Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Thom's Victory

Seite 2 von 17 Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von providereMS62 am Mi 12 Feb 2014, 16:34

Hallo Thom,

das sieht alles recht gut und sauber aus, auch dein Tempo ist nicht zu verachten! Die Deckplanken im Eingangsbereich brauchen sich auch nicht zu verstecken.  Cool  Bin mal gespannt, was du uns zu den Garnen sagen wirst. Wo hast du die noch mal her?

P.S.: Wenn der eine oder andere Garn gut ist, kannst ja mal ne Großaufnahme davon machen. Danke!
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Thom am Mi 12 Feb 2014, 16:44

Hi Michael. Danke dir. Neee, diese Decksplanken bleiben lieber im Dunkeln, und das ist gut so, werd vll. noch ein bißchen weiter ins Deck rein schwärzen, mehr nicht. Das Garn ist von Modellbau-Takelgarn - kannst ja auf die Webpage schauen, da gibt es Großaufnahmen. Für mich zur Zeit das Beste was ich finden kann (Morope hab ich getestet, gefällt mir nicht). Beim nächsten Schiff in ferner Zukunft wird das Garn selbst gemacht ;-)

Tempo? Naja... jetzt nur noch 'n paar Spanten auffüttern, Füllstücke in den Bug, und dann auf zum Kleinzeugs...
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 12 Feb 2014, 16:48

Wow, das ging ja auch recht schnell....super. Eine Anregung habe ich aber beim verlegen der Decksplanken, Du hast bei jedem zweiten Plankengang einen Plankenstoß, ich weiß das man später davon eigentlich gar nichts mehr sieht aber wenn Du an die obere Decksbeplankung kommst würde ich Dir zum sogenannten "Four Butt Shift System" raten. Habe das bei meiner Vic auch so gemacht und finde es genial und es kommt dem Originalen doch sehr nahe.

Guckst Du hier:

Code:
http://forum.model-space.co.uk/default.aspx?g=posts&t=808
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Thom am Mi 12 Feb 2014, 17:03

Hey Tom, deine Anmerkung ist absolut richtig. Für diese so gut wie gar nicht sichtbaren Teile hab ich bewusst "nur" 'ne 2er-Verschiebung gemacht. Auf Deck werde ich dann sehen, mindestens 4er, vll. auch 5er. Hier mal meine Vorlagen, an die ich mich bisher bei meinen Decks gehalten hab:



Grüßle... und ja, ich werde doch vor Weihnachten 2015 die ersten Wanten knüpfen, ganz ohne EIle und Hektik *g*


avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von providereMS62 am Mi 12 Feb 2014, 17:07

@ Thom, Danke für die prompte Antwort! "Modellbau-takelgarn.de" scheint auch nicht so schlecht zu sein.

@ Tom, da haste mal wieder 'ne geile Beispielseite ausgegraben. Grazie mille!
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von JesusBelzheim am Do 13 Feb 2014, 03:55

Das sieht sehr gut aus Thom  Bravo 
Ich werde mich aber bei Ebay mal nach einem Endoskop umschauen  Very Happy 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Thom am Do 13 Feb 2014, 07:59

@Michael: Nicht nur "nicht schlecht", sondern für mich zur Zeit das Beste was ich finden kann.
@Peter: Danke dir mit einem Grinsen.

@all: Sacht mal Leute... ich möcht grad den Bug ein bißchen mit Balsa auffüllen und grüble da über die Bugstücke Nr. 8 nach, die eine Aussparung oben haben. Aber die Beplankung kommt da auch außenrum bis ganz nach oben. Soll ich jetzt zwischen den 8er Stücken und den 9er Stücken nur bis zur Höhe der Aussparung auffüllen, oder neben der Aussparung ganz nach oben?!? Weiß jemand zufällig auf die Schnelle, was da reingebaut wird bzw. in welchem Heft das beschrieben wird?

Grüßle
Thom
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Cpt. Tom am Do 13 Feb 2014, 08:44

Moin Thom, ich habe bis obenhin aufgefüllt, an diese Stellen kommt später nichts hin, soweit ich es weiß Very HappyVery Happy warum diese Aussparungen so sind weiß ich leider auch nicht.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Thom am Do 13 Feb 2014, 09:36

Hey Tom. Jo, dann werde ich das auch so machen. Der Sinn dieser Aussparungen muss sich einem ja nicht erschließen ;-) Hab's jetzt gefunden, in Heft 41, da wird einfach mit einer Platte alles zugemacht, und was drunter ist, ist dann wohl egal...
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Thom am Do 13 Feb 2014, 15:28

Kleiner Zwischenendspurt ;-)

Als Letztes setze ich noch die Bugfüllstücke 8a und 8b ein und füttere ein paar zu kleine Spanten (z.B. 15) mit Leisten auf. Zwischen die Bugspanten klebe ich zur besseren Auflage noch Balsaholz ein. Das ist wegen der starken Krümmung hier in diesem Fall zwingend nötig, um keine Knicke im Rumpfverlauf zu bekommen.







Damit ist der Rumpf für das Straken bereit, und ich stell den mal gaaanz weit weg... Return to Sender, bzw. zu Heft 1 und nun alles Ausgelassene nachholen.

Grüße an die Mitleser und -bauer
Thom
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Cpt. Tom am Do 13 Feb 2014, 16:02

Thom, das sieht gut aus und das Straken bekommst Du auch hin Very Happy man möchte das als letzten Bauschritt tun, soweit möchte man es zurückstellen. Glaub mir wenn Du dann fertig bist, bist Du froh drüber und dann kommt der nächste nervenaufreibende Schritt.......... das Beplanken Very HappyVery Happy
Irgendwie macht aber alles Spaß auch wenn man manchmal fluchen möchte....!!!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von wackeldackel am Do 13 Feb 2014, 16:50

Denk bitte an das Unterwasserfenster im Bugbereich sunny 

Nee Scherz bei Seite , bisher ist das eine solide Arbeit. Das mit den Füllstücken im Bug kann ich im nachhinein nur empfehlen.
avatar
wackeldackel
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens Gute

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von providereMS62 am Do 13 Feb 2014, 17:26

Puh! Mal ein bisschen langsamer... bei dem Tempo kommt man ja kaum hinterher! Ein alter Mann ist doch kein D-Zug!

Deine "SfSB" gefällt mir immer besser!
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Thom am Do 13 Feb 2014, 18:15

@Tom: Laaach, nein, das ist eher umgekehrt... ich drück mich vor den Kleinteilen. Wenn ich jetzt strake, weiß ich genau, dass ich nicht die Finger von den Planken lassen kann. Straken finde ich garnicht so schlimm, seit ich auf die Idee kam, da eine elektrische Schleifmaus zu nehmen.

@Wackelnder Dackel ;-): Jo, zuerst hatte mich die eine Luke da vorne auch irritiert, deswegen sicherheitshalber geschwärzt, aber die ist ja zu. Ja das wär doch was gewesen, die Vic mit Glasrumpf als Unterwassersightseeingboot... da kann man den Leuten besser beim Kielholen zuschauen *ggg*

@Michael: Hey, das ist doch zur Zeit garnet so aufwendig, die paar Hölzchen. Das täuscht nur wegen der großen Teile. Später kann man schon mal ein paar Stunden an einer einzigen Kanone verbringen. Außerdem komm ich in zwei Wochen in dein Alter *g*... und ich weiß, was SfSB heißt, hehe
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von providereMS62 am Do 13 Feb 2014, 21:28

So'n Mist...hab' gedacht ich könnte mit "SfSB" mal so richtig cool auftrumpfen - falsch gedacht! Hast sicher bei Thomas B. gesehen, oder?  Wink Very Happy
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Darwins Beagle am Sa 15 Feb 2014, 06:58

Servus Thom,

viel Spaß beim Straken und Beplanken. Die Grundlagen dafür sind ja perfekt bereitet. Schaue hier gerne zu.
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Thom am So 16 Feb 2014, 18:28

Danke auch dir Christian :-)
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Thom am So 16 Feb 2014, 18:35

Nun wieder zurück zum ersten Heft. Die Kanone dort mache ich jetzt noch nicht, denn in Heft 14 erfolgt der Zusammenbau etwas anders. Außerdem sind in zukünftigen Kanonenbausätzen die Schildzapfengurte schmaler.
Dann also zum Anker in Heft 2. Hier nehme ich einige Modifikationen vor. Das mitgelieferte "Ankertau" ist mehr oder weniger ein Disaster. Ich werde dies ersetzen. Die Victory-Ankertaue hatten einen Umfang von 24 Zoll, das macht bei dem Maßstab von 1:84 einen Durchmesser von 23mm, ganz schön dick - mir reichen hier aber 2,00mm. Das Tau befestige ich aber erst, wenn der Anker am Schiff angebracht wird. Hier ein Vergleichsbild:



Der Ankerring ist mir zu klein, daher mache ich aus 1mm Draht neue, indem ich ihn um ein 8mm Rundholz rumwickel und mir dann vier Ringe abschneide (für vier Anker). Das ergibt dann einen Außendurchmesser von 10mm.



Da ich jetzt keine Informationen finden konnte, ob der Schaft nun rund oder eckig war, belasse ich die eckige Form. Diese wird zunächst rundum entgratet. Dann schleife ich die Spitzen der Fluken ein wenig flacher, und die Ecken am Schaftende werden auch abgeschliffen.



Die Aussparung für den Schaft schleife ich am Besten bei beiden Seiten gleichzeitig raus, so wird es schön gleich.



Den Ankerstock klebe ich auf den Schaft. Nun schleife ich den Ankerstock auf allen Seiten ein wenig rund und die Enden noch runder. Anschließend mache ich die Ankerstockbänder, die sicherlich nicht mit Tauen gemacht waren, sondern mit Eisenbändern. Hierfür nehme ich mal wieder schwarzes Isolierband, das halt viel einfacher zu verarbeiten ist als Alustreifen und dergleichen.



Nun wird der gesamte Anker einschließlich Ankerstock mit schwarz seidenmatt angemalt.



Den Ankerring kleide ich mit 0,6mm Tau, die Fusselchen werden noch abgeflammt.



Dann noch vier Umwicklungen für das Schiemannsgarn, und fertig ist der Anker. Hier bin ich noch am Überlegen, diese Zurringe müssten eigentlich ja auch geteert sein. Wahrscheinlich kipp ich da über alles noch'n Pott schwarzer Farbe.





... und jetzt konfrontiere ich mich mit der Karronade *g*
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Cpt. Tom am So 16 Feb 2014, 18:42

Der Anker sieht klasse aus und die Verkleidung des Ankerringes ist Dir perfekt gelungen. einfach nur super Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von karl josef am So 16 Feb 2014, 19:17

sauber,gefertigt  Cool  und verkleidung,wie tom schon sagte  Wink  ist dir gut gelungen.
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von JesusBelzheim am So 16 Feb 2014, 19:25

Anker und Ankerring sehen klasse aus Thom  Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Thom am Mo 17 Feb 2014, 07:31

Danke Euch :-)
Auch wenn's jetzt den optischen Eindruck schmälert, werde ich die Zurrings am Ring doch noch schwärzen, das macht einfach mehr Sinn. Auf den Vic-Fotos von Portsmouth sind die ja hell und das Ankertau auch, was sicherlich nicht so ganz stimmt, denn insbesondere das Ankertau das ja ständig im Wasser hing, war geteert. Lach... da oben ist noch ein Tippfehler. Bei der Taustärke soll das net 23mm heißen, sondern 2,3mm - das wäre dann doch wohl zu arg.

Grrr... die Karronade bedarf aber einiger Änderungen, na mal sehen, wie lange das dauert. Was mich ein bißchen wundert ist, dass auf den Portsmouth-Fotos von Blockstroppen aus Eisen nix zu sehen ist - alles Tau.
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von karl josef am Mo 17 Feb 2014, 22:13

ah,habe grade gesehen das du auf dem einen foto eine seit von anatomy of he ship hast,ist auf alle fälle ein super hilfe  Cool 
ja und die gelieferte karonade ist auf alle fälle überarbeitung bedürftig  Embarassed 
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von Thom am Di 18 Feb 2014, 07:00

Jep, Karl Josef. Ich kopier mir ab und zu Seiten zur aktuellen Arbeit aus diversen Büchern raus, dann kann ich da drauf Notizen mahcne, und sind einfach besser zu handeln als aufgeschlagene Bücher :-)

Jo, weiß hier vielleicht jemand, ob die Blockstroppen an den Kanonen wirklich aus Metall waren?!? Oder eher doch aus Tau? Auf keinen Fall heller "Silber"draht ;-)
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Victory

Beitrag von JesusBelzheim am Di 18 Feb 2014, 17:52

avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 17 Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten