Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Seite 1 von 28 1, 2, 3 ... 14 ... 28  Weiter

Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Di 12 Nov 2013, 16:42

Hallo liebe Modellbau Freunde,
nachdem ich den Baukasten vorgestellt habe will ich hiermit den Baubericht beginnen. Da ich so einen Umbau noch nie gemacht habe will ich als erstes
zusammenstellen was ich noch an Zubehör benötige. Somit kann ich das Gewicht der Zuladung feststellen und von vornherein das Gewicht richtig verteilen.
Ich möchte das Modell doch lieber mit 4 Motoren und entsprechender Ruderanlage bauen. Die Schrauben sollten 17 mm Durchmesser haben.
Müssen 2 Schrauben rechts und 2 links laufen?

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Einbau10

So schaut der Rumpf aus, sie Schlitze für die Wellen werde ich auf 3mm verbreitern, denn 2mm erscheinen mir zu eng zu sein.
Die Schrauben und Motoren werde ich mir über die LINKS von TOM zusammensuchen.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Gast am Di 12 Nov 2013, 16:50

Ähm... die Links von den Händlern sind von Helmut Wink 

Von mir sind die Mit dem Baubericht und dem Badewannenvideo Pfeffer 
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Di 12 Nov 2013, 17:10

danke Tom,
habe ich wieder mal etwas verwechselt. Ich muss 2x täglich Morphium nehmen, dadurch ist meine Birne leider auch manchmal nicht voll da. Also bitte entschuldigt meine Dusseligkeit.
Das Wannenvideo sehe ich mir jetzt erst an.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von kaewwantha am Di 12 Nov 2013, 17:40

Hallo Reinhard,
von den Schrauben brauchst Du zwei Links und zwei Rechts laufende.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Di 12 Nov 2013, 18:10

danke Helmut, dachte ich mir schon. Nicht so einfach bei 17 mm schrauben, Ich such schon den ganzen Nachmittag.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von METTIGEL66 am Di 12 Nov 2013, 18:36

Hallo Reinhard,

schönes Modell. Aber bevor Du die Schlitze für die Wellen erweiterst, würde ich erstmal warten, bist Du die Wellen hast. Nichts überstürzen! Wink

Außerdem: wenn ich mir den Zollstock daneben angucke, sieht das nicht wie 2mm aus, sondern breiter. scratch 
METTIGEL66
METTIGEL66
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von ClydeBarow am Di 12 Nov 2013, 18:38

Reinhard wär das nix für dich?
Code:
http://www.ebay.de/itm/RARITAT-Flugzeugtrager-GRAF-ZEPPELIN-2-80m-Bausatz-/161147285591?pt=RC_Modellbau&hash=item2585207057
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Di 12 Nov 2013, 19:13

Aber hallo,
alles super. Nur etwas kleinn das Böötchen. Ne mal im ernst, das Modell ist zu groß für mich.
Bin im Rolli, und da ist das max. Maß für mich 1meter. Baust du die Bismark schwimmfähig?
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von ClydeBarow am Di 12 Nov 2013, 19:21

Nee die bleibt auf dem trockenen obwohl der einbau einer
rc anlage problemlos möglich wäre.Ich hab den link mit
den 1800gr. ich blicke da aber nicht so ganz durch.
Code:
http://www.ebay.de/itm/Tamiya-78007-Enterprise-Flugzeugtrager-1-350-4er-Metall-Getriebe-Unikat-/400280049371?pt=RC_Modellbau&hash=item5d328cd6db
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Gast am Di 12 Nov 2013, 19:31

Oh... man....

ein Eigenbaugetriebe..... od das hält ???

Da fällt mit ein ich habe noch ein vierer Getriebe von Tamiya  Pfeffer 

Ralf ,der meint warscheinlich das Gesammtgewicht mit RC und so....
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Di 12 Nov 2013, 19:36

Hallo Ralf,
da wird ein selbst gebautes Getriebe verkauft welches der Besitzer für eine Enterprise vorgesehen hatte.
dann hat er wohl gemerkt das das mit dem Gewicht nicht passt und will es noch gut verkaufen.
Das ist es was ich daraus gelesen habe.
Warum willst du nicht aufs wasser, was schöneres gibt es nur selten.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Di 12 Nov 2013, 19:40

Hey Tom,
alleine der nackte Bausatz wiegt schon über 2 KILO. Mit RC Anlage, Akkus etc. wird der Pott auf etwa knapp
3 Kilo kommen. Zuzüglich evtl. Blei zum auswiegen.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Di 12 Nov 2013, 19:56

Hallo Olli,
mit dem verbreitern warte ich noch bis ich die Wellen in der Hand habe.
Das sind mini Maßstäbe, darum täuscht das Verhältnis. An ein Getriebe habe ich nicht gedacht, darum hab ich mir 4 mini Motoren bestellt.
Gute Nacht zusammen.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von kaewwantha am Di 12 Nov 2013, 20:20

Hallo Reinhard,
da würde ich auch kein Getribe einbauen.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von didl am Di 12 Nov 2013, 22:34

Hallo Reinhard,
da sehe ich Dir recht neugierig zu.
Schwimmfähig hat der ja bestimmt die Größe um auch auf dem Wasser zu Eindruck zu schinden.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Mi 13 Nov 2013, 10:37

hallo Helmut, Dieter u. Interessierte Leser uns Bastler,
ja Helmut, schön das auch du es so siehst. denn an Getriebe Motoren habe ich selber gedacht u. mich doch dafür entschieden solche nicht einzubauen. Du empfahlst mir mit zwei Motoren zu Arbeiten, ich habe dich derzeit gefragt was gegen vier Motoren spricht. Leider hast du es wahrscheinlich überlesen.
Deine Stärke, Dieter, liegt wohl im Bau von Dioramen. So bist du wohl auch ein Mensch mit viel Ideen und Fantasien. Und einer Eselsgeduld und Ruhe. So etwa stelle ich mir den Diobauern vor. Mit einem Meter länge ist es schon ein schönes Maß. Und sehr gut im Detail zu betrachten.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von kaewwantha am Mi 13 Nov 2013, 12:19

Hallo Reinhard,
der Tom hat zwei Motoren empfohlen. Ich bin immer von vier Motoren ausgegangen, denn das Schiff hatt ja einen vier Schraub Antrieb. Deswegen hatte ich dDir ja die kleinen Motoren empfohlen.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Mi 13 Nov 2013, 14:07

Winker Hello alle zusammen,
inzwischen habe ich mir auch die VID angesehen. Auch die Enterprise in der Badewanne. Das ist aber nicht der richtige Zeitpunkt zum Auswiegen. Gerade der relativ hohe und einseitige Aufbau ist doch entscheidend für  den Schwerpunkt  und das ausbalancieren. Die Fotos aus dem BB habe ich mir abgespeichert, als Nachschlage Werk.
Ja ich will die Wellen und Stevenrohre selber herstellen.
Kann mir bitte jemand sagen wie das gemacht wird?

Die Schiffschrauben haben m2 Gewinde.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Mi 13 Nov 2013, 14:35

Hall,
diese Motoren habe ich beim blauen C bestellt:
Motraxx Tuning-Motor "X-Slot 283 Tuning" 1:24 Leerlaufdrehzahl 11780 U/min., Best.-Nr.: 229020-62
Sind das die richtigen Motore? Bürstenlose sind mir noch zu teuer, leider.
Die Wellen und Stevenrohre möchte ich selber herstellen. So wie Tom es auch gesagt hat.
4 Stck Schiffschrauben 20mm Durchmesse mit m2Gewinde habe ich auch schon bestellt.
Sobald die Sachen hier sind fange ich an zu bauen.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von kaewwantha am Mi 13 Nov 2013, 16:11

Hallo Reinhard,
das sind schnellläufer mit fast 12000 Umdrehung bei 12 Volt. Wenn Du die nur mit 6 Volt betreiben tust dann könnte es gehen.
Bei den Wellen brauchst Du auf einer Seite nur ein Gewinde drauf schneiden, auf der anderen Seite wird nur ein Stellring angebracht. Dazwischen ist dann das Stevenrohr mit einem Innen Durchmesser von 2 mm, das dann gut schmieren und es kommt kein Wasser rein.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Mi 13 Nov 2013, 16:25

Super Helmut, und danke sehr.
Wie dick muss der messingstab sein wenn ich ein m3 drauf schneiden will?
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Feuerwehr am Mi 13 Nov 2013, 17:58

3mm
aber ich würde kein messing nehmen, sondern präzisionsrundstahl (silberstahl).
dieser präzisionsrundstahl hat genau die masse, die du dann gleich als welle in ein entspechendes messing rohr schieben kannst.
aber es gibt bestimmt fertige wellen.
ich werde mal guggen
mfg günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Mi 13 Nov 2013, 18:21

hallo günter mein freund,
ich benötige m2 am Motor und für die Schraube auch. fertige wellen mit m2 sind sehr wenige und leider auch sehr teuer zu bekommen. Da die Schrauben schon teuer waren wird es jetzt eng im Portmonee. Drum wollte ich sie selber machen und sparen.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Dornierfan am Mi 13 Nov 2013, 19:48

Was man noch berücksichtigen sollte bei den 2 kg Bausatzgewicht: die Gussäste(welche ja nicht verbaut werden), zählen nicht mit am Baugewicht.
Macht die ganze Chose schon eine ganze Ecke leichter.
Und wie wär´s mit 2-Schraubenantrieb und 2 Dummies- die sich nicht mitdrehen? Fällt imho weder im Regal noch im Wasser gross auf-und spatr Gewicht.
Dornierfan
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Plastikschiff am Mi 13 Nov 2013, 19:57

hey stef,
und den lack und den kleber dazu und so weiter................
Ich werde alle 4 Wellen antreiben, jedenfalls möchte ich das. Im Regal sieht man es sofort weil die welle und die schraube in Plastik kleiner sind als die richtigen funktionsfähigen.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

USS Enterprise M 1:350,  1005 mm lang Empty Re: USS Enterprise M 1:350, 1005 mm lang

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 28 1, 2, 3 ... 14 ... 28  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten