Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

4 verfasser

Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Lützower Di 19 Nov 2013, 13:12

Hallo zusammen,

frisch von der Werkbank. Figur von Müritz-Miniaturen, 54 mm

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 K800_d86

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 K800_d87
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von lutz Di 19 Nov 2013, 13:47

Hallo Hans-Werner,

wunderschön !!!!!!
gefällt mir sehr gut--welches Regiment ?

Gruß
Lutz
lutz
lutz
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Sigmund Di 19 Nov 2013, 13:50

Sehr sauber angemalt, Hans-Werner.
Hast du die Basis und den Hintergrund auch gestaltet?
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Lützower Di 19 Nov 2013, 14:27

Hallo Lutz,

vielen Dank für das Lob. Regiment Nr. 40, (von Kreytzen).
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von DickerThomas Di 19 Nov 2013, 14:29

Hallo Hans-Werner, Winker 2 

sieht Klasse aus Großer Meister Großer Meister Großer Meister Großer Meister 
DickerThomas
DickerThomas
Verstorbenes Mitglied


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von lutz Di 19 Nov 2013, 14:31

Regiment Nr. 40, (von Kreytzen).
Vielen Dank Hans-Werner
lutz
lutz
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Lützower Di 19 Nov 2013, 14:34

Hallo Sigmund,

vielen Dank für das Lob. Die Basis und den Hintergrund hab ich aus einem Gießkeramik-Bausatz hergestellt und bemalt.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Lützower Di 19 Nov 2013, 14:51

Hallo Thomas,

vielen Dank. Eine Anmerkung zu der rosa Farbe. Die habe ich aus Echtrot tief und Titanweiß gemischt. Trockenzeit drei Wochen! Trotz passender Humbrol-Farbe als Unterlage.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von DickerThomas Di 19 Nov 2013, 14:56

Hans-Werner,

und ich pinsel seit 3 Wochen an etwa 120 Franzosen rum.... Pfeffer 

bei solchen Trocknungszeiten.... oh je, da würde ich nie fertig werden... Embarassed 
DickerThomas
DickerThomas
Verstorbenes Mitglied


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Lützower Di 19 Nov 2013, 15:00

Thomas,

beim Massstab 1/72 ist Acrylfarbe auch wesentlich besser als Ölfarbe.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Gast Di 19 Nov 2013, 15:05

Echt gut geworden..

Bei Echtrot soll man immer etwas Sienna Gebrannt hinzumischen....dann trocknet sie schneller..

Kann aber das Problem bei dir mit der roten Farbe nicht verstehen...bei trocknet sie immer rasend schnell...4-5 Stunden..
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Lützower Di 19 Nov 2013, 15:20

Hallo Marco, Winker 2 

vielen Dank für das Lob. Ich hatte , glaube ich, sogar Siena gebr. beigemischt und auch Humbrol Polish Crimson unterlegt. So eine lange Trockenzeit habe ich auch vorher nie erlebt. Allerdings stelle ich meine Figuren nicht in den Backofen. sunny
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Sigmund Di 19 Nov 2013, 21:46

Nun ja - Hans-Werner. Ölgemälde trocknen manchmal länger als ein Jahr.
Sigmund
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Lützower Mi 20 Nov 2013, 22:23

Hallo Sigmund,

bei Gemälden ist die Farbe aber auch zigmal so dick. Aber danke für den Trost.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750 Empty Re: Preussischer Füselier Inf. Rgt. 40 (von Kreytzen) ca. 1750

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten