Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Figurbetont am Mi 09 Apr 2014, 08:58

Moin Werner,

diese Leuchtfarbe gibts doch von Revell unter dem Namen Night Color....
hab ich noch nie verwendet....aber man könnte sie ja mal testen.
5,00 Euro, das fläschchen....

probiers doch mal testweise.

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Gast am Mi 09 Apr 2014, 09:19

Die Büste sieht schon absolut klasse aus, Werner! Bravo

Diese Leuchtfarbe von Revell (nennt sich "Night Color") hatte ich vor vielen Jahren mal verwendet, lag einem Bausatz bei. Konsistenz war wie zäher Kleister, ähnlich diesem "Color Stop" Zeugs von Revell. Die Farbe leuchtet zwar ganz gut im Dunkeln, aber bei normalen Lichtverhältnissen ist das einfach ein weißlich-milchiger Überzug, sähe bei der Büste also nicht wirklich gut aus.

Vallejo hat doch auch fluoreszierende Farben im Programm, evtl. könnte man damit den passenden Ton anmischen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Jörg am Mi 09 Apr 2014, 19:15

Werner, die Leuchtfarbe von Revell ist lt. Philipp "einfach ein weißlich-milchiger Überzug".
Darunter könnte man ja einfach ein helles, gelbliches Beige als Grundfarbe malen.
Der Farbton wäre m.E. ziemlich egal, weil er durch den Überzug sowieso verfälscht wird.

Das wäre eventuell mal den Versuch wert, um die Farbwirkung zu testen;
das muß ja nicht gleich direkt auf der Büste sein ... Question 

Der Gummimantel wirkt gut ... die noch nicht bemalten Details
entfalten ja dann auch noch ihre Wirkung im Gesamteindruck!

Gruß - Jörg -  Wink 
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Gast am Mi 09 Apr 2014, 19:52

Hab im Netz ein Bild gefunden, das ist das Geisterschiff von Revell, auf das die beiliegende "Night Color" Farbe aufgebracht wurde, so ungefähr sieht das dann aus:

Code:
https://www.michtoy.com/HmichtoyTOYsoldier.php?michtoyPROD=michtoy2010/products/Picture3_Revell_5433_2.JPG&geurlar=700&teurhau=500

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Jörg am Mi 09 Apr 2014, 20:49

Jepp, auf den Deckelfotos der Glow-in-the-Dark Bausätze ist der Schimmer grünlich dargestellt.
Wie geschrieben ... müßte man testen. Revell wäre jedenfalls leicht verfügbar und preiswert.

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am Mi 09 Apr 2014, 21:38

Wow, danke, danke, danke! Ich bin erschlagen und habe nun im Keller gesessen und mich gefragt....was mache ich. Also die Revell Farbe kenne ich und finde sie nicht ganz so optimal. Ich habe mal einen Versuch (direkt am Patienten) gemacht und folgende Variante probiert:

2 Tropfen weiße Farbe (Andrea 2nd. Highlight aus dem Sortiment) + 1 Tropfen Tamiya X-24 gelbe Farbe glänzend. Das kam zumindest auf dem Foto der Farbe sehr nahe....hmmm...schaut selbst und urteilt! Um ehrlich zu sein: Ich sehe gar nix....:-(  Aber das Gold ist definitiv weg, komplett weg!

Ich mache morgen neue Bilder...versprochen....







avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Figurbetont am Mi 09 Apr 2014, 22:09

ach Werner,
ich kenn die Grübelei bei so sachen sehr gut,
kanns mitfühlen.

so Platten sind doch erhalten geblieben und irgendwo
im Verkauf von Militariasachen muß doch ein ordentliches
Farbfoto zu finden sein.
echt schwierig das ganze....

der mitfühlende und mitdenkende
Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Jörg am Mi 09 Apr 2014, 22:46

Stimmt - das Gold ist weg ... aber mehr erkennt man nicht ...  shocked  Wink 

Ist sicher auch schwer, das mit dem Fotoapparat farblich annähernd richtig zu dokumentieren;
aber ... Du machst das schon, Werner!  Freundschaft 

Gib' in die Google-Suche einfach mal "feldgendarmerie" ein
und schalt' auf 'Bilder' um ... da wirst Du sofort fündig!
Nur nicht gerade restaurierte, übermalte, aufpolierte Exemplare oder Repliken auswählen! Wink

Mit einem blassen, stumpfen Gelb-Beige solltest Du annähernd richtig liegen.

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am Mi 09 Apr 2014, 23:15

Hallo ihr Lieben,

danke für eurte Hilfe und...Anteilnahme. Ich habe mir aus dem Buch

Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t19312-deutsche-uniformen-1939-1945

die Bilder von dem Gendarmen herangezogen. Ihr habt völlig Recht. Das ist kein Gold, sondern ein sehr helles Gelb (wie du schreibst Jörg...Gelb-Beige). Problematisch ist, dass es auf einer spiegelnden Oberfläche liegt und hell ist. Dadurch ist es sehr schwer es zu fotografieren. Aber....ich krieg das hin.

Und Ossi, ich habe die +/- Schablonen noch nicht zu den Akten gelegt.

Werner....ganz lieben Dank für deine Bemühungen mir ein Bild rauszusuchen!!!

Herzliche Grüße aus Mainz,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Trigger1984 am Do 10 Apr 2014, 07:04

Zehn 

Top, Werner, einfach top!

Klasse Farbverläufe hast du da hin bekommen.
Wenn ich nur halb so gut Figuren bemalen könnte....  Traurig 1
avatar
Trigger1984
Superkleber
Superkleber

Laune : Heiter bis wolkig mit gelegentlichen Niederschlägen

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von SibirianTiger am Sa 12 Apr 2014, 20:39

Deine Figur is echt klasse geworden
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am Fr 18 Apr 2014, 22:41

Update kurz vor Schluss....Anregungen werden dankend angenommen....











Grüße,

Werner

P.S.: Eine Neue sitzt schon bereit...

avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Jörg am Sa 19 Apr 2014, 00:23

Sieht doch gut aus, Werner!
Ja - eigentlich gibt's da überhaupt nix "zu meckern" ... die Bemalung ist insgesamt einfach nur erstklassig!  Bravo 
Das Gesicht und besonders die Augen wirken toll!  Very Happy 
Auch die Darstellung der Holzteile am Karabiner ist Klasse!

Die Bemalung ist ja nun auch noch nicht ganz fertig, deshalb nur ein paar Gedanken,
die Du möglicherweise sowieso schon (oder noch) auf Deiner To-do-Liste hast ...  Wink 

  • Trageriemen der Gasmaskendose links (unter dem Ringkragen) nicht vergessen zu bemalen,

  • Paspel (Umrandung) der Achselklappen in der Waffenfarbe (orange),

  • kommst Du noch ran, an die lederne Knopflasche der Taschenlampe, zum Bemalen  Question 

    Ich glaube dieses spezielle Daimon Taschenlampenmodell hatte eigentlich zwei
    dieser charakteristischen ledernen Knopflaschen - eine oben, die andere unten ...
    Code:
    http://www.profilm.de/fundus/4350.jpg

  • hast (bzw. machst ) Du etwas Klarlack auf den Augen  Question 

  • die Mantelknöpfe könnten farblich noch etwas abgesetzt werden ("feldgrau"?),
    um sie vom gummierten Material des Mantels etwas mehr abzuheben.

  • der Gewehrlauf scheint etwas krumm, eventuell abtrennen und neu ausrichten (verstiften)  Question

Ach ja - die meisten Kradmäntel hatten so eine Art filzigen Besatz am Kragen, oft auch farblich leicht anders;
denn nichts ist unangenehmer als ein kalter, gummierter Kragen,
der einem das Regenwasser ungehindert in den Hals laufen läßt ...  Wink 
Vielleicht geht das ja noch mit einem lasierenden, dunkleren Farbton und Mattlacküberzug  Question 
Viel Erfolg dann auch noch bei den letzten Pinselstrichen!  Freundschaft 

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am Sa 19 Apr 2014, 00:44

Oh Jörg...du bist Klasse....wenn ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehe, dann kommt Jörg. Toll, und vielen Dank für deine richtigen und wichtigen Punkte. Bis auf die Augen werde ich alles abarbeiten. Den Trageriemen hatte ich gar nicht gesehen...ohje!

Beim nächsten Update bitte nochmal checken!!!!

Vielen Dank und dir eine gute Nacht!

LG,
Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Lützower am Sa 19 Apr 2014, 15:33

Hallo Werner,

super geworden, dein Feldgendarm.  Beifall 2 Daumen
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Figurbetont am Sa 19 Apr 2014, 18:46

jouh, Werner,

so isser, unser Jörg...
das macht der mit mir auch...
ist halt ein Techniker....grins.....
wir Künstler sehen das eben globaler,
die flinte muß nicht schießen bei uns,
nur leben.....

es lacht herzlich,
der Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am So 20 Apr 2014, 10:54

Vielen lieben Dank!!!  Und ja, der Jörg ist ein extrem scharfer Beobachter! Schön, lieber Jörg, dass du auch dem Ossi hilfst seine Arbeiten zu perfektionieren.  

P.S.: Paspelfarbe und Knopflasche sind umgesetzt...der Rest folgt!

LG. Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Jörg am So 20 Apr 2014, 13:24

Ich kann nur hoffen, daß Ihr daß als meine ganz persönliche Art
der besonderen Wertschätzung für Eure hervorragende Arbeit seht, Werner und Ossi ...

Ach noch, Werner ... die originalen Achselklappen sind auch aus diesem filzigen Material (ähnlich wie der Kragen),
die wurden über Zunge/Lasche an den Mantel (überhaupt an die Uniformjacken) "angeknöpft".

Solche Details kenn' ich ja selber noch aus meiner Militärzeit;
die Ausrüstung und Uniformierung war ähnlich, z.T. sogar fast identisch.  Very Happy 

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am So 20 Apr 2014, 15:30

Hallo Jörg,

selbstverständlich sehe ich das als Wertschätzung!!!!! Ich hoffe, da kam jetzt nix falsch rüber! Ich finde deine Hinweise hilfreich und toll und freue mich, dass du dich mit meinen Arbeiten auseinandersetzt. Ich empfinde es als eine außerordentliche Wertschätzung, wenn jemand seine Zeit damit verbringt mich bei Problemstellungen, die auf meiner Unkenntnis basieren, wieder einfängt und mit einem nüchternen Auge über das "Gepinselte" wacht! Dafür mein ausdrücklicher Dank an dich!!!

LG

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am So 20 Apr 2014, 22:47

Und fertig....

hier ein paar Bilder







und ein youtube film



Ganz herzlichen Dank nochmal an alle, die mich so tatkräftig unterstützt haben...meine nächste Figur liegt bereit und ich würde mich freuen, wenn ihr mich auch bei dieser wieder unterstützt.

LG

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von John-H. am Mo 21 Apr 2014, 01:42

In fertige Bauberichte verschoben! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Jörg am Mo 21 Apr 2014, 01:43

Phantastisch, Werner ...  2 Daumen 

- fast perfekt ... nur der Riemen links (unter Ringkragen und Kette) ist immer noch "mantelgrau" ...  Nix wie weg 

Bisher hatte ich das ja für den Gasmaskentrageriemen gehalten, aber im Video erkennt man,
daß die Schlaufe gar keine Verbindung zur Dose hat ...  shocked 

Wo führt das sichtbare Riemchen nun also eigentlich hin, nachdem es unter dem Kragen verschwindet?
Für diese Trageweise der Dose fehlt eigentlich ein Riemen zum anderen Dosenende ...

Ist da eventuell noch ein Resinteilchen aus dem Packungsinhalt der Büste übrig?  Question 
Bitte vergleiche das doch noch mal mit dem Bild auf der Verpackung, Werner ...  Wink 

Die Büste quasi als 3D-Ansicht im Video zu präsentieren ist übrigens eine prima Idee ...  Cool 

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von SibirianTiger am Mo 21 Apr 2014, 23:22

Genial geworden, der muß auch mit nach Mainz
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten