Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Seite 3 von 30 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16 ... 30  Weiter

Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am Do 03 Jul 2014, 14:29

Hallo lieber Günter,
ich bastle und experimentiere gerne. Und das mit einer Eselsgeduld bis ich dann irgendwann mein Ziel erreicht habe. Und wenn das Ziel dann ein schönes Schiffsmodell ist
bin ich glücklich und zufrieden. Ist das nicht ein schöner Weg den es lohnt ihn zu gehen.
Ich habe ein Hobby das mich in jeder Phase zufriedenstellt und glücklich macht. Auch wenn ich ab und an mal fünfe gerade sein lasse, oder vielleicht gerade deshalb weil ich nicht alles so verbissen sehe.
Gruß auch an deine Liebste und eure beiden Mitbewohner,
Reinhard
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am Do 03 Jul 2014, 19:35

Winker Hello liebe Modelbaufreunde,
es ist Samstag Abend und ich habe die Spanten des Unterwasser Schiffes angeleimt.
Die 5x5mm Kiefernleisten liegen nur lose zur Kontrolle der Nuten in den Spanten. Es
ist übrigens gewollt das die Spanten nicht mit denen des oberen Schiffsteils fluchten.

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 00111

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 00312

Das war es schon wieder mal,
Gruß
Reinhard
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Feuerwehr am Do 03 Jul 2014, 19:59

Also irgentwie irre was du da kontruierst, bist du sicher das du nicht früher Schiffbauer auf einer Werft warst.
Für mich beeindruckend was du da zelebrierst.
MFG günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von JesusBelzheim am Do 03 Jul 2014, 20:12

Das sieht richtig gut aus Reinhard, klasse  Bravo 
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am Do 03 Jul 2014, 20:17

Danke lieber Günter für dein Lob,
aus deinem Munde hört sich das schon gut an. Nu aber eine Frage, kann ich eine Gewindestange aus Edelstahl auch als Welle benutzen? Das passende Messingrohr hab ich noch, dann muß ich morgen nicht extra in die Stadt fahren. vielleicht hat das schon jemand ausprobiert.
Gruß Reinhard
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am Do 03 Jul 2014, 20:20

hy Peter,
auch dir eun danke schön. Kannst du meine Frage beantworten? Von mir aus hätte ich keine Bedenken weil sich das Gewinde mit Fett zusetzen kann, oder irre ich mich da ????????????????
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von kaewwantha am Do 03 Jul 2014, 20:21

Hallo Reinhard,
bitte nur einen glatten Stab verwenden. Durch das Gewinde pumpst Du Dir nur das Wasser in den Rumpf, das wirkt wie eine Förderschnecke.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Feuerwehr am Do 03 Jul 2014, 20:24

es ist besser eine welle ohne gewinde, das mit dem Wasserpumpen ist logisch
das schliese ich mich dem Helmut an
mfg günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Korrekturlinien am Rumpf

Beitrag von Plastikschiff am Do 03 Jul 2014, 20:25

O.K. Helmut und Günter,
so mach ich es dann auch. Muss ich halt mal wieder 3 Stunde fahren für einen
Edelstahl Stab. Ich danke dir das du mir helfen konntest.
Am Rumpf werde ich noch einige kleine Änderungen vornehmen, siehe skizze
Reinhard
Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 003_ko10
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Frank Kelle am Do 03 Jul 2014, 21:15

Ich schliesse mich den Lobesworten "einfach" mal an - weiss im Moment nur ZU gut, was es heisst wirklich jedes Bauteil anzufertigen! Die saubere Spantenarbeit weiss wirklich zu gefallen bei Dir Reinhard!
(wobei mir einfällt - ich müsste mal meinen Baubericht weiterführen, auch wenn noch nicht so dolles entstanden ist (2 Pylonen, 1 Peildeck, 2 Kranplattformen)
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Jörg am Do 03 Jul 2014, 23:56

Der jeweils erste und letzte "Kastenspant" machen Dir aber böse Absätze/Knicke in die Rumpfform, Reinhard.  Suspect 

Mindestens (!) diese beiden Spanten mußt Du wahrscheinlich in korrigierter Form noch einmal neu anfertigen.

Gruß - Jörg -  Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Straßenbahner am Fr 04 Jul 2014, 02:21

Wenn Du die Spanten aus einem Stück erstellt hättest wäre ein Beplanken einfacher. So könntest du für die geraden Seitenteile und Boden Sperrholzplatten verwenden.

Als Zeichnung von Vorne gesehen
Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Santa_10
Code:
http://www.kartonbau.de/forum/santa-in%C3%A9s-1-100-rc-modell-originale-und-andere-modellbauformen/board14-just-for-fun/t23186-f35/

Als Zeichnung von Hinten gesehen
Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Santa_11
Code:
http://www.kartonbau.de/forum/santa-in%C3%A9s-1-100-rc-modell-originale-und-andere-modellbauformen/board14-just-for-fun/t23186-f35/

Als Holzgerüst (das nur Lose zusammengesteckt wurde) würde es dann wie auf Deiner Seite 1 aussehen. Auch auf Seite 2 hast Du ein gutes Foto vom Rumpfinneren.

Gruß Helmut
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Kelles Kleener am Fr 04 Jul 2014, 10:41

Naja, ich finde die Bauweise auch etwas komisch (Hab noch nie ein Schiffsmodell mit festem Zwischenboden gesehen, bei dem die Spanten nicht fluchten) aber ich bin aus Reinhard schlau geworden das egal was er macht, es irgendwann irgendwie funktioniert und sogar gut aussieht, also sag ich da nix gegen  Very Happy 
Kelles Kleener
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Figurbetont am Fr 04 Jul 2014, 11:46

irgendwie muß er ja da durch, der liebe Reinhard,

ich bin echt gespannt...aber der wird sich schon durchwursteln,
von wursteln kann eigentlich überhaupt keine Rede sein....
denn bisher hat alles Hand und Fuss was er macht.
neue Ideen erfordern schließlich neue Maßnahmen.

und Mut muß belohnt werden....
ich drück die Daumen, mein Lieber, damit das klappt.

liebe Grüße
an einen genauso verrückten Bastler wie
wir das alle sind....

vom Ossi  Very Happy 
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am Fr 04 Jul 2014, 14:37

Hallo zusammen,
warum verleimt man Holz im Versatz?? Warum mauert man im Versatz??
Den Zwischenboden Hab ich innen ausgeschnitten, aber belassen wegen der Steifigkeit
des Rumpfes, sicher hätten ein Paar Leisten vermutlich den gleichen Dienst getan. Aber mit dem Boden habe ich die Form auch sofort unverformbar auf dem Baubrett verschraubt. Bei einer Länge von 145cm besonders wichtig, meine ich (habe schließlich dazugelernt  Wink ).
Bis später
Reinhard
Das ist der Grund warum Spanten nicht fluchten. Aber wartet ab, es kommt noch ......
Gruß
Reinhard
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am Sa 05 Jul 2014, 20:17

Hallo zusammen,
die Beplankung wird auch zum großen Teil mit Sperrholz gemacht. Heute habe ich die Spanten nachbearbeitet und das werde ich morgen auch machen und vielleicht auch schon mit der Beplankung beginnen.
Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 00112
Wie schon von euch geschrieben werde ich morgen noch einige Spanten ändern,
Gruß
Reinhard
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Straßenbahner am So 06 Jul 2014, 00:31

Hallo Reinhard,

jetzt bekommt Dein Schiff doch keinen Flachboden, sonst müsste der Kiel ja bündig mit den Spanten abschließen. Na ja, ist ja Dein Schiff, wirst es schon richtig machen.

Gruß Helmut
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am So 06 Jul 2014, 10:26

Hallo Helmut,
das Modell bekommt einen Flachboden. Den Kielspant habe ich so gemacht
weil,............so richtig erklären kann ich es nicht. Ist einfach passiert also
heißt es jetzt abfräsen.  Auahahn  Auahahn  Auahahn  muss bestraft werden.
Gruß
Reinhard
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am So 06 Jul 2014, 19:19

Hallo liebe Modellbaufreunde,
ich habe heute nur die Spanten geändert und ausgetauscht. Damit habe ich den ganzen Tag verbracht aber am Ende sind alle Unebenheiten ausgemerzt.
Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 00214
Und morgen geht's weiter,
Gruß
Reinhard
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Spanten im Rumpf Santa Ines

Beitrag von Plastikschiff am Mo 07 Jul 2014, 13:31

Hallo Jörg,
danke für deine Aufmerksamkeit. Nach deiner Feststellung habe ich alle Spanten nochmal durchgescheckt. Tatsächlich war es nötig einige auszutauschen und andere im Profil zu verändern. Das war jetzt in dieser Phase nur zwei Tage Arbeit.
Gruß
Reinhard
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am Di 08 Jul 2014, 18:51

Guten Abend zusammen,
seit gestern bin ich dabei den Rumpf zu beplanken. An Backbord ist die Beplankung im Überwasser Bereich angebracht. Noch sind die Zwingen drauf, schließlich will ich die Holzplatten in meine Form zwingen u. habe das Holz vorher gut gewässert. Darum ist die Trockenzeit auch sehr lange.
.............morgen mehr
Gruß Reinhard
Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 00410
Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 00511
.........sorry, leider unscharf.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Pirxorbit am Di 08 Jul 2014, 19:15

Hallo Reinhard,

hier bist Du also wieder am Werk... hatte gedacht Du bist noch mit Deinem Thunfisch-Trawler unterwegs. Sieht beeindruckend aus. Und diesmal scheint es ja ein richtiges Schiff zu werden. Klasse!!

LG Steffan
Pirxorbit
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am Mi 09 Jul 2014, 10:13

Danke für deine Meinung, Steffan.
Gruß
Reinhard
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Pirxorbit am Mi 09 Jul 2014, 10:44

... da nicht für, was mir gerade aufgefallen ist: Am Heck hast Du noch eine kleine Beule, das sieht noch nicht harmonisch aus. Denke da kannst Du noch etwas machen, bevor Du die Planken drauf setzt...

LG Steffan

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Heck10
Pirxorbit
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Plastikschiff am Mi 09 Jul 2014, 11:03

oh Backe noch mal, tatsächlich.
Schön das mehrere Augen zusehen,
nur so hat das Beobachten anderer Modellbauten einen richtigen Sinn. Danke Steffan.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES" - Seite 3 Empty Re: Vom Kartonmodell 1:250 zum RC schwimmfähigen Modell 1:100 "SANTA INES"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 30 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16 ... 30  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten