Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von providereMS62 am Mi 05 März 2014, 21:02

Hallo ihr lieben lustigen Modellbauer!

Heute ist es so weit...heute reihe ich mich nach langen in und her in den erlauchten Kreis der Victory-Bauer ein! Für den einen oder anderen mag dies wohl etwas zu früh kommen, aber ich wollte nicht nur immerzu davon reden, sondern es auch endlich in die Tat umsetzen. Darüber hinaus ist es eine schöne Abwechslung zu meinem Bau der Titanic.

Dieser Baubericht wird mit Sicherheit keine Speed-Veranstaltung und auch nicht viel epochal Neues bringen. Ich werde mir bei diesem Projekt ebenso viel Zeit lassen wie bei der Titanic und versuchen, euch über (fast  Wink ) jeden meiner Schritte auf dem Laufenden zu halten. Eigentlich kann ja "fast" nichts schief gehen, denn tolle Bauberichte als Vorbild und Top-Fachmänner mit diesem Modell gibt es dieser Rubrik mehr als genug.

Also, ihr seit herzlich dazu eingeladen, hier hin und wieder vorbei zu schauen und eure Kommentare, Hilfen und auch Kritiken los zu werden.



Auf dem Bild seht ihr die Bauteile der ersten 20 Ausgaben. Ich denke mal, dass die für 'ne gaaanze Weile reichen werden! Also, bis demnächst!  Winker 2
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von JesusBelzheim am Do 06 März 2014, 04:43

Ich nehme da gerne Platz Michael  Very Happy 
Damit es eine "gaaanze Weile" reicht fehlen aber die Leisten zum Beplanken  Wink 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von gipsy the barbet am Do 06 März 2014, 08:17

Na da sag ich doch "Füsse hoch, und zugucken"  Very Happy 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von Cpt. Tom am Do 06 März 2014, 09:19

JesusBelzheim schrieb:Ich nehme da gerne Platz Michael  Very Happy 
Damit es eine "gaaanze Weile" reicht fehlen aber die Leisten zum Beplanken  Wink 

Peter, die Beplankung fängt doch erst ab Heft 20 an Very HappyVery HappyVery Happy

Ich nehme natürlich auch gerne Platz und bin auf die ersten Baufortschritte gespannt, also los gehts Very Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von Darwins Beagle am Do 06 März 2014, 09:21

Hallo Michael,

na, dann wünsch ich dir mal jede Menge Spaß beim Bau. Ich wünschte, ich wäre nochmal da, wo du jetzt bist. Ein tolles Projekt und ein sehr hübsches Modell hast du dir da ausgesucht Cool 
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von providereMS62 am Do 06 März 2014, 09:29

Hallo Jungs,

vielen Dank für die aufmunternden Worte und dass ihr euch hier dazugesellt.

Dass erste was ich gestern noch gemacht habe ist, dass ich die 3 Kielteile unter eine große Menge von Gegenstände mit viel Gewicht gelegt habe, um sie etwas gerader zu bringen. Hier und da war doch ein kleiner Schwung drin!?
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von providereMS62 am Do 06 März 2014, 11:22

Zusatz:

Bei diesem Modell werden Ätzteile von Mike Gilmore aus UK zum Einsatz kommen. Nochmals vielen Dank dich, Peter, für die Vermittlung des Kontakts! Darüber hinaus habe ich mich dazu entschieden, den Rumpf mit Kupferplättchen zu versehen. Auf diese nervenzerfetzende Arbeit freue ich mich schon WAHNSINNIG!? Egal, das habe ich mir vorgenommen und dann wird's auch durchgezogen! Wie ich diese hergestellt habe könnt ihr hier noch einmal nachlesen und -sehen.

Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t18902-herstellung-der-kupferplatten-fur-die-hms-victory-von-deagostini

Insgesamt habei ich ca. 8.000 Plättchen hergestellt!? Sicher ist sicher, so dachte ich mir...nach 3 Wochen Aufenthalt in der Geschlossenen geht es mir wieder ganz gut!  Roofl
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von JesusBelzheim am Do 06 März 2014, 12:20

Gern geschehen Michael  Very Happy  Ich finde seine Ätzteile richtig klasse  Bravo 
Beim Plättchen kleben wuensche Ich viel Erfolg und den richtigen Leim  2 Daumen 
Mir hat es damals die Lust am bauen genommen weil sie immer wieder abgefallen sind  Rolling eyes 
Jetzt wo sie halten gehts wieder  Very Happy 
Jetzt muss Ich nur noch raus finden wie Ich die Flecken wieder raus bekomme (Sekundenkleber)  scratch 
Ich hoffe mal schleifen wird helfen  Very Happy 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von providereMS62 am Do 06 März 2014, 14:18

Hallo Peter,

versuch doch mal auf einem Stück Kupfer, welches du sicher noch übrig hast, angetrockneten Sekundenkleber mit Azeton/Nagellackentferner zu entfernen. Keine Ahnung ob das ohne Rückstände funktioniert, aber auf dem Probestück ist es ja eh wurscht.

Wenn du die Flecken abschleifst, dann besteht auch die Gefahr, das du dann später die Schleifspuren siehst!?
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von Cpt. Tom am Do 06 März 2014, 14:31

Vielleicht würde sehr feine Stahlwolle gehen, natürlich müsstest Du dann alles mit der Stahlwolle bearbeiten.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von JesusBelzheim am Do 06 März 2014, 14:38

Hallo Michael

Habe es schon mit schleifen versucht, wenn man mit sehr feinem Papier nach schleift wird es wieder schön glatt
Man muss allerdings ziemlich lange schleifen bis diese Flecken weg gehen und sehr dick sind die Plättchen auch nicht  Rolling eyes 
Ich könnte es mal mit Nagellackentferner versuchen, den müsste Ich aber erst besorgen
Das würde auf jedenfall einfacher gehen wenn es funktioniert  Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von JesusBelzheim am Do 06 März 2014, 14:39

Danke auch für deinen Tipp Tom, das kann Ich auch mal versuchen  Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von Kapitän zur See am Do 06 März 2014, 17:14

Auch ich werde dich beim Bau begleiten,und geiz nicht mit Bildern.  sunny
avatar
Kapitän zur See
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : zur Zeit blendent

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von Rouper am Do 06 März 2014, 17:26

Ich bin auch dabei, da bin ich mal gespannt du baust Zwei Schiffe gleichzeitig.
Also Michael lass die Bilder sprechen. Cool 
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von wackeldackel am Do 06 März 2014, 20:37

Na dann viel Glück beim Bauen Very Happy Ich schaue auch gern zu.  Winker Hello 
avatar
wackeldackel
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens Gute

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von Admiral65 am Fr 07 März 2014, 08:57

Hab dann auch mal Platz genommen
avatar
Admiral65
Mitglied
Mitglied

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von providereMS62 am Fr 07 März 2014, 09:22

Hallo Jungs!

Bevor ich Bilder sprechen lasse, muss ich mich erst einmal um ein paar mehr Stühle kümmern - ihr sollt es ja schließlich bequem haben und den BB nicht im Stehen verfolgen müssen!  Very Happy Wink
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 07 März 2014, 09:24

Wie jetzt Stühle........die soll sich jeder wohl selbst mitbringen.......kümmere Du Dich lieber um die Bilder, den Rest erledigen wir Very HappyVery HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von providereMS62 am Fr 07 März 2014, 09:27

...man will ja schließlich kein schlechter Gastgeber sein!  Very Happy 
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von providereMS62 am Sa 08 März 2014, 22:57

Hallo zusammen,

es gibt die ersten winzigen Fortschritte und gleich ein Problem!? Als erstes habe ich mir die 3 Kielteile geschnappt und sie ein paar Tage platt gemacht:



Während dessen habe ich mich um die Helling (die Teile sind nicht noch nicht geklebt...) gekümmert:



Dabei musste ich feststellen, dass das Kielteil 3 einen heftigen Schwung nach links hat, der unbedingt raus muss:



Das ganze Plätten hat nüscht geholfen. Hat jemand 'ne Idee, wie ich am schnellsten und einfachsten diesen Schwung rausbekomme?...bin für jeden Rat offen.
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von wackeldackel am Sa 08 März 2014, 23:07

Hallo Provideres,

also Verziehungen im Holz entstehen durch Feuchte bzw. hoher Luftfeuchtigkeit. Das kann passieren bei der Herstellung, beim Transport (hohe Temperaturschwankungen) oder bei der Lagerung. Solche Verziehungen bekommst du weg, wenn du wieder Feuchte reinbringst und die Teile sofort bis zur Trocknung glättest. Nimm eine Blumensprühflasche und feuchte das Teil leicht an. Dann leg es unter ein Gewicht bis zur Trocknung. Das müßte klappen.
Gruß Helmut
avatar
wackeldackel
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens Gute

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von wackeldackel am Sa 08 März 2014, 23:10

Achso, hast du meinen Stuhl schon fertig??  Ablachender 
avatar
wackeldackel
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens Gute

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von providereMS62 am Sa 08 März 2014, 23:12

Danke Helmut für den Tipp...der mit dem Stuhl war echt gut!  Abrollender Smilie
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von Erik der Wikinger am So 09 März 2014, 12:17

Hi Michael!
Maddog hatte das gleiche Problem. Schau mal wie er es gelöst hat :

San Ildefonso -- OcCre Holzbausatz im Maßstab 1:70
avatar
Erik der Wikinger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Meist gut :)

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von Darwins Beagle am So 09 März 2014, 13:12

Hallo Michael,

ich hatte bei der Vic das gleiche Problem. Fängt ja gut an, hab ich mir gedacht. Blauäugig wie ich war, hab ich das Teil für zwei Stunden in Wasser gelegt (das Beschweren mit Gewichten hat nicht funktioniert). Danach rausgeholt und mit einem Fön das Bauteil ganz nah "angeblasen". Dadurch wurde das Holz heiß. Währenddessen bog ich es über die ganze Fläche in die gewünschte Richtung. Anschließend spannte ich es in der Helling ein, verleimte es mit den anderen Kielteilen und fixierte mittels Klemmen eine gerade Holzleiste an allen Kielteilen. Zudem packte ich so viele kleine Holzleisten hinter die Winkel der Helling, bis der Kiel sich gerade an der eingezeichneten Orientierungslinie ausrichtete. Nachdem die ganze Konstruktion mehrere Tage so stand, war keine Biegung mehr zu erkennen. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Provideres HMS Victory 1:84 von DeAgostini

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten