Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von ScaleWorker am Do 13 März 2014, 13:37

Mein erstes Segelschiffmodell nach einer langjährigen Pause. (ca. 25 werden es sein)
Heiß umstritten deren Aussehen unter Experten. Zeitmaschinen gibt´s nicht. Sie streiten weiter.

Jene von Revell sieht bei mir jedenfalls so aus :




































Fotomuse stellte sich nicht so ein wie erwünscht.
Mir fehlte für eine IDEE eine passende Zutat. Wird aber nachgeholt Wink
avatar
ScaleWorker
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter

Nach oben Nach unten

Re: Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von ScaleWorker am Do 13 März 2014, 14:43

Hier geht es zum B A U B E R I C H T
avatar
ScaleWorker
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter

Nach oben Nach unten

Re: Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von Erik der Wikinger am Do 13 März 2014, 15:07

Hi Manfred!
Hab erst mal im Baubericht geschaut ob das wirklich Kunstoff ist  shocked 
Wow! Gute Arbeit  Cool 
Nur die Wanten bräuchten etwas mehr spannung  Wink
avatar
Erik der Wikinger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Meist gut :)

Nach oben Nach unten

Re: Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von ScaleWorker am Do 13 März 2014, 15:35

AHOI Erik !

Das sagst Du jetzt einer Landratte die zudem Nichtschwimmer ist Very Happy

Ja die Wanten. Was hab ich mich da geärgert.
A-typische Fehler bei Aufbau und den Rest der Plage kennt man.
War froh es dann so hinbekommen zu haben. Das obwohl bei St.Maria relativ einfach.

Ich gelobe Besserung ! Ohne Gewähr Wink

_____________________________________________________

Apropo.. FRAGE rundum :

Bei HELLER waren immer diese tollen Wantenknüpfgeräte anbei.
Gibt es die irgendwo einzeln zu kaufen ?

Diese neuen HARTPLASTIK-WANTEN die neuerdings Bausätzen beiliegen munden mir nicht so recht.
(könnte schwören das es anno 1980-90 rum noch kuschelige Plastikdinger waren)
avatar
ScaleWorker
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter

Nach oben Nach unten

Re: Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von Thom am Do 13 März 2014, 15:44

Hey ho, der Pott sieht hundertmal besser aus als mein Revell Santa Maria Versuch vor ein paar Jahren. Für das Stehende Gut wäre aber dunkles Tauwerk besser.

Grüßle
Thom
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von Cpt. Tom am Do 13 März 2014, 16:00

Manfred ,ich bin schwerrrrrrr beeindruckt. 3 Tage Bauzeit ist schon genial und ich denke das das mehr als schnell ist Very HappyVery Happy Respekt.
Die dunklen Farben für das stehende Gut wären klasse gewesen, dann hätte  die Takelage noch besser ausgesehen. Dennoch sieht das ganze richtig gut aus und die Spannung in den Wanten kann man vielleicht nicht ganz so gut darstellen, da alles aus Plastik ist. Weiß leider nicht wie weit man das Plastik belasten kann????
Klasse Farbgebung und mir gefällst. Freue mich auf weitere Schiffchen von Dir.  Winker 2 Winker 2 
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von JesusBelzheim am Do 13 März 2014, 16:22

Vielleicht nicht perfekt, aber mir gefällt dein Segler sehr gut Manfred  Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von ScaleWorker am Do 13 März 2014, 18:12

Danke Euch !
Das motiviert für das nächste Segelschiff. (denke noch leichte Kost.. die Nina)

Das fiese daran war das Revell nur eine Art von Takelage beigelegt hatte.
Also eine für alles. Im guten Glauben dachte ich.. OK. Hatten sie es so.

Aber mittlerweilen bin ich gerüstet.
Sogar das Buch "Historische Schiffsmodelle" von Wolfram zu Mondfeld hab ich geschmökert.
ERNÜCHTERND.. insbesondere bei möglicher Farbwahl  shocked 

@Tom
Plastik hat in der Tat seine Tücken. Aber ich hab auch vieles nicht mehr richtig bedacht.
Manche Kniffe vergessen. Dort eine Spannung zuviel usw. DOING
avatar
ScaleWorker
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter

Nach oben Nach unten

Re: Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von Erik der Wikinger am Do 13 März 2014, 19:46

Na mit dem Mondfeld kann ja nichts mehr schief gehen Wink
Schick den Leuten von Revell mal ein Exemplar damit sie dir nicht wieder nur eine Seilstärke in den Kasten legen  Very Happy 
Willst du in die Holzklasse wechseln mit der "Nina"?
avatar
Erik der Wikinger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Meist gut :)

Nach oben Nach unten

Re: Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von ScaleWorker am Do 13 März 2014, 22:20

Das klappt (leider) nicht am Küchentisch. (ich schnüffle gern Holz) SEUFZ
Da braucht es Werkbank und etliches mehr. Vor allem die Möglichkeit Modell stehen zu lassen.

In Pension wenn Platz und Werkraum gegeben ist (Heimathütte) ist es der Plan.
Aber eigentlich wollte ich dann auch wieder ein RC-Modell nach Bauplan bauen.
(ein Segelflugzeug die MINIMOA geht mir da nicht aus dem Kopf)
Und dann wollte ich auch noch Waldspaziergänge machen
gar noch längsgestreifte Bienen züchten... und und und

Hier in Wien klappt am Küchentisch nur Plastikmodellbau gut.
Und das mit Einschränkungen seitens Gemahlin. Ihre Airbrusherlaubnis z.B.
avatar
ScaleWorker
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter

Nach oben Nach unten

Re: Columbus Ship Santa Maria [Revell]

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten