Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von waterspeed am Mi 19 März 2014, 12:17

Hallo Modellbaugemeinde,

In meiner Vorstellung, habe ich mich ja schon als Fan von einfachen Modellen geoutet.
Insbesondere gefallen mir die Entwürfe von Gynn Guest.

Hier nun die Vorstellung eines solchen, recht einfach zu bauendem Modells.

Es handelt sich hierbei um den Fischtrawler „Giacomo“.  (Länge ca. 85cm)

Den Plan bekam ich von einem italienischen Modellbaufreund. Sein Name ist Mario und ich habe mich sofort entschlossen, meinen Modell als „italienischen Fischtrawler“ zu titulieren und habe als Namen für das Schiff „Mario P.“ vorgesehen.

Das es für mich ein italienischer Trawler ist, hatte noch Folgen. Dazu aber mehr, am Ende meines Bauberichtes.

Wie heißt es immer:  „Am Anfang war das Wort“.  Bei uns Modellbauern sagt man eher:
„Am Anfang war der Plan“

Also, zunächst mal den Plan vergrößert, die Seiten zusammengeklebt und an die Metalltür zum Heizungskeller gepinnt.

Zunächst wurde das Deck (2teilig) und die Spanten aus 3mm Sperrholz ausgesägt. Nach dem verleimen der Spanten auf die beiden Decksteile, wurden diese zusammengefügt und verleimt. Ein paar kleine Leisten bringen dabei etwas mehr Festigkeit.
Man braucht dazu keine Helling. Ein paar kleine Gewichte reichen aus, damit sich das Deck, beim Zusammenfügen und beim Aufkleben der Spanten nicht verzieht.

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom11

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom12

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom13

Als nächster Schritt wurden die Kimmleisten eingepaßt.  Da ich aus Erfahrung weiß, daß es  mit den Klebepunkten am Bug oft Schwierigkeiten gibt, habe ich zwischen Bug und 1. Spant  die Leiste nicht durchgezogen, sondern eine entsprechende Sperrholzplatte eingesetzt.

Danach erfolgte das Beplanken des Unterwasserschiffes mit 4mm Basaholz. Immer schön diagonal. Damit bekommt man die Rundungen einfach besser hin. (Finde ich jedenfalls).
Von Innen habe ich über die Fugen noch Streifen von Basaholz geleimt.

Danach, Ihr kennt das ja, erst einmal grob geschliffen.

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom14

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom15

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom16

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom17

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom18
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von John-H. am Mi 19 März 2014, 12:38

Hallo Heinz-Werner,
mal eine ganz andere Rumpfbauweise, die du uns hier zeigst,
aber nicht weniger effektiv.

Sieht gut aus bisher, ich bin gespannt wie es weiter geht! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von waterspeed am Mi 19 März 2014, 12:51

Weiter ging es mit den Seitenteilen. Diese wurden, aus 3mm Sperrholz, in einem Stück ausgesägt. Beim Verleimen mussten am Bug, 2 kleine Messsingschrauben aushelfen. (Warum habe ich im Bugbereich immer Schwierigkeiten mit der Beplankung?????)

Nicht im Plan vorgesehen war eine Luke im hinteren Decksteil. Die wollte ich aber unbedingt haben. Ist doch sehr wichtig, für den Einbau des Ruderkokers und des Steuerhebels. Außerdem gut für spätere Wartungsarbeiten !!

Aus insgesamt 4 Teilen, habe ich dann, aus 6mm Sperrholz den Kiel ausgesägt.
Ja richtig !! Den Kiel !!!!  Normalerweise ist es bei einem Schiff ja umgekehrt. Da fängt man mit dem Kiel an. Bei diesem Teil ist es aber gerade umgekehrt

Ebenfalls aus 3mm Sperrholz wurde der Süllrand für die Decksöffnung ausgesägt und verklebt.

Danach sah das Ganze irgendwie schon nach „Schiff“ aus.

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom19

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom20

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom21

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom22

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom23

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom24

Dann also an die Aufbauten! Ebenfalls aus 3mm Sperrholz. Leider habe ich vom Zusammenbau keine Fotos gemacht. (Warum eigentlich nicht ?????).
Die Fensterrahmen sind übrigens wieder aus Mahagonileisten, die beim Bau meines BB übrig waren.
Die Bullaugen in den Türen sind diesmal keine Popnieten. Die waren zu klein. Diesmal sind es Planenringe. (10 Stück 1,75 EUR im Baumarkt).

Im Keller fand sich noch eine Dose Klarlack mit Restinhalt.  Also raus damit auf die Terasse und erst einmal das Bootsinnere damit 2x gestrichen. (Der Kerl auf dem Foto, mit dem Pinsel in der Hand, bin ich übrigens selber).

Inzwischen waren auch die Stoß- und Zierleisten außenbords angebracht, der Mast errichtet, und das Gestell zum aufhängen des Netzes aufgebaut.
Der Schornstein, bzw. der Auspuff besteht aus einem Rundholz und einem Knickstrohhalm.

Zudem habe ich schon mal ein paar Farbproben aufgetragen.

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom25

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom26

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom27

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom28

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom31

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom32

FORTSETZUNG  FOLGT
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von waterspeed am Mi 19 März 2014, 13:02

Aus den Acrylfarben aus meinem Malkoffer, habe ich die entsprechenden Farben gemischt und aufgetragen.
Inzwischen ist auch der Ausleger am Mast montiert.
Da ich keinen Plotter besitze, hat mir ein netter Modellbaukollege den Namenszug ausgedruckt.
Für die Winde musste meine Frau mal wieder 2 Garnrollen abgeben. Der Antriebsmotor besteht aus einer abgeschnittenen Kappe einer Klebstofftube.

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom33

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom34

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom34

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom36

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom37
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von waterspeed am Mi 19 März 2014, 13:09

STOPP:  Eines habe ich noch vergessen zu erwähnen. Bevor der erste Farbanstrich aufgebracht wurde, habe ich den Rumpf außen mit Epoxy, verdünnt mit Aceton, gründlich gestrichen.

Nun konnte die Abspannung für den Mast gezogen werden, die Winde wurde mit eingefärbter Drachenschnur belegt, der Name am Bug angebracht und die Rolle am Heck eingeklebt.

Nun braucht so ein Trawler natürlich auch ein Netz.  Dafür fand sich ein Stück Fliegennetz aus Nylon, das grün eingefärbt wurde. Als Schwimmer (heißen die Dinger so?) wurde ein Rundstab in mehrere Teile geschnitten, durchbohrt, eingefärbt und an einem Faden durch  die Netzkante gezogen.

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom38

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom39

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom40

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom41

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom42

FORTSETZUNG  FOLGT !
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von waterspeed am Mi 19 März 2014, 13:14

So, eigentlich war das Schiff fertig. Allerdings mußten noch ein paar Details mit an Bord.
Also, eine Kiste aus Leisten gebaut und eingefärbt. Natürlich muß jetzt Fisch in die Kiste.
Ich habe Reiskörner genommen, in eine eckige Form getan und mit verdünntem Weißleim übergossen. Nach dem Durchtrocknen, den Block in die richtige Größe geschnitten, Silber angemalt und in die Kiste geklebt.
3 Fässer von Playmobil, mit etwas Farbe versehen, vervollständigen die Decksausrüstung.

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom43

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom44

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Giacom45
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von waterspeed am Mi 19 März 2014, 13:25

Eigentlich ist mein Baubericht hier ja zu Ende, eine Sache will ich aber noch kurz schildern.

Die Taufe meines „italienischen Trawlers“ fand statt, anlässlich eines Schaufahrens in Hildesheim. Die Taufe wurde vollzogen von den Ehefrauen zweier Mitglieder der Marinekameradschaft Hildesheim. Die Damen waren mit dem Taufwasser nicht sparsam und da zu diesem Zeitpunkt die Fenster des Modells noch nicht verglast waren, hatte ich schon etwas Angst um die Elektronik.
Nach dem Taufakt, wurde der Trawler dann, unter den Klängen der italienischen Nationalhymne, (ist wirklich war!!!) zu Wasser gelassen und ging auf seine erste Fahrt.
Etwas Erstaunen gab es dann unter den zahlreichen Zuschauern, als der Trawler ihnen das Heck zudrehte. Dort stand als Heimathafen …..Ritterhude…… (liegt bei Bremen) !!

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Hil5310

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Hil5510

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Hil5610

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Hil5810

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Hil5910

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Hil6010

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Hil6310

Hier noch ein kleines Video:



ENDE  DES  BAUBERICHTES!

Danke für euer Interesse!
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von John-H. am Mi 19 März 2014, 13:43

Hallo Hans-Werner,
wie oben schon geschrieben,
eine ungewöhnliche Rumpfbauweise,
die sich aber in der Baudauer auszuzahlen schein.
Ein sehr schönes Modell ist dir da gelungen, mit wenigen Mitteln an Zubehör,
ein optisch sehr ansprechendes odell. Bravo

Kannst du noch was zur eingebauten Technik sagen Question

In fertige Bauberichte verschoben!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von waterspeed am Mi 19 März 2014, 14:40

Hallo John,

Antrieb ist ein 600er Bühler Langsamläufer. (Genauer Typ nicht bekannt)
Stevenrohr und Welle 4mm, kugelgelagert, sind Eigenbau.
40mm, 4 Blatt Messingprop von Raboesch.
Fahrtregler ist ein AS 12/30 RW von Modellbauregler.
Accu: Lipo 2S 4000 Mha (reicht völlig)
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von John-H. am Mi 19 März 2014, 14:47

Danke für die Info!  Freundschaft 
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 19 März 2014, 17:05

Da ist dir ein schönes Modell gelungen Heinz-Werner  Bravo 

Und er macht sich gut auf dem Wasser  2 Daumen 
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von kaewwantha am Mi 19 März 2014, 19:32

Hallo Heinz-Werner,
da hast Du sein schickes Modell aufs Wasser gebracht.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von waterspeed am Mi 19 März 2014, 21:23

Winker Hello 
Danke für eure Antworten und für euer Lob. Very Happy 

Mir ist schon klar, daß bei dieser Art von Schiffen nicht sehr viele Reaktionen kommen.
Ich weise aber immer gerne darauf hin, daß diese Bauweise sehr gut geeignet ist, für Anfänger und für die Jugendarbeit, um an den Schiffsmodellbau heranzuführen.

Demnächst werde ich mal einen Baubericht, bzw. Erstellungsbericht (die Modelle die ich beschreibe, sind ja schon fertig gebaut) einstellen von der "Talismann".
Ich habe den Titel gewählt: ....ein Modell aus der Restekiste....!
Den Bericht gab es schon mal in einem anderen Forum.
Darauf rief mich ein Werkslehrer aus Süddeutschland an und bat um Unterlagen. Er wollte wohl in seiner Klasse einige Schiffe dieses Typs im Werkunterricht bauen.
Habe ich natürlich gerne gemacht.

Das wenig Reaktionen kommen, erklärt sich natürlich auch aus der Tatsache, daß dies Forum eine Vielzahl von Modellbauarten umfaßt.
Nicht jeder interessiert sich für den RC-Schiffsmodellbau. Das ist auch vollkommen iO.

Habe schon einige Sachen gefunden, die mir bisher nicht so bekannt waren, muß aber sagen, da werden schon tolle Dinge gefertigt. Respekt !!!
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von John-H. am Mi 19 März 2014, 21:41

waterspeed schrieb:
Das wenig Reaktionen kommen, erklärt sich natürlich auch aus der Tatsache, daß dies Forum eine Vielzahl von Modellbauarten umfaßt.
Nicht jeder interessiert sich für den RC-Schiffsmodellbau. Das ist auch vollkommen iO.

Da hast du sicher Recht Hans-Werner, aber wie du schon selbst sagst,
sind wir kein reines RC-Schiff Forum, aber wir leben hier in einer sehr gesunden Co-Existenz, und das ist es was uns ausmacht.

Bei den wenigen Antworten die du bekommst, kannst du wenigstens sicher sein, das diese ehrlich sind! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von waterspeed am Mi 19 März 2014, 22:20

Richtig John,

und das ist auch gut so  Prost
waterspeed
waterspeed
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von Feuerwehr am Do 20 März 2014, 05:13

klein aber fein
mfg feuerwehr
Feuerwehr
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von rc-radi am Do 20 März 2014, 08:54

Hallo Heinz-Werner -

dem Kommentar von Günther (Feuerwehr) kann ich mich nur voll und ganz anschließen.

Und ich glaube, das hier trifft den Nagel auf den Kopf    >> Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Applaus1


Zuletzt von rc-radi am Do 20 März 2014, 08:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur > Text)
rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P." Empty Re: Baubericht Trawler "Giacomo", bei mir "Mario P."

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten