wieder Ringösen für die Bordwand anfertigen und die Brooktaue müßen noch in schwarzem Tee gefärbt werden und und und..........
Eigentlich habe ich noch sehr viel Kleinarbeit vor mir.
Hier mal ein Arbeitsbild der Kanone mit einem Probe Brooktau.


Also bin dahin......
Gruß Horst
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von providereMS62 am Mi 19 März 2014, 11:47

Hallo Horst,

da hast du ja noch alle Hände voll zu tun. Schön, wenn man Angestellte hat, die für einen in den "Dschungel" zum Einkaufen gehen!  Wink Jetzt fehlt eigentlich nur noch das "Arbeitsbild der Kanone mit einem Probe-Brooktau"!?
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 2

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 40 Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten