Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Seite 5 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 03 Feb 2014, 08:41

Finde du hast den Farbton der Rüstüng hervorragend hingekriegt Ossi  Cool 
gefällt mir echt gut  Very Happy 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Sigmund am Mo 03 Feb 2014, 11:57

Danke Hans-Werner und Ossi für die Aufklärung.
Jetzt bin ich nur noch gespannt wie' s weitergeht.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Lützower am Mo 03 Feb 2014, 12:07

Mit dem Rüsthaken ist das bei Resin auch so ne Sache. Einmal dagegen kommen und schon isser ab. Bei Zinn kann man den meist wieder hinbiegen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am Mo 03 Feb 2014, 13:09

jouh Hans-Werner,
ich hab das an dem Bein gemerkt....
noch nicht mal viel gedrückt...schon gings knack....
man,man, da denkste echt es wär dein eigenes.
aber in zinn kosten die Reiter mit Pferd echtes Geld....

arme Rentner..die können sich nur popeliges Plastik
oder Resin leisten.....oder sonst müßten sie ja auf
ihre tägliche Kuchenration verzichten.....
da käm ich böse ans rotieren.....ggg.

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 

...ich hoffe, es wird nicht so schlimm mit deiner OP...
jedenfalls denk ich an dich, du guter Mann von der
Waterkant.
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Lützower am Mo 03 Feb 2014, 14:08

Hi Ossi,

erstmal vielen Dank für deine mitfühlenden Worte. Als ich noch Geld hatte  sunny , habe ich mir einige Figuren auf Halde gelegt. Davon zehre ich jetzt als Rentner. 120mm Reiter findet man in Zinn wohl selten. Ein paar Fußer in 120mm habe ich ja, aber die kennt ihr schon.

Liebe Grüße aus der Freien  Ablachender und Hansestadt Hamburg
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Männeken am Mo 03 Feb 2014, 15:28

Hallo Ossi,
nach Hilfstätigkeiten bei dem ausräumen einer Wohnung kann ich mich wieder mehr dem Forum widmen.
Bislang sieht das alles mehr als ordentlich aus! Und wie ich dich kenne, wird der Rest der Bemalung auch auf Ia Niveau liegen.

Gruß vom Niederrhein
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Uwe K. am Mo 03 Feb 2014, 19:00

Servus Ossi!
Mein lieber Scholli - was für ´n Klopper.
Käme ich nie mit zurecht. Bei 90mm iss bei mir Schluß.
Der macht mal ordentlich was her 2 Daumen 
Genau der Einfall mit dem Museumsreiter kam mir beim Betrachten auch.

Uwe K.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von karl josef am Di 04 Feb 2014, 21:55

ossi,man sagt ja nicht umsonst hals und beinbruch  Pfeffer  kann nur nicht sagen ob das aus dem modellbau entstanden ist  Embarassed  aber hat eine tolle farbe(bemalung)dein ritter  Bravo 
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Werner001 am Di 04 Feb 2014, 23:36

Hallo Ossi,

eine gaaaanz tolle Figur. Ich finde sie sehr gelungen und die Rüstung sieht einfach genial aus! Mann, du kannst was! Beim Morgenstern fehlt mir etwas mehr Licht auf dem Leder. Aber sonst, ein wahrlich tolles Werk und ich freue mich auf den Rest!!!!!!!

Liebe Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Karl Mayer am Mi 05 Feb 2014, 10:51

Hallo Ossi,

Dein Panzerreiter ist 'ne Wucht  2 Daumen 
Jörgs Vergleich mit einem Museumsexponat schoss mir auch gleich
durch den Kopf.
Aber sag mal, beherschtst Du etwa Mosel-Fränkisch ("Päad") ?

Gruß  Winker 2 
Karl
avatar
Karl Mayer
Mitglied
Mitglied

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am Mi 05 Feb 2014, 10:58

klaro Karl, ich bin ein eingeborener Moselfranke....
...iss mäin Moddersproach....
seit 65 Jahren im gleichen Haus lebend.
Wo jetzt meine abendliche Lümmel-Couch steht,
genau da stand das Ehebett meiner Eltern und in dem
ich (wahrscheinlich)gebastelt worden bin und auch
das Licht der Welt erblickt hab.

....aber das eng verwandte ripuarisch(kölsch)
verstehe ich natürlich auch aus dem ff.

ich danke euch für die ausgesprochen tolle
Bewertung meiner Rüstung.
Wenn ich fertig bin, zeig ich mal wie ichs gemacht hab.

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Karl Mayer am Mi 05 Feb 2014, 11:15

Ich bin sozusagen Zweisprachig ( Vater Kölner, Mutter Eifeler Urgestein ) in einem Dorf nahe
der Luxemburger Grenze aufgewachsen.
Vunn dr Mamm ett Platt,
vumm Vatter datt Kölsch.

avatar
Karl Mayer
Mitglied
Mitglied

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Gast am Mi 05 Feb 2014, 14:14

Hallo Ossi,

habe mir den Bericht gerade mit viel Interesse durchgelesen, wirklich eine ganz tolle Arbeit, die Du uns hier zeigst. Besonders hervorzuheben ist hier die Rüstung, die ist wirklich zum "mit der Zunge schnalzen". Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am Fr 07 Feb 2014, 12:36

Hi, ihr Lieben,

ich meld mich mal während der Trockenzeit der
Farbe auf meinem Kampfschild...

oha...je tiefer man in die Materie einsteigt, desto verrückter
wird das ganze.
Wer sich wie ich bisher nur ganz nebenbei mit dem Mittelalter
beschäftigt hat, der steht natürlich vor der ganzen Angelegenheit wie ein
Ochse vorm Berg...d.h. alles genau nachlesen ehe man anfängt.
Große Frage: aus was waren überhaupt die Schilde?
Also im 15. Jahrhundert waren die Schilde mehr oder weniger nur
noch Beiwerk, da durch die Komplettrüstung ein Schutz vor
Schwerthieben schon da war. Mit so einem Schild wurden lediglich nur
noch Hiebe aus der Richtung abgelenkt....deshalb waren die aus
dünnem Holz und abschließend mit starkem Leder bespannt.
Die Dinger gingen deshalb relativ schnell in Stücke.
Sie wurden mit einem Lederriemen um Hals und Brust auf der
Schulter gehalten und mit einem Unterarmriemen der am Schildgriff und am
Handgelenk befestigt war, gesteuert, damit der Reiter die zügel
auch ordentlich mit der Hand halten konnte
Was ich auch nicht wußte, daß alles am Ritter sozusagen in
Leichtbauweise geschmiedet bzw. gefertigt war.
So war der Schild also aus Holz damit man ihn schnell bewegen konnte.
Wenig bekannt ist auch, daß ein Ritterschwert so etwa nur 1,5 bis
zwei Kilo gewogen hat...kaum zu glauben. Je leichter desto wertvoller.

momentan bin ich grad am Schild am pinseln...gleich wird noch der
große achtzackige Stern gemalt.....

so, die erste Farbschicht ist trocken....es geht weiter....
bis später....

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Gast am Fr 07 Feb 2014, 12:55

Hallo Ossi,

da bin ich schon mächtig gespannt bzw. in Vorfreude auf die Bilder. Very Happy

Auch sehr interessante Infos, die Du gefunden hast. Dass Ritterschwerter so leicht waren, das war mir auch so nicht bewusst. Macht aber Sinn, wenn man drüber nachdenkt, auch das mit dem je leichter desto wertvoller. Da bedurfte es wohl schon eines sehr begabten und erfahrenen Waffenschmieds, um ein Schwert so leicht und mit möglichst guter Balance hinzubekommen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am So 09 Feb 2014, 21:17

Hallo und guten abend, ihr Lieben,

wie immer meine übliche Sonntagspredigt...
heute mal nicht über das Thema was ich so geschafft hab in der
letzten Woche.
nur soviel...es waren lauter Kleinigkeitenmit vielen Unterbrechungen die
einem treuen und fleissigen Haus- und Ehemann
passieren können.....viel wars nicht aber mein Panzerreiter
trabt seiner Fertigstellung entgegen....es lohnt sich nicht ein neues
Bild zu machen.

Es steht ja noch eine größere Herausforderung bevor:
Wie präsentier ich die figur ?  Klaro, wie alle meine Figuren in einem
Kasten, der später an die Wand gehängt wird....

durch diese saulange Lanze wird natürlich der Kasten recht hoch...
also muß man über einen schönen hintergrund nachdenken.
der komplette Reitersmann passt in einen DIN A4 Rhmen, das macht die ganze
Sache erheblich leichter.
Da ich morgen nach Koblenz muß kann ich mir ja gleich zwei passende
Rahmen bei Ikea zulegen....um die nötige tiefe zu erreichen werden die
zusammengeklebt.
Gestern und heute schon mal alles maßstäblich aufteilen....
hier Reiter...und da eine Burg, die muß einfach rein zum selbsterklären der
Szene.
Die Burg darf natürlich nicht zu groß sein, sonst erschlägt die das ganze
Szenarium Aber die Burg die ich favorisiert hab hat leider außen rum zu wenig
Futter...also muß ich notgdrungen das Bild durch malen erweitern.
Das ist natürlich ne schöne Gelegenheit einmal zu zeigen, wie man sowas
am PC macht. Wahrscheinlich werd ich ein kleines Filmchen davon machen
um zu zeigen wie einfach solche Mal-Dinge mit dem PC gehen.

Also hier ist mal meine Skizze wie es später mal aussehen soll.
Das braune ist übrigens der Bilderrahmen...ob der wirklich braun wird ?...noch keine Ahnung



dann frisch ans Werk und keine Müdigkeit vorschützen.....
ich hoffe ihr seid weiterhin dabei.....

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Glufamichel am So 09 Feb 2014, 21:27

Immer dabei Ossi  Winker 2 das wird...  2 Daumen 
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Pirxorbit am So 09 Feb 2014, 22:20

Hallo Olli,
schöne Schreibe am Abend... ich finde Deine Recherche immer spitze. Der Reiter gefällt mir, besonders das Metall und das Fell. Sieht alles lebensecht aus. Gut das Du die Rüstung nicht hast verrosten lassen, kann mir nicht vorstellen das dei nicht gepflegt wurden so teuer die waren...

Eine kleine Sache ist mir aufgefallen... was ist mit den Augen vom Pferd? Die sehen so tot aus. Hast Du die noch nicht gemacht? Die Form ist auch etwas länglich, glaube ich.

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am So 09 Feb 2014, 23:25

huhu Steffan, du hast richtig gesehen.....
ich bin ein oller Feigling und hab mich noch nicht an die Augen getraut.
ernsthaft....ich schieb das vor mir her wie eine Magenspiegelung....
...schäm....irgendwann muß ich dran.....
Figurenmalen ist manchmal Qual.....

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Jörg am So 09 Feb 2014, 23:35

Man darf gespannt sein, Ossi ...  Beifall 

Irgendwie ... sollte der Reitersmann aber nicht "ganz unten" am Bilderrahmenrand galoppieren,
sondern ein ganz klein wenig höher als der untere Rand ...
Diese saulange Lanze ist eine echte Herausforderung ... die sprengt jeden Rahmen ...  Twisted Evil 

Lösung: oben ein Loch in den Kasten ... zum Lanze durchstecken ...  Ablachender 

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am Mo 10 Feb 2014, 11:27

danke Jörg,
da setz ich mich nochmal dran und
rechne mal aus, was das kostet.....
optisch hast du hundertprozentig recht.....
das muß alles höher werden....der erste Eindruck
ist der wichtigste....
Also zwei Rahmen mehr kaufen und dann
zusammenbauen.....

wir werden sehen.....auf ein Neues.....

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Pirxorbit am Mo 10 Feb 2014, 14:14

Hallo Ossi,

ich weiss es ist Geschmacksache und ich will auch nicht sagen das mir Deine Idee nicht gefällt, aber was hältst Du davon den Hintergrund nicht ganz so farbig zu machen. Vielleicht den Druck etwas farblich zu entsättigen. Vielleicht kann man auch einen komplett weissen Hintergrund wählen so das die Figur an sich wirkt... Das mit den Rahmen finde ich auf jeden Fall gut...

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am Mo 10 Feb 2014, 15:50

da kannst du dich drauf verlassen, Steffan,
da kommt natürlich nicht das Originalbild rein, sondern
der Hintergrund wird genau an die Szene angepaßt.
Farblich und in der Intensität...das kann auch noch zu
Stiländerungen in der Malweise führen.
Ich bin selbst gespannt was am Ende rauskommt...
Die endgültige Präsentation ist immer das schönste an dem ganzen...
schließlich sind wir alle ja nicht nur Handwerker, sondern auch
in Anführungszeichen "Künstler".

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 




avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Mike1975 am Mi 12 Feb 2014, 16:56

Hallo Ossi,
Tolle Arbeit,bin echt Gespannt wie es Weitergeht.

Gruß
Mike
avatar
Mike1975
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles Gut

Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am Mi 12 Feb 2014, 18:30

ich auch, mike,
wenns so weitergeht wie heute schmeiß ich alles aus dem Fenster
in die Weinberge...
anscheinend war mit meinen Blutwerten irgendwas nicht in Ordnung...
da haben die mich heute gezwiebelt, die Doc´s...mit allen Schikanen.
nix gemacht basteltechnisch...nur etlich male Strip-tease.....
vielleicht liegts ja an meinem athletischen Körperbau,
die Arzthelferinnen wollten nur mal einen glühend heißen Typen sehen.....

grummel....

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Schwerer Panzerreiter aus dem 15. Jhd. Resinfigur, Maßstab 1:16

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten