Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Dornierfan am Do 27 März 2014, 20:16

Die Wellen sind bei mir auch 2mm. Dazu die guten Messingschrauben von Raboesch- man gönnt sich ja sonst nichts...

Letzter Streich für heute: die erste der 2 äusseren Wellen bekam ihr Stevenrohr verpasst.




Der Wellenbock ist so dünn ausgebohrt, mehr geht echt nicht-dürfte aber duch das durchgehende stabile Messing-Stevenrohr und die 2 Halter, die mit 2 dünnen Metallstiften zusätzlich in den Rumpf verleimt werden, halten.
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Kelles Kleener am Fr 28 März 2014, 09:03

Naja, ist ja eigentlich gut das es so eng ist, je weniger Spiel desto weniger Wasser, oder?
Aber das ist soweit ich das bisher gesehen habe, ein sehr krasser Kontrast zu der Bismarck vom Trumpeter. Als ob da bewusst was unternommen wurde damit diese Schiffe nicht fahren können.
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Welches Muster hätten Sie denn gerne?

Beitrag von Dornierfan am Fr 28 März 2014, 14:34

@KK: Wasser tritt da sowieso nicht ein, das wird ja alles noch augerichtet mit den Motoren und dann vergossen.

Thema heute: Bunt, aber wie?

Ihr wisst jas mittlerweile, dass ich etwas abseits der gängigen Schemata arbeite, daher wird wohl asuch die Lackierung nicht wie auf dem Karton werden.
Was mir gut gefällt: Tarnschema32/Design 22B:





Das Deck lasse ich aber holzfarben.....

Quelle:
Code:
http://www.shipcamouflage.com/DesignSheets

Keine Direktlinks ins Rorum stellen! - John


Zuletzt von John-H. am Fr 28 März 2014, 15:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link codiert!)
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Einlaufen lassen.....

Beitrag von Dornierfan am Sa 05 Apr 2014, 14:41

....nein, nicht die Wanne; die Motoren dürfen sich heute mal warmmachen. Seit gut einer halben Stunde summt die Mo auf dem Bastelwagen mit wechselnden Drehzahlen dezent vor sich hin.
Einiges an Arbeit war nötig: Stevenrohre ausrichten mit den Motoren, Motorenhalterungen biegen und bohren, alles vergiessen.
Dann noch eine aufgeräumte Lösung finden, wie man 4 Motoren, 4 Fahrregler, den Empfänger und den Akku effizient und ohne viel Kabelgewurschtel installiert...Man lernt ja dazu ;-)
Bildla:


Die Schrauben von Raboesch-nicht ganz die originale Form, aber trotzden schön.


Der Strom hat hier kurze Wege...Akkuverkabelung und Antennendraht nur mal provisorisch gesteckt.


Und sie drehen sich-links-links-rechts-rechts von achtern gesehen.

Als nächstes wenden wir uns der Ruderanlage zu-aber vorher muss ich neues Stabilit Express ordern.
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von outcast94 am Sa 05 Apr 2014, 14:50

Hallo Steffen,

hab da mal ne Frage: die mittleren Schrauben, haben die 5 und die äusseren 4 Schraubenblätter??? oder täuscht das irgendwie????
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Dornierfan am Sa 05 Apr 2014, 14:55

Nein, das muss so sein.
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von John-H. am Sa 05 Apr 2014, 15:00

Saubere Arbeit Stef! Bravo

Aber warum verbaust du 4 Fahrtenregler Question
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Dornierfan am Sa 05 Apr 2014, 15:49

4 Motoren, 4 Regler , mehr Sicherheit, falls mal eine Schraube festgeht.
Ausserdem kaufe ich immer in grösseren Mengen, da wird´s günstiger.
Achja: einen Rest WB Weld 2-K-Kleber hatte ich noch gefunden,

somit konnte der Servo samt an die Krümmung des Schiffbodens angepasster Servohalter auch noch verbaut werden.
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von kaewwantha am Sa 05 Apr 2014, 17:23

Hallo Stef,
das sieht ja sehr gut aus was Du da als Einrichtung gebaut hast.
Was hast Du den für Motore verbaut, dass Du meinst vier Regler verwenden zu müssen für den Fall das ein Motor fest geht. Question 
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Dornierfan am Sa 05 Apr 2014, 18:32

Die sind recht klein, müssten 280er Motoren sein. Und, wie gesagt, binichbillichrangekommen Very Happy 
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von kaewwantha am Sa 05 Apr 2014, 20:07

Hallo Stef,
da hätten doch zwei Fahrregler gereicht auch wenn eine Schraube blockiert.
Vielen Dank für die Info.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Plastikschiff am So 06 Apr 2014, 10:29

Guten Morgen Stef,
ich interessiere mich für deinen BB und sehe gerne weiterhin zu.
Gruß Reinhard
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Dornierfan am So 06 Apr 2014, 14:16

Sorry, dürften 180er Motoren sein, Helmut! Die reichen aber völlig, um ein realistisches Fahrbild zu bekommen-sie mussen nichtmal halbe Last laufen.

Heute das Ruder mit den Hörnern und der Anlenkung versehen,

alles passt soweit problemlos unter Deck-genug Platz für weitere Spielereien wie Turmdrehmechanismus und Rauchfabrik und Ballast ist reichlich vorhanden. Die Leine im Rumpfinneren ringsherum ist übrigens die Empfängerantenne.
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Plastikschiff am So 06 Apr 2014, 15:12

Hy Stef,
tatsächlich viel Platz für das was Spaß macht. Immer etwas einbauen womit keiner rechnet  Wink .
Was hast du für eine Fernsteuerung? Bei den Anlagen im Mhz Bereich hieß es damals, die Antenne auf kurzem Weg aus dem Modell raus. Bei den heutige Anlagen im 2,4 Ghz Bereich ist es etwas anders u. die Antenne ist sehr kurz u. kann evtl. im Modell verbleiben.
Gruß Reinhard
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von John-H. am So 06 Apr 2014, 15:15

Plastikschiff schrieb:.... Bei den heutige Anlagen im 2,4 Ghz Bereich ist es etwas anders u. die Antenne ist sehr kurz u. kann evtl. im Modell verbleiben.

Die Antenne muß in jedem Fall über die Wasserlinie,
da die Ghz Frequenzen nicht durch Wasser senden!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Plastikschiff am So 06 Apr 2014, 18:07

Aber klaro John, das ist natürlich richtig und muß zwingend beachtet werden.
Gruß Reinhard
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Abandasee...

Beitrag von Dornierfan am Di 08 Apr 2014, 20:30

Erstes Wässern des Monsters, Wasserpass so pi x Auge angezeichnet. Sie liegt....wisollmansagen

.....einfach nur FETT im Wasser.


Kurzer Schubs(Schrauben sind abgebaut)-gleitet schön. Gefällt.

Wir liegen jetzt bei 6 kg Fahrgewicht.
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von kaewwantha am Di 08 Apr 2014, 21:15

Hallo Stef,
das ist ein toller Anblick den Rumpf im Wasser zu sehen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Plastikschiff am Mi 09 Apr 2014, 09:31

Hy Stef,
ein schönes Gefühl nichtwahr. Kannst stolz sein auf dein Werk, gefällt mir gut.
Reinhard
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Kelles Kleener am Mi 09 Apr 2014, 10:10

Einfach nur genial das erste Bild  Very Happy 
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Testfahrt mit einer richtigen Unterlage...

Beitrag von Dornierfan am Sa 12 Apr 2014, 17:27

...feinstes Grundwasser in einem renaturiertem Nachklärbecken bei uns in der Kläranlage-optimal zum Boo fahren...das Wellenbild gefällt mir sehr.
Die 180er-Mabuchhi-Motoren laufen noch nicht mal mit halber Kraft.

avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von kaewwantha am Sa 12 Apr 2014, 18:39

Hallo Stef,
die Missouri macht ein schönes Wellenbild und liegt sauber im Wasser.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von outcast94 am Sa 12 Apr 2014, 19:16

Hi Stef,

sieht sehr schön aus!!! und wenn alles fertig ist sicher noch majestätischer.....

Cool...................
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Plastikschiff am Sa 12 Apr 2014, 19:34

Hallo Stef,
ist immer wieder ein Ereignis wenn man sein Modell auf dem Wasser sieht. Deines liegt super im Wasser und der Kurvenradius geht auch für ein Modell in der Größe.
Gruß Reinhard
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Dornierfan am Sa 21 Nov 2015, 22:09

Heute mal wieder weitergebaut, die Arado pausiert gerade, irgendwie ist da grade die Motivation weg. Egal, heute die ersten ca. 40 Ätzteile verbaut, als da wären die Steigeisen am Heck und Schlauchtrommeln. Die Pläne vom Anbieter der Ätzteile sind recht kryptisch, trotz der netten Aufnahmen der Bauteilen Bilder folgen..
avatar
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Natürlich, die Mighty Mo ... Stef's USS Missouri RC

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten