Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Master Po; 32mm

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Master Po; 32mm

Beitrag von Uwe K. am Do 23 Jan 2014, 19:22

Hallo Leute!
Nachdem ich nun seit doch recht langer Zeit keinen Pinsel mehr angerührt habe, wird es Zeit, mal wieder
was zu tun.
Zum wiederanfangen habe ich mir eine 32mm Figur von "Bushido the Game" ausgesucht. Recht witzig wie ich finde.



Quelle: bushido the game

Zu Beginn wie immer, wird die Figur verputzt, und anschließend grundiert.
Dazu nehme ich zuerst Chaosblack von Citadel. Anschließend wird von oben leicht mit Skullwhit, ebenfalls von Citadel eingenebelt.











Nachdem alles gut getrocknet ist wird die Figur mit Humbrolfarben Farbgrundiert.
Dieser Farbauftrag sollte dem später gewünschten Erscheinungsbild der Ölfarben recht nahe kommen.





Zu diesem Zeitpunkt fange ich normalerweise an, mich mit der Basegestaltung zu befassen. Früher machte ich dies immer erst, wenn die Figur fertig war.
Dann war es aber i.d.R. so, dass ich eigentlich nur schnell fertig werden wollte, weil die nächste Figur bereits wartete. Und dann wurde mehr schlecht
als recht irgend etwas zusammengeschustert.
Allerdings hat sich meine Philosophie im Laufe der letzten Jahre geändert. Inzwischen ist mir die Base mindestens genauso wichtig wie die Figur selbst.
Eigentlich habe ich vor Beginn schon die gesamte Szene im Kopf. Bei sehr umfangreichen Vignetten, wie z.B.  "A perfect Day" besteht allerdings die Gefahr, dass
man auch mal was vergessen kann.
Deshalb ist es sehr nützlich, sich vorab eine kleine Skizze der geplanten Base zu machen.
Bei mir soll unser Hauptakteur über einen Baumstamm tänzeln, der über eine kleine Schlucht liegt.Alles weitere wird sich zeigen...





Ich hoffe, dass ich morgen dazu komme, in die Werkstatt zu gehen, um mir einen Sockel zurechtzuklöppeln, damit es zügig weiter gehen kann.
Bis dahin viel Spass. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder Kritik habt, immer her damit.
LG
Uwe

Uwe K.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Mike1975 am Do 23 Jan 2014, 19:41

Hallo Uwe,
Die Figur ist Super hab auch mal Überlegt mir die zu Kaufen,Genial find ich auch deine Idee mit der Base die Skizze sieht auf jedenfall schonmal richtig gut aus bin mal Gespannt wie es weiter geht.

Gruß
Mike
avatar
Mike1975
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles Gut

Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Andisan am Do 23 Jan 2014, 20:43

Hallo Uwe,

klasse wie Du vorgehst! Und schaue ganz interessiert zu!

Eine Frage habe ich da schon - das Grundieren mit erst Schwarz, dann Lichter mit Weiß habe ich schon gesehen, aber wird der Effekt nicht durch das Auftragen der Humbrolfarbschichten "zunichte" gemacht? Ich nehme an die Humbrolfarben hast Du mit dem Pinsel aufgetragen und nicht gesprüht?
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Uwe K. am Do 23 Jan 2014, 21:20

Hallo zusammen!
@Mike: vielen Dank für die Aufmunterung!!
@Andi: Die s/w-Grundierung beeinflußt schon die Farbbrillanz, auch wenn im Anschluß quasi deckende Farbschichten darauf kommen. Mit Farbgrundierungen kann man schon etwas die Farbintensität steuern.
Bei kommen nur die Grundierungen aus der Sprühdaose. Ein Airgun habe ich nicht. Das was ich mit dem Pinsel nicht lackieren kann laß ich eben.
Beste Grüße
Uwe

Uwe K.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Andisan am Do 23 Jan 2014, 21:39

Danke für die Erklärung...falls ich mal größere Figuren anfangen möchte... Very Happy 
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Uwe K. am Fr 24 Jan 2014, 08:25

Aber unbedingt.... Winker 2 

Uwe K.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von s-minis am Fr 24 Jan 2014, 08:30

Interessant, sehr interessant bisher.....
Gruß Sven

s-minis
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Rainer am Fr 24 Jan 2014, 18:57

Hallo Uwe,

ich finde die Dio-Idee und die Figur auch richtig toll...und vor allem mal so schön friedlich.

Ich bin gespannt wie es weitergeht.
avatar
Rainer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von marcolux am Fr 24 Jan 2014, 19:22

Hallo Uwe...

Da bin ich aber mal gespannt was du daraus machen wirst..

Die Idee für die Base finde ich super...

Aber die Figur......gefällt mir überhaupt nicht... Wink 
Erinnert mich an eine fast gleiche Figur die ich auch nicht mag...

Aber hier kommt es ja auf die Bemalkunst und auf das Dio an...
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von SibirianTiger am So 26 Jan 2014, 15:12

So eine Figur hab ich auch sachon in Karlsruhe gesehen, da bin ich mal gespannt wie deine wird.
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Uwe K. am Mo 27 Jan 2014, 10:11

Hallo Leute!
Erst mal vielen Dank für euer Interesse an dem Projekt.
@Marco: Irgendwie habe ich mir es fast gedacht, dass dir die Figur nicht gefallt..... Winker Hello 
@Bianca: Meintest du evtl diese: https://www.der-lustige-modellbauer.com/t15125-happy-monk?highlight=happy+monk
Am WE habe ich mal einen kleinen Sockel zurechtgepopelt.
Nix besonderes, er muss eben nur flach sein, weil die Szene recht hoch daher kommt.
Aus Baumrinde lassen sich sehr gut Felswände herstellen.
Hier mal ein Stück Eichenrinde.





So, dann werde ich mal die Rinde zurechtpfriemeln Schaun mer mal wie es ausschaut...
LG
Uwe

Uwe K.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von s-minis am Mo 27 Jan 2014, 11:16

Ah, es geht an die base.....bin gespannt.
Sven

s-minis
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von marcolux am Mo 27 Jan 2014, 11:25

Hallo Uwe.. Winker 2 

Das mit der Baumrinde mach ich auch immer..
Korkrinde ist auch sehr gut..

Das bekomme ich immer gratis im Aquariengeschäft....
Kleine Stücke ( Abfall für sie...gut für mich)..
Wir brauchen ja meistens nur kleine Stückchen...
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Uwe K. am Mo 27 Jan 2014, 11:29

Servus zusammen!
Ja, Kork ist auch super gut geeignet, und für umsonst natürlich unschlagbar.
Hab ich auch noch ´ne Tafel hier rumliegen,
Die Baumrinde, Kiefer une Eiche, habe beim Spaziergang mir dem Hund gesammelt.

Uwe K.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von marcolux am Mo 27 Jan 2014, 11:32

Beim spazieren immer ne Tüte einstecken....man weiss nie was man so unterwegs finden kann... Pfeffer 
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Uwe K. am Mo 27 Jan 2014, 11:34

Genauso iss das!!

Uwe K.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von marcolux am Mo 27 Jan 2014, 11:38

Das sammeln kann auch mal nach hinten losgehen... Wink 

Hab mal vor ein paar Jahren meine Kinder angeregt beim nachhauseweg Federn von Tauben aufzusammeln.....kann man immer gebrauchen....


Da hatt mein ältester mir ne tote Taube mitgebracht.... Pfeffer ...nach dem Motto.....Da hast de jetzt genug Federn... sunny 
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Uwe K. am Mo 27 Jan 2014, 12:56

Naja, der Junge Mann denkt mit - kann man nix gegen sagen... Razz 

Uwe K.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von marcolux am Mo 27 Jan 2014, 13:00

Very Happy ..Ja ja...
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Uwe K. am Di 28 Jan 2014, 16:23

Servus Leute!
Habe ein kleines Update für euch.
Wie schon mal erwähnt fange ich nach dem grundieren der Figur i.d.R. mit der Base an.
Also habe ich mal einige Stücke zurechtgesägt und diese zusammengeleimt. Modellbauzwingen sind hier sehr hilfreich.



Anschließend habe ich die Blöcke auf das Grundbrett mittels Holzdübeln aufgebracht.
Die Lücken zwischen Rinde und Sockelbrett habe ich mit einer Strukturpaste, die ich mir mal bei einem Discounter mitgenommen habe, geschlossen. Diese Paste in verschiedenen Feinheitsgraden habe ich jetzt das erste mal benutzt - na, schaun mer mal...
Quer über die "Schlucht" liegt ein Zweig als Baumstamm. Bin noch am überlegen, ob ich den mehr oder weniger so lasse, oder ob ich ihn bemale. Das lasse ich mal ganz gemütlich auf mich zukommen.







Die Oberseiten der Felsen habe ich mit einer Zweikomponentenknetmasse bedeckt.
Einfach zusammenkneten, etwas ausrollen und aufbringen. Das Zeug das ich benutze nennt
sich Apoxie-Clay und ist eines der ungiftigsten aus den entsprechenden Angeboten.



Wenn die Knetmasse leicht angezogen hat, bearbeite ich die Oberfläche mit einem rauen Stein, um
der Fläche etwas Struktur zu verleihen. Manche benutzen hierzu auch zusammengeknüllte Alufolie.
Noch ein paar Steinchen in die Masse eingedrückt, und die Baustelle kann erst mal weggestellt werden zum trocknen.







So, ich denke das wärs erst mal für heute.
Viel Spass beim schauen, Für Anregungen und Kritik bin ich jederzeit dankbar.
LG
Uwe

Uwe K.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von marcolux am Di 28 Jan 2014, 17:14

Schon mal ein guter Anfang...

Da sieht man dass man mit wenig viel machen kann....

Man braucht sich nur zu bücken und schon hatt man Material um schöne Bases zu bauen....

Sieht bisher sehr sehr gut aus....
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von s-minis am Di 28 Jan 2014, 17:19

Da stimme ich zu, nur der Birkenast passt mir da im Moment noch nicht so ins Bild...aber das kennen wir ja.
Erst mal warten wie es weitergeht.
Aber bis jetzt klasse.
Sven

s-minis
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von marcolux am Di 28 Jan 2014, 17:25

Ich würde mit Strukturpaste den Ast etwas aufbessern....
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von s-minis am Di 28 Jan 2014, 17:27

Jap.....denke ich auch.
Sven

s-minis
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Master Po; 32mm

Beitrag von Uwe K. am Di 28 Jan 2014, 18:56

Hmm, vielleicht habt ihr recht. Werde dann wohl die Rinde entfernen und
mit Apoxy neu aufbauen...
Danke für den Hinweis!!

Uwe K.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten