Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 04 Okt 2014, 14:58

Ich finde Deine Beschreibung und Deine Umsetzung genial, gefällt mir sehr gut und ich speicher das mal ab Very HappyVery Happy Stell Dir doch einfach vor das die Besatzung trockenübungen im Hafen macht, dann stimmt das auch mit den gerefften Segeln und den offenen Pfortendeckeln....!!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von SibirianTiger am So 05 Okt 2014, 22:25

Die Idee mit dem Papier-Croissant is genial, vielleicht laß ich ja die Segel offen und fetz die noch ordentlich dasse so aussehen wie im Film........grübel......muß mal mitm Alex schwätzen.....Hm....da ja die Segel von Segelmachern genäht wurden, wärs ja keine schlechte Idee die Segel mit 0,2er mm Federstahldraht zu versehen um erstens die Biegung bei Wind und die Nähte darzustellen......mal schaun.....muß ja irgendwann erstmal anfangen
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Darwins Beagle am Mo 06 Okt 2014, 12:54

Hallo Leute,

allerherzlichsten Dank für eure Kommentare Freundschaft Freut mich wenn euch die Anleitung weiterhilft Foreenmusketier .

Cpt. Tom schrieb:Ich finde Deine Beschreibung und Deine Umsetzung genial, gefällt mir sehr gut und ich speicher das mal ab Very HappyVery Happy Stell Dir doch einfach vor das die Besatzung trockenübungen im Hafen macht, dann stimmt das auch mit den gerefften Segeln und den offenen Pfortendeckeln....!!

Hi Tom,

super Idee mit der Trockenübung!!! Cool Aber Rum gibt´s trotzdem Wink

SibirianTiger schrieb:Die Idee mit dem Papier-Croissant is genial, vielleicht laß ich ja die Segel offen und fetz die noch ordentlich dasse so aussehen wie im Film........grübel......muß mal mitm Alex schwätzen.....Hm....da ja die Segel von Segelmachern genäht wurden, wärs ja keine schlechte Idee die Segel mit 0,2er mm Federstahldraht zu versehen um erstens die Biegung bei Wind und die Nähte darzustellen......mal schaun.....muß ja irgendwann erstmal anfangen

Hi Bianca,

na dann bin ich mal auf deine Segel gespannt. Winker 2

Bei mir ging es ein wenig weiter. Die Fockmastrahen wurden montiert. Allerdings sind sie noch nicht mit Toppnanten versehen, deshalb stehen sie ein wenig schief. Viel gibt es zu der Montage nicht zu sagen. Man muss sich einfach an den Plänen orientieren, dann passt es schon:









Bis bald und AHOI Kaffeetrinker
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 06 Okt 2014, 13:11

Hallo Christian, die ersten Rahen sind gesetzt und sehen schon richtig Klasse aus. Super....!!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Mo 06 Okt 2014, 16:11

Tja, Modellbau vom Feinsten eben! Bravo
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Darwins Beagle am Fr 10 Okt 2014, 09:11

Hi Tom und Michael,

herzlichen Dank!!! Freundschaft Freundschaft

Bei mir ging es ein wenig weiter. Sämtliche Toppnanten wurden befestigt und an den Belegnägeln vertaut. Auch die lateinische Kreuzrah wurde gesetzt. Dabei ist mir ein dummer Fehler unterlaufen, der hoffentlich nur mir auffällt Pfeffer Die Rahen sind noch nicht vollständig ausgerichtet und wirken teilweise noch etwas schief. Wird sich aber mit den nächsten Arbeitsschritten ändern.

Wie bei der Victory, so musste ich natürlich auch hier einen Moment unkonzentriert sein und ein Stück vom Mast abbrechen Auahahn . Bei der Victory war es ein Teil des Bugspriets, hier war es glücklicherweise "nur" die obere Flaggenstenge des Kreuzmastes, welche ich ohne Probleme wieder mit Holzleim befestigen konnte. Phiuew...nochmal Glück gehabt. Man kann nichts mehr von dem Missgeschick erkennen.

Jetzt fehlen eigentlich nur noch die Brassen. Danach ist die Takelage mit laufendem Gut vollständig. Hier muss ich Hachette/Amati mal loben: die Takelage Pläne sind 1A und auch für Anfänger hervorragend geeignet. So mut dat!









Jetzt geht es so langsam in den Endspurt....

Bis bald ihr Lieben und AHOI Kaffeetrinker
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 10 Okt 2014, 09:27

Hallo Christian,

wieder mal eine hervorragende Leistung und ich habe jetzt ca. 5 Minuten gebraucht um den Fehler (hoffentlich Very Happy ) zu finden. Ich bin mir zwar nicht hundertprozentig sicher aber ich glaube das Du die Kreuzrah falsch herum  angebracht hast. Klasse Takelung.....!!!


Zuletzt von Cpt. Tom am Fr 10 Okt 2014, 10:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Fr 10 Okt 2014, 10:38

Für meinen Teil kann ich den Fehler nicht erkennen. Liegt aber daran, weil ich noch zu wenig in der Materie drin bin - was sich aber in der Zukunft noch ändern wird.  Wink

Was ich auf jeden Fall erkennen kann, ist, dass deine Pearl unter diesem Licht (Fotos 1 bis 3) ganz besonders zur Geltung kommt und einen imposanten, aber gleichzeitig auch eleganten Eindruck hinterlässt. Bravo!!! Bravo
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Rouper am Fr 10 Okt 2014, 12:47

Hallo Christian,  Winker Hello

da kann man nicht meckern, das sieht richtig gut aus. 2 Daumen
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Heiko72 am Fr 10 Okt 2014, 14:44

Hallo Christian auch ich bin offiziell Beeindruckt. Ich persönlich kann da aber auch keinen Fehler entdecken und von daher sag ich das passt scho. Zehn
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Stahlschiffbauer am Fr 10 Okt 2014, 21:11

Sieht deine Pearl schon guuuuuuut aus .
Hast bald geschafft , top.

Gruß Mario
avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Der Bastler am Fr 10 Okt 2014, 22:14

Hallo Christian,   Winker 2

da hast Du es ja bald geschaft.  Deine Pearl sieht sehr gut aus.    Bravo

Da hast  Du ein feines Schmuckstück gebaut.      Wie geil      Sehr schöööööööön.   Zehn   Zehn   Zehn


Gruß Horst  Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Darwins Beagle am Sa 11 Okt 2014, 09:59

Hallo Tom, Michael, Bernd, Heiko, Mario und Horst Winker Hello

vielen Dank für euren Zuspruch!!!! Freundschaft Embarassed

Freut mich sehr das euch die Perle gefällt.


Cpt. Tom schrieb:Hallo Christian,

wieder mal eine hervorragende Leistung und ich habe jetzt ca. 5 Minuten gebraucht um den Fehler (hoffentlich Very Happy ) zu finden. Ich bin mir zwar nicht hundertprozentig sicher aber ich glaube das Du die Kreuzrah falsch herum  angebracht hast. Klasse Takelung.....!!!

Nope Tom (trotzdem danke fürs Mitraten Very Happy ). Die Kreurah sitzt schon richtig herum. Allerdings habe ich sie HINTER den Tauen des laufendes Guts, welches zu den Belegnägeln führt, befestigt. Normal sollte sich die Rah aber davor befinden. Pfeffer

Bis bald und AHOI Kaffeetrinker
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von SibirianTiger am Sa 11 Okt 2014, 20:57

Echt genial geworden.

Bei mir wirds noch bisserl dauern bis ich anfang, aber ich geb euch dann Bescheid. Ich brauch erstmal Platz dafür und hab noch andere Projekte die gemacht werden müssen
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Darwins Beagle am Di 14 Okt 2014, 09:17

Hallo Bianca und alle anderen,

dankeschön!!! Freundschaft

Ich habe die Takelage komplettiert und die Brassen montiert. Es ging einfacher als gedacht, zumal nur wenige Belegnägel belegt wurden. Viele Brassen werden einfach an der Reling befestigt. Hier stellt sich wiederum die Frage, wofür man dann eigentlich so viele Nagelbänke angebracht hat. Naja, egal. Phantasieschiff eben. Hier die Fortschritte:











Nun fehlen noch letzte Details wie die Piratenflagge, Kisten, Fässer, Anker, Taue usw. Ich werde sie step by step an Bord bringen. Nun widme ich mich erstmal wieder dem Bau der U 96. Die liegt schon lange im Trockendock und wartet auf Fortschritte. Da es kein Segelschiff ist bin ich mal gespannt, ob ich mit der grauen Dame zurecht komme Pfeffer .

Vielen Dank für euer Interesse und eure hilfreichen und unterstützenden Kommentare. Ist ein tolles Forum!!! Foreenmusketier

Bis bald und AHOI Kaffeetrinker
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Cpt. Tom am Di 14 Okt 2014, 09:28

Hallo Christian,

wow, das sieht einfach toll aus und gefällt mir unheimlich gut.
Jetzt zu den Belegnägeln..... Du hast Deine Segel geborgen dargestellt und brauchst daher auch weniger Nägel zum belegen. Wenn Du sie gehisst darstellen würdest müsstest Du noch pro Segel zwei Nägel mehr belegen. Das ist der Unterschied Very HappyVery HappyVery Happy
Für die normalerweise vorhandenen Stagsegel würden dann noch ein paar mehr Nägel belegt werden. Leider weiß ich nicht wie das bei der Pearl angedacht ist mit den Stagsegeln. Bei meiner Supply musste ich sogar zwei Nägel doppelt belegen weil für weitere kein Platz war Very Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Di 14 Okt 2014, 10:06

Einfach nur Respekt! Bravo
avatar
providereMS62
Superkleber
Superkleber

Laune : ...wenn sie noch besser wäre, dann wäre es kaum auszuhalten!

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Pirxorbit am Di 14 Okt 2014, 10:15

Hallo Christian,

ein schönes Modell hast Du gebaut... Deine Frage zu den freien Nägeln.... vielleicht hat das Modell einfach zu viele, aber es ist sicher das wenn die Segel geborgen werden die Schoten, Geitaue etc. natürlich nicht abgebaut werden, sondern nur lose gesetzt werden und an den Segeln bleiben. Die werden ja noch gebraucht. Die losen Schoten müssten eigentlich seitlich aus den Segelpaketen kommen und an die Rah-Nok darunter geführt werden von wo aus sie dann zum Deck nach unten geführt werden, entlang des Mastes)

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Mickey K. am Di 14 Okt 2014, 15:47

Phantasieschiff hin oder her - zugegeben hat sich Hollywood an der Pearl schon ordentlich ausgetobt.
Aber die vielen Belegnägel sind allein Hachette geschuldet.

Man hat hier einfach die Draufsicht der Pläne falsch interprätiert.
Gezeichnet istein Kästchen mit jeweils drei kleinen Kreisen darin zu sehen.
Hachette macht also lauter Belegnägel daraus. Im Film jedoch sitzen dort Kugelracks mit jeweils drei Kugeln für die Geschütze.

So einfach ist das.

lg Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von JesusBelzheim am Di 14 Okt 2014, 16:19

Deine Pearl ist eine richtige Perle geworden Christian Beifall
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von SibirianTiger am Di 14 Okt 2014, 18:22

Super geworden, Respekt vor der Takelung, ich hab schon gedacht bei meiner 200er Bissi wird das ein Horror, aber das da Staunender Smilie Beifall Bravo Wie geil
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Stahlschiffbauer am Di 14 Okt 2014, 20:03

Dem schließe ich mich an , seeeeeeeeeehr schöne Pearl .

Gruß Mario
avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Heiko72 am Di 14 Okt 2014, 20:27

Hallo Christian, das is natürlich ne saugeile Arbeit. Hast mein vollsten Respekt dafür. Daumen hoch Einen Daumen
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von karl josef am Di 14 Okt 2014, 21:57

christian klasse Cool
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Der Bastler am Mi 15 Okt 2014, 12:53

Hallo Christian,   Winker 2

Ohne Worte.   sunny       nein Christian Scherz beiseite.   Pfeffer    

SUPER GEBAUT Deine Pearl.    2 Daumen   Einen Daumen      Beifall

Deine Pearl ist ein sehr schönes Schiff geworden und wird sich sicher sehr gut auf einem Regal im Wohnzimmer machen.    Bravo

KLASSE    Zehn     Zehn     Zehn    

Gruß Horst  Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Darwins Beagle´s kleiner Baubericht der Black Pearl von Hachette

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten