Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am Mi 26 März 2014, 21:54

Bis zur Dortmunder Messe möchte ich die beiden Stauwehre fertig haben.
Hier in Bayern heißt das Stauwehr. Wie bei Euch?????

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05924
Gebaut wird das wieder für die BAE. Dort werden die Hämmerantriebe des Eisenwerk's gesteuert. Als Richtlinie habe ich den Plan bekommen. Die restlichen Maße habe ich mir umgerechnet und eingeschrieben.

Das Problem waren die Zahnstangen.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05325
Ich habe die aus Zahnrädern eines Wecker's gemacht. Ausglühen und dann .........

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05326
...................... den inneren Kranz wegsägen.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05327
Dann den Zahnkranz aufschneiden und gerade biegen. Geht recht gut - aber nur wenn man das Material ausglüht.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05328
Zuerst wollte ich das aus zwei Winkelprofilen so bauen, aber so ein schmales Zahnrad (1mm) sieht mickrig aus.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05923
Ich habe es dann in ein 2x1mm Doppel T-Profil gelötet. Da kann ich dann ein breites Zahnrad hernehmen.

Den Rahmen habe ich in einer primitiv Lehre gelötet.

Kinder betet, Vater lötet

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05925
Mit meinem 5 DM-Brenner, den man mit Feuerzeug Gas füllen kann, habe ich dann alles auf einmal zusammengebraten.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05926

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05927
So wird es in etwa aussehen.







Aus einem 5x2mm U-Profil werden die Stützen gemacht
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von John-H. am Mi 26 März 2014, 22:07

Sieht gut aus Dieter,  2 Daumen 
da bist du ja mal auf ganz anderem Terrain unterwegs! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von Jörg am Mi 26 März 2014, 22:17

Das war auch mein Gedanke ... das ist nicht von Pappe!  Very Happy 

Interessant, Dieter - und schon das erste Detail ist basteltechnisch ein Highlight!
Auch "ausgeglüht" fast kaum zu glauben, daß sich so ein Zahnkranz gerade biegen läßt ...  shocked shocked shocked 

Hier bei uns nennt sich das auch Stauwehr!  Very Happy 

Gruß - Jörg -  Wink 
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von Spinni am Mi 26 März 2014, 22:22

Dieter kommt mal wieder auf unglaubliche Ideen..
toll umgesetzt  Bravo 
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von kaewwantha am Mi 26 März 2014, 22:31

Hallo Dieter,
da bleibe ich auch dran.
Die Zahnstange sieht schon gut aus.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von Straßenbahner am Do 27 März 2014, 00:49

Hallo Dieter,
na da hast Du Dir aber wieder ein feine Arbeit ausgesucht. Das habe ich auch noch nicht gesehen dass man aus einem Uhrenzahnrad ein Zahnstange fertigt und dann auch noch in ein Profil einlötet. Ja, ja wer lötet so spät bei Nacht und Wind das ist der Dieter geschwind.  Einen Daumen 
Die Zahnstangen gibt es auch zu kaufen aber selber fertigen macht mehr Spaß oder wie? klar die kosten natürlich mehr. siehe Link
Code:
http://www.lemo-solar.de/shop/zahnstangen.php
Das mit dem Wehr wird als Schützenwehr oder Stauschütz bezeichnet siehe bei dem Link unter 6. und 23.
Code:
http://www.wwa-an.bayern.de/wasser_erleben/lehrpfade/freilandmuseum/stationen/index.htm
Gruß Helmut


Zuletzt von Jörg am Do 27 März 2014, 16:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Linkadresse Nr.2 gekürzt!)
Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am Fr 28 März 2014, 22:46

Danke Euch für's Lob.
Solche Ideen kommen wenn man keine Zahnstangen hat.
Helmut, danke für die beiden Adressen. Die Zahnstange baue ich trotzdem selber, aber das nächste mal kaufe ich die. Ist immer blöd wenn man wenig kauft/braucht und das Porto meist mehr ist - wenn man Pech hat noch mindermengenzuschlag.
Ganz interessant der Lehrpfad-Link.
Als nächstes die Holzschieber.
Momentan arbeite ich an 3 Sachen mit wechselnder Lust.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von andi 2206 am So 30 März 2014, 13:32

Hallo
Kleiner Tip:
Löte auf einer alten Fliese, da brennt nichts an.

andi
andi 2206
andi 2206
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von bahnindianer am So 30 März 2014, 18:54

Hallo Dieter,

Bis zur Dortmunder Messe möchte ich die beiden Stauwehre fertig haben.

bedeutet dies, dass Du an irgendeinem Stand auf der Messe vertreten bist? Falls ja, sagst Du uns auf wo?

Gruß Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am So 30 März 2014, 19:15

@ Andi, danke für den Tipp. Auf der Holzplatte habe ich allerdings noch zwei begrenzungen aufgeleimt. Geht auf Keramik schlecht.
Wenn ich die Lehre beim zweiten Wehr abgekokelt habe, kommtalles in den Ofen.
@ Georg, schön dass Du das ansprichst.
Vielleicht sollte man ein extra Thread aufmachen "Dortmunder Messe"
Ich bin Besucher und treffe mich dort mit OOK, dem Chef der BAE - deshalb.
Ich fahre am Don.10.4. mit meinem Freund um 22:00 Uhr in Plattling ab. 23:40 ab in München mit ICE, umsteigen um ca 5:30 in Ffm Fernbahnhof (Flughafen) und dann am 11.4. 8:00 in Dortmund, Frühstücken und dann auf die Messe.
Abfahrt um 17:17 und dann sind wir um 00:00 wieder in Plattling. Stressig aber sicher schön - freue mich schon.
Bist Du oder andere Mitglieder am Freitag dort ?
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am So 30 März 2014, 21:22

Heute bei schönstem Wetter macht Basteln noch mehr Spaß (im Wintergarten).

Die Steuerelemente, d.h. die Gehäuse der Lagerhalterung und Zahnräder, mache ich aus Polystyrol.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05945

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05946

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05947
Alles mal prov. zusammengesteckt.
Ein Problem wird noch die Lage des Zahnrades.
Nach dem trocknen noch ein Loch gebohrt und dann die Zahradwelle eingesteckt.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am So 06 Apr 2014, 22:36

Vorher denken erspart manchmal die Nacharbeit  Very Happy oder:
Nicht zur Strafe, nur zur Übung.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Stauwe10
Ich mußte die Gehäuse und Lagerung für die Zahnradwelle neu machen, denn das Zahnrad war nicht in der richtigen Position. Oben neu und unten alt.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Stauwe11
Aber mit dem "richtigen Werkzeug" sollte es gehen.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Stauwe12
Die Schrauben des Stauwehr's waren verrostet wie der Schlüssel, drum ist der Schlüssel gebrochen.
Ich hab ihn einfach gerfr...... Das nächste mal nehme ich keinen aus Schokolade  Very Happy 
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am Di 08 Apr 2014, 23:36

Heute mal provisorisch zusammengestellt von vorne und hinten.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05957

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc05958
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von Jörg am Di 08 Apr 2014, 23:56

Das kann sich sehen lassen, Dieter  Cool 

Ist der Schieber sogar (manuell) beweglich  shocked   Question 

Gruß - Jörg -  Wink 
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am Di 06 Mai 2014, 23:18

Danke Jörg, beweglich ist der schon, aber ich denke dass der am Einbauplatz nie bewegt wird.

Nachdem ich ja das Baggerdio dazwischenschieben musste, geht es jetzt hier wieder weiter.

Das zweite Stauwehr möchte ich mit einem anderen Antrieb darstellen. Das habe ich hier in Regen am Fluß Regen gesehen. Foto wird nachgeliefert.
Der Antrieb geht von der Seite zur Mitte, dort von einer Schnecke auf ein Schneckenrad auf dem das Zahnrad zum Betätigen vom Schütz dient.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06128
Dafür musste eine andere Zahnstange entwickelt werden. Hier die primitiv Lehre.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06129
Mein erster Versuch war zwei 1x2mm Ms-Bleche auf einer Platte zu fixieren und durch umwickeln von 0,8mm Ms-Draht die "Zähne" darzustellen.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06130

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06131
War aber nicht der Brüller.

Daher Versuch zwei.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06132
Eine Doppel-T Ms-Stange 1x2mm mit einer besseren Lehre mit 0,5mm Draht - den ich in meinem Chaos gefunden habe - umwickeln.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06133
Die ist natürlich wesentlich filigraner und die nehme ich auch so.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06134
Sieht auch am Wehr besser aus.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06135
Vorne kommt noch eine Antriebsstange mit einer Schnecke, die das schwarze Zahnrad antreibt.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am Fr 20 Jun 2014, 18:12

So, jetzt geht es hier wieder mal weiter - sozusagen Endspurt.
Kurz vor dem Ende eines Modell's ist bei mir fast die Luft raus, da ja nur noch Routine Arbeiten zu machen sind.

Erst habe ich mal die Handkurbeln neu gemacht.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06316
In ein 2x1mm Flachmessing 0,8mm Löcher gebohrt. Gleich noch in ein Stück Holz. Dann 0.8mm Ms-Draht Stücke gesteckt und festgelötet.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06317
Sieht dann so aus.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06318
Dann zwei Stück durch auseinandersägen herstellen, etwas befeilen und die "Störenden" Drahtenden abzwicken.
Sieht besser ais als die gebogenen.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06319
Für die Nieten verwende ich hier einen 2-K Kleber von unseren Nachbarn in der Tschechischen Republik.
Der wird als kleiner Tropfen aufgetragen und hat dann einen schönen Nietkopf der nicht zerfließt.
Als Unterlage verwende ich immer den - für mich - sinnlosen Teil vom Fußball  sunny 

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06320
Sieht dann so aus. Jetzt das ganze eigentlich nur noch lackieren.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von Juergen am Sa 21 Jun 2014, 06:47

Hallo Dieter,
einfach nur SAUSTARK!!! Cool Beifall Wie geil 
Juergen
Juergen
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am Mo 04 Aug 2014, 21:20

Danke Jürgen,
jetzt bin ich endlich fertig.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06512

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06513
Am Schieber habe ich noch zwei U-Profile angebracht. In diese habe ich die Nieten von hinten mit der Reißnadel eingedrückt.

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06514

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06515

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Dsc06516
Dann alles etwas betriebsgerecht verschmutzt und damit sind beide fertig zum Einbau.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von Figurbetont am Mo 04 Aug 2014, 21:41

klasse, dieter,

daran erkennt man den Techniker....

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am Do 09 Jul 2015, 18:26

Lieber Ossi,
habe erst jetzt Deinen Post gesehen - Danke Willkommen
Ich hatte mit den beiden letzten Bauprojekten ganz schön zu rödeln und hab's nicht mehr gesehen.

Für die Stauwehre baue ich jetzt den dazugehörigen Steg:
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t24420-ubergangassteg-fur-das-stauwehr
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von Jürgen(S) am Do 09 Jul 2015, 20:09

Na Dieter
wieder ein tolles objekt und dann noch im richtigen Masstab .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von didl am Do 09 Jul 2015, 21:12

Danke Jürgen,

die sind aber schon seit fast einem Jahr eingebaut.
Mit dem Steg und dem Wasserrad geht dann das ganze Hüttenensemble auf der BAE in Betrieb.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45 Empty Re: Stauwehr (Wasserschütz) in 1:45

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten