Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am Fr 14 März 2014, 15:03

Hallo zusammen,

der Kaleun muss noch etwas warten. Irgendwie habe ich noch nicht die richtige Rezeptur für seine Jacke raus und ich will ihn nicht versauen. Also habe ich den Feldgendarmen rausgeholt und werde den zuerst bemalen. Hier werde ich wie folgt vorgehen.

- Helm in Wintertarn
- Mantel grundiert in Acryl. Erste Lichter und Schatten in Acryl. Dann Lichter und Schatten durch "Fading" in Ölfarben.

Wenn jemand einen Vorschlag für die Mantelfarbe hat, wäre mir sehr geholfen.

So, nun geht es los mit der allerersten Grundierung in grauer Farbe....es folgen dann noch Aufhellungen und Schattierungen in der Grundierung.






(Bilder sind größer hinterlegt)

Grüße,

Werner


Zuletzt von Jörg am Fr 14 März 2014, 23:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt!)
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Gast am Fr 14 März 2014, 15:21

Hallo Werner,

ah, ein "Kettenhund". Wink Bin schon gespannt auf Deine bestimmt wieder absolut erstklassige Bemalung. Very Happy

Ich male zwar nichts mehr nach 1918, aber wenn ich mich an meine Militärmodellbauzeit richtig erinnere, wäre Feldgrau (dieser trotz des Namens eher grünliche Ton, den die Wehrmachtsuniformen hatten) die Farbe der Wahl für den Mantel. Und wenn ich mein Gedächtnis noch mehr anstrenge meine ich mich zu erinnern, dass Andrea ein ganz brauchbares Feldgrau hatte, bei den meisten Herstellern ist es zu grün geraten.


Zuletzt von Miniature Painter am Fr 14 März 2014, 15:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Cowboy am Fr 14 März 2014, 15:22

Hallo Werner,
sehr schöne Büste, wenn auch nicht meine Epoche.Aber die Details sind schon klasse.
Bin mal gespannt, wie es weiter geht.
Gruß
Doc
avatar
Cowboy
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Rainer ist am 29. März 2015 verstorben. Wir trauern um ein gern gesehenes Mitglied

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Sigmund am Fr 14 März 2014, 17:08

Ich bin schon neugierig was auf die Dellen in seinem Mantel kommt.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am Fr 14 März 2014, 17:40

Hallo zusammen,

danke für die Farbhinweise....

Das Feldgrau von ANDREA habe ich bereits. Dies ist aber m.E. zu dunkel. Die Mäntel waren meines Wissens nach gummiert und deutlich heller im Grünton, oder täusche ich mich da?

Hier schon mal die schattierte Büste:



Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Hartmut am Fr 14 März 2014, 18:36

Hallo Werner  Winker 2 

eine schöne Figur die du da in Angriff nimmst , da schau ich mal gerne zu.
Farbenmäßig ist Feldgrau so wie ich das sehe richtig,wie die einzelnen Farben
rüberkommen ist immer so eine Sache wird aber schon werden.
avatar
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am Fr 14 März 2014, 19:32

Also Hartmut und Philipp...Feldgrau...gesetzt! Danke, dass ihr mir die Entscheidung abgenommen habt :-)

So...hier der Fortschritt an Helm.

1. Helm in erster Schattierung Feldgrau von Andrea und danach mit Satin Varnish überzogen



2. Ölfarbentupfer aufgebracht. Dunkle Farbe an dunkle Stellen und umgekehrt

#

3. Die Tupfer mit Verdünnung eingetupft, damit die Monotonie der Oberfläche nachlässt



4. Danach einen Seidenmatten Überzug und Haarspray drauf. Kurz antrocknen lassen und dann auf das Haarspray weiß-graue Farbe auftragen. Diese mit einem Pinsel und Wasser wieder abtragen...



Nun werden im nächsten Schritt die Ränder der weißen Flächen nachgezeichnet und Kratzer am Helmm mit dunkler Farbe akzentuiert. Danach wird noch der Schmutz und Dreck aufgebracht.

Grüße,

Werner

P.S.: Sigmund, in die Delle kommt der Gasmaskentornister...und lieber Doc, an deinem aktuellen Werk hänge ich natrülich auch dran.
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Sigmund am Fr 14 März 2014, 22:18

Ich find' s gut das du jeden Schritt detailliert kommentierst, Werner.
Nur so kann man lernen.
Das mit dem Gasmaskenbehälter habe ich dann auch später bemerkt.
 Bravo 
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am Fr 14 März 2014, 23:29

Hallo Sigmund,

dann mach ich so weiter und berichte zum aktuellen Fortschritt:

1. Die Ränder der weißen Flächen und Kratzer mit hellerer Farbe akzentuiert. Dann mit Grafitt die Helmränder eingerieben und nochmal mit einem hellen Grafittstab nachgezeichnet.

2. Das Band der Brille mit dunklem Braun bemalt und dann an den erhabenen Stellen mit hellen Braunlasuren (starl verdünnte Acrylfarbe) so lange aufgehellt, bis der Effekt passt. Danach mit verwässerter brauner Tinten das Band "gewaschen", damit die Farben verbunden werden.

3. Die Brille dann in Graustufen und mit Bronzefarbe bemalt (Farben abgestuft mit hellen Tönen)



4. Die Jacke habe ich mit Feldgrau (7 Tropfen Feldgrau, 5 Tropfen Glanz Varnish und 2 Tropfen Wasser) bemalt. Hoffe das gibt dem Ganzen ein wenig "Gummilook"



Grüße,

Werner

avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Jörg am Fr 14 März 2014, 23:44

Der Kettenhund dürfte den sogenannten (wie Du schon vermutest, gummierten) Kradmantel tragen, Werner;
der war speziell für Kradschützen, Kradmelder und die Feldgendarmerie.

Zur Farbgebung solltest Du mal vergleichen, um welches Modell es sich handeln könnte;
also z.B. Details wie Kragen und Aufschläge des Mantels der Büste mit Bildern der Google-Suche abgleichen ...

Code:
https://www.google.de/search?q=kradmantel+wehrmacht&sa=X&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ei=doIjU7bPO4zE4gS8pYH4BA&ved=0CEIQ7Ak&biw=1600&bih=799

Gruß - Jörg -  Wink 
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am Sa 15 März 2014, 00:21

Hallo Jörg,

vielen Dank für die Info. Genau diesen Mantel meinte ich, aber offenbar gibt es den in zig verschiedenen Farbvarianten. Die Gummierung werde ich mal so weiterpinseln und dann gegebenenfalls noch nachkorrigieren....

Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Jörg am Sa 15 März 2014, 01:08

Der obere Kragen könnte anderes Material und auch farblich abgehoben sein ...  shocked 
- das scheint auch schon die reine Modellierung zu suggerieren ...  scratch 

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am So 23 März 2014, 23:20

Und es geht ein wenig weiter...

Gesicht in Basiston gefärbt und die Augen grob bemalt (Ränder müssen noch nachgerundet werden). Dann die Brille mit einem Gradient versehen und Flüssigresin (für Wasser) als Glas drauf. Leider funzt das nicht so richtig und ich muss mir was anderes zum Korrigieren ausdenken...:-((((

Den Gasmaskentornister habe ich nach der Grundierung in Agama Gun-Metal bemalt und mit Seidenmatt-Varnish geschützt. Danach Verdünner an einigen Stellen aufgetupft und Pigmente in Rostfarbe aufgestreut. Nicht einreiben, nur aufstreuen. Das gibt dann später einen Rostbeulenlook, also die Farbanhebungen unter denen sich der Rost befindet. Wieder Varnish drüber und nun Haarspray drauf. Danach mit grüner Farbe Gesprayt und mit Wasser an einigen Stellen die grüner Farbe abgenommen. Durch kleine Kratzer mit einer Pinzette wird der Gesamteindruck noch etwas verbessert. So überzeugt bin ich noch nicht, aber ich male erst mal das Leder, die Schnallen und den Beutel ganz fertig und dann sehen wir weiter...





Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Lützower am Mo 24 März 2014, 07:20

Hallo Werner,

das wird wieder eine affenstarke Büste.  Beifall Beifall Beifall Ist zwar nicht meine Epoche, aber ich schau dir gerne weiter zu.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am Di 25 März 2014, 00:24

Hallo Werner, danke dir. Ja, die Epoche ist nicht jedermanns Sache. Ich habe eine Affinität zu Rittern, Römern und anderen Kämpfern aus dem Mittelalter. Manchmal brauche ich aber auch eine Büste mit weniger Metall und viel Stoff. Leider gibt es da überwiegend Figuren aus dem 2. WK und nicht aus dem zivilen Leben. Der Feuerwehrmann von Young ist da schon eine tolle Ausnahme...

LG

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von forelle12 am Di 25 März 2014, 05:29

hallo werner
sieht schon top aus was du da baust malst
ich verfolge deine bericht immer
und so schlimm finde ich den 2 ww Epoche auch nicht
und es gibt nee menge aus dieser zeit
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Hartmut am Di 25 März 2014, 21:16

Hallo Werner ,  Winker 2 

wou das sieht ja schon mal richtig gut aus Bravo
das Gesicht sieht Klasse aus, besonders die Augen gefallen mir sehr.

Hab auch noch ne 90 mm Figur hier liegen von WW 2.
avatar
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Mike1975 am Mi 26 März 2014, 08:08

Hallo Werner,
Super Arbeit,immer wieder toll deine Modelle macht Spaß zuzusehen.

Gruß
Mike
avatar
Mike1975
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles Gut

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am So 30 März 2014, 21:18

Hallo zusammen,

um den Gasmaskenbehälter noch rostiger zu machen, habe ich mal rumgespielt und ein Resinteil angemalt. Das gefiel mir so gut, dass ich den Behälterboden ebenfalls gerostet habe. Allerdings wird er noch deutlich abgetönt. Dies sind nur die reinen Rosttöne

1. Testresinplatte





2. Und hier der Behälter



Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Gast am So 30 März 2014, 21:53

Hallo Werner,

der Gasmaskenbehälter ist ein tolles Detail, sieht absolut realistisch aus!  2 Daumen 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von SibirianTiger am So 30 März 2014, 22:02

Genial bis jetzt geworden
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Jörg am So 30 März 2014, 22:03

Ich weiß nicht, Werner ... der verrostete Gasmaskenbehälterboden wirkt auf mich ziemlich übertrieben ... Suspect

So könnte heute ein alter Behälter aussehen ... für damals ist das höchst unwahrscheinlich;
Das ist ein militärisches Ausrüstungsstück, welches tagtäglich am Mann getragen wird;
das könnte schon durch die ständige Handhabung niemals so schnell und intensiv rosten ...  Rolling eyes 
Farbabplatzer, minimale rostfarbene Anlagerungen im gebördelten Rand sind glaubwürdig
- dieser verrottete alte, rostige Ölfaßboden ist es nicht!  evil or very mad 

Ansonsten ... die Augen sind Dir sehr schön gelungen!  Bravo 

Gruß - Jörg -  Wink 
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Hartmut am So 30 März 2014, 22:58

Hallo Werner

wou da rostet es aber, ist zwar ziemlich dolle aber mir gefällt es

ach ja und das ist meine Figur die noch zu bemalen ist
avatar
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Werner001 am So 30 März 2014, 23:38

Hallo zusammen und danke für euer Lob und die Anmerkungen,

Jörg, du hast natürlich Recht mit dem was du schreibst. So verrostet waren die nicht. Deshalb wird das noch nachbereitet. Auf der Plakette sah es auch ähnlich aus, aber nach einem Drybrushing mit Boltgun Metal, dann mit Drybrushing Dunkeltarngrün zum Abmildern des Metalschimmerns und dann noch das Drybrushing mit Silber für die Kanten wieder mit Drybrushing Dunkeltarngrün zum Abmildern des Metalschimmerns kam der Effekt dann deutlich milder raus. Das fehlt bei der Dose noch!!!

Hallo Hartmut, den habe ich auf Ebay gesehen. Da graut es mir vor dem schwarzen Ledermantel....:-) Es gibt aber eine tolle Anleitung in dem Heft von Demiras, S. (Hrsg.): Scale Model Handbook. Figure Modelling. Heft 7...war mir aber bis jetzt zu schwer. Da werde ich deine Bemalung abwarten!!!

Herzlichen Danke und Gute Nacht,

Werner

avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste "Feldgendarmerie WWII" 1/10

Beitrag von Jörg am So 30 März 2014, 23:48

Werner001 schrieb:... kam der Effekt dann deutlich milder raus. Das fehlt bei der Dose noch!!!
Ach sooo ...  Very Happy 
Der überbetonte Effekt hat mich - ehrlich gesagt - auch sehr gewundert;
deshalb meine "Meckerei" ...  Embarassed 
Dann laß' ich mich vom Endergebnis der "Rostorgie" mal überraschen ...  Freundschaft 

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten