Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von John-H. am Mo 09 Nov 2009, 17:14

Die mittleren Aufbauten sehen ja extrem "glattwandig" aus!

Aber gut sieht es auf jedenfall aus, Gerhard!!! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gerhard am Mo 09 Nov 2009, 18:30

Ja John,

da war auch im Orginal nicht viel mehr als Lüfter zu erkennen..
Aber später sieht man davon nicht mehr viel. Da stehen dann auf jeder Seite ein Verkehrsboot und eine Ruderpinasse mit Bootsdavid plus die Kräne davor.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Mo 09 Nov 2009, 18:53

Hallo Gerhard,
sieht Klasse aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gast am Di 10 Nov 2009, 09:50

Gerhard,wie ich sehe,bleibst du mit gleichbleibender Lust immer noch auf deinem hohen Bauniveau.Bemerkenswert und beispielhaft!
Respekt.
Deine Deutschland nimmt immer bessere Detailmasse an.
Aber,eines ist mir aufgefallen.Bei den Seitenwaenden ...Laesst du die unteren Laschen beim Kleben dran und schneidest die dafuer vorgesehenen Schlitze in den Bodenteilen frei,oder setzt du die Aufbauten stumpf auf die Decks?

(im Uebrigen muss ich John Recht geben...wenn die Deutschland zusammen mit deiner Bismarck auf dem Foto ist,dann schau ich auch zuerst auf den grossen Pott. Very Happy )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gerhard am Di 10 Nov 2009, 10:03

Hallo Helmuth,

bei diesem Modell arbeite ich mit den vom Konstrukteur vorgesehenen Klebelaschen und muss sagen, dass das bisher ganz toll funktioniert hat.

Die meisten Wände der Aufbauten wurden mittels dieser Laschen auf dem Deck befestigt und zwar bevor die Decks eingebaut wurden. Dadurch erhielten auch die Decks eine gewisse Steifheit, die beim Einbau zum Teil sehr hilfreich waren.

Lediglich diese großen Teile (mittlere Aufbauten) wurden hinterher auf dem Deck befestigt. Hier gab es schon Schwierigkeiten, mit dem korrekten Abschluß zum Deck (Wellenbildung). Das wurde aber mittels Pinzette und "grobem Verhalten" hinter den Wänden, beim Antrocknen korrigiert.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gast am Di 10 Nov 2009, 10:31

Danke schoen Gerhard fuer deine Erklaerungen. Willkommen
Bin ich ein wenig gescheiter.
Das heisst alsofuer mein Verstaendniss:"noch genauer arbeiten".
Wenn die Schlitze nicht hundert Prozennt masshaltig sind,passen die Seitenwaende nicht.
Allerdings koennte ich mir vorstellen,das dieses Verfahren auch eine bessere Benutzerfreundlichkeit hat,denn in dem Fall verrutscht nichts so schnell,richtig?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gerhard am Di 10 Nov 2009, 10:46

Bitte Helmuth, gern geschehen.

Du hast vollkommen Recht. Beim Schlitze schneiden ist die Präzision enorm wichtig. Andernfalls gibt es Probleme bei der Anpassung. Sind die Schlitze zu schmal, dann passen die Laschen nicht rein, sind sie zu breit, dann rutscht die Wand hin und her (vor dem Kleben) und schlimmstenfalls sieht man richtige Löcher im Decksboden.
Du weißt: Karton verzeiht keine Fehler.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gast am Di 10 Nov 2009, 11:27

Dein letzter Satz koennte als "Weissheit" gelten. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gerhard am Di 10 Nov 2009, 19:39

Weiter geht es mit dem hinteren Aufbaudeck...

Jetzt werden die Teile wieder etwas kleiner...

Deck eingepasst...


Wände rund verklebt.... und "Deckel" drauf...
Dazu 2 Stützen aus dem Fundus (Litzen statt 3-Kant- Orginal)



Zum Abschluß der Aufbauten dann das Peildeck.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Di 10 Nov 2009, 19:40

Hallo Gerhard,
das sieht Klasse aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von John-H. am Di 10 Nov 2009, 19:47

Spitzenmäßige Arbeit Gerhard!!! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gerhard am Di 10 Nov 2009, 19:56

test
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gast am Mi 11 Nov 2009, 11:55

Klasse Gerhard, bin echt begeistert!!! Bravo Bravo Bravo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gast am Mi 11 Nov 2009, 17:32

Also,jetzt wo ich das mit den Schlitzen und Laschen weiss,da sehe ich das.
Muss aber verflixt nahe rangehen,um es zu bemerken!
Echt sauber Gerhard.Vorteilhaft finde ich,das man an der Unterkannte aber auch nichts von Kleberesten erkennt. Bravo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gerhard am Mi 11 Nov 2009, 18:00

Danke Freunde!

Genau Helmuth, Klebereste gibt es nur an der Unterseite der Decks, denn die Laschen werden nicht nur durchgesteckt, sondern umgebogen und festgeklebt.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gerhard am Mi 11 Nov 2009, 19:53

Zum Abschluss der Aufbauten ist das Peildeck und ein paar kleinere Anbauten an der Reihe:



auschneiden....



einpassen und kleben...


dazu die Schränkchen und die beiden Stützen (auch aus einer Litze geschnitten)



damit ist der Schiffskörper vollständig geschlossen..
Hier noch ein paar "Vollkörperaufnahmen"...





Am Wochenende werde ich dem Rumpf mit dem Skalpell zu Leibe rücken um die Dellen zu beseitigen.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von John-H. am Mi 11 Nov 2009, 19:56

Hallo Gerhard, dein "Wasserinternat" gefällt mir sehr gut!! Bravo

Um die Dellen würde ich mir echt nicht solche Sorgen machen, real sind die Rümpfe auch nicht glatt wie nen Kinderpopo, aber das Thema hatten wir ja schon öfter!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Mi 11 Nov 2009, 19:57

Hallo Gerhard,
das sieht sehr sauber gebaut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gerhard am So 15 Nov 2009, 18:17

Samstag war Frusttag... die Dellen konnte ich nicht beseitigen.... im Gegenteil, je mehr man da "nachbessert" um so schlimmer wird es.... also sofort wieder aufgehört damit und sich kräftig Wütend

Heute war dann der Kamin an der Reihe:





Die Antennenträger sind etwas diffizil.. Ausschneiden mit der Lupenbrille war angesagt...


avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gerhard am So 15 Nov 2009, 18:22

Der Kamin weist 4 Handläufe auf, die jeweils rundrum verlaufen.
Mit dem aufgedruckten Handläufen bin ich nicht so zufrieden.... also mach ich mir welche.

aus Lasercut-Leitern...


bemalt, ausgeschnitten ... und halbiert:


fertig sieht dann der Kamin so aus:


und eingebaut so:
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von John-H. am So 15 Nov 2009, 19:01

Spitzen Arbeit Gerhard, wofür so ein paar Leitern doch gut sind!! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von kaewwantha am So 15 Nov 2009, 19:07

Hallo Gerhard,
der Kamin sieht sehr gut aus. Wofür man alles Leitern verwenden kann.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gerhard am So 15 Nov 2009, 20:21

Danke Freunde,

Und zum Abschluss für heute mit Mast und Rahen

avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von John-H. am So 15 Nov 2009, 20:23

Da fällt mir nichts anderes ein außer Beifall Zehn
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von kaewwantha am So 15 Nov 2009, 20:33

Hallo Gerhard,
das ist einfach nur Spitze was Du da baust. Zehn Zehn Zehn
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe - Verlag FERTIG

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten